Testen der Anzeigedauern für eine Bildschirmpräsentation

Bearbeiten der Folienanzeigedauern

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Sie Folienanzeigedauern aufgezeichnet haben und feststellen, dass es ein paar Anzeigedauern gibt, die Sie anpassen möchten, müssen Sie nicht die gesamte Präsentation erneut aufzeichnen.

Weitere Tipps gefällig?

Testen der Wiedergabe und Festlegen der Anzeigedauer einer Präsentation

Festlegen der Geschwindigkeit und Anzeigedauer von Übergängen

Aufzeichnen einer Bildschirmpräsentation mit Kommentaren und Folienanzeigedauern

Wenn Sie Folienanzeigedauern aufgezeichnet haben und feststellen, dass es ein paar Anzeigedauern gibt, die Sie anpassen möchten,

müssen Sie nicht die gesamte Präsentation erneut aufzeichnen.

Klicken Sie stattdessen auf die Folie mit der Anzeigedauer, die Sie ändern möchten. Beispielsweise sollen die 'Fakten im Überblick' auf Folie 2 länger angezeigt werden.

Klicken Sie dann auf die Registerkarte 'Übergänge'.

In der Gruppe 'Anzeigedauer' ist das Kontrollkästchen 'Nach'

aktiviert und zeigt die aufgezeichnete Anzeigedauer für die ausgewählte Folie an – 50 Sekunden.

Die muss ich auf 1 Minute erhöhen. Deshalb klicke ich auf den Aufwärtspfeil und ändere den Wert in '1 Minute'.

Sehen Sie: Das Kontrollkästchen 'Bei Mausklick' ist ebenfalls aktiviert.

Das bedeutet: Ich kann bei Bedarf jederzeit klicken, um die nächste Folie anzuzeigen, ohne die ganze Minute zu Ende warten zu müssen.

Wenn ich 'Bei Mausklick' deaktiviere, muss ich warten, bis die automatische Anzeigedauer für die Folie verstrichen ist, bevor die nächste Folie angezeigt wird.

Wenn Sie bei irgendeiner Folie keine automatische Anzeigedauer haben möchten –

wie beispielsweise bei dieser Prozessfolie, deren schrittweise Erläuterung längere Zeit dauern kann – wählen Sie die Folie aus,

und deaktivieren Sie hierfür das Kontrollkästchen 'Nach'.

Wenn Sie sämtliche Folienanzeigedauern prüfen und sich vergewissern möchten, dass sie wie erwartet festgelegt sind, klicken Sie auf 'Foliensortierung'.

Die Anzeigedauern werden unter den einzelnen Folienminiaturansichten angezeigt.

Klicken Sie auf 'Normal', um zur Normalansicht zurückzukehren.

Die Folienanzeigedauern können Sie am schnellsten deaktivieren, indem Sie auf 'Bildschirmpräsentation' klicken und 'Anzeigedauern verwenden' deaktivieren.

Oder, wenn Sie die Anzeigedauern komplett löschen möchten, klicken Sie auf den Pfeil neben 'Bildschirmpräsentation aufzeichnen', zeigen Sie auf 'Löschen',

und klicken Sie entweder für ausgewählte Folien auf 'Anzeigedauer für aktuelle Folie löschen' oder auf 'Anzeigedauer für alle Folien löschen'.

Weitere Informationen finden Sie in der Kurszusammenfassung, und probieren Sie PowerPoint weiter aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×