Bearbeiten Ihres Dokuments mit natürlichen Gesten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Hinweis : Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Office 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen. Es ist unter Windows Touch-Geräten und Geräten, die Arbeit mit digitalen Stifte, wie etwa Microsoft Surface unter Windows 10 TH2 oder höher Betriebssystem verfügbar.

Den Finger oder einen Stift aus digitalen bietet Ihnen bei der Arbeit auf einem Fingereingabegerät Freiheitsgrade im aus einer Zehnertastatur. Zusätzlich zum Zeichnen, schreiben oder hervorheben, können Sie Freihand-Editor wie sein, um auszuwählen, und sich kreuzt natürliche Gesten verwenden, um zu löschen.

Freihand-Editor-Animation

Hinweis : Bilder in diesem Artikel sind Word 2016, aber Freihand-Editor ist nun auch in Word Mobile verfügbar.

Bearbeiten mit natürlichen Gesten

  1. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Zeichnen und dann Freihand-Editor aus.

    Wenn Sie kein Gerät mit digitalem Stift besitzen und stattdessen ein Gerät mit Touchbedienung verwenden, wählen Sie Mit Finger zeichnen und dann Freihand Editor aus.

    Freihand-Editor
  2. Wählen Sie die gewünschte Freihand-Formatvorlage aus der Gruppe Stifte aus.

    Abbildung der Registerkarte "Zeichnen" in Word 2016 mit hervorgehobenem Abschnitt "Stifte".

    Um weitere Freihandoptionen anzuzeigen, wählen Sie das Symbol Mehr  Zeigt das Symbol "Mehr" in der Gruppe Stifte aus. Dort können Sie aus einer breiten Palette von Freihand-Formatvorlagen auswählen, und Sie können bestimmte Formatvorlagen zur Ihren Favoriten hinzufügen, sodass sie immer oben angezeigt werden.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Ihr Dokument mit natürlichen Gesten zu bearbeiten:

    Einkreisen zum Auswählen von Text   

    Zeichnen Sie einen Kreis um den Text, den Sie auswählen möchten. Sie können Wörter, Sätze oder Absätze auswählen. Nachdem Sie den Text ausgewählt haben, wird die Formatsymbolleiste angezeigt. Auf der Formatsymbolleiste können Sie sofort die Farbe, Schriftart oder die Formatvorlage ändern bzw. den ausgewählten Text markieren.

    Formatsymbolleiste

    Durchstreichen zum Löschen von Text   

    Zeichnen einer Linie sorgfältige den Text mit einem Stift oder Touch zum Löschen eines Worts oder Ausdrucks in einem Satz. Sie können eine Gruppe von Sätze oder einer gesamten Abschnitts durch ein versetztes Linien-, eine vertikale Linie zeichnen oder nach-oben/unten Wellenlinien über den Abschnitt löschen. Der Text zwischen den Anfang und Ende der Zeilenaktion wird gelöscht.

    Löschen

    Nach dem Löschen des Texts wird auf dem Bildschirm ein Dropdownmenü mit Freihandoptionen angezeigt. Wenn nicht beabsichtigt war, den Text zu löschen, wählen Sie Rückgängig aus. Wählen Sie Als Freihand belassen aus, wenn Sie den durchgestrichenen Text in Ihrem Dokument verwenden möchten.

    Anwenden einer Hervorhebung   

    Wählen Sie in der Gruppe Stifte einen Textmarker aus, und ziehen Sie ihn über den Text, um den Text zu markieren. Wenn Sie die Markierung wieder entfernen möchten, ziehen Sie den Stift erneut über den Text.

Hinweis : Wenn Sie Ihre Freihandbearbeitungsschritte aufzeichnen möchten, sollten Sie im Modus "Einfaches Markup" auf der Registerkarte Überprüfen die Option Änderungen nachverfolgen aktivieren, bevor Sie damit beginnen, Ihr Dokument mit dem Freihand-Editor zu überarbeiten.

Siehe auch

Zeichnen und Schreiben mit Freihand in Office

Feedback zum Freihand-Editor und Verbesserungsvorschläge

Übermitteln Sie Vorschläge für neue Aktionen oder Gesten, die Sie sich im Freihand-Editor wünschen unter https://word.uservoice.com/forums/304924-word-for-windows-desktop-application.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×