Beantworten oder Weiterleiten einer Nachricht

Das Beantworten oder Weiterleiten einer E-Mail-Nachricht ist eine der häufigsten Aufgaben in Microsoft Office Outlook 2007. Im Folgenden werden die Grundlagen der Beantwortung bzw. Weiterleitung einer Nachricht behandelt. In weiteren Themen finden Sie Hilfe zum Anpassen Ihrer E-Mail-Nachrichten, z. B. Ändern des Hintergrunds oder Hinzufügen von Anlagen. Siehe den Abschnitt Siehe auch neben diesem Artikel.

Was möchten Sie tun?

Senden einer Antwort an den Absender

Senden einer Antwort an den Absender und alle Empfänger der Nachricht

Weiterleiten einer Nachricht

Verzichten auf das automatische Hinzufügen der ursprünglichen Nachricht

Problembehandlung bei fehlender Schaltfläche "Senden"

Senden einer Antwort an den Absender

  1. Wenn Sie nur an den Absender einer E-Mail-Nachricht eine Antwort senden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    • Wenn die Nachricht ausgewählt, aber nicht im eigenen Fenster geöffnet ist     Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste auf Antworten.

      Part of the Standard toolbar

    • Wenn die Nachricht geöffnet ist und der Inhalt angezeigt wird     Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Antworten auf Antworten.

      Message tab

  2. Verfassen Sie Ihre Nachricht.

    Tipp : Informationen zum Anfügen einer Anlage finden Sie unter Anfügen einer Datei oder eines anderen Objekts an eine E-Mail-Nachricht.

  3. Klicken Sie auf Senden.

    Registerkarte 'Nachricht'

Hinweis : Standardmäßig wird beim Beantworten einer E-Mail-Nachricht die ursprüngliche Nachricht in den Nachrichtentext eingefügt. Informationen zum Ändern dieser Einstellung finden Sie im Abschnitt Verzichten auf das automatische Hinzufügen der ursprünglichen Nachricht.

Seitenanfang

Senden einer Antwort an den Absender und alle Empfänger der Nachricht

Sie können eine Antwort an den Absender der E-Mail-Nachricht und nach Wunsch an alle Empfänger in den Feldern An und Cc senden.

In vielen Fällen müssen Sie nicht an alle Empfänger eine Antwort senden. Gehen Sie bei Wahl von Allen antworten mit Bedacht vor, insbesondere wenn die Anzahl der Empfänger oder Verteilerlisten in Ihrer Antwort groß ist. Antworten ist die bessere Wahl, wenn Sie nur mit dem Absender der Nachricht kommunizieren müssen. Sie können auch die Namen der Personen und Verteilerlisten löschen, die Ihre Antwort nicht lesen sollen.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn die Nachricht ausgewählt, aber nicht im eigenen Fenster geöffnet ist     Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste auf Allen antworten.

    • Wenn die Nachricht geöffnet ist     Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Antworten auf Allen antworten.

  2. Verfassen Sie Ihre Nachricht.

    Tipp : Informationen zum Anfügen einer Anlage finden Sie unter Anfügen einer Datei oder eines anderen Objekts an eine E-Mail-Nachricht.

  3. Klicken Sie auf Senden.

Tipp : Wenn Sie nur einige der Empfänger kontaktieren müssen, können Sie andere Empfänger der Nachricht löschen, indem Sie im Feld An oder Cc auf den Namen eines Empfängers klicken (der dadurch markiert wird) und ENTF drücken.

Hinweis : Standardmäßig wird beim Beantworten einer E-Mail-Nachricht die ursprüngliche Nachricht in den Nachrichtentext eingefügt. Informationen zum Ändern dieser Einstellung finden Sie im Abschnitt Verzichten auf das automatische Hinzufügen der ursprünglichen Nachricht.

Seitenanfang

Weiterleiten einer Nachricht

Zum Weiterleiten einer Nachricht geben Sie die Empfänger in den Felder "An", "Cc" und "Bcc" an. Die Nachricht enthält sämtliche Anlagen, die mit der ursprünglichen Nachricht eingegangen sind. Informationen zum Anfügen weiterer Anlagen finden Sie unter Anfügen einer Datei oder eines anderen Objekts an eine E-Mail-Nachricht.

Tipp : Wenn Sie eine oder mehrere Nachrichten weiterleiten möchten, wählen Sie die erste Nachricht aus, halten zum Auswählen zusätzlicher Nachrichten die STRG-TASTE gedrückt und klicken anschließend auf Weiterleiten. Jede Nachricht wird als Anlage einer neuen Nachricht weitergeleitet.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn die Nachricht ausgewählt, aber nicht im eigenen Fenster geöffnet ist     Klicken Sie auf der Standardsymbolleiste auf Weiterleiten.

    • Wenn die Nachricht geöffnet ist     Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Antworten auf Weiterleiten.

  2. Verfassen Sie Ihre Nachricht.

  3. Geben Sie im Feld An die Namen der Empfänger ein.

    Hinweis : Im Feld An, Cc oder Bcc muss zum Senden einer Nachricht mindestens ein gültiger E-Mail-Empfänger eingegeben werden.

    Klicken Sie zum Auswählen von Empfängernamen aus einer Liste auf eine der Schaltflächen An, Cc oder Bcc.

    Weitere Informationen zu den Feldern Cc und Bcc

    Cc ist die Abkürzung für Carbon Copy (Kopie). Fügen Sie bei einer Outlook-E-Mail-Nachricht den Namen eines Empfängers in dieses Feld ein, wird eine Kopie der Nachricht an den entsprechenden Empfänger gesendet. Der Name dieses Empfängers ist dabei für andere Empfänger der Nachricht sichtbar.

    Bcc ist die Abkürzung für "Blind Carbon Copy" (Blindkopie). Fügen Sie bei einer Outlook-E-Mail-Nachricht den Namen eines Empfängers in dieses Feld ein, wird eine Kopie der Nachricht an den entsprechenden Empfänger gesendet. Der Name dieses Empfängers ist dabei für andere Empfänger der Nachricht jedoch nicht sichtbar. Wird das Feld Bcc beim Erstellen einer neuen Nachricht nicht angezeigt, können Sie es hinzufügen.

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Felder auf Bcc anzeigen.

  4. Klicken Sie auf Senden.

Seitenanfang

Verzichten auf das automatische Hinzufügen der ursprünglichen Nachricht

  1. Klicken Sie im Hauptfenster von Office Outlook 2007 im Menü Extras auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen und dann auf E-Mail-Optionen.

  3. Klicken Sie unter Beim Antworten und Weiterleiten in der Dropdownliste Beim Antworten auf Nachrichten auf Ursprüngliche Nachricht nicht beifügen.

    E-mail Options dialog box

Seitenanfang

Problembehandlung bei fehlender Schaltfläche "Senden"

Ohne den Befehl Senden können Sie keine E-Mail-Nachricht senden. In diesem Abschnitt erhalten Sie Informationen dazu, wie bzw. wo Sie den Befehl Senden finden. Darüber hinaus werden mögliche Gründe für das Fehlen des Befehls Senden aufgeführt und Schritte zur Behebung des Problems beschrieben.

Der Befehl Senden befindet sich neben den Felder "An", "Cc" und "Bcc".

Registerkarte 'Nachricht'

Beim Ausführen von Outlook 2007 ohne konfiguriertes E-Mail-Konto wird der Befehl Senden nicht angezeigt, und es können keine E-Mail-Nachrichten gesendet werden.

Registerkarte 'Nachricht'

Die meisten Benutzer verwenden Outlook 2007 mit einem E-Mail-Konto. Nachfolgend werden Gründe für den Verzicht auf die Konfiguration eines E-Mail-Kontos aufgelistet:

  • Outlook 2007 wurde ohne E-Mail-Unterstützung konfiguriert.     Es besteht die Möglichkeit, Outlook 2007 nur zum Verwalten von Kontakten, Aufgaben oder Kalendern zu konfigurieren, was aber eher unüblich ist.

  • Der Vorgang zum Einrichten des E-Mail-Kontos wurde unterbrochen.     Beim ersten Ausführen von Outlook 2007 wurde der Vorgang zum Einrichten des E-Mail-Kontos nicht vollständig abgeschlossen.

  • Die Kontokonfigurationsdatei ist fehlerhaft.     Wenn die zum Speichern der Konfigurationsinformationen des E-Mail-Kontos verwendete Konfigurationsdatei fehlerhaft ist, kann ein zuvor konfiguriertes E-Mail-Konto nicht angezeigt werden.

Hinweis : Sie können eine Outlook-Datendatei (auch als Persönliche Ordner-Datei (PST) bezeichnet) öffnen, bereits empfangene E-Mail-Nachrichten anzeigen und die Befehle Neue Nachricht, Antworten, Allen antworten und Weiterleiten verwenden, um ein Fenster zum Verfassen von Nachrichten zu öffnen. Die Schaltfläche Senden wird jedoch nur angezeigt, wenn mindestens ein E-Mail-Konto konfiguriert ist.

Überprüfen, ob ein E-Mail-Konto konfiguriert ist

Sie müssen zuerst überprüfen, ob ein E-Mail-Konto konfiguriert ist.

  • Klicken Sie im Menü Extras auf Kontoeinstellungen.

    Die Option Kontoeinstellungen fehlt.

    In Outlook 2007 befindet sich die Option Kontoeinstellungen im Menü Extras. Wenn Sie eine frühere Version von Outlook verwenden, gelten die nachfolgenden Anweisungen jedoch nicht. Verwenden Sie in dem Fall die Hilfe des jeweiligen Produkts. Wenn auf der Titelleiste des verwendeten Programms "Outlook Express" angezeigt wird, verwenden Sie ein anderes Programm als Outlook. Entsprechende Unterstützung finden Sie in der Hilfe zu Outlook Express.

    Bildschirmgrafik

Wenn auf der Registerkarte E-Mail unter Name keine Einträge aufgelistet sind, wurden keine E-Mail-Konten für das Outlook-Profil konfiguriert.

Informationen zum Hinzufügen eines E-Mail-Kontos finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen eines E-Mail-Kontos.

Es ist zwar ein E-Mail-Konto konfiguriert, die Schaltfläche "Senden" fehlt jedoch weiterhin

Wenn ein E-Mail-Konto aufgelistet ist, versuchen Sie, das Konto zu entfernen und anschließend wieder hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen oder Entfernen eines E-Mail-Kontos.

Wird die Schaltfläche Senden weiterhin nicht angezeigt, wenn Sie eine neue Nachricht verfassen, eine Nachricht beantworten oder weiterleiten, versuchen Sie, ein neues Outlook-Profil zu erstellen, und fügen Sie anschließend das E-Mail-Konto hinzu. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen eines neuen E-Mail-Profils.

Bitten um Unterstützung

Wenn Sie das Problem der fehlenden Schaltfläche Senden nicht mithilfe der vorherigen Schritte beheben konnten, stehen mehrere Optionen zur Verfügung, um weitere Unterstützung zu erhalten. Dies umfasst Outlook-Diskussionsgruppen sowie Microsoft-Produktsupportspezialisten, die Sie per E-Mail, im Onlinechat oder telefonisch erreichen können.

  • Klicken Sie in Outlook 2007 im Hilfemenü auf So erreichen Sie uns.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×