Barrierefreiheit in Outlook 2016

Outlook 2016 enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dateien vereinfachen. Dies bedeutet, dass Sie Tastenkombinationen, eine Sprachausgabe oder eine Spracherkennung verwenden können, um mit Outlook 2016 zu arbeiten.

Hinweise

  • Informationen dazu, wie Sie Einstellungen für Barrierefreiheit festlegen und in Office 2016-Anwendungen navigieren, finden Sie unter Barrierefreiheitsfeatures in Office 2016.

  • Bei diesem Thema wird davon ausgegangen, dass JAWS-Benutzer die Funktion für das virtuelle Menübandmenü deaktiviert haben.

Inhalt

Erkunden der Benutzeroberfläche von Office 2016

Sie können Outlook-Ansichten so anpassen, dass die Benutzeroberflächen für die Aufgaben, die Sie am häufigsten durchführen, optimiert sind.

Symbolleisten, Menübänder und Registerkarten

In Outlook 2016 befindet sich der Name Ihres geöffneten E-Mail-Kontos zentriert am oberen Rand des Bildschirms. App-Steuerelemente, z. B. Minimieren und Schließen, befinden sich in der oberen rechten Ecke. Standardmäßig befindet sich die Symbolleiste für den Schnellzugriff links oben im Bildschirm. Diese Symbolleiste kann angepasst werden und enthält häufig verwendete Befehle wie Alle Ordner senden/empfangen, Antworten und Weiterleiten.

Unterhalb dieser Symbolleiste befindet sich eine Reihe von Menüband-Registerkarten, einschließlich Start, Senden/Empfangen, und Ordner. Das Menüband befindet sich unterhalb dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Die Menübänder variieren abhängig davon, in welcher Ansicht Sie sich befinden, E-Mail, Kalender, Aufgaben oder Notizen. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte Start in E-Mail auswählen, wird ein Menüband angezeigt. In diesem Menüband können Sie verschiedene Elemente auswählen wie Löschen, Antworten und Weiterleiten.

Allgemeine Informationen zum Navigieren im Menüband, in Bereichen oder in Dokumenten finden Sie unter Barrierefreiheitsfeatures in Office 2016.

E-Mail

Bei der ersten Verwendung von Outlook 2016 wird die Standardansicht mit drei Bereichen angezeigt. Von links nach rechts sind dies Ordnerbereich, Nachrichtenliste und Lesebereich. Es gibt viele Möglichkeiten, um sowohl die angezeigten Informationen als auch deren Anordnung bzw. Reihenfolge anzupassen. Viele dieser Anpassungsoptionen befinden sich im Menüband der Registerkarte Ansicht, einschließlich des Lesebereichs, den Sie rechts neben oder unter der Nachrichtenliste platzieren können (oder Sie können ihn auch deaktivieren).

Weitere Informationen finden Sie unter Tastenkombinationen für Outlook.

Kalender

Um zur Kalenderansicht zu wechseln, drücken Sie STRG+2.

Bei der ersten Verwendung des Kalenders wird die Standardansicht mit zwei Bereichen angezeigt. Links befindet sich der Ordnerbereich, rechts der Kalenderbereich. Auf der Registerkarte Start in der Gruppe Anordnen können Sie auswählen, dass nur der Kalender des heutigen Tages angezeigt wird (Stunden werden von oben nach unten, von früh nach spät angezeigt), oder die Ansichten wechseln, sodass eine Woche oder ein Monat angezeigt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter Tastenkombinationen zum Navigieren im Kalender in Outlook 2016.

Aufgaben

Um zur Aufgabenansicht zu wechseln, drücken Sie STRG+4. Die obersten Registerkarten sind Datei, Start, Senden/Empfangen, Ordner, Ansicht und "Sie wünschen...".

Bei der ersten Verwendung der Aufgabenansicht wird die Standardansicht mit zwei Bereichen angezeigt. Auf der linken Seite befindet sich der Bereich Meine Aufgaben mit einer Liste Ihrer Aufgabenelemente, rechts sehen Sie die Aufgaben.

Um eine neue Aufgabe zu öffnen, drücken Sie STRG+N. Die neue Aufgabe besitzt fünf Registerkarten: Datei, Aufgabe, Einfügen, Text formatieren, Überprüfen und "Sie wünschen...". Das Menüband befindet sich unterhalb der Registerkarten. Wie immer ändert sich das Menüband in Abhängigkeit von der ausgewählten Registerkarte. Auf der Registerkarte Aufgabe gibt es eine Gruppe "Aktionen", in der Sie Aufgaben Speichern & schließen, Löschen und Weiterleiten können. In der Gruppe Aufgabe verwalten können Sie für die Aufgabe die Befehle Als erledigt markieren, Aufgabe zuweisen und Statusbericht senden ausführen.

Unterhalb des Menübands gibt es eine Reihe von Feldern, in denen Sie einen Betreff, ein Startdatum, ein Fälligkeitsdatum, einen Status, % erledigt und eine Priorität zuweisen sowie eine Erinnerung für die Aufgabe anfordern können. Am unteren Rand gibt es ein Feld, in das Sie Notizen zu der Aufgabe eingeben können.

Verwenden einer Sprachausgabe und Verwenden von Tastenkombinationen

  • Um in Outlook 2016 zu navigieren und Bildschirmelemente zu durchlaufen, drücken Sie die TAB-TASTE (vorwärts) oder UMSCHALT+TAB (rückwärts).

  • Zum Auswählen eines Elements drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Um in Menüs oder Listen zu navigieren, drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Element auszuwählen.

  • Um ein Menü oder einen Modus zu beenden, drücken Sie ESC.

Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie unter Tastenkombinationen für Microsoft Outlook 2013 und 2016.

Allgemeine Aufgaben

Schritte zur Erledigung allgemeiner Aufgaben in Outlook 2016 finden Sie in den folgenden Artikeln:

Verwenden von "Sie wünschen"

Wenn Sie die Tastenkombination nicht kennen oder Informationen zu weiteren Optionen wünschen, können Sie das Feld Was möchten Sie tun? verwenden.

  1. Optional. Markieren Sie den Text, die Zelle oder ein anderes Office-Objekt, mit dem Sie arbeiten möchten.

  2. Drücken Sie ALT+Q. Sie hören "Was möchten Sie tun?".

  3. Geben Sie ein Schlüsselwort oder einen Ausdruck ein, und drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, um zu den Suchergebnissen zu navigieren. Geben Sie z. B. Schriftart für Optionen ein, die zu Schriftarten gehören, etwa "Kursiv" und "Schriftgrad". Einige Ergebnisse können Untermenüs mit weiteren Auswahlmöglichkeiten sein.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um ein Ergebnis auszuwählen.

Erstellen von barrierefreien E-Mails

Tipps für mehr Barrierefreiheit bei E-Mail-Nachrichten finden Sie unter Checkliste: Erstellen von barrierefreien E-Mails.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des "Microsoft Disability Answer Desk", um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×