Barrierefreiheit in Excel

Office Accessibility Center > Bedienungshilfen in Excel

Excel 2016 enthält Barrierefreiheitsfeatures, die Benutzern mit eingeschränkter Bewegungsfähigkeit, geringem Sehvermögen oder anderen Behinderungen die Arbeit mit Dateien vereinfachen. Dies bedeutet, dass Sie Tastenkombinationen, eine Sprachausgabe oder eine Spracherkennung verwenden können, um mit Excel 2016 zu arbeiten.

Inhalt

Erkunden der Benutzeroberfläche von Excel 2016

In Excel 2016 befindet sich der Name Ihrer Arbeitsmappe mittig am oberen Rand des Bildschirms. Steuerelemente für die Anwendung, z. B. "Minimieren" und "Schließen", befinden sich in der oberen rechten Ecke. Standardmäßig befindet sich die Symbolleiste für den Schnellzugriff links oben im Bildschirm. Diese Symbolleiste kann angepasst werden und enthält häufig verwendete Befehle wie "Speichern", "Rückgängig" und "Wiederholen".

Unter dieser Symbolleiste befindet sich eine Reihe von Registerkarten des Menübands, z. B. "Start", "Einfügen", "Formeln", "Daten", "Überprüfen" und "Power Pivot". Das Menüband befindet sich unterhalb dieser Reihe von Registerkarten. Wenn Sie eine Registerkarte auswählen, wird ein registerkartenabhängiges Menüband angezeigt. Jedes Menüband umfasst in Gruppen angeordnete Befehle. Wenn Sie z. B. die Registerkarte "Einfügen" auswählen, wird ein Menüband angezeigt. Auf diesem Menüband können Sie unterschiedliche Elemente wie Tabellen, Diagramme, Links oder Abbildungen auswählen, die in das Arbeitsblatt eingefügt werden sollen.

Das Zellenraster des aktiven Arbeitsblatts wird unter dem Menüband angezeigt und nimmt den Großteil der Seite ein. Bei einigen Befehlen, wie z. B. "Überprüfen" oder "Suchen", wird in der Mitte des Arbeitsblatts ein Fenster geöffnet. Bei anderen Befehlen, wie z. B. "Freigeben", wird rechts oder links im Arbeitsblatt ein Bereich geöffnet.

Unterhalb des Zellenrasters befindet sich eine Leiste mit einer Registerkarte für jedes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe. Sie können in dieser Zeile mit Registerkarten scrollen, um ein Arbeitsblatt auszuwählen. Das aktuell ausgewählte Arbeitsblatt wird als das "aktive Arbeitsblatt" bezeichnet.

Am unteren Rand des Excel-Fensters befindet sich die Statusleiste. Rechts in der Statusleiste befinden sich Befehle für die Anzeige des Arbeitsblatts (z. B. "Normalansicht" oder "Umbruchvorschau") sowie eine Schiebereglersteuerung und die Schaltfläche "Zoom". Wenn Sie eine Gruppe von Zellen auswählen, werden in der Statusleiste der Mittelwert, die Anzahl der Zellen und die Summe der Zahlen in den ausgewählten Zellen angezeigt. Sie können die Anzeige in der Statusleiste ändern, indem Sie die Art und Weise anpassen, in der Excel Daten zusammenfasst. Zum Anpassen der Statusleiste drücken Sie mehrmals F6, bis Sie "Statusleiste, Symbolleiste" hören. (Im Narrator hören Sie "Ein, Schaltfläche 'Normal'"). Drücken Sie UMSCHALT+F10. Wählen Sie im Menü Statusleiste anpassen mit der NACH-OBEN- und NACH-UNTEN-TASTE die gewünschten Optionen aus (z. B. "Numerische Zahl", "Maximum", "Minimum" und "ROLLEN-TASTE"), und drücken Sie die EINGABETASTE.

Allgemeine Informationen zum Navigieren im Menüband, in Bereichen oder in einer Arbeitsmappe finden Sie unter Barrierefreiheit in Office 2016 und Windows 10.

Verwenden einer Sprachausgabe und Verwenden von Tastenkombinationen

Um in Excel 2016 zu navigieren und zwischen den Bildschirmelementen (Arbeitsblatt, Menüband, Aufgabenbereich (sofern geöffnet) und Statusleiste/Symbolleiste) zu wechseln, drücken Sie F6 (vor) und UMSCHALT+F6 (zurück). Mit STRG+F6 wechseln Sie zum nächsten Arbeitsmappenfenster, wenn mehr als ein Arbeitsmappenfenster geöffnet ist. Um zwischen Zellen oder Spalten in einer Tabelle zu wechseln, drücken Sie die TAB-TASTE (vor) und UMSCHALT+TAB (zurück), oder verwenden Sie die Pfeiltasten. Wenn Sie eine Zelle markieren möchten, verschieben Sie den Fokus auf die Zelle. Zum Navigieren in Menüs oder Listen drücken Sie die NACH-OBEN- oder die NACH-UNTEN-TASTE, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um eine Auswahl vorzunehmen. Wenn Sie ein Menü oder einen Modus beenden möchten, drücken Sie ESC. Um zum nächsten oder vorherigen Arbeitsblatt in einer geöffneten Arbeitsmappe zu wechseln, drücken Sie STRG+BILD-AB oder STRG+BILD-AUF. Ausführlichere Informationen hierzu finden Sie unter Tastenkombinationen in Excel 2016 für Windows.

Excel 2016 bietet barrierefreie Namen, die beim Arbeiten in der Anwendung von Sprachausgabesystemen gelesen werden können. Sie können die in Windows integrierte Sprachausgabe oder eine Sprachausgabe von Drittanbietern wie JAWS verwenden. Informationen zur Verwendung von Excel 2016 mit einer Sprachausgabe finden Sie unter Abrufen von Hilfe zur Verwendung einer Sprachausgabe in Excel 2016.

Ändern der Arbeitsblattgröße und -ansicht

Sie können die Ansicht vergrößern, um eine Nahaufnahme Ihres Arbeitsblatts oder eines ausgewählten Bereichs im Arbeitsblatt anzuzeigen, oder die Ansicht verkleinern, um die Seite in reduzierter Größe anzuzeigen.

Vergrößern oder Verkleinern der Arbeitsblattansicht mithilfe der Tastatur

  1. Drücken Sie ALT+W, Q. Wenn Sie eine Sprachausgabe verwenden, hören Sie "Dialogfeld 'Zoom'" oder "Zoomfenster".

  2. Verwenden Sie die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, um einen Zoomprozentsatz auszuwählen. Um einen benutzerdefinierten Prozentsatz einzugeben, wählen Sie das Optionsfeld Benutzerdefiniert aus, und geben Sie den gewünschten Prozentsatz ein.

  3. Wenn Sie den gewünschten Prozentsatz hören, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zur Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Vergrößern oder Verkleinern der Arbeitsblattansicht mithilfe der Maus

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

  • Verwenden Sie die Schiebereglersteuerung Zoom auf der Statusleiste am unteren Rand des Arbeitsblatts.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Zoom auf Zoom. Wählen Sie im Dialogfeld Zoom die gewünschte Zoomeinstellung aus, oder geben Sie einen Prozentsatz ein. Klicken Sie dann auf "OK".

Vergrößern eines ausgewählten Zellbereichs mithilfe der Tastatur

  1. Markieren Sie die Zellen, den Zellbereich oder die Tabelle, die bzw. den Sie vergrößern möchten.

  2. Drücken Sie ALT+W, G. Der Zoomfaktor wird automatisch auf einen höheren Prozentsatz (z. B. 300 % oder 400 %) erhöht.

  3. Drücken Sie STRG+Z oder ALT+W, J, um für die Auswahl den Zoomfaktor 100 % wiederherzustellen.

Vergrößern eines ausgewählten Zellbereichs mithilfe der Maus

  1. Markieren Sie die Zellen, den Zellbereich oder die Tabelle, die bzw. den Sie vergrößern möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Verwenden Sie die Schiebereglersteuerung Zoom auf der Statusleiste am unteren Rand des Arbeitsblatts.

    • Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Zoom auf Auswahl vergrößern. Um für die Auswahl den Zoomfaktor 100 % wiederherzustellen, klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf Rückgängig, oder klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Zoom auf 100 %.

Hinzufügen von Sprechbefehlen zur Symbolleiste für den Schnellzugriff

Mit Sprechbefehlen wird ausgewählter Text vorgelesen. Diese Befehle können Sie in Excel 2016 zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen.

  1. Um zum Dialogfeld Optionen zu wechseln, drücken Sie ALT+F, T. Sie hören dann "Optionen" oder "Fenster 'Excel-Optionen'".

  2. Zum Ändern der Symbolleiste für den Schnellzugriff drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Symbolleiste für den Schnellzugriff" hören.

  3. Drücken Sie ALT+C, um eine Liste der verfügbaren Befehle abzurufen. Sie hören "Häufig verwendete Befehle". Den Fokus hat das Kombinationsfeld Befehle auswählen.

  4. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Nicht im Menüband enthaltene Befehle" hören, und drücken Sie dann die TAB-TASTE.

  5. Drücken Sie "E", um zu den Sprechbefehlen zu wechseln, und drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie "Eingabezellen" hören, die erste Option für Sprechbefehle.

  6. Wenn Sie einen anderen Sprechbefehl auswählen möchten, verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE. Zu Auswahl stehen folgende Optionen: "Eingabezellen – Eingabezellen beenden", Eingabezellen nach Spalten", "Eingabezellen nach Zeilen" und "Eingabezellen bei Eingabe".

  7. Wenn Sie einen ausgewählten Sprechbefehl zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen möchten, drücken Sie ALT+A.

  8. Um das Dialogfeld zu schließen, drücken Sie die TAB-TASTE, bis Sie zur Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Das Symbol für den Sprechbefehl wird zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzugefügt. Die Tastenkombination hängt von der Anzahl der Befehle ab, die sich in Ihrer Symbolleiste für den Schnellzugriff befinden. Wenn der Sprechbefehl beispielsweise der fünfte Befehl in der Symbolleiste für den Schnellzugriff ist, drücken Sie ALT+5, um einen ausgewählten Abschnitt vorlesen zu lassen.

Verwenden von "Sie wünschen"

Wenn Sie die Tastenkombination nicht kennen oder Informationen zu weiteren Optionen wünschen, können Sie das Feld Was möchten Sie tun? verwenden.

  1. Optional. Markieren Sie den Text, die Zelle oder ein anderes Office-Objekt, mit dem Sie arbeiten möchten.

  2. Drücken Sie ALT+Q. Sie hören "Was möchten Sie tun?".

  3. Geben Sie ein Schlüsselwort oder einen Ausdruck ein, und drücken Sie dann die NACH-UNTEN-TASTE, um zu den Suchergebnissen zu navigieren. Geben Sie z. B. Schriftart für Optionen ein, die zu Schriftarten gehören, etwa "Kursiv" und "Schriftgrad". Einige Ergebnisse können Untermenüs mit weiteren Auswahlmöglichkeiten sein.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um ein Ergebnis auszuwählen.

Erstellen von barrierefreien Excel-Arbeitsmappen

Tipps zum Erstellen einer barrierefreien Arbeitsmappe finden Sie unter Checkliste: Erstellen einer barrierefreien Kalkulationstabelle in Excel.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Verwenden Sie die Barrierefreiheitsfeatures von Excel für Android, um Kalkulationstabellen zu erstellen, Daten zu filtern, mit Diagrammen zu arbeiten und mehr. Für die Arbeit mit Excel können Sie eine externe Tastatur und eine Sprachausgabe verwenden.

Hinweise : 

Inhalt

Kennenlernen der Benutzeroberfläche von Excel für Android

Bereich der Benutzeroberfläche

Allgemeine Elemente der Excel Mobile-Benutzeroberfläche

Oben: Schaltflächen, Schalter "Funktion einfügen" und Bearbeitungsleiste

  • Datei

  • Weitere Optionen

  • Datei

  • Suchen

  • Freigeben

  • Rückgängig

  • Schalter Funktion einfügen. Doppeltippen Sie auf den Schalter, um auf die Funktionsbibliothek zuzugreifen.

  • Bearbeitungsleiste

Hauptinhaltsbereich: Arbeitsblatt

Standard:

  • Arbeitsblatt mit Spaltenüberschriften, Zeilenüberschriften und Zellen

Unten: Blattinformationen

  • Blattname-Registerkarte.

  • Schaltfläche Blatt hinzufügen. Fügt ein Arbeitsblatt hinzu und zeigt es im Fenster an.

  • Nach dem Tippen auf Weitere Optionen oben:

    • Registerkarten im Menüband (in der entsprechenden Reihenfolge): Start, Einfügen, Zeichnen, Formeln, Daten, Überprüfen und Ansicht, ferner die Gruppen, die beim Auswählen eines Objekts aktiviert werden.

    • Suchschaltfläche Sie wünschen...

Verwenden von TalkBack-Sprachausgabe, Touchgesten und externen Tastenkombinationen

Excel für Android funktioniert in Kombination mit der TalkBack-Sprachausgabe. Wenn TalkBack aktiviert ist, hören Sie eine gesprochene Beschreibung der Objekte, die Sie auf Ihrem Gerät auswählen oder aktivieren. Das betrifft über den Inhalt von Excel-Bildschirmen, -Menüs und -Popupfenstern hinaus Befehle, Speicherorte, Listen und Schaltflächen. Wenn Sie zu Objekten wie Diagrammen und Grafiken navigieren, hören Sie möglicherweise einen Alternativtext, wenn ein solcher hinzugefügt wurde. Details finden Sie unter Einstieg in die Verwendung von TalkBack mit Excel für Android.

Weitere Informationen zu TalkBack finden Sie unter Android mit TalkBack verwenden.

Weitere Informationen zur Touchbedienung in TalkBack finden Sie unter "Tippen & Entdecken" in TalkBack verwenden.

Informationen zum Verwenden einer externen Tastatur finden Sie unter TalkBack-Tastenkombinationen.

Aktivieren von TalkBack

Sie können TalkBack entweder beim Einrichten Ihres Android-Smartphones oder später nach dem Setup aktivieren. Sie können auch eine Tastenkombination zum Aktivieren von TalkBack festlegen. Anweisungen dazu finden Sie unter TalkBack aktivieren.

  1. Um TalkBack nach dem Setup zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen > Eingabehilfen.

  2. Tippen Sie auf TalkBack und dann auf den Umschalter, um es einzuschalten.

  3. Klicken Sie auf OK.

Verwenden von globalen und lokalen Kontextmenüs

Bei der Navigation mit TalkBack stehen Ihnen zwei Kontextmenüs zur Verfügung, die Sie beim Auffinden von Einstellungen und Steuerelementen unterstützen. Das globale Kontextmenü enthält Befehle, die überall funktionieren. Die im lokalen Kontextmenü verfügbaren Befehle hängen vom Element ab, das den Fokus hat.

Weitere Informationen zum globalen und lokalen Kontextmenü finden Sie unter Verwenden von globalen und lokalen Kontextmenüs.

Verwenden von "Sie wünschen"

Verwenden Sie die "Sie wünschen"-Suchfunktion, wenn Sie mehr über Optionen erfahren, schnell eine Aufgabe erledigen oder überprüfen möchten, wo auf dem Bildschirm Sie eine Option oder Registerkarte finden.

Weitere Informationen zu "Sie wünschen" finden Sie unter Schnelleres Erledigen von Aufgaben mit "Sie wünschen".

  1. Wischen Sie in Ihrem Excel-Dokument mit einem Finger nach rechts oder links, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Weitere Optionen'. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie dann mit einem Finger auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Registerkartenmenü, 'Start' ausgewählt, zum Aktivieren doppeltippen."

  2. Wischen Sie nach rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Sie wünschen'. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Was möchten Sie tun?"

  3. Wischen Sie nach rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Eingabefeld, 'Was möchten Sie tun'." Doppeltippen Sie dann auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Die <Tastatursprache> Tastatur wird angezeigt."

  4. Um einen Suchbegriff einzugeben, ziehen Sie den Finger über die Tastatur am unteren Bildschirmrand, bis Sie das Zeichen hören, das Sie eingeben möchten, und heben Sie Ihren Finger dann an. Während der Eingabe wird eine Liste mit Suchergebnissen geöffnet.

  5. Um in den Suchergebnissen zu suchen, wischen Sie mit einem Finger nach links oder rechts. Sie hören die Suchergebnisse. Einige Ergebnisse weisen möglicherweise Untermenüs mit weiteren Auswahlmöglichkeiten auf. Talkback sagt Suchergebnisse mit Untermenüs an. Sie hören : "<Suchergebnis>-Menü, zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie auf den Bildschirm, um das Menü zu öffnen.

  6. Doppeltippen Sie auf den Bildschirm, um ein Ergebnis auszuwählen.

Verwenden von Excel für Android mit Spracherkennung

Tools für die Spracherkennung können Sie bei der Verwendung von Sprachbefehlen für die Bedienung von Excel anstelle von Touchnavigation oder einer externen Tastatur unterstützen. Weitere Informationen zum Herunterladen und Aktivieren der Voice Access-App finden Sie unter Erste Schritte mit Voice Access.

Vergrößern oder Verkleinern

Vergrößern Sie den Arbeitsblattinhalt, um beispielsweise den Inhalt einer einzelnen Zelle oder eines ausgewählten Zellbereichs anzuzeigen.

Vergrößern oder Verkleinern der Arbeitsblattansicht

Um Ihr Excel-Arbeitsblatt zu vergrößern, platzieren Sie zwei Finger auf dem Bildschirm, und spreizen Sie sie. Um die Ansicht zu verkleinern, platzieren Sie zwei Finger auf dem Bildschirm, und drücken Sie sie zusammen.

Vergrößern oder Verkleinern eines ausgewählten Zellbereichs

  1. Wischen Sie in Ihrem Excel-Dokument mit einem Finger nach rechts oder links, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Weitere Optionen'. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie dann mit einem Finger auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Registerkartenmenü, 'Start' ausgewählt. Zum Aktivieren doppeltippen."

  2. Wischen Sie auf der Registerkarte "Start" nach links oder rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Bereich auswählen' 3 Punkt, zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie anschließend auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Zelle oder Bereich auswählen. Die <Tastatursprache> Tastatur wird angezeigt." Die Bildschirmtastatur wird eingeblendet.

  3. Um den Wert einer Zelle oder eines Zellbereichs einzugeben, die bzw. den Sie vergrößern oder verkleinern möchten, wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie "Eingabefeld, in Bearbeitung," hören, und ziehen Sie dann den Finger über die Tastatur am unteren Bildschirmrand, bis Sie die Buchstaben und Zahlen der Zellen hören. Wischen Sie dann nach links oder rechts, bis Sie diese Ansage hören: "OK-Schaltfläche. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie anschließend auf den Bildschirm. Der Fokus wird auf den ausgewählten Bereich bewegt.

  4. Um den Fokus an den oberen Rand des Dokuments zu bewegen, wischen Sie zuerst nach oben, ohne den Finger abzuheben, dann nach unten.

  5. Wischen Sie mit einem Finger nach links oder rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Weitere Optionen'. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie dann mit einem Finger auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Registerkartenmenü, 'Start' ausgewählt. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie auf den Bildschirm.

  6. Wischen Sie im Registerkartenmenü nach rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Registerkarte 'Ansicht'. Zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie anschließend auf den Bildschirm.

  7. Wischen Sie auf der Registerkarte "Ansicht" nach rechts, bis Sie entweder die Ansage "Schaltfläche 'Vergrößern'. Zum Aktivieren doppeltippen" oder die Ansage "Schaltfläche 'Verkleinern'. Zum Aktivieren doppeltippen." hören. Doppeltippen Sie anschließend auf den Bildschirm. Der Fokus wird auf die ausgewählte Zelle oder den ausgewählten Zellbereich bewegt, die bzw. der jetzt vergrößert oder verkleinert wird.

Ändern des Farbkontrasts und Umkehren von Farben

Sie können den Inhalt leichter lesbar und markierbar machen, indem Sie auf Ihrem Gerät den Kontrast heraufsetzen oder die Farben umkehren.

Hinweis : Das Ändern des Farbkontrasts und die Farbumkehr sind experimentelle Funktionen. Es ist nicht sichergestellt, dass sie für alle Schaltflächen und Flächen funktionieren.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm mit zwei Fingern von der oberen Bildschirmkante nach unten. Sie hören Folgendes: "Benachrichtigungsschattierung." Der Benachrichtigungsbereich wird geöffnet.

  2. Wischen Sie mit zwei Fingern abwärts: "Sie hören den Namen der Option, die den Fokus hat."

  3. Wischen Sie nach links oder rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Schaltfläche 'Einstellungen öffnen'. Zum Aktivieren doppeltippen.". Doppeltippen Sie dann auf die Schaltfläche. Sie hören Folgendes: "Einstellungen."

  4. Tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, und wischen Sie dann nach links oder rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Eingabehilfen, zum Aktivieren doppeltippen." Doppeltippen Sie anschließend auf den Bildschirm. Sie hören Folgendes: "Eingabehilfen."

  5. Führen Sie eine der folgenden Aktionen oder beide aus:

    • Wischen Sie nach rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Text mit hohem Kontrast, experimentell, ausgeschaltet, zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie auf das Element. Sie hören Folgendes: "Ein".

    • Wischen Sie nach rechts, bis Sie diese Ansage hören: "Farbumkehr, experimentell, kann die Leistung beeinträchtigen, ausgeschaltet, zum Aktivieren doppeltippen". Doppeltippen Sie auf das Element. Sie hören Folgendes: "Ein".

Erstellen von barrierefreien Excel-Arbeitsmappen

Sie können Arbeitsblätter, Zellen, Diagramme, Tabellen und Bilder in Excel formatieren, um sie leichter zugänglich zu machen. Tipps, wie Sie eine Kalkulationstabelle barrierefrei gestalten, finden Sie unter Erstellen von barrierefreien Excel-Tabellen.

Technischer Support für Kunden mit Behinderungen

Microsoft möchte allen Kunden die bestmögliche Benutzererfahrung bieten. Wenn Sie eine Behinderung oder Fragen zum Thema "Barrierefreiheit" haben, wenden Sie sich an den Microsoft Disability Answer Desk, um technische Unterstützung zu erhalten. Das Supportteam des Disability Answer Desk ist gut geschult und mit vielen bekannten Hilfstechnologien vertraut und kann Unterstützung in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch sowie in amerikanischer Gebärdensprache bieten. Wechseln Sie zur Website des Microsoft Disability Answer Desk, um die Kontaktdetails für Ihre Region zu erhalten.

Wenn Sie ein Benutzer in einer Behörde oder einem Unternehmen oder ein kommerzieller Benutzer sind, wenden Sie sich an den Enterprise Disability Answer Desk.

Siehe auch

Erste Schritte mit TalkBack in Kombination mit Excel für Android

Verwenden von TalkBack zum Einfügen und Bearbeiten einer Tabelle in Excel für Android

Excel für Android-Smartphones – Hilfe

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×