Barrierefreiheit-Hilfsmittel in Microsoft Project

Microsoft hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass die Produkte und Dienste für alle Benutzer möglichst einfach zu verwenden sind. Zahlreiche Barrierefreiheit sind direkt in Project integriert. Diese Features stehen allen Benutzern zur Verfügung; es sind keine zusätzlichen Eingabehilfen erforderlich.

Inhalt dieses Artikels

Anpassen von Project an Ihre Anforderungen

Effizienteres Arbeiten

Einschränkungen bei den Barrierefreiheit-Hilfsmitteln in Project

Informationen zu zusätzlichen Barrierefreiheitsprodukten und -diensten von Microsoft

Barrierefreiheit-Hilfsmittel von Windows

Dokumentation in alternativen Formaten

Kundendienst für gehörlose oder hörgeschädigte Personen

Anpassen von Project an Ihre Anforderungen

Wenn Sie Project Ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen möchten, berücksichtigen Sie die folgenden Optionen.

  • Ändern der Vergrößerung und der Farbe von Texten     Zum einfacheren Lesen der Informationen auf dem Bildschirm können Sie die Vergrößerung eines Projekts ändern, indem Sie Ansichten und Berichte skalieren, die Zeitskala ändern oder die Bildschirmanzeige vergrößern. Zudem können Sie die Schaltflächen auf dem Menüband so vergrößern, dass sie leichter zu erkennen und zu verwenden sind. Wenn Sie das Zeigegerät Microsoft IntelliMouse verwenden, können Sie das Verschieben der Fensterinhalte sowie Vergrößerungen direkt mit der Maus ausführen, statt auf Schaltflächen auf dem Bildschirm zu klicken. Sie können darüber hinaus eine benutzerdefinierte Farbpalette erstellen, um nur die von Ihnen definierten Farben zu verwenden.

  • Ändern der Darstellung von Ansichten     Sie können festlegen, wie Balken, Felder, Verknüpfungslinie und Text in einer Ansicht angezeigt werden. Beispielsweise können Sie Formatierungen direkt auf eine beliebige Markierung anwenden, damit das Balkendiagramm Ihren Vorstellungen entspricht. Sie können die Darstellung eines Vorgangsbalken ändern, indem Sie auf das Diagramm doppelklicken und dann die gewünschte Darstellung auswählen, z. B. die Schriftart ändern oder Text auf den Balken vergrößern.

  • Anpassen von Symbolleisten und Menüs     Wenn Sie nur bestimmte Schaltflächen und Befehle verwenden, können Sie der Symbolleiste für den Schnellzugriff über dem Menüband Schaltflächen hinzufügen.

Seitenanfang

Effizienteres Arbeiten

Project umfasst Features, mit denen Sie wiederholt auszuführende Aufgaben automatisieren und effizienter arbeiten können.

  • Verwenden der Rechtschreibprüfung     In Project können typische Rechtschreib- und Tippfehler während des Arbeitens korrigiert werden, und wenn Sie einige eindeutige Zeichen eingeben, können wiederholte Einträge in einer Spalte automatisch vervollständigt werden.

  • Automatisieren häufig verwendeter Aufgaben     Mit einem Makro können Sie komplexe Aufgaben automatisieren. Hierdurch wird die Anzahl der Schritte reduziert, die zum Abschließen einer von Ihnen häufig ausgeführten Aufgabe erforderlich sind. Sie können einem Tastaturkürzel ein Makro zuweisen. Damit kann das Makro so einfach verwendet werden wie jeder andere Standardbefehl in Project.

    Sicherheitshinweis : Gehen Sie beim Ausführen von ausführbaren Dateien oder Code in Makros oder Anwendungen vorsichtig vor. Mithilfe von ausführbaren Dateien oder Code können Aktionen ausgeführt werden, die die Sicherheit Ihres Computers und Ihrer Daten gefährden.

Seitenanfang

Einschränkungen bei den Barrierefreiheit-Hilfsmitteln in Project

Project unterstützt Barrierenfreiheit-Hilfsmittel bis auf die in der Tabelle aufgeführten Ausnahmen.

Problem

Ausnahmen

Barrierefreiheit-Hilfsmittel für die Tastatur

Bei den Kernfunktionen in Project werden Barrierefreiheit-Hilfsmittel für die Tastatur unterstützt. Der Zugriff auf weitere Funktionen über die Tastatur ist bis auf die folgenden Ausnahmen möglich:

  • Der Text in den Dialogfeldern Vorgangsnotizen, Ressourcennotizen und Zuordnungsnotizen kann ohne Maus nicht als Rich Text (z. B. fett oder kursiv) formatiert werden.

  • Einige Dialogfelder in Project enthalten Raster mit langen Listen von Einträgen. Wenn Sie den Fensterinhalt im Raster bis zu einem bestimmten Eintrag verschieben möchten, verwenden Sie die NACH-UNTEN-TASTE und die NACH-OBEN-TASTE oder BILD-AB und BILD-AUF.

  • Gruppierte Vorgänge in der Ansicht Netzplandiagramm können mithilfe der Tastatur reduziert werden; reduzierte Gruppen können jedoch nur mithilfe der Maus erweitert werden.

Hoher Kontrast und Anzeigeattribute

In Project werden die Einstellungen des Hostbetriebssystems für Barrierefreiheit-Hilfsmittel bis auf einige Ausnahmen unterstützt.

Bestimmte Bereiche des Produkts werden im Modus Hoher Kontrast nicht optimal oder überhaupt nicht angezeigt.

  • Wenn die Änderungshervorhebung aktiviert ist, wird im Modus Hoher Kontrast die Sichtbarkeit des Texts in den hervorgehobenen Zellen deutlich beeinträchtigt.

  • Die Schaltflächen für die Rich-Text-Formatierung in den Dialogfeldern Vorgangsnotizen, Ressourcennotizen und Zuordnungsnotizen werden im Modus Hoher Kontrast nicht wie vorgesehen angezeigt.

  • Indikatorsymbole werden im Modus Hoher Kontrast nicht optimal angezeigt. Wenn Sie auf die Informationen der Indikatoren zugreifen möchten, doppelklicken Sie auf den Indikator, um das Dialogfeld zu öffnen, oder zeigen Sie an, wo die Daten erfasst werden.

  • Diagramme, in denen Ressourcenverfügbarkeiten und -auslastungen angezeigt werden, sind im Modus Hoher Kontrast nicht lesbar. Diese Informationen erhalten Sie mittels der Tabellen in der Ansicht Ressource: Einsatz.

  • Die Elemente der Benutzeroberfläche werden nicht ordnungsgemäß angezeigt, wenn der Assistent für Barrierefreiheit-Hilfsmittel unter Windows XP oder Windows Vista ausgeführt wird. Sie können dieses Problem umgehen, indem Sie den Modus Hoher Kontrast in der Systemsteuerung aktivieren (Eingabehilfen unter Windows XP oder Center für erleichterte Bedienung unter Windows Vista).

In einigen Dialogfeldern in Project wird der Text abgeschnitten, wenn Sie einen sehr großen Schriftgrad verwenden.

Anzeigen von Informationen

In Project wird Microsoft Active Accessibility (MSAA) zum Anzeigen von Informationen verwendet. Dabei gelten folgende Ausnahmen:

  • In den folgenden Dialogfeldern werden die Informationen nicht gemäß den MSAA-Richtlinien angezeigt: Arbeitszeit ändern, Berichte, COM-Add-Ins, Befehle neu anordnen, Hyperlink einfügen und Dienstoptionen.

  • Für einige Steuerelemente im Dialogfeld Fortschrittslinien werden die Namen nicht mithilfe der Name-Eigenschaft von MSAA angezeigt.

  • In COM-Add-Ins (Component Object Model) werden die Informationen nicht gemäß den MSAA-Richtlinien angezeigt.

  • In der Statusleiste, die im unteren Bereich des Project-Fensters angezeigt wird, werden die Informationen nicht gemäß den MSAA-Richtlinien angezeigt.

  • Im Dialogfeld Seite einrichten werden beim Wechseln zwischen Registerkarten die untergeordneten Objekte nicht ordnungsgemäß angezeigt, wenn die MSAA-Objekthierarchie verwendet wird. In Programmen mit Bildschirmsprachausgabe können jedoch alternative Methoden zum Abrufen dieser Objekte verwendet werden.

  • MSAA wird in grafischen Ansichten nicht unterstützt, beispielsweise im Diagrammbereich der Ansicht Balkendiagramm (Gantt). Alle Informationen in den grafischen Ansichten stehen jedoch auch im Tabellenformat zur Verfügung (z. B. die linke Seite der Ansicht Balkendiagramm (Gantt)), wobei MSAA unterstützt wird.

  • Die MSAA-Methode zum Auswählen (accSelect) wird in Kombinationsfeldern nicht unterstützt. Zudem wird in Kombinationsfeldern der falsche Wert für die Role-Eigenschaft von MSAA angezeigt.

  • Für die Ansichtsleiste wird der Name nicht wie vorgesehen angezeigt, wenn die Name-Eigenschaft von MSAA verwendet wird.

  • Für die Rechtschreibprüfung werden Informationen zum Teil nicht gemäß den MSAA-Richtlinien angezeigt.

  • In Listenfeldern, die Kontrollkästchen links neben den einzelnen Listenelementen enthalten, werden die Elemente nicht verbalisiert.

  • Wenn im Ressourcenersetzungs-Assistenten bestimmte Einträge ausgewählt werden, wechselt der Fokus automatisch auf ein anderes Steuerelement im Dialogfeld.

Animation

In Project werden Animationen verwendet, wenn der animierte Office-Assistent aktiviert ist. Animationen können nach Ihrem Ermessen deaktiviert werden, und alle Informationen stehen ebenso in einem nicht animierten Modus zur Verfügung.

Seitenanfang

Informationen zu zusätzlichen Barrierefreiheitsprodukten und -diensten von Microsoft

In den folgenden Abschnitten erhalten Sie Informationen zu den Features, Produkten und Diensten, mit denen der Zugriff auf Microsoft Windows für Personen mit Behinderungen erleichtert wird:

  • Barrierefreiheits-Hilfsmittel von Windows

  • Dokumentation in alternativen Formaten

  • Kundendienst für gehörlose oder hörgeschädigte Personen

Hinweis : Diese Informationen gelten möglicherweise nur für Benutzer, die Lizenzen für Microsoft-Produkte in den USA besitzen. Wenn Sie dieses Produkt außerhalb der USA erworben haben, finden Sie auf der im Lieferumfang des Softwarepakets enthaltenen Karte mit Informationen zu Niederlassungen oder auf der Microsoft-Website zur Barrierefreiheit eine Liste mit den Telefonnummern und Adressen des Supports von Microsoft. Sie können sich an Ihre Niederlassung wenden, um zu erfahren, ob die in diesem Abschnitt beschriebenen Produkte und Dienste in Ihrer Region verfügbar sind. Informationen zu Barrierefreiheit-Hilfsmitteln stehen auch in anderen Sprachen zur Verfügung, z. B. auf Japanisch und Französisch.

Barrierefreiheit-Hilfsmittel von Windows

Für das Betriebssystem Windows werden zahlreiche integrierte Barrierefreiheits-Hilfsmittel bereitgestellt, die für Personen von Nutzen sind, die Schwierigkeiten mit der Eingabe über die Tastatur oder mit der Verwendung der Maus haben, die blind oder sehbehindert sind oder die gehörlos sind bzw. deren Hörvermögen beeinträchtigt ist. Die Features werden während des Setups installiert. Weitere Informationen zu diesen Features finden Sie in der Hilfe von Windows und auf der Microsoft-Website zur Barrierefreiheit.

  • Kostenlose Lernprogramme     Microsoft bietet eine ganze Reihe von Lernprogrammen an, in denen die Verfahren zum Anpassen der Optionen und Einstellungen für Barrierefreiheits-Hilfsmittel auf Ihrem Computer im Detail erläutert werden. Diese Informationen sind in einem Format mit nebeneinander angeordneten Bereichen dargestellt, sodass Sie sich mit der Verwendung der Maus, der Tastatur oder mit beidem vertraut machen können.

    Die Lernprogramme zu Microsoft-Produkten finden Sie auf der Microsoft-Website zur Barrierefreiheit.

  • Produkte mit Hilfstechnologien für Windows     Es ist ein breites Spektrum an Produkten mit Hilfstechnologien erhältlich, mit denen die Verwendung des Computers für Personen mit Behinderungen erleichtert wird. Sie können einen Katalog für Produkte mit Hilfstechnologien, die unter Windows ausgeführt werden, auf der Microsoft-Website zur Barrierefreiheit durchsuchen.

    Wenn Sie Hilfstechnologien verwenden, setzen Sie sich mit dem Händler für Hilfstechnologien in Verbindung, um mögliche Kompatibilitätsprobleme auszuschließen, bevor Sie Ihre Software oder Hardware aktualisieren.

Dokumentation in alternativen Formaten

Wenn Sie Schwierigkeiten mit dem Lesen oder der Handhabung von gedruckten Materialien haben, können Sie die Dokumentation für viele Microsoft-Produkte in anderen Formaten erhalten. Einen Index der Produktdokumentation mit alternativen Zugriffsmöglichkeiten finden Sie auf der Microsoft-Website zur Barrierefreiheit.

Zudem sind zusätzliche Microsoft-Publikationen über Recording for the Blind & Dyslexic, Inc (RFB&D) erhältlich. RFB&D vertreibt diese Dokumente an registrierte, berechtigte Mitglieder des eigenen Vertriebsdiensts. Wenn Sie Informationen zur Verfügbarkeit der Microsoft-Produktdokumentation und Bücher von Microsoft Press erhalten möchten, wenden Sie sich an:

Recording for the Blind & Dyslexic, Inc.
20 Roszel Road
Princeton, NJ 08540

Telefonnummer innerhalb der USA: (800) 221-4792
Telefonnummer von außerhalb der USA und Kanada: (609) 452-0606
Fax: (609) 987-8116

Kundendienst für gehörlose oder hörgeschädigte Personen

Wenn Sie gehörlos oder hörgeschädigt sind, können Sie über einen Texttelefondienst (TTY/TDD) auf alle Microsoft-Produkte und auf den Kundendienst zugreifen:

  • Wenn Sie sich an den Kundendienst wenden möchten, wählen Sie die Nummer des Microsoft Sales Information Center (800) 892-5234 (montags bis freitags außer an Feiertagen zwischen 6:30 Uhr und 17:30 Uhr – amerikanische Zeit (Westen)).

  • Technische Hilfe erhalten Sie in den USA vom Microsoft-Produktsupport (Microsoft Product Support Services) unter der Nummer (800) 892-5234 (montags bis freitags außer an Feiertagen zwischen 6:00 Uhr und 18:00 Uhr – amerikanische Zeit (Westen)). In Kanada wählen Sie die Nummer (905) 568-9641 zwischen 8:00 und 20:00 Uhr amerikanischer Zeit (Osten), Montag bis Freitag, außer an Feiertagen.

Die Dienste von Microsoft Support Services unterliegen den Preisen und Bedingungen, die zum Zeitpunkt der Inanspruchnahme des Diensts gelten.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×