BETAINV (Funktion)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Gibt Quantile der Betaverteilung zurück. Dies bedeutet, wenn Wahrsch = BETAVERT(x;...) ist, dann ist BETAINV(Wahrsch;...) = x. Die Verteilungsfunktion der Betaverteilung kann für eine Projektplanung verwendet werden, um ausgehend von einer erwarteten Fertigungszeit und der Streuung die wahrscheinlichen Fertigungszeiten zu modellieren.

Syntax

BETAINV(Wahrscheinlichkeit;Alpha;Beta;A;B)

Wahrscheinlichkeit     ist die zur Betaverteilung gehörende Wahrscheinlichkeit.

Alpha       ist ein Parameter der Verteilung.

Beta     ist ein Parameter der Verteilung.

A     ist die optionale untere Grenze des Intervalls für X.

B     ist die optionale obere Grenze des Intervalls für X.

Hinweise

  • Ist eines der Argumente nichtnumerisch, gibt BETAINV den Fehlerwert #WERT! zurück.

  • Ist Alpha ≤ 0 oder Beta ≤ 0, gibt BETAINV den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Ist Wahrscheinlichkeit ≤ 0 oder Wahrscheinlichkeit > 1, gibt BETAINV den Fehlerwert #ZAHL! zurück.

  • Wird für A und B kein Wert angegeben, verwendet BETAINV die Standardverteilung, d. h. A = 0 und B = 1.

BETAINV verwendet zur Berechnung der Funktion ein Iterationsverfahren. Ausgehend von der angegebenen Wahrscheinlichkeit führt BETAINV so lange Iterationsschritte aus, bis das Ergebnis mit einer Abweichung von höchstens ±3x10^-7 vorliegt. Konvergiert BETAINV nicht innerhalb von 100 Iterationsschritten, gibt die Funktion den Fehlerwert #NV zurück.

Beispiel

Wahrsch

Alpha

Beta

A

B

Formel

Beschreibung (Ergebnis)

0,685470581

2,44

10

Sonntag

4

=BETAINV([Wahrsch];[Alpha];[Beta];[A];[B])

Quantile der Betaverteilung für die Parameter (2)

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×