Automatisches Senden von Abwesenheitsnotizen mit einem Exchange-Konto

Sie können Microsoft Outlook 2010 so einrichten, dass Personen, die Ihnen eine E-Mail-Nachricht gesendet haben, eine automatische Antwort erhalten. Auf diese Weise werden die Absender informiert, dass Sie momentan abwesend sind oder dass Ihre Antwort möglicherweise verzögert erfolgt. Automatische Antworten können Details wie alternative Kontaktinformationen umfassen.

Hinweis :  Für diesen Vorgang ist ein Microsoft Exchange Server-Konto erforderlich. Diese Funktion kann nicht mit POP3- oder IMAP-E-Mail-Konten verwendet werden.

Wichtig :  Der Befehl Automatische Antworten steht in Outlook 2010 nur bei Verwendung in Kombination mit einem Microsoft Exchange Server-Konto zur Verfügung. Wenn Sie ein Windows Live Hotmail-, Google Mail-, POP3- oder IMAP-Konto verwenden, finden Sie Informationen unter Automatisches Beantworten von E-Mail-Nachrichten ohne Exchange Server-Konto.

Wie kann ich feststellen, ob ich ein Microsoft Exchange Server-Konto habe?

Klicken Sie auf die Registerkarte Datei. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen, und klicken Sie dann erneut auf Kontoeinstellungen. Auf der Registerkarte E-Mail zeigt die Kontenliste den Typ der einzelnen Konten an.

Beispiel für ein Exchange-Konto im Dialogfeld 'Kontoeinstellungen'

Aktivieren oder Deaktivieren von automatischen Antworten

Microsoft Exchange 2010- und Exchange 2007-Konten

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Version von Exchange Server für Ihr Konto verwendet wird, lesen Sie Ermitteln der Version von Microsoft Exchange Server, mit der das Konto eine Verbindung herstellt.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Automatische Antworten.

    Wenn dieser Befehl nicht angezeigt wird, verfügen Sie ggf. nicht über ein Exchange Server-Konto.

  3. Wählen Sie Automatische Antworten senden aus.

  4. Bei Bedarf aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur in diesem Zeitraum senden, um einen Zeitplan festzulegen, zu dem die Antworten bei Ihrer Abwesenheit aktiv sein sollen. Wenn Sie keine Start- und Endzeit angeben, werden so lange automatische Antworten gesendet, bis Sie das Kontrollkästchen Keine automatischen Antworten senden aktivieren.

  5. Geben Sie auf der Registerkarte Innerhalb meiner Organisation die während Ihrer Abwesenheit an Teammitglieder oder Kollegen zu sendende Antwort ein.

  6. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Außerhalb meiner Organisation das Kontrollkästchen Automatische Antwort an Personen außerhalb meiner Organisation senden, und geben Sie dann die Antwort ein, die während Ihrer Abwesenheit gesendet werden soll. Wählen Sie aus, ob für Ihre Antworten nach dem Empfang von Nachrichten die Option Nur meine Kontakte oder Jeder außerhalb meiner Organisation verwendet werden soll.

    Hinweise : 

    • "Organisation" bezieht sich normalerweise auf Ihr Unternehmen und umfasst die Personen, die in Ihrem E-Mail-System über ein Exchange Server-Konto verfügen.

    • Wenn Sie die Option Nur meine Kontakte auswählen, werden die Antworten nur an die Kontakte gesendet, die in Ihrem Exchange Server-Ordner Kontakte vorhanden sind. Ist der Kontakt nur in einem Ordner einer Outlook-Datendatei (PST) vorhanden, wird die Abwesenheitsnotiz nicht gesendet.

Microsoft Exchange 2003-Konten

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Automatische Antworten.

  3. Klicken Sie auf Ich bin zurzeit nicht im Hause.

  4. Geben Sie im Feld Folgende Antwort wird automatisch einmal an jeden Absender gesendet die Nachricht ein, die während Ihrer Abwesenheit an andere Personen gesendet werden soll.

Seitenanfang

Verwenden von Regeln bei "Automatische Antworten"

Wenn Sie während Ihrer Abwesenheit keine E-Mails abrufen werden, verwenden Sie "Automatische Antworten" mit Regeln, um eingehende Nachrichten automatisch zu verwalten. Geben Sie dazu die von Outlook auszuführende Aktion für diese Nachrichten an. Sie können beispielsweise Regeln erstellen, um Nachrichten automatisch in andere Ordner zu verschieben oder zu kopieren, Nachrichten zu löschen, benutzerdefinierte Antworten zu senden usw.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Automatische Antworten.

  3. Klicken Sie auf Regeln und dann auf Regel hinzufügen.

  4. Geben Sie unter Wenn eine Nachricht eintrifft, die diese Bedingungen erfüllt die Bedingungen an, die von einer Nachricht erfüllt werden müssen, damit die Regel angewendet wird. Wenn Sie weitere Bedingungen angeben möchten, klicken Sie auf Erweitert, geben Sie die gewünschten Optionen ein, oder wählen Sie sie aus, und klicken Sie auf OK.

  5. Wenn diese Regel als letzte angewendet werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sobald die Aktionen für diese Regel ausgeführt sind, andere Regeln ignorieren.

  6. Wählen Sie unter Folgende Aktionen ausführen die gewünschten Aktionen aus. Sie können mehr als eine Aktion auswählen.

  7. Klicken Sie dreimal auf OK.

    Hinweise : 

    Befolgen Sie das vorstehende Verfahren auch zum Bearbeiten von Regeln für automatische Antworten, die bereits vorhanden sind.

    • Zum Aktivieren oder Deaktivieren von Regeln für automatische Antworten aktivieren oder deaktivieren Sie im Dialogfeld Regeln für automatische Antworten das Kontrollkästchen der Regel, die Sie aktivieren oder deaktivieren möchten.

Seitenanfang

Siehe auch

Senden automatischer Antworten während Ihrer Abwesenheit

Automatisches Senden von Abwesenheitsnotizen mit einem POP3-, IMAP- und Outlook.com-Konto

Ermitteln der Version von Microsoft Exchange Server, mit der mein Konto eine Verbindung herstellt

Erstellen und Hinzufügen einer Signatur für E-Mail-Nachrichten (Outlook 2010)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×