Automatisches Ausfüllen von Arbeitsblattzellen mit Daten

Automatisches Ausfüllen von Arbeitsblattzellen mit Daten

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Statt Daten auf einem Arbeitsblatt manuell einzugeben, können Sie Zellen mithilfe des Features "AutoAusfüllen" mit Daten ausfüllen, die ein bestimmtes Muster verwenden oder die auf Daten in anderen Zellen basieren.

In diesem Artikel wird nicht erläutert, wie Daten manuell oder in mehreren Arbeitsblättern gleichzeitig eingegeben werden. Informationen zum manuellen Eingeben von Daten finden Sie im Artikel Eingeben von Daten in Arbeitsblattzellen.

Automatisches Wiederholen von in der Spalte bereits vorhandenen Werten

Wenn die ersten Zeichen, die Sie in eine Zelle eingeben, einem in dieser Spalte bereits vorhandenen Eintrag entsprechen, werden die übrigen Zeichen automatisch von Excel für Sie eingegeben. Es werden nur die Einträge vervollständigt, die Text oder eine Kombination aus Text und Zahlen enthalten. Einträge, die nur aus Zahlen, Datums- oder Zeitwerten bestehen, werden nicht automatisch vervollständigt.

Führen Sie nach Abschluss der automatischen Vervollständigung Ihrer Eingabe eine der folgenden Aktionen aus:

  • Drücken Sie die EINGABETASTE, um einen vorgeschlagenen Eintrag zu akzeptieren.

    Der vervollständigte Eintrag entspricht hinsichtlich Groß- und Kleinschreibung genau der Vorgabe des bereits vorhandenen Eintrags.

  • Um die automatisch eingegebenen Zeichen zu ersetzen, setzen Sie die Eingabe fort.

  • Um die automatisch eingegebenen Zeichen zu löschen, drücken Sie die RÜCKTASTE.

Hinweis : 

  • Ein Eintrag wird von Excel nur vervollständigt, wenn der Cursor am Ende des aktuellen Zellinhalts steht.

  • Die Liste der potenziellen AutoVervollständigen-Einträge basiert auf der Spalte, die die Aktive Zelle enthält. Einträge, die innerhalb einer Zeile wiederholt werden, werden nicht automatisch vervollständigt.

Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Vervollständigung von Zellwerten

Wenn die eingegebenen Zellwerte von Excel nicht automatisch vervollständigt werden sollen, können Sie dieses Feature deaktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und aktivieren oder deaktivieren Sie dann unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen AutoVervollständigen für Zellwerte aktivieren, um das automatische Vervollständigen von Zellwerten zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Daten mithilfe des Ausfüllkästchens

Zum schnellen Ausfüllen von Zellen mit verschiedenen Typen von Datenreihen können Sie Zellen auswählen und das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen ziehen. Für die Verwendung des Ausfüllkästchens wählen Sie die Zellen aus, die Sie als Grundlage für das Ausfüllen weiterer Zellen verwenden möchten. Ziehen Sie dann das Ausfüllkästchen horizontal oder vertikal über die auszufüllenden Zellen.

Das Ausfüllkästchen ist standardmäßig eingeblendet, doch können Sie es ausblenden oder aber einblenden, wenn es ausgeblendet ist.

Nach dem Ziehen des Ausfüllkästchens wird die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen angezeigt. Wenn die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen nicht bei jedem Ziehen des Ausfüllkästchens angezeigt werden soll, können Sie sie deaktivieren. Entsprechend gilt: Wenn die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen beim Ziehen des Ausfüllkästchens nicht angezeigt wird, können Sie sie aktivieren.

Ein- oder Ausblenden des Ausfüllkästchens

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und aktivieren oder deaktivieren Sie dann unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen Ausfüllkästchen und Drag & Drop von Zellen aktivieren, um das Ausfüllkästchen ein- bzw. auszublenden.

  3. Wenn Sie vermeiden möchten, dass vorhandene Daten beim Ziehen des Ausfüllkästchens überschrieben werden, muss das Kontrollkästchen Vor dem Überschreiben von Zellen warnen aktiviert sein. Wenn keine Warnmeldung zum Überschreiben nicht leerer Zellen angezeigt werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Ziehen des Ausfüllkästchens, um angrenzende Zellen mit den Daten auszufüllen

  1. Wählen Sie die Zellen aus, die die Daten enthalten, mit denen Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen über die Zellen, die ausgefüllt werden sollen.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um festzulegen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll. Klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

    Sie können beispielsweise festlegen, dass nur Zellformate ausgefüllt werden sollen, indem Sie auf Nur Formate ausfüllen klicken, oder Sie können angeben, dass nur der Inhalt einer Zelle ausgefüllt werden soll, indem Sie auf Ohne Formatierung ausfüllen klicken.

Hinweis : Wenn Sie das Ausfüllkästchen nach oben oder links neben eine Auswahl ziehen und in den ausgewählten Zellen anhalten, ohne es über die erste Spalte oder die oberste Zeile in der Auswahl hinauszuziehen, werden die Daten in der Auswahl von Excel gelöscht. Sie müssen das Ausfüllkästchen aus dem ausgewählten Bereich herausziehen, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Aktivieren oder Deaktivieren von "Auto-Ausfülloptionen"

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und aktivieren oder deaktivieren Sie dann unter Ausschneiden, Kopieren und Einfügen das Kontrollkästchen Schaltfläche für Einfügeoptionen anzeigen, wenn Inhalt eingefügt wird, um diese Option zu aktivieren bzw. deaktivieren.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Daten mithilfe des Befehls "Ausfüllen"

Sie können den Befehl Ausfüllen zum Ausfüllen der aktiven Zelle oder eines ausgewählten Bereichs mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle oder eines angrenzenden Bereichs verwenden.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Ausfüllen der aktiven Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle wählen Sie eine leere Zelle unterhalb, oberhalb, rechts oder links von der Zelle aus, die die zum Ausfüllen der leeren Zelle vorgesehenen Daten enthält.

    • Wenn Sie mehrere angrenzende Zellen ausfüllen möchten, wählen Sie die Zelle mit dem Inhalt aus, den Sie zum Ausfüllen verwenden möchten, und die angrenzenden Zellen, die mit dem Inhalt ausgefüllt werden sollen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen, und klicken Sie dann auf Unten, Rechts, Oben oder Links.

Abbildung des Excel-Menübands

Tastenkombination    Zum schnellen Ausfüllen einer Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle können Sie STRG+D drücken, um sie aus der Zelle darüber zu füllen, oder STRG+R, um sie aus der Zelle links daneben zu füllen.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Formeln

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die die Formel enthält, mit der Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um auszuwählen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

    Hinweis : Wenn die automatische Arbeitsmappenberechnung nicht aktiviert ist, werden Formeln beim Ausfüllen von Zellen nicht erneut berechnet. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Optionen für die Arbeitsmappenberechnung zu prüfen:

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  5. klicken Sie unter Excel auf Optionen und dann auf die Kategorie Formeln.

  6. Sehen Sie bei Arbeitsmappenberechnung unter den Berechnungsoptionen nach.

    • Automatisch    Formeln werden automatisch neu berechnet.

    • Automatisch außer bei Datentabellen    Formeln werden neu berechnet, sofern sich die Formel nicht in einer Datentabelle befindet.

    • Manuell    Formeln werden nie automatisch neu berechnet.

    • Vor dem Speichern die Arbeitsmappe neu berechnen    Diese Option ist nur verfügbar, wenn für Arbeitsmappenberechnung die Option Manuell festgelegt wurde. Falls dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Formeln erst dann automatisch neu berechnet, wenn Sie die Arbeitsmappe speichern. Beachten Sie, dass verschiedene andere Aktionen zum Speichern der Arbeitsmappe führen können, z. B. die Verwendung des Befehls Senden an.

      Hinweise : 

      • Sie können die aktive Zelle auch mit der Formel einer angrenzenden Zelle ausfüllen, indem Sie den Befehl Ausfüllen (auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten) verwenden oder aber STRG+D oder STRG+R drücken, um eine Zelle unterhalb bzw. rechts neben der Zelle mit der Formel auszufüllen.

      • Sie können eine Formel automatisch für alle angrenzenden Zellen, für die sie gilt, nach unten ausfüllen, indem Sie auf das Ausfüllkästchen der ersten Zelle mit der Formel doppelklicken. Beispiel: Die Zellen A1:A15 und B1:B15 enthalten Zahlen, und Sie geben die Formel =A1+B1 in Zelle C1 ein. Wählen Sie Zelle C1 aus, und doppelklicken Sie auf das Ausfüllkästchen, um diese Formel in die Zellen C2:C15 zu kopieren.

Ausfüllen von Zellen mit einer Reihe von Zahlen, Datumswerten oder anderen integrierten Reihenelementen

Mithilfe des Ausfüllkästchens oder des Befehls Ausfüllen können Sie Zellen in einem Bereich schnell mit einer Reihe von Zahlen oder Datumswerten oder aber mit einer integrierten Reihe für Tage, Wochentage, Monate oder Jahre ausfüllen.

Ausfüllen von Zellen mit einer Datenreihe mithilfe des Ausfüllkästchens

  1. Markieren Sie die erste Zelle in dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

  2. Geben Sie den Wert ein, mit dem die Nummerierung beginnen soll.

  3. Geben Sie in der nächsten Zelle einen Wert ein, um ein Muster festzulegen.

    Wenn Sie beispielsweise die fortlaufende Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5... verwenden möchten, geben Sie in den ersten beiden Zellen 1 und 2 ein. Wenn Sie als fortlaufende Nummerierung 2, 4, 6, 8... verwenden möchten, geben Sie 2 und 4 ein. Wenn Sie die fortlaufende Nummerierung 2, 2, 2, 2 ... verwenden möchten, können Sie die zweite Zelle leer lassen.

  4. Markieren Sie die Zelle bzw. die Zellen mit den Anfangswerten.

  5. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über den Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

    Um die Zellen in aufsteigender Reihenfolge auszufüllen, ziehen Sie das Ausfüllkästchen nach unten oder nach rechts. Wenn die Zellen in absteigender Reihenfolge ausgefüllt werden sollen, ziehen Sie nach oben oder nach links.

    Hinweis : 

  6. Sie können auch den Reihentyp angeben, indem Sie mit der rechten Maustaste das Ausfüllkästchen über den Bereich ziehen und dann auf den entsprechenden Befehl im Kontextmenü klicken. Wenn der Anfangswert z. B. JAN 2007 lautet, klicken Sie auf Monate ausfüllen, um die Reihe FEB 2007, MRZ 2007 usw. zu erstellen, oder klicken Sie auf Jahre ausfüllen, um die Reihe JAN 2007, JAN 2008 usw. zu erstellen.

  7. Wenn die Auswahl Zahlen enthält, können Sie den Typ der Reihe, die Sie erstellen möchten, steuern.

  8. Sie können AutoAusfüllen für Reihen unterdrücken, indem Sie STRG gedrückt halten, während Sie das Ausfüllkästchen einer Auswahl von zwei oder mehr Zellen ziehen. Die ausgewählten Werte werden dann in die angrenzenden Zellen kopiert, und die Reihe wird von Excel nicht erweitert.

Ausfüllen von Zellen mit einer Datenreihe mithilfe des Befehls "Ausfüllen"

  1. Markieren Sie die erste Zelle in dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

  2. Geben Sie den Wert ein, mit dem die Nummerierung beginnen soll.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen und dann auf Reihe.

    Abbildung des Excel-Menübands

  4. Klicken Sie unter Typ auf eine der folgenden Optionen:

    • Linear     Erstellt eine Reihe, die durch Hinzufügen des Werts im Feld Inkrement zu jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

    • Geometrisch     Erstellt eine Reihe, die durch Multiplizieren des Werts im Feld Inkrement mit jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

    • Datum     Erstellt eine Reihe, bei der Zellen inkrementell mit Datumswerten anhand des Werts im Feld Inkrement und abhängig von der unter Zeiteinheit angegebenen Zeiteinheit ausgefüllt werden.

    • AutoAusfüllen     Erstellt eine Reihe, bei der die gleichen Ergebnisse wie durch Ziehen des Ausfüllkästchens erzeugt werden.

  5. Wenn Sie ein Muster für die Reihe festlegen möchten, geben Sie in die Felder Inkrement und Endwert die gewünschten Werte ein.

Beispiele für Reihen, mit denen Sie Zellen ausfüllen können

Wenn Sie Zellen mit einer Reihe ausfüllen, wird die Auswahl wie in der folgenden Tabelle gezeigt erweitert. In dieser Tabelle befinden sich Elemente, die durch Kommas getrennt sind, in einzelnen angrenzenden Zellen des Arbeitsblatts.

Ursprüngliche Markierung

Erweiterte Reihe

1, 2, 3

4, 5, 6 ...

09:00

10:00, 11:00, 12:00 ...

Mo

Di, Mi, Do ...

Montag

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ...

Jan

Feb, Mrz, Apr ...

Jan, Apr

Jul, Okt, Jan ...

Jan 07, Apr 07

Jul 07, Okt 07, Jan 08 ...

15. Jan, 15. Apr

15. Jul, 15. Okt ...

2007, 2008

2009, 2010, 2011 ...

1. Jan, 1. Mrz

1. Mai, 1. Jul, 1. Sep...

Qrtl3 (bzw. Q3 oder Quartal3)

Qrtl4, Qrtl1, Qrtl2 ...

Text1, TextA

Text2, TextA, Text3, TextA ...

1. Periode

2. Periode, 3. Periode ...

Produkt 1

Produkt 2, Produkt 3 ...

Ausfüllen von Zellen mit Daten mithilfe einer benutzerdefinierten Datenreihe

Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe erstellen, um das Eingeben einer bestimmten Datenfolge (z. B. einer Liste mit Namen oder Verkaufsregionen) zu erleichtern. Eine benutzerdefinierte Datenreihe kann auf einer Liste vorhandener Elemente in einem Arbeitsblatt basieren, oder Sie können die Liste neu eingeben. Sie können integrierte Datenreihen (z. B. Datenreihen für Monate oder Tage) nicht bearbeiten oder löschen, aber Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe bearbeiten oder löschen.

Hinweis : Eine benutzerdefinierte Liste kann nur Text oder Text und Zahlen enthalten.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer vorhandenen Liste mit Elementen basiert

  1. Wählen Sie im Arbeitsblatt die Liste mit Elementen aus, die Sie in der Datenreihe verwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert und dann unter Allgemein auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  4. Überprüfen Sie, ob der Zellbezug der ausgewählten Liste mit Elementen im Feld Liste aus Zellen importieren angezeigt wird, und klicken Sie dann auf Importieren.

    Die Elemente in der ausgewählten Liste werden dem Feld Benutzerdefinierte Listen hinzugefügt.

  5. Klicken Sie zweimal auf OK.

  6. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  7. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer neuen Liste mit Elementen basiert

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert und dann unter Allgemein auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  3. Klicken Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen auf Neue Liste, und geben Sie dann die Einträge (beginnend mit dem ersten Eintrag) im Feld Listeneinträge ein.

  4. Drücken Sie nach jedem Eintrag die EINGABETASTE.

  5. Wenn die Liste abgeschlossen ist, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie dann zweimal auf OK.

  6. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  7. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Bearbeiten oder Löschen einer benutzerdefinierten Datenreihe

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie Erweitert und dann unter Allgemein auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  3. Wählen Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen die Liste aus, die Sie bearbeiten oder löschen möchten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Bearbeiten der Datenreihe nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Feld Listeneinträge vor, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    • Zum Löschen der Datenreihe klicken Sie auf Löschen.

In diesem Artikel wird nicht erläutert, wie Sie Manuelles Eingeben von Daten oder Daten gleichzeitig auf mehreren Arbeitsblättern eingeben. Informationen zum manuellen Eingeben von Daten finden Sie im Artikel Daten in Arbeitsblattzellen manuell eingeben.

Automatisches Wiederholen von in der Spalte bereits vorhandenen Werten

Wenn die ersten Zeichen, die Sie in eine Zelle eingeben, einem in dieser Spalte bereits vorhandenen Eintrag entsprechen, werden die übrigen Zeichen automatisch von Excel für Sie eingegeben. Es werden nur die Einträge vervollständigt, die Text oder eine Kombination aus Text und Zahlen enthalten. Einträge, die nur aus Zahlen, Datums- oder Zeitwerten bestehen, werden nicht automatisch vervollständigt.

Führen Sie nach Abschluss der automatischen Vervollständigung Ihrer Eingabe eine der folgenden Aktionen aus:

  • Um einen vorgeschlagenen Eintrag zu akzeptieren, drücken Sie die EINGABETASTE.

    Der vervollständigte Eintrag entspricht hinsichtlich Groß- und Kleinschreibung genau der Vorgabe des bereits vorhandenen Eintrags.

  • Um die automatisch eingegebenen Zeichen zu ersetzen, setzen Sie die Eingabe fort.

  • Drücken Sie die RÜCKTASTE, um die automatisch eingegebenen Zeichen zu löschen.

Hinweise : 

  • Ein Eintrag wird von Excel nur vervollständigt, wenn der Cursor am Ende des aktuellen Zellinhalts steht.

  • Die Liste der potenziellen AutoVervollständigen-Einträge basiert auf der Spalte, die die Aktive Zelle enthält. Einträge, die innerhalb einer Zeile wiederholt werden, werden nicht automatisch vervollständigt.

Deaktivieren der automatischen Vervollständigung von Zellwerten

Wenn die eingegebenen Zellwerte von Excel nicht automatisch vervollständigt werden sollen, können Sie dieses Feature deaktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert, und deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen, oder wählen Sie das Kontrollkästchen AutoVervollständigen für Zellwerte aktivieren der automatischen Vervollständigung von Zellwerten zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Verwenden des Ausfüllkästchens zum Ausfüllen mit Daten

Zum schnellen Ausfüllen von Zellen mit verschiedenen Typen von Datenreihen können Sie Zellen auswählen und das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen ziehen. Für die Verwendung des Ausfüllkästchens wählen Sie die Zellen aus, die Sie als Grundlage für das Ausfüllen weiterer Zellen verwenden möchten. Ziehen Sie dann das Ausfüllkästchen horizontal oder vertikal über die auszufüllenden Zellen.

Ein- oder Ausblenden des Ausfüllkästchens

Das Ausfüllkästchen ist standardmäßig eingeblendet, doch können Sie es ausblenden oder aber einblenden, wenn es ausgeblendet ist.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert, und wählen Sie unter Bearbeitungsoptionen, deaktivieren oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren Ausfüllkästchen und Drag & Drop von Zellen, um das Ausfüllkästchen ein- oder ausblenden.

  4. Wenn Sie vermeiden möchten, dass vorhandene Daten beim Ziehen des Ausfüllkästchens überschrieben werden, muss das Kontrollkästchen Vor dem Überschreiben von Zellen warnen aktiviert sein. Wenn keine Warnmeldung zum Überschreiben nicht leerer Zellen angezeigt werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Verwenden von Auto-Ausfülloptionen um zu ändern, wie die Auswahl ausgefüllt wird

Nachdem Sie das Ausfüllkästchen ziehen, angezeigt wird die Auto-Ausfülloptionen Schaltfläche Schaltflächensymbol , damit Sie ändern können, wie die Auswahl ausgefüllt wird. Sie können beispielsweise nur Zellformate ausgefüllt, indem Sie auf Nur Formate ausfüllen, oder Sie können auswählen, um nur den Inhalt einer Zelle ausfüllen, indem Sie auf Ohne Formatierung ausfüllen.

Aktivieren oder Deaktivieren von "Auto-Ausfülloptionen"

Wenn Sie die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen anzeigen möchten, nicht jedes Mal, wenn Sie die Füllung ziehen verarbeitet, können Sie es aktivieren, deaktivieren. Wenn die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen nicht angezeigt wird, wenn Sie das Ausfüllkästchen ziehen, sollten Sie ebenso aktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert, und klicken Sie dann unter Ausschneiden, kopieren und Einfügen, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Schaltfläche Einfügeoptionen anzeigen, wenn Inhalt eingefügt wird.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Daten mithilfe des Befehls "Ausfüllen"

Sie können den Befehl Ausfüllen zum Ausfüllen der aktiven Zelle oder eines ausgewählten Bereichs mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle oder den Zellbereich, oder Sie können schnell Ausfüllen angrenzender Zellen, indem Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen ziehen.

Ausfüllen der aktiven Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle

  1. Wählen Sie eine leere Zelle, die unten, rechts, oben oder links neben der Zelle, die die Daten, die Sie verwenden enthält, um die leere Zelle füllen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen, und klicken Sie dann auf Unten, Rechts, Oben oder Links.

Abbildung des Excel-Menübands

Tipp : Wenn Sie schnell eine Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle einzugeben, können Sie STRG + D, um aus der Zelle oberhalb ausfüllen oder STRG + r drücken, um aus der Zelle Links ausfüllen drücken. Um eine Zelle mit dem Inhalt einer Zelle darunter (d. h., zu überfüllt) auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen, und klicken Sie dann auf nach oben. Um eine Zelle einzugeben, mit dem Inhalt einer Zelle nach rechts (Links ausfüllen), klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen und klicken Sie dann auf Links.

Ziehen des Ausfüllkästchens, um angrenzende Zellen mit den Daten auszufüllen

  1. Wählen Sie die Zellen aus, die die Daten enthalten, mit denen Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen über die Zellen, die ausgefüllt werden sollen.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um festzulegen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll. Klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

Hinweis : Wenn Sie das Ausfüllkästchen nach oben oder links neben eine Auswahl ziehen und in den ausgewählten Zellen anhalten, ohne es über die erste Spalte oder die oberste Zeile in der Auswahl hinauszuziehen, werden die Daten in der Auswahl von Excel gelöscht. Sie müssen das Ausfüllkästchen aus dem ausgewählten Bereich herausziehen, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Formeln

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die die Formel enthält, mit der Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um auszuwählen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

    Hinweis : Wenn die automatische Arbeitsmappenberechnung nicht aktiviert ist, werden Formeln beim Ausfüllen von Zellen nicht erneut berechnet. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Optionen für die Arbeitsmappenberechnung zu prüfen:

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  5. klicken Sie unter Excel auf Optionen und dann auf die Kategorie Formeln.

  6. Sehen Sie bei Arbeitsmappenberechnung unter den Berechnungsoptionen nach.

    • Automatisch    Formeln werden automatisch neu berechnet.

    • Automatisch außer bei Datentabellen    Formeln werden neu berechnet, sofern sich die Formel nicht in einer Datentabelle befindet.

    • Manuell    Formeln werden nie automatisch neu berechnet.

    • Vor dem Speichern die Arbeitsmappe neu berechnen    Diese Option ist nur verfügbar, wenn für Arbeitsmappenberechnung die Option Manuell festgelegt wurde. Falls dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Formeln erst dann automatisch neu berechnet, wenn Sie die Arbeitsmappe speichern. Beachten Sie, dass verschiedene andere Aktionen zum Speichern der Arbeitsmappe führen können, z. B. die Verwendung des Befehls Senden an.

Tipps

  • Sie können auch die aktive Zelle mit der Formel einer angrenzenden Zelle mithilfe des Befehls Ausfüllen (auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten ), oder durch Drücken von STRG + D, um eine Zelle unterhalb oder STRG + R, um eine Zelle nach rechts neben der Zelle mit der Formel auszufüllen.

  • Sie können eine Formel automatisch für alle angrenzenden Zellen, für die sie gilt, nach unten ausfüllen, indem Sie auf das Ausfüllkästchen der ersten Zelle mit der Formel doppelklicken. Beispiel: Die Zellen A1:A15 und B1:B15 enthalten Zahlen, und Sie geben die Formel =A1+B1 in Zelle C1 ein. Wählen Sie Zelle C1 aus, und doppelklicken Sie auf das Ausfüllkästchen, um diese Formel in die Zellen C2:C15 zu kopieren.

Ausfüllen von Zellen mit einer Reihe von Zahlen, Datumswerten oder anderen integrierten Reihenelementen

Verwenden die Ausfüllkästchen, können Sie schnell Zellen in einem Bereich mit einer Reihe von Zahlen oder Datumsangaben oder mit einer integrierten Reihe für Tage, Wochentage, Monate oder Jahre ausfüllen.

  1. Markieren Sie die erste Zelle in dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

  2. Geben Sie den Wert ein, mit dem die Nummerierung beginnen soll.

  3. Geben Sie in der nächsten Zelle einen Wert ein, um ein Muster festzulegen.

    Wenn Sie beispielsweise die fortlaufende Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5... verwenden möchten, geben Sie in den ersten beiden Zellen 1 und 2 ein. Wenn Sie als fortlaufende Nummerierung 2, 4, 6, 8... verwenden möchten, geben Sie 2 und 4 ein. Wenn Sie die fortlaufende Nummerierung 2, 2, 2, 2 ... verwenden möchten, können Sie die zweite Zelle leer lassen.

Weitere Beispiele für Reihen, mit denen Sie Zellen ausfüllen können

Wenn Sie Zellen mit einer Reihe ausfüllen, wird die Auswahl wie in der folgenden Tabelle gezeigt erweitert. In dieser Tabelle befinden sich Elemente, die durch Kommas getrennt sind, in einzelnen angrenzenden Zellen des Arbeitsblatts.

Ursprüngliche Markierung

Erweiterte Reihe

1, 2, 3

4, 5, 6 ...

09:00

10:00, 11:00, 12:00 ...

Mo

Di, Mi, Do ...

Montag

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ...

Jan

Feb, Mrz, Apr ...

Jan, Apr

Jul, Okt, Jan ...

Jan 07, Apr 07

Jul 07, Okt 07, Jan 08 ...

15. Jan, 15. Apr

15. Jul, 15. Okt ...

2007, 2008

2009, 2010, 2011 ...

1. Jan, 1. Mrz

1. Mai, 1. Jul, 1. Sep...

Qrtl3 (bzw. Q3 oder Quartal3)

Qrtl4, Qrtl1, Qrtl2 ...

Text1, TextA

Text2, TextA, Text3, TextA ...

1. Periode

2. Periode, 3. Periode ...

Produkt 1

Produkt 2, Produkt 3 ...

  1. Markieren Sie die Zelle bzw. die Zellen mit den Anfangswerten.

  2. Ziehen Sie die Füllung verarbeitet Ausfüllkästchen über dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

    Um die Zellen in aufsteigender Reihenfolge auszufüllen, ziehen Sie das Ausfüllkästchen nach unten oder nach rechts. Wenn die Zellen in absteigender Reihenfolge ausgefüllt werden sollen, ziehen Sie nach oben oder nach links.

Tipps

  • Sie können auch den Reihentyp angeben, indem Sie mit der rechten Maustaste das Ausfüllkästchen über den Bereich ziehen und dann auf den entsprechenden Befehl im Kontextmenü klicken. Wenn der Anfangswert z. B. JAN 2007 lautet, klicken Sie auf Monate ausfüllen, um die Reihe FEB 2007, MRZ 2007 usw. zu erstellen, oder klicken Sie auf Jahre ausfüllen, um die Reihe JAN 2007, JAN 2008 usw. zu erstellen.

  • Wenn die Auswahl Zahlen enthält, können Sie den Typ der Reihe, die Sie erstellen möchten, steuern.

Ausfüllen von Zellen mit einer Reihe von Zahlen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen und dann auf Reihe.

    Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie unter Typ auf eine der folgenden Optionen:

    • Linear     Erstellt eine Reihe, die durch Hinzufügen des Werts im Feld Inkrement zu jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

    • Geometrisch     Erstellt eine Reihe, die durch Multiplizieren des Werts im Feld Inkrement mit jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

    • Datum     Erstellt eine Reihe, bei der Zellen inkrementell mit Datumswerten anhand des Werts im Feld Inkrement und abhängig von der unter Zeiteinheit angegebenen Zeiteinheit ausgefüllt werden.

    • AutoAusfüllen     Erstellt eine Reihe, bei der die gleichen Ergebnisse wie durch Ziehen des Ausfüllkästchens erzeugt werden.

  3. Sie können die Reihe AutoAusfüllen, halten Sie STRG gedrückt, und ziehen Sie das Ausfüllkästchen einer Auswahl von zwei oder mehr Zellen unterdrücken. Die ausgewählten Werte werden dann in die angrenzenden Zellen kopiert, und eine Reihe von Excel nicht erweitert.

Ausfüllen von Zellen mit Daten mithilfe einer benutzerdefinierten Datenreihe

Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe erstellen, um das Eingeben einer bestimmten Datenfolge (z. B. einer Liste mit Namen oder Verkaufsregionen) zu erleichtern. Eine benutzerdefinierte Datenreihe kann auf einer Liste vorhandener Elemente in einem Arbeitsblatt basieren, oder Sie können die Liste neu eingeben. Sie können integrierte Datenreihen (z. B. Datenreihen für Monate oder Tage) nicht bearbeiten oder löschen, aber Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe bearbeiten oder löschen.

Hinweis : Eine benutzerdefinierte Liste kann nur Text oder Text und Zahlen enthalten. Für eine benutzerdefinierte Liste, die nur Zahlen, z. B. 0 bis 100, enthält müssen Sie zuerst eine Liste von Zahlen einnimmt erstellen, die als Text formatiert ist.

Formatieren von Zahlen als Text

  1. Wählen Sie genügend Zellen für die Liste von Zahlen, die Sie als Text formatieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feld Zahlenformat, und klicken Sie dann auf Text.

Abbildung des Excel-Menübands

Tipp : Möglicherweise müssen auf Weitere Zahlenformate, um das Text-Format in der Liste anzuzeigen.

  1. Geben Sie in die formatierten Zellen die Liste von Zahlen einnimmt.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer vorhandenen Liste mit Elementen basiert

  1. Wählen Sie im Arbeitsblatt die Liste mit Elementen aus, die Sie in der Datenreihe verwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  3. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  4. Klicken Sie auf Erweitert und dann unter Allgemein auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  5. Überprüfen Sie, ob der Zellbezug der ausgewählten Liste mit Elementen im Feld Liste aus Zellen importieren angezeigt wird, und klicken Sie dann auf Importieren.

    Die Elemente in der ausgewählten Liste werden dem Feld Benutzerdefinierte Listen hinzugefügt.

  6. Klicken Sie zweimal auf OK.

  7. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  8. Ziehen Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer neuen Liste mit Elementen basiert

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf Erweitert und dann unter Allgemein auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  4. Klicken Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen auf Neue Liste, und geben Sie dann die Einträge (beginnend mit dem ersten Eintrag) im Feld Listeneinträge ein.

  5. Drücken Sie nach jedem Eintrag die EINGABETASTE.

  6. Wenn die Liste abgeschlossen ist, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie dann zweimal auf OK.

  7. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  8. Ziehen Sie die Füllung verarbeitet Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Bearbeiten oder Löschen einer benutzerdefinierten Datenreihe

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie unter Excel auf Optionen.

  3. Klicken Sie auf die Kategorie Erweitert und dann unter Allgemein auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  4. Wählen Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen die Liste aus, die Sie bearbeiten oder löschen möchten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Bearbeiten der Datenreihe nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Feld Listeneinträge vor, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    • Zum Löschen der Datenreihe klicken Sie auf Löschen.

Seitenanfang

Statt manuell eingeben von Daten in einem Arbeitsblatt, können Sie das Feature Automatisches Ausfüllen zum Ausfüllen von Zellen mit Daten, die ein Muster folgt oder, basiert auf Daten in anderen Zellen. In diesem Artikel wird nicht erläutert, wie Sie Manuelles Eingeben von Daten oder Daten gleichzeitig auf mehreren Arbeitsblättern eingeben. Informationen zum manuellen Eingeben von Daten finden Sie im Artikel Manuelles Eingeben von Daten.

Automatisches Wiederholen von in der Spalte bereits vorhandenen Werten

Wenn die ersten Zeichen, die Sie in eine Zelle eingeben, einem in dieser Spalte bereits vorhandenen Eintrag entsprechen, werden die übrigen Zeichen automatisch von Excel für Sie eingegeben. Es werden nur die Einträge vervollständigt, die Text oder eine Kombination aus Text und Zahlen enthalten. Einträge, die nur aus Zahlen, Datums- oder Zeitwerten bestehen, werden nicht automatisch vervollständigt.

Führen Sie nach Abschluss der automatischen Vervollständigung Ihrer Eingabe eine der folgenden Aktionen aus:

  • Drücken Sie die EINGABETASTE, um einen vorgeschlagenen Eintrag zu akzeptieren.

    Der vervollständigte Eintrag entspricht hinsichtlich Groß- und Kleinschreibung genau der Vorgabe des bereits vorhandenen Eintrags.

  • Um die automatisch eingegebenen Zeichen zu ersetzen, setzen Sie die Eingabe fort.

  • Drücken Sie die RÜCKTASTE, um die automatisch eingegebenen Zeichen zu löschen.

Hinweise : 

  • Ein Eintrag wird von Excel nur vervollständigt, wenn der Cursor am Ende des aktuellen Zellinhalts steht.

  • Die Liste der potenziellen AutoVervollständigen-Einträge basiert auf der Spalte, die die Aktive Zelle enthält. Einträge, die innerhalb einer Zeile wiederholt werden, werden nicht automatisch vervollständigt.

Deaktivieren der automatischen Vervollständigung von Zellwerten

Wenn die eingegebenen Zellwerte von Excel nicht automatisch vervollständigt werden sollen, können Sie dieses Feature deaktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen, oder wählen Sie das Kontrollkästchen AutoVervollständigen für Zellwerte aktivieren der automatischen Vervollständigung von Zellwerten zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Verwenden des Ausfüllkästchens zum Ausfüllen mit Daten

Zum schnellen Ausfüllen von Zellen mit verschiedenen Typen von Datenreihen können Sie Zellen auswählen und das Ausfüllkästchen  Ausfüllkästchen ziehen. Für die Verwendung des Ausfüllkästchens wählen Sie die Zellen aus, die Sie als Grundlage für das Ausfüllen weiterer Zellen verwenden möchten. Ziehen Sie dann das Ausfüllkästchen horizontal oder vertikal über die auszufüllenden Zellen.

Ein- oder Ausblenden des Ausfüllkästchens

Das Ausfüllkästchen ist standardmäßig eingeblendet, doch können Sie es ausblenden oder aber einblenden, wenn es ausgeblendet ist.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und wählen Sie unter Bearbeitungsoptionen, deaktivieren oder aktivieren Sie das Kontrollkästchen Aktivieren Ausfüllkästchen und Drag & Drop von Zellen, um das Ausfüllkästchen ein- oder ausblenden.

  3. Wenn Sie vermeiden möchten, dass vorhandene Daten beim Ziehen des Ausfüllkästchens überschrieben werden, muss das Kontrollkästchen Vor dem Überschreiben von Zellen warnen aktiviert sein. Wenn keine Warnmeldung zum Überschreiben nicht leerer Zellen angezeigt werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Verwenden von Auto-Ausfülloptionen um zu ändern, wie die Auswahl ausgefüllt wird

Nachdem Sie das Ausfüllkästchen ziehen, angezeigt wird die Auto-Ausfülloptionen Schaltfläche Schaltflächensymbol , damit Sie ändern können, wie die Auswahl ausgefüllt wird. Sie können beispielsweise nur Zellformate ausgefüllt, indem Sie auf Nur Formate ausfüllen, oder Sie können auswählen, um nur den Inhalt einer Zelle ausfüllen, indem Sie auf Ohne Formatierung ausfüllen.

Aktivieren oder Deaktivieren von "Auto-Ausfülloptionen"

Wenn Sie nicht die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen angezeigt, jedes Mal, wenn Sie das Ausfüllkästchen ziehen möchten, können Sie diese zu deaktivieren. Wenn die Schaltfläche Auto-Ausfülloptionen nicht angezeigt wird, wenn Sie das Ausfüllkästchen ziehen, sollten Sie ebenso aktivieren.

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert, und deaktivieren Sie unter Ausschneiden, kopieren und Einfügen, klicken Sie dann das Kontrollkästchen Schaltflächen für Einfügeoptionen anzeigen.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Daten mithilfe des Befehls "Ausfüllen"

Sie können den Befehl Ausfüllen zum Ausfüllen der aktiven Zelle oder eines ausgewählten Bereichs mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle oder den Zellbereich, oder Sie können schnell Ausfüllen angrenzender Zellen, indem Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen ziehen.

Ausfüllen der aktiven Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle

  1. Wählen Sie eine leere Zelle, die unten, rechts, oben oder links neben der Zelle, die die Daten, die Sie verwenden enthält, um die leere Zelle füllen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen, und klicken Sie dann auf Unten, Rechts, Oben oder Links.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

Tipp : Wenn Sie schnell eine Zelle mit dem Inhalt einer angrenzenden Zelle einzugeben, können Sie STRG + D, um aus der Zelle oberhalb ausfüllen oder STRG + r drücken, um aus der Zelle Links ausfüllen drücken. Um eine Zelle mit dem Inhalt einer Zelle darunter (d. h., zu überfüllt) auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen, und klicken Sie dann auf nach oben. Um eine Zelle einzugeben, mit dem Inhalt einer Zelle nach rechts (Links ausfüllen), klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen und klicken Sie dann auf Links.

Ziehen des Ausfüllkästchens, um angrenzende Zellen mit den Daten auszufüllen

  1. Wählen Sie die Zellen aus, die die Daten enthalten, mit denen Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie das Ausfüllkästchen über die Zellen, die ausgefüllt werden sollen.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um festzulegen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll. Klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

Hinweis : Wenn Sie das Ausfüllkästchen nach oben oder links neben eine Auswahl ziehen und in den ausgewählten Zellen anhalten, ohne es über die erste Spalte oder die oberste Zeile in der Auswahl hinauszuziehen, werden die Daten in der Auswahl von Excel gelöscht. Sie müssen das Ausfüllkästchen aus dem ausgewählten Bereich herausziehen, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Ausfüllen angrenzender Zellen mit Formeln

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die die Formel enthält, mit der Sie angrenzende Zellen ausfüllen möchten.

  2. Ziehen Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

  3. Klicken Sie auf Auto-Ausfülloptionen  Schaltflächensymbol , um auszuwählen, wie die Auswahl ausgefüllt werden soll, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

Hinweis : Wenn die automatische Arbeitsmappenberechnung nicht aktiviert ist, werden Formeln beim Ausfüllen von Zellen nicht erneut berechnet. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Optionen für die Arbeitsmappenberechnung zu prüfen:

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen und anschließend auf die Kategorie Formeln.

  2. Sehen Sie bei Arbeitsmappenberechnung unter den Berechnungsoptionen nach.

    • Automatisch    Formeln werden automatisch neu berechnet.

    • Automatisch außer bei Datentabellen    Formeln werden neu berechnet, sofern sich die Formel nicht in einer Datentabelle befindet.

    • Manuell    Formeln werden nie automatisch neu berechnet.

    • Vor dem Speichern die Arbeitsmappe neu berechnen    Diese Option ist nur verfügbar, wenn für Arbeitsmappenberechnung die Option Manuell festgelegt wurde. Falls dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, werden Formeln erst dann automatisch neu berechnet, wenn Sie die Arbeitsmappe speichern. Beachten Sie, dass verschiedene andere Aktionen zum Speichern der Arbeitsmappe führen können, z. B. die Verwendung des Befehls Senden an.

Tipps

  • Sie können auch die aktive Zelle mit der Formel einer angrenzenden Zelle mithilfe des Befehls Füllung (auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten ) oder durch Drücken von STRG + D, um eine Zelle unterhalb oder STRG + R, um eine Zelle nach rechts neben der Zelle mit der Formel auszufüllen.

  • Sie können eine Formel automatisch für alle angrenzenden Zellen, für die sie gilt, nach unten ausfüllen, indem Sie auf das Ausfüllkästchen der ersten Zelle mit der Formel doppelklicken. Beispiel: Die Zellen A1:A15 und B1:B15 enthalten Zahlen, und Sie geben die Formel =A1+B1 in Zelle C1 ein. Wählen Sie Zelle C1 aus, und doppelklicken Sie auf das Ausfüllkästchen, um diese Formel in die Zellen C2:C15 zu kopieren.

Ausfüllen von Zellen mit einer Reihe von Zahlen, Datumswerten oder anderen integrierten Reihenelementen

Verwenden die Ausfüllkästchen, können Sie schnell Zellen in einem Bereich mit einer Reihe von Zahlen oder Datumsangaben oder mit einer integrierten Reihe für Tage, Wochentage, Monate oder Jahre ausfüllen.

  1. Markieren Sie die erste Zelle in dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

  2. Geben Sie den Wert ein, mit dem die Nummerierung beginnen soll.

  3. Geben Sie in der nächsten Zelle einen Wert ein, um ein Muster festzulegen.

    Wenn Sie beispielsweise die fortlaufende Nummerierung 1, 2, 3, 4, 5... verwenden möchten, geben Sie in den ersten beiden Zellen 1 und 2 ein. Wenn Sie als fortlaufende Nummerierung 2, 4, 6, 8... verwenden möchten, geben Sie 2 und 4 ein. Wenn Sie die fortlaufende Nummerierung 2, 2, 2, 2 ... verwenden möchten, können Sie die zweite Zelle leer lassen.

    Weitere Beispiele für Reihen, mit denen Sie Zellen ausfüllen können

    Wenn Sie Zellen mit einer Reihe ausfüllen, wird die Auswahl wie in der folgenden Tabelle gezeigt erweitert. In dieser Tabelle befinden sich Elemente, die durch Kommas getrennt sind, in einzelnen angrenzenden Zellen des Arbeitsblatts.

Ursprüngliche Markierung

Erweiterte Reihe

1, 2, 3

4, 5, 6 ...

09:00

10:00, 11:00, 12:00 ...

Mo

Di, Mi, Do ...

Montag

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag ...

Jan

Feb, Mrz, Apr ...

Jan, Apr

Jul, Okt, Jan ...

Jan 07, Apr 07

Jul 07, Okt 07, Jan 08 ...

15. Jan, 15. Apr

15. Jul, 15. Okt ...

2007, 2008

2009, 2010, 2011 ...

1. Jan, 1. Mrz

1. Mai, 1. Jul, 1. Sep...

Qrtl3 (bzw. Q3 oder Quartal3)

Qrtl4, Qrtl1, Qrtl2 ...

Text1, TextA

Text2, TextA, Text3, TextA ...

1. Periode

2. Periode, 3. Periode ...

Produkt 1

Produkt 2, Produkt 3 ...

  1. Markieren Sie die Zelle bzw. die Zellen mit den Anfangswerten.

  2. Ziehen Sie die Füllung verarbeitet Ausfüllkästchen über dem Bereich, den Sie ausfüllen möchten.

    Um die Zellen in aufsteigender Reihenfolge auszufüllen, ziehen Sie das Ausfüllkästchen nach unten oder nach rechts. Wenn die Zellen in absteigender Reihenfolge ausgefüllt werden sollen, ziehen Sie nach oben oder nach links.

Tipps

  • Sie können auch den Reihentyp angeben, indem Sie mit der rechten Maustaste das Ausfüllkästchen über den Bereich ziehen und dann auf den entsprechenden Befehl im Kontextmenü klicken. Wenn der Anfangswert z. B. JAN 2007 lautet, klicken Sie auf Monate ausfüllen, um die Reihe FEB 2007, MRZ 2007 usw. zu erstellen, oder klicken Sie auf Jahre ausfüllen, um die Reihe JAN 2007, JAN 2008 usw. zu erstellen.

  • Wenn die Auswahl Zahlen enthält, können Sie den Typ der Reihe, die Sie erstellen möchten, steuern.

    Ausfüllen von Zellen mit einer Reihe von Zahlen

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Ausfüllen und dann auf Reihe.

      Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

    2. Klicken Sie unter Typ auf eine der folgenden Optionen:

      • Linear     Erstellt eine Reihe, die durch Hinzufügen des Werts im Feld Inkrement zu jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

      • Geometrisch     Erstellt eine Reihe, die durch Multiplizieren des Werts im Feld Inkrement mit jedem Zellwert nacheinander berechnet wird.

      • Datum    Erstellt eine Reihe, der Datumswerte inkrementell nach dem Wert im Feld Inkrement und unter Zeiteinheit angegebenen Zeiteinheit ausgefüllt wird.

      • AutoAusfüllen     Erstellt eine Reihe, bei der die gleichen Ergebnisse wie durch Ziehen des Ausfüllkästchens erzeugt werden.

  • Sie können die Reihe AutoAusfüllen, halten Sie STRG gedrückt, und ziehen Sie das Ausfüllkästchen einer Auswahl von zwei oder mehr Zellen unterdrücken. Die ausgewählten Werte werden dann in die angrenzenden Zellen kopiert, und eine Reihe von Excel nicht erweitert.

Ausfüllen von Zellen mit Daten mithilfe einer benutzerdefinierten Datenreihe

Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe erstellen, um das Eingeben einer bestimmten Datenfolge (z. B. einer Liste mit Namen oder Verkaufsregionen) zu erleichtern. Eine benutzerdefinierte Datenreihe kann auf einer Liste vorhandener Elemente in einem Arbeitsblatt basieren, oder Sie können die Liste neu eingeben. Sie können integrierte Datenreihen (z. B. Datenreihen für Monate oder Tage) nicht bearbeiten oder löschen, aber Sie können eine benutzerdefinierte Datenreihe bearbeiten oder löschen.

Hinweis : Eine benutzerdefinierte Liste kann nur Text oder Text und Zahlen enthalten. Für eine benutzerdefinierte Liste, die enthält nur Zahlen, z. B. 0 bis 100, müssen Sie zunächst eine Liste von Zahlen einnimmt erstellen, die als Text formatiert ist.

Formatieren von Zahlen als Text

  1. Wählen Sie genügend Zellen für die Liste von Zahlen, die Sie als Text formatieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zahl klicken Sie auf den Pfeil neben dem Feld Zahlenformat, und klicken Sie dann auf Text.

    Abbildung der Excel-Multifunktionsleiste

    Tipp : Sie müssen möglicherweise Weitere um das Text-Format in der Liste anzuzeigen, klicken Sie auf.

  3. Geben Sie in die formatierten Zellen die Liste von Zahlen einnimmt.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer vorhandenen Liste mit Elementen basiert

  1. Wählen Sie im Arbeitsblatt die Liste mit Elementen aus, die Sie in der Datenreihe verwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  3. Klicken Sie auf häufig verwendet, und klicken Sie dann unter am häufigsten verwendeten Optionen bei der Arbeit mit Excel auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  4. Überprüfen Sie, ob der Zellbezug der ausgewählten Liste mit Elementen im Feld Liste aus Zellen importieren angezeigt wird, und klicken Sie dann auf Importieren.

    Die Elemente in der ausgewählten Liste werden dem Feld Benutzerdefinierte Listen hinzugefügt.

  5. Klicken Sie zweimal auf OK.

  6. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  7. Ziehen Sie die Ausfüllkästchen Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Verwenden einer benutzerdefinierten Datenreihe, die auf einer neuen Liste mit Elementen basiert

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf häufig verwendet, und klicken Sie dann unter am häufigsten verwendeten Optionen bei der Arbeit mit Excel auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  3. Klicken Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen auf Neue Liste, und geben Sie dann die Einträge (beginnend mit dem ersten Eintrag) im Feld Listeneinträge ein.

    Drücken Sie nach jedem Eintrag die EINGABETASTE.

  4. Wenn die Liste abgeschlossen ist, klicken Sie auf Hinzufügen, und klicken Sie dann zweimal auf OK.

  5. Klicken Sie im Arbeitsblatt auf eine Zelle, und geben Sie dann das Element in der benutzerdefinierten Datenreihe an, die Sie zum Anfangen der Liste verwenden möchten.

  6. Ziehen Sie die Füllung verarbeitet Ausfüllkästchen über die Zellen, die Sie ausfüllen möchten.

Bearbeiten oder Löschen einer benutzerdefinierten Datenreihe

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

  2. Klicken Sie auf die Kategorie häufig verwendet, und wählen Sie unter die am häufigsten verwendeten Optionen bei der Arbeit mit Excel, klicken Sie dann auf Benutzerdefinierte Listen bearbeiten.

  3. Wählen Sie im Feld Benutzerdefinierte Listen die Liste aus, die Sie bearbeiten oder löschen möchten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Bearbeiten der Datenreihe nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Feld Listeneinträge vor, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

    • Zum Löschen der Datenreihe klicken Sie auf Löschen.

Seitenanfang

Wussten Sie schon?

Wenn Sie nicht über ein Office 365-Abonnement oder die neueste Office-Version verfügen, können Sie Office jetzt testen:

Testen Sie Office 365 oder die aktuelle Version von Excel

Haben Sie eine Frage zu einer bestimmten Funktion?

Posten Sie eine Frage im Excel-Communityforum.

Helfen Sie uns, Excel zu verbessern

Haben Sie Vorschläge, wie wir die kommende Version von Excel verbessern könnten? Wenn ja, lesen Sie die Themen unter Excel User Voice

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×