Auswählen des Speicherorts zum Speichern von Dateien in der Cloud

Es gibt drei Orte, an denen Sie Dateien speichern, bearbeiten und freigeben können: OneDrive (persönlich), OneDrive for Business und Office 365-Teamwebsites. Aber welcher Ort ist am besten geeignet?

Speicherort für Dateien in der Cloud

Entscheidungshilfen

Speichern Sie Dokumente auf OneDrive for Business, wenn Folgendes zutrifft:   

  • Sie möchten Dokumente freigeben, beispielsweise Entwurfsdokumente, persönliche Spesenabrechnungen oder Dokumente, die niemand außer Ihnen sehen muss.

  • Sie beabsichtigen eine Freigabe der Dokumente, doch diese weisen nur einen begrenzten Umfang auf, beispielsweise Blogartikel oder geschäftliche Dokumente, die Sie informell überprüfen möchten.

  • Sie möchten eine grundlegende Versionskontrolle haben.

Speichern Sie Dokumente in einer Teamwebsite-Bibliothek, wenn Folgendes zutrifft:   

  • Sie möchten, dass die Teammitglieder auf einfache Weise darauf zugreifen können, beispielsweise auf Projektdokumente oder Teamdokumente, oder möchten eine formelle Zusammenarbeit mit anderen Gruppen in Ihrer Organisation ermöglichen.

  • Sie möchten einen Dokumentenworkflow erstellen, der das Dokument einer anderen Person für Feedback, Genehmigung oder Signaturen zuweist.

  • Sie benötigen erweiterte Versionskontrolle.

  • Sie möchten eine spezifische Berechtigungssteuerung (auch als "abgestimmte Berechtigungen" bezeichnet) für vertrauliche Informationen hinzufügen.

  • Sie möchten, dass das Dokument in Apps und Dienste integriert wird, beispielsweise in Branchenanwendungen, Websites des Personalwesens, Marketing- und Werbematerialien sowie Business Intelligence-Portale.

Speichern Sie Dokumente auf OneDrive (persönlich), wenn Folgendes zutrifft:   

  • Die Datei ist ausschließlich eine persönliche Datei, beispielsweise Urlaubsfotos, Unterlagen zum Hausumbau, persönliche Budgets und private Aufgabenlisten.

  • Sie möchten die Datei auf einfache Weise für Familie, Freunde, Nachbarn und andere Personen freigeben, die nicht in Ihrer Organisation arbeiten.

  • Sie müssen keine Dateiversionen verwalten.

Weitere Tipps gefällig?

Verwalten von Dokumentversionen in OneDrive for Business

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×