Auswählen der Bereitstellungsmethode für Office 365 ProPlus

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bereitstellen von mit System Center-Konfigurations-Manager Informationen zum Bereitstellen von Office 365 ProPlus mit Konfigurations-Manager Version 1702. Für das bereitstellen, die mit früheren Versionen finden Sie unter Bereitstellen mit System Center-Konfigurations-Manager.

Bereitstellung mit dem Office 2016-Bereitstellungstool aus einer lokalen Quelle. Schrittweise Anleitungen zum Bereitstellen von Office 365 ProPlus aus einem freigegebenen Ordner in Ihrem Netzwerk mit dem Office 2016-Bereitstellungstool.

Bereitstellen von Office 365 ProPlus aus der cloud Eine schrittweise Anleitung zum Bereitstellen von Office 365 ProPlus aus dem Office CDN mit des Office-Bereitstellungstools 2016.

Auswahlmöglichkeiten

Es gibt zwei grundlegende Methoden zum Bereitstellen von Office 365 ProPlus in Ihrer Organisation:

  • Die Benutzer installieren Office 365 ProPlus direkt aus dem Office 365-Portal. Weitere Informationen zu dieser Methode finden Sie unter Einrichten von Office 365 Business.

  • Laden Sie die Office 365 ProPlus-Software in Ihr lokales Netzwerk herunter, und stellen Sie sie dann mithilfe des Office 2016-Bereitstellungstools, System Center Configuration Manager oder einem anderen Softwareverteilungstool den Benutzern in einer lokalen Freigabe bereit.

Office 365-Bereitstellungsmethoden

Die verwendete Bereitstellungsmethode hängt davon ab, was für Ihr Unternehmen am wichtigsten ist. Beispielsweise erfordert die Installation aus dem Office 365-Portal den geringsten Administratorsetup, bietet Ihnen aber weniger Kontrolle über die Bereitstellung.

Wenn Sie mehr Kontrolle über die Bereitstellung wünschen, laden Sie die Office 365 ProPlus-Software an einen lokalen Speicherort herunter, z. B. eine lokale Netzwerkfreigabe. Anschließend können Sie Folgendes steuern:

  • Welche einzelnen Office-Programme installiert werden

  • Von welcher Stelle im Netzwerk Office 365 ProPlus installiert wird

  • Wie Office 365 ProPlus nach der Installation aktualisiert wird

  • Auf welchen Computern Office 365 ProPlus installiert wird

  • Welche Benutzer ggf. die 64-Bit-Version von Office 365 ProPlus erhalten

  • Welche Sprachen zur Installation bereitstehen

Außerdem können Sie beim Herunterladen von Office 365 ProPlus in Ihr lokales Netzwerk viele der gleichen Tools verwenden, mit denen Sie bereits andere Office-Versionen bereitstellen und konfigurieren, einschließlich System Center Configuration Manager.

Ungeachtet der verwendeten Bereitstellungsmethode wird Office 365 ProPlus lokal auf dem Computer des Benutzers installiert und ausgeführt. Office 365 ProPlus ist keine webbasierte Version von Office. Benutzer müssen zu deren Verwendung nicht ständig mit dem Internet verbunden sein.

Verwandte Themen

Bereitstellungshandbuch für Office 365 ProPlus

Bewährte Methoden für die Bereitstellung von Office 365 ProPlus

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×