Ausprobieren oder Kaufen der Audiokonferenzfunktion in Office 365

Manchmal müssen Mitarbeiter in Ihrer Organisation ein Telefon nutzen, um sich in eine Besprechung einzuwählen. Für genau diese Situation enthalten Skype for Business und Microsoft Teams die Audiokonferenzfunktion. Teilnehmer können sich mit einem Telefon in Skype for Business- und Microsoft Teams-Besprechungen einwählen, anstatt die Skype for Business- oder Microsoft Teams-App auf einem Mobilgerät oder PC zu verwenden.

Sie müssen Audiokonferenzen nur für Personen einrichten, die Besprechungen planen oder leiten möchten. Für Besprechungsteilnehmer, die sich in die Besprechung einwählen, müssen Sie keine persönlichen Lizenzen zuweisen und nichts konfigurieren.

Wenn Sie nach Preisinformationen suchen, lesen Sie Preise für Audiokonferenzen.

Schritt 1: Kaufen und Zuweisen von Lizenzen für Audiokonferenzen

Sie müssen globaler Office 365-Administrator sein, um diese Schritte ausführen zu können.

  1. Informieren Sie sich, ob Audiokonferenzen in Ihrem Land/Ihrer Region verfügbar sind. Die Länder/Regionen finden Sie in dieser Liste.

  2. Beziehen Sie Ihre Lizenzen für Audiokonferenzen. Sie haben folgende Möglichkeiten:

  3. Weisen Sie die erworbenen Office 365- oder Skype for Business-Lizenzen den Mitarbeitern in Ihrer Organisation zu, die Besprechungen planen oder leiten werden.

  4. Falls Sie Add-On-Lizenzen für Audiokonferenzen und Lizenzen für Guthaben für Kommunikationen erworben haben, weisen Sie diese ebenfalls zu. Anweisungen hierzu finden Sie unter Zuweisen von Skype for Business-Lizenzen.

Wenn Sie Volumenlizenzkunde sind, können Sie Lizenzen für Audiokonferenzen mit Minutenabrechnung erwerben. Weitere Informationen zu Lizenzen für Audiokonferenzen mit Minutenabrechnung finden Sie unter Audiokonferenzen mit Minutenabrechnung.

  1. Informieren Sie sich, ob Audiokonferenzen in Ihrem Land/Ihrer Region verfügbar sind. Die Länder/Regionen finden Sie in dieser Liste.

  2. Beziehen Sie Ihre Lizenzen für Audiokonferenzen. Wenn Sie Lizenzen mit Minutenabrechnung erwerben möchten, wenden Sie sich an Ihren Kontobeauftragten.

  3. Richten Sie Guthaben für Kommunikationen für Ihre Organisation ein. Weitere Informationen zum Einrichten von Guthaben für Kommunikationen finden Sie unter Was ist Guthaben für Kommunikationen?.

    Wichtig : Wenn Guthaben für Kommunikationen nicht eingerichtet ist, funktionieren Audiokonferenzen für Benutzer mit Lizenzen für Minutenabrechnung nicht.

  4. Weisen Sie die erworbenen Office 365- oder Skype for Business-Lizenzen den Mitarbeitern in Ihrer Organisation zu, die Besprechungen planen oder leiten werden.

    Hinweis : Wenn Sie über Lizenzen für Audiokonferenzen mit Minutenabrechnung verfügen, müssen Sie nicht jedem Benutzer separat Lizenzen für Guthaben für Kommunikationen speziell zur Verwendung in Audiokonferenzen zuweisen (möglicherweise müssen Sie die Lizenzen aber für andere Dienste zuweisen).

Schritt 2: Festlegen des Audiokonferenzanbieters für Personen, die Besprechungen leiten oder planen

Wenn Sie eine Lizenz für Audiokonferenzen Personen in Ihrer Organisation zuweisen, die Besprechungen leiten oder planen, ist die Einrichtung damit schon abgeschlossen. (Sie müssen keinen Audiokonferenzanbieter festlegen.) Wenn jedoch einige Benutzer einen Drittanbieter für Audiokonferenzen (Audio Conferencing Provider, ACP) verwenden, müssen Sie für diese Benutzer zu Microsoft als Audiokonferenzanbieter wechseln.

Schritt 3: Weitere Aufgaben für Administratoren

Die folgenden Schritte sind optional, werden jedoch von vielen Administratoren gerne selbst durchgeführt:

  1. Anpassen von Besprechungseinladungen. Die für den Benutzer festgelegten Einwahlnummern werden automatisch den Einladungen für Besprechungen hinzugefügt, die Teilnehmern zugesendet werden. Sie können jedoch Ihre eigenen Links zu Hilfe- und rechtlichen Texten, eine Textnachricht und eine kleine Unternehmensgrafik hinzufügen.

  2. Wählen Sie für jeden Benutzer eine andere Standardtelefonnummer aus. Diese Telefonnummer wird in der Besprechung angezeigt, die der Benutzer plant.

  3. Legen Sie die Sprachen für die automatische Konferenzzentrale fest, in denen die automatische Konferenzzentrale für Audiokonferenzen Anrufer begrüßt, die die Telefonnummer einer Audiokonferenz wählen. Dieser Schritt gilt nur, wenn Sie Microsoft als Audiokonferenzanbieter verwenden.

  4. Legen Sie die Länge der PIN für Audiokonferenzbesprechungen fest.

Hinweis : Diese Funktion steht Kunden noch nicht zur Verfügung, die „Office 365 operated by 21Vianet“ in China verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Learn about Office 365 operated by 21Vianet.

Siehe auch

Einrichten von Skype for Business Online

Telefonnummern für Audiokonferenzen

Festlegen von Optionen für Onlinebesprechungen und Telefonkonferenzen

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×