Auslösen eines Animationseffekts

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Sie auf ein bestimmtes Element klicken möchten, um einen Animationseffekt zu starten, verwenden Sie einen Trigger. Trigger können Sie bestimmten Klickpunkten zum Steuern der Animation zuordnen, und sie sind besonders hilfreich, wenn auf einer Folie mehrere Effekte ausgelöst werden sollen.

Auslösen eines Animationseffekts, dessen Wiedergabe beim Klicken darauf beginnen soll

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte ANIMATIONEN in der Gruppe Erweiterte Animation auf Animationsbereich.

  2. Wählen Sie im Animationsbereich die animierte Form oder das andere Objekt aus, deren bzw. dessen Wiedergabe Sie auslösen möchten, indem Sie darauf klicken.

  3. Klicken Sie in der Gruppe Erweiterte Animation auf Trigger, zeigen Sie auf Beim Klicken auf, und wählen Sie das Objekt aus.

Weitere Tipps gefällig?

Auslösen eines Animationseffekts zur Wiedergabe

Auslösen von Text zur Anzeige als Überlagerung auf einem Video

Wenn durch Klicken auf ein bestimmtes Element auf der Folie, wie hier die einzelnen Pfeilformen, ein Animationseffekt gestartet werden soll, verwenden Sie einen Trigger.

Auf dieser Folie wird mit jedem grünen Pfeil ein Texteffekt ausgelöst, sobald ich darauf klicke.

Hier noch einmal die Abfolge: Pfeil 1 löst die erste Textanimation, den Eingangseffekt 'Wischen', aus.

Pfeil 2 löst den zweiten Effekt und Pfeil 3 den dritten Effekt aus.

Vergleichen Sie das mit einer üblichen Listenanimation, bei der ich zur Wiedergabe der einzelnen Effekte klicke, doch ohne dazu auf ein bestimmtes Element zu klicken.

Im ersten Beispiel wird der Effekt nur gestartet, wenn ich auf einen Pfeil klicke, der ein Trigger für den Effekt ist.

Mit Triggern können Klickpunkte für Effekte festgelegt werden.

Ich kann so viele Trigger erstellen, wie ich brauche.

Ich kann z. B. auch dieses Textbanner zu einem Trigger machen und damit einen Bildeffekt starten.

Zum Einrichten eines Triggers wenden Sie zuerst einen Animationseffekt auf das auszulösende Element an.

Bei dieser Folie möchte ich einen Texteffekt für diese Bannerform auslösen.

Ich wähle die Form aus und wende einen Eingangseffekt 'Wischen' an.

Jetzt lege ich einen Trigger für den Effekt fest. Ich wähle den Effekt im Animationsbereich aus. Dadurch wird der Befehl 'Trigger' aktiviert.

Ich klicke auf 'Trigger', zeige auf 'Beim Klicken auf' und wähle 'Pfeil1' aus – das ist die Pfeilform hier drüben.

Jetzt ist der Pfeil ein Trigger.

Trigger eignen sich zum Starten von Sounddateien und Videos, die von PowerPoint als Animationseffekte angesehen werden.

Statt auf dieser Folie auf das Soundmedium zu klicken, um es wiederzugeben, ….

kann ich es neben die Folie ziehen, sodass es nicht zu sehen ist, und einen Trigger zur Wiedergabe einrichten, und zwar diese Schaltflächenform.

Wenn ich auf die Schaltfläche auf der Folie klicke, wird der Soundeffekt ausgelöst.

Bei einer Folie mit einem Video kann ich auf gleiche Weise vorgehen. Ich ziehe das Videomedium neben die Folie, lege 'Wiedergabe im Vollbildmodus' fest

und erstelle einen Trigger zum Starten der Wiedergabe – das ist dieser große grüne Pfeil.

Wenn ich auf der Folie auf den großen grünen Pfeil klicke, wird die Wiedergabe des Videos ausgelöst.

Im nächsten Video geht es um das Verwenden von Triggern für mehrere Effekte, einschließlich Sound.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×