AusführenMenübefehl-Makroaktion

Sie können die AusführenMenübefehl-Makroaktion in Access-Desktopdatenbanken verwenden, um einen integrierten Access-Befehl auszuführen.

Hinweis : Beginnend mit Access 2010 wurde die Makroaktion AusführenBefehl in AusführenMenübefehl umbenannt. Das Argument für diese Makroaktion bleibt unverändert.

Einstellung

Die AusführenMenübefehl-Makroaktion hat das folgende Aktionsargument.

Aktionsargument

Beschreibung

Befehl

Der Name des Befehls, den Sie ausführen möchten. Im Feld Befehl werden die in Access verfügbaren integrierten Befehle in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Dieses Argument ist erforderlich.

Hinweise

Sie können mit der AusführenMenübefehl-Makroaktion einen Access-Befehl über eine benutzerdefinierte Menüleiste, eine Globale Menüleiste, ein benutzerdefiniertes Kontextmenü oder ein Globales Kontextmenü ausführen.

Sie können die AusführenMenübefehl-Makroaktion in einem Makro mit bedingten Ausdrücken verwenden, um einen Befehl basierend auf bestimmten Bedingungen auszuführen.

Wenn Sie eine Access-Datenbank konvertieren, die in einer vorherigen Version von Access erstellt wurde, stehen einige Befehle möglicherweise nicht mehr zur Verfügung. Möglicherweise wurde ein Befehl umbenannt, in ein anderes Menü verschoben oder steht in Access nicht mehr zur Verfügung. Die AusführenMenübefehl-Aktionen für diese Befehle können nicht in AusführenMenübefehl-Aktionen konvertiert werden. Wenn Sie das Makro öffnen, zeigt Access für solche Befehle eine AusführenMenübefehl-Aktion mit einem leeren Argument Befehl an. Sie müssen das Makro bearbeiten und ein gültiges Befehl-Argument eingeben oder die AusführenMenübefehl-Aktion löschen.

Zum Ausführen der AusführenMenübefehl-Aktion in einem Visual Basic for Applications-Modul (VBA) verwenden Sie die RunCommand-Methode des Application-Objekts. (Dies entspricht der RunCommand-Methode des DoCmd-Objekts.)

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×