Auschecken und Bearbeiten einer Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie eine Datei aus einer Bibliothek auf einer Microsoft Windows SharePoint Services-Website auschecken, können Sie damit sicherstellen, dass andere Benutzer keine Änderungen an der Datei vornehmen können, während Sie sie bearbeiten. In der Zeit, in der die Datei ausgecheckt ist, können Sie sie bearbeiten, speichern, schließen und erneut öffnen. Andere Benutzer können keine Änderungen an der Datei vornehmen und sehen Ihre Änderungen erst, wenn Sie die Datei wieder einchecken.

Wenn Sie in einem Programm arbeiten, das mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel ist, können Sie mit der Datei auf Ihrer Festplatte arbeiten, also auch dann, wenn Sie nicht online sind. So können Sie die Datei z. B. auf Ihren Laptop auschecken, wenn Sie im Büro sind, und dann unterwegs daran arbeiten. Dateien lassen sich zudem schneller bearbeiten, wenn sie sich statt auf einem Server auf der Festplatte befinden.

Übersicht

Wenn Sie eine Datei auschecken, können Sie verhindern, dass andere Benutzer gleichzeitig Änderungen an der Datei vornehmen. Dadurch können Konflikte und Verwirrungen in Bezug auf Änderungen vermieden werden. Durch die Möglichkeit des Ein- und Auscheckens von Dateien behalten Sie die Kontrolle, wenn Sie Versionen verfolgen, denn eine Version wird erst dann erstellt, wenn Sie eine Datei einchecken, und nicht immer dann, wenn Sie eine Datei zum Bearbeiten öffnen und schließen.

Beim Auschecken einer Datei in einigen Programmen, die mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel sind, können Sie arbeiten mit der Datei auf der Festplatte, selbst wenn Sie nicht verbunden sind. Die Kopie wird im Ordner Entwürfe Server, gespeichert, die standardmäßig im Ordner SharePoint-Entwürfe in Ihrem Ordner Eigene Dokumente ist. Sie können jedoch in einigen Clientprogramme die Position ändern. Arbeiten an Dateien auf der Festplatte ist als das Arbeiten mit Dateien auf dem Server häufig schneller und ermöglicht Ihnen das einfach weiter arbeiten, während Sie unterwegs sind.

Wenn eine Datei ausgecheckt ist, kann niemand außer der Person bearbeitet werden, die es ausgecheckt. Das Symbol in der Bibliothek geändert wird, um anzugeben, dass Häkchen die Datei ausgecheckt ist. Wenn Sie den Mauszeiger auf das Symbol "ausgecheckt" ruhen lassen, wird der Name der Person, die die Datei ausgecheckt ist als QuickInfo angezeigt. Änderungen, die einer Person zu einer Datei macht, während sie ausgecheckt ist sind nicht für andere Personen sichtbar, bis die Datei wieder eingecheckt ist. Dies gilt unabhängig davon, ob die Person an der Datei auf ihrer Festplatte oder auf dem Server funktioniert.

Bibliotheken können so konfiguriert werden, dass Dateien vor dem Bearbeiten ausgecheckt werden müssen. Wenn dies der Fall ist, werden Sie aufgefordert, die Datei zum Bearbeiten auszuchecken. Das bedeutet auch, dass Sie eine neue Datei einchecken müssen, wenn Sie sie erstellen oder in eine Bibliothek laden. Eine Datei steht erst dann anderen Benutzern zur Verfügung, wenn Sie sie eingecheckt haben.

Wenn Sie eine Datei ausgecheckt haben, bearbeiten Sie sie normalerweise und checken Sie dann wieder ein.

Ist Ihre Bibliothek so eingerichtet, dass Dateien ausgecheckt werden müssen, können Sie die Datei auch dann auschecken, wenn Sie sie zum Bearbeiten öffnen. Wenn das Auschecken erforderlich ist, werden Sie darüber informiert, dass die Datei auch dann ausgecheckt ist, während Sie sie bearbeiten, sofern die Datei nicht bereits ausgecheckt wurde.

  1. Wenn die Bibliothek noch nicht geöffnet ist, klicken Sie auf der Schnellstartleiste auf ihren Namen.

    Wenn der Name Ihrer Bibliothek nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen der Bibliothek.

  2. Zeigen Sie auf den Dateinamen, klicken Sie auf den daraufhin angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Auschecken.

    Klicken Sie in einer Bildbibliothek auf die Datei und dann in den angezeigten Eigenschaften auf Auschecken.

  3. Wenn das Programm, das Sie verwenden, um die Datei bearbeiten mit Windows SharePoint Services 3.0 kompatibel ist, wird möglicherweise eine Meldung angezeigt, die fragt, ob Sie mit der Datei als einem lokalen Entwurf arbeiten möchten. Wenn Sie eine Kopie der Datei auf Ihrer Festplatte arbeiten möchten, lassen Sie das Kontrollkästchen eigenen lokalen Entwurfsordner verwenden aktiviert. Wenn die Entwurfskopie, während Sie ausgecheckt, auf dem Server gespeichert werden soll, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

    Hinweise : 

    • Wenn der Befehl Auschecken nicht verfügbar ist, wurde die Datei möglicherweise bereits von Ihnen oder einem anderen Benutzer ausgecheckt.

    • Wenn Sie dann später entscheiden, die Datei einzuchecken, ohne die Änderungen zu speichern, können Sie die Änderungen einfach verwerfen. Dabei gehen die Änderungen, die Sie vorgenommen haben, als die Datei ausgecheckt war, verloren. Die zuletzt eingecheckte Version des Dokuments wird wiederhergestellt. Für die nicht gespeicherten Änderungen wird kein Versionsverlauf erstellt.

    • Sie können die Datei einchecken, sodass andere Benutzer Ihre Änderungen sehen können, und die Datei ausgecheckt lassen, während Sie weiter mit ihr arbeiten. Dazu aktivieren Sie das Kontrollkästchen Das Dokument nach dem Einchecken dieser Version ausgecheckt lassen, wenn Sie die Datei wieder einchecken.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×