Ausblenden von Text

Es kommt oft vor, dass Sie in einer PowerPoint-Präsentation Text ausblenden oder wirkungsvoll anzeigen möchten. Dafür gibt es vielleicht mehrere Gründe, beispielsweise: das Tempo einer Vorführung festlegen, die Aufmerksamkeit des Publikums wachhalten, dieselbe Folie für mehrere Zwecke verwenden oder einfach nur Notizen vor dem Publikum ausblenden.

PowerPoint bietet viele verschiedene Techniken zum Ausblenden und Anzeigen von Text, darunter Animationen auf Folien, Übergänge, ausgeblendete Sprechernotizen, Features zum Ausblenden/Anzeigen im Auswahlbereich, sowie zahlreiche Formatierungstricks auf dem Bildschirm, z. B. das Platzieren von weißem Text auf einem weißen Hintergrund.

Hier sind einige der verfügbaren Optionen.

Inhalt dieses Artikels

Ausblenden oder Anzeigen von Text mithilfe des Auswahlbereichs

Ausblenden oder Anzeigen von Text oder Bildern hinter einem Objekt

Ausblenden von Text durch Ändern der Farben

Ausblenden und Anzeigen von Text durch Anwenden von Animationen

So können Sie Text mithilfe des Auswahlbereichs ausblenden oder anzeigen:
  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Auswählen und dann auf Auswahlbereich.

    Der Auswahlbereich wird geöffnet, und alle Objekte der Folie sind darauf sichtbar.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Start" auf "Auswählen", und klicken Sie dann auf den Auswahlbereich.
  2. Klicken Sie im Auswahlbereich auf das Augensymbol ( Augensymbol ) neben dem Textfeld oder einem anderen Objekt, das Sie ausblenden möchten.

    Klicken Sie im Auswahlbereich auf das Augensymbol neben dem Textfeld oder einem anderen Objekt, das Sie ausblenden möchten.

    Der Text ist nicht mehr zu sehen.

  3. Zum Anzeigen von ausgeblendetem Text klicken Sie auf das Bild "Geschlossenes Auge" ( Symbol "Geschlossenes Auge" ).

    Zum Anzeigen von ausgeblendetem Text klicken Sie auf das Bild "Geschlossenes Auge".

    Seitenanfang

Ausblenden oder Anzeigen von Text oder Bildern hinter einem Objekt

Sie können Text oder Bilder mithilfe der Zeichentools auf der Registerkarte Format eines Textfelds ausblenden und anzeigen. In diesem Beispiel wird Text verwendet, doch die gleiche Vorgehensweise gilt auch bei Bildern.

Hinweis : Diese Vorgehensweise funktioniert nur, wenn das hinter dem Text ausgeblendete Objekt nicht transparent ist. Sie können ein Objekt mit "Füllung" undurchsichtig machen.

So blenden Sie Text hinter einem Objekt oder Bild aus:
  1. Markieren Sie das Textfeld, das Sie ausblenden möchten.

    Markieren Sie das Textfeld, das Sie ausblenden möchten.
  2. Verschieben Sie das Textfeld auf das Objekt, hinter dem es ausgeblendet werden soll.

    Verschieben Sie das Textfeld auf das Objekt, hinter dem es ausgeblendet werden soll.
  3. Wählen Sie das Objekt aus, das Sie erneut ausblenden möchten, und klicken Sie auf der Registerkarte Format auf Ebene nach hinten oder auf In den Hintergrund.

    Wählen Sie das Objekt aus, das Sie ausblenden möchten, und klicken Sie dann auf der Registerkarte "Format" auf "Eine Ebene nach hinten" oder auf "In den Hintergrund".
  4. Der Text ist unter dem Objekt verborgen.

    Der Text ist unter dem Objekt verborgen.

    Seitenanfang

So zeigen Sie Text an, der hinter einem Objekt oder einem Bild ausgeblendet ist:
  1. Markieren Sie das Textfeld mit dem Text, den Sie anzeigen möchten.

    Markieren Sie das Textfeld mit dem Text, den Sie anzeigen möchten.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte FORMAT auf Ebene nach vorne, und wählen Sie In den Vordergrund aus.

    Wählen Sie im Dropdownmenü "Ebene nach vorne" die Option "In den Vordergrund" aus.
  3. Der Text wird im Vordergrund des Objekts angezeigt.

    Verschieben Sie das Textfeld auf das Objekt, hinter dem es ausgeblendet werden soll.

Hinweis : Ausgeblendeter Text wird weiterhin gedruckt, wenn Sie die Funktion zum Drucken der Gliederung verwenden.

Seitenanfang

Ausblenden von Text durch Ändern der Farben

Eine einfache Möglichkeit zum vorübergehenden Ausblenden von Text besteht darin, dessen Farbe so zu ändern, dass er mit der Farbe des Textfelds oder des Folienhintergrunds exakt übereinstimmt.

So passen die Farbe von Text an dessen Textfeld oder Objekt an:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rand des Objekts oder den Hintergrund, um dessen Füllfarbe anzuzeigen. Im nachstehenden Beispiel wird die Textfarbe an das zugehörige Textfeld angepasst.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Rand des Objekts, um dessen Füllfarbe anzuzeigen. Sie können nun die Textfarbe der des Textfelds anpassen.

    Wenn das Feature "Füllung" nicht vorhanden ist, wird im Objekt keine Füllfarbe verwendet. Möglicherweise müssen Sie den Text ausblenden, indem Sie stattdessen die Farbe des Folienhintergrunds verwenden.

  2. Markieren Sie Ihren Text, und wählen Sie dann in der Schriftfarbenauswahl die gleiche Farbe aus.

    Der Text wird vor dem gleichfarbigen Objekt nicht mehr angezeigt.

  3. Um den Text wieder anzuzeigen, wählen Sie das Objekt aus, und ändern Sie dann die Schriftfarbe in eine Kontrastfarbe.

    Hinweis : Ausgeblendeter Text wird weiterhin gedruckt, wenn Sie die Funktion zum Drucken der Gliederung verwenden.

    Seitenanfang

So passen Sie Farbe von Text an den Hintergrund an:
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Hintergrund, klicken Sie auf Hintergrund formatieren, und notieren Sie sich die Farbe des Hintergrunds, die im Bereich Hintergrund formatieren in der Liste Farbe angezeigt wird.

    Geben Sie die Farbe des Hintergrunds in der Liste "Farben" im Bereich "Hintergrund formatieren" an.
  2. Schließen Sie den Bereich Hintergrund formatieren.

  3. Wählen Sie auf der Folie den Text aus, den Sie ausblenden möchten, und klicken Sie dann in der Schriftfarbenauswahl auf die Hintergrundfarbe.

    Wählen Sie den Text aus, den Sie ausblenden möchten, und klicken Sie dann in der Schriftfarbenauswahl auf die Hintergrundfarbe.

    Seitenanfang

Ausblenden und Anzeigen von Text durch Anwenden von Animationen

Sie können dafür sorgen, dass Objekte und Texte auf viele eindrucksvolle Arten angezeigt und ausgeblendet werden, indem Sie eine Animation anwenden. Beginnen Sie, indem Sie Ihre PowerPoint-Präsentation öffnen. Überlegen Sie sich dann die Reihenfolge, in der Sie die Informationen Ihrem Publikum präsentieren möchten. Legen Sie auf einer einzelnen Folie das Element fest, das Sie zuerst anzeigen möchten, und legen Sie außerdem ein Element fest, das erst später angezeigt werden soll. Sie können Animationen auf Text, Bilder und andere Elemente anwenden.

  1. Klicken Sie auf den Text oder das Bild, auf den bzw. das Sie die Animation anwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen auf Animation hinzufügen, und wählen Sie die gewünschte Animation aus.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Animationen" auf "Animation hinzufügen", und wählen Sie die gewünschte Animation aus.

    Animationen stehen in den folgenden vier Kategorien zur Verfügung:

    • Eingang: Steuert, wie der Text auf der Folie erscheinen soll.

    • Betont: Lenkt die Aufmerksamkeit auf den Text.

    • Ausgang: Steuert, wie der Text die Folie verlassen soll.

    • Animationspfade: Steuert, wie der Text auf der Folie verschoben werden soll.

    Wenn Sie beabsichtigen, Text auf einer Folie auszublenden oder anzuzeigen, verwenden Sie wahrscheinlich eine der Animationen Eingang oder Ausgang.

    Falls Sie weitere Informationen zum Erstellen einer Animation benötigen, lesen Sie zuerst Anwenden eines Animationseffekts auf Text oder Objekte.

    Seitenanfang

Siehe auch

Hinzufügen oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Hinzufügen von Sprechernotizen zu Folien

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×