Ausblenden von Fehlerwerten und Fehlerindikatoren

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Ihre Formeln Fehler aufweisen, mit denen Sie rechnen und die Sie nicht korrigieren müssen, können Sie die Anzeige der Ergebnisse verbessern, indem Sie Fehlerwerte und Fehlerindikatoren in Zellen ausblenden.

Formeln können aus vielen Gründen Fehler zurückgeben. Beispielsweise kann Excel nicht durch 0 dividieren, und wenn Sie die Formel =1/0 eingeben, gibt Excel #DIV/0 zurück. Zu den Fehlerwerten gehören #DIV/0!, #NV, #NAME?, #NULL!, #ZAHL!, #BEZUG! und #WERT!. Zellen mit Fehlerindikatoren, die als Dreiecke in der oberen linken Ecke einer Zelle angezeigt werden, enthalten Formelfehler.

Ausblenden von Fehlerindikatoren in Zellen

Wenn eine Zelle eine Formel enthält, die einer Regel widerspricht, die von Excel zur Prüfung auf Probleme verwendet wird, wird in der oberen linken Ecke der Zelle ein Fehler angezeigt. Sie können die Anzeige dieser Indikatoren verhindern.

Mit einem Fehlerindikator markierte Zelle

Zellenfehlerindikator

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Formeln und Listen auf Fehlerüberprüfung  Symbol "Fehlerüberprüfung" , und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Fehlerüberprüfung im Hintergrund aktivieren.

    Tipp : Darüber hinaus können Sie die vorhergehenden und abhängigen Spurpfeile ausblenden, nachdem Sie die Zelle identifiziert haben, die die Anzeige des Fehlers bewirkt. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Pfeile entfernen.

Weitere Optionen

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die den Fehlerwert enthält.

  2. Schließen Sie die Formel in der Zelle in die folgende Formel ein, wobei alte_Formel die Formel bezeichnet, die sich zuvor in der Zelle befand.

    =WENN (ISTFEHLER( alte_Formel);""; alte Formel)

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    Anzeige

    Aktion

    Ein Bindestrich, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Geben Sie in der Formel einen Bindestrich (-) zwischen den Anführungszeichen ein.

    NV, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Geben Sie in der Formel "NV" zwischen den Anführungszeichen ein.

    #NV, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Ersetzen Sie in der Formel die Anführungszeichen durch "NV()".

  1. Klicken Sie auf der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte PivotTable-Analyse auf Optionen.

    Auf der Registerkarte "PivotTable-Analyse" den Befehl "Optionen" auswählen

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Anzeigen das Kontrollkästchen Fehlerwerte als, und führen Sie dann eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Anzeige

    Aktion

    Ein Wert anstelle von Fehlerwerten

    Geben Sie den Wert ein, den Sie anstelle von Fehlern anzeigen möchten.

    Eine leere Zelle anstelle von Fehlerwerten

    Löschen Sie alle Zeichen im Feld.

Tipp : Darüber hinaus können Sie die vorhergehenden und abhängigen Spurpfeile ausblenden, nachdem Sie die Zelle identifiziert haben, die die Anzeige des Fehlers bewirkt. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Pfeile entfernen.

  1. Klicken Sie auf der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte PivotTable-Analyse auf Optionen.

    Auf der Registerkarte "PivotTable-Analyse" den Befehl "Optionen" auswählen

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Anzeigen das Kontrollkästchen Leere Zellen als, und führen Sie dann eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Anzeige

    Aktion

    Ein Wert in leeren Zellen

    Geben Sie den Wert ein, den Sie in leeren Zellen anzeigen möchten.

    Eine leere Zelle in leeren Zellen

    Löschen Sie alle Zeichen im Feld.

    Eine Null in leeren Zellen

    Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Leere Zellen als.

Ausblenden von Fehlerindikatoren in Zellen

Wenn eine Zelle eine Formel enthält, die einer Regel widerspricht, die von Excel zur Prüfung auf Probleme verwendet wird, wird in der oberen linken Ecke der Zelle ein Fehler angezeigt. Sie können die Anzeige dieser Indikatoren verhindern.

Mit einem Fehlerindikator markierte Zelle

Zellenfehlerindikator

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Formeln und Listen auf Fehlerüberprüfung  Schaltfläche "Fehlerüberprüfung" in den Excel-Einstellungen , und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Fehlerüberprüfung im Hintergrund aktivieren.

    Tipp : Darüber hinaus können Sie die vorhergehenden und abhängigen Spurpfeile ausblenden, nachdem Sie die Zelle identifiziert haben, die die Anzeige des Fehlers bewirkt. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln unter Formelüberwachung auf Pfeile entfernen  Schaltfläche "Alle Spuren entfernen" .

Weitere Optionen

  1. Wählen Sie die Zelle aus, die den Fehlerwert enthält.

  2. Schließen Sie die Formel in der Zelle in die folgende Formel ein, wobei alte_Formel die Formel bezeichnet, die sich zuvor in der Zelle befand.

    =WENN (ISTFEHLER( alte_Formel);""; alte Formel)

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: 

    Anzeige

    Aktion

    Ein Bindestrich, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Geben Sie in der Formel einen Bindestrich (-) zwischen den Anführungszeichen ein.

    NV, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Geben Sie in der Formel "NV" zwischen den Anführungszeichen ein.

    #NV, wenn der Wert ein Fehler ist.

    Ersetzen Sie in der Formel die Anführungszeichen durch "NV()".

  1. Klicken Sie auf der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte PivotTable unter Daten auf Optionen.

    Registerkarte "PivotTable", Gruppe "Daten"

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Anzeigen das Kontrollkästchen Fehlerwerte als, und führen Sie dann eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Anzeige

    Aktion

    Ein Wert anstelle von Fehlerwerten

    Geben Sie den Wert ein, den Sie anstelle von Fehlern anzeigen möchten.

    Eine leere Zelle anstelle von Fehlerwerten

    Löschen Sie alle Zeichen im Feld.

Hinweis : Darüber hinaus können Sie die vorhergehenden und abhängigen Spurpfeile ausblenden, nachdem Sie die Zelle identifiziert haben, die die Anzeige des Fehlers bewirkt. Klicken Sie auf der Registerkarte Formeln unter Formelüberwachung auf Pfeile entfernen Schaltfläche "Alle Spuren entfernen" .

  1. Klicken Sie auf der PivotTable.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte PivotTable unter Daten auf Optionen.

    Registerkarte "PivotTable", Gruppe "Daten"

  3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Anzeigen das Kontrollkästchen Leere Zellen als, und führen Sie dann eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus:

    Anzeige

    Aktion

    Ein Wert in leeren Zellen

    Geben Sie den Wert ein, den Sie in leeren Zellen anzeigen möchten.

    Eine leere Zelle in leeren Zellen

    Löschen Sie alle Zeichen im Feld.

    Eine Null in leeren Zellen

    Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Leere Zellen als.

Siehe auch

Entfernen oder Zulassen eines Zirkelbezugs

Hinzufügen von Fehlerindikatoren oder pos./neg. Abweichungen zu einem Diagramm

Korrigieren einer ungültigen Formel

Anzeigen oder Ausblenden von Nullwerten

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×