Aufteilen von Text auf verschiedene Spalten mit Funktionen

Aufteilen von Text auf verschiedene Spalten mit Funktionen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können die Textfunktionen Links, Mitte, rechts, suchen und Länge verwenden, um Textzeichenfolgen in Ihren Daten zu bearbeiten. So können Sie beispielsweise die ersten, mittleren und Nachnamen aus einer einzelnen Zelle in drei getrennte Spalten verteilen.

Der Schlüssel zum Verteilen von Namenskomponenten mit Textfunktionen ist die Position jedes Zeichens in einer Textzeichenfolge. Die Positionen der Leerzeichen in der Textzeichenfolge sind ebenfalls wichtig, da Sie den Anfang oder das Ende von Name-Komponenten in einer Zeichenfolge angeben.

In einer Zelle, die nur einen vor-und Nachnamen enthält, beginnt der Nachname beispielsweise nach der ersten Instanz eines Leerzeichens. Einige Namen in der Liste enthalten möglicherweise einen zweiten Vornamen, in diesem Fall beginnt der Nachname nach der zweiten Instanz eines Leerzeichens.

In diesem Artikel wird gezeigt, wie Sie mithilfe dieser praktischen Funktionen verschiedene Komponenten aus einer Vielzahl von Namensformaten extrahieren. Mit dem Assistenten zum Konvertieren von Text in Spalten können Sie auch Text in verschiedene Spalten aufteilen.

Beispielname

Beschreibung

Vorname

Zweiter Vorname

Nachname

Suffix

1

Jeff Smith

Kein zweiter Vorname

Jeff

Smith

2

Eric S. Kurjan

Eine mittlere Initiale

Eric

S.

Kurjan

3

Janaina B. G. Bueno

Zwei mittlere Initialen

Janaina

B. G.

Bueno

4

Kahn, Wendy Beth

Nachname an erster Stelle, mit Komma

Wendy

Beth

Kahn

5

Mary Kay D. Andersen

Zweiteiliger Vorname

Mary Kay

D.

Andersen

6

Paula Barreto de Mattos

Dreiteiliger Nachname

Paula

Barreto de Mattos

7

James van Eaton

Zweiteiliger Nachname

James

van Eaton

8

Bacon Jr., Dan K.

Nachname und Suffix an erster Stelle, mit Komma

Dan

K.

Bacon

Jr.

9

Gary Altman III

Mit Suffix

Gary

Altman

III

10

Hr. Ryan Ihrig

Mit Präfix

Ryan

Ihrig

11

Julie Taft-Rider

Nachname mit Bindestrich

Julie

Taft-Rider

Hinweis: In den Grafiken in den folgenden Beispielen zeigt die Hervorhebung im vollständigen Namen das Zeichen an, nach dem die übereinstimmende Suchformel sucht.

In diesem Beispiel werden zwei Komponenten getrennt: Vorname und Nachname. Ein einzelnes Leerzeichen trennt die beiden Namen.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Jeff Smith

Kein zweiter Vorname

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen in der Zeichenfolge (J) und endet mit dem fünften Zeichen (dem Leerzeichen). Mit der Formel werden fünf Zeichen aus der Zelle A2 zurückgegeben (beginnend von links).

    Formel zum Extrahieren eines Vornamens

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerzeichens in A2. Die Suche beginnt links.

  2. Nachname

    Der Nachname beginnt nach dem Leerzeichen (fünf Zeichen von rechts) und endet mit dem letzten Zeichen rechts (h). Mit der Formel werden fünf Zeichen in A2 extrahiert (beginnend von rechts).

    Formel zum Extrahieren eines Nachnamens

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN und die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerzeichens in A2. Die Suche beginnt links. (5)

  3. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen, die sich links vom ersten Leerzeichen befinden (Ergebnis von Schritt 1).

In diesem Beispiel werden ein Vorname, ein mittlerer Initial und ein Nachname verwendet. Zwischen den einzelnen Namensbestandteilen steht jeweils ein Leerzeichen.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Eric S. Kurjan

Eine mittlere Initiale

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (mittlere Initiale)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1)-suchen (""; a2; 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)-SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Live-Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (E) und endet mit dem fünften Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden die ersten fünf Zeichen in A2 extrahiert (beginnend von links).

    Formel zum Trennen eines vor-und Nachnamens sowie des mittleren Anfangs

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerzeichens in A2. Die Suche beginnt links. (5)

  2. Zweiter Vorname

    Der zweite Vorname beginnt mit der Position des sechsten Zeichens (S) und endet an der achten Position (mit dem zweiten Leerzeichen). In dieser Formel werden SUCHEN-Funktionen geschachtelt, damit das zweite Leerzeichen gefunden wird.

    Mit der Formel werden drei Zeichen extrahiert (Beginn an der sechsten Position).

    Details einer Formel zum Extrahieren folgender Namensbestandteile: Vor-, mittlerer und Nachname

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5).

  3. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (S) zu bestimmen. Diese numerische Position entspricht der Anfangsposition des zweiten Vornamens. (5 + 1 = 6)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5)

  4. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (S) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  5. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in A2, wobei Sie an der sechsten Position (S) beginnen, die in Schritt 4 ermittelt wurde. Die Position dieses Zeichens entspricht der Endposition des zweiten Vornamens. (8)

  6. Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerraums in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5)

  7. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des zweiten in Schritt 5 gefundenen Leerzeichens, und subtrahieren Sie die Zeichenzahl des ersten in Schritt 6 gefundenen Leerzeichens. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge ab der sechsten Position, die in Schritt 2 gefunden wurde. (8 – 5 = 3)

  8. Nachname

    Der Nachname beginnt sechs Zeichen von rechts (K) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (n). In dieser Formel werden SUCHEN-Funktionen verschachtelt, um das zweite und dritte Leerzeichen zu ermitteln (die fünfte und die achte Position von links).

    Mit der Formel werden sechs Zeichen in A2 extrahiert (beginnend von rechts).

    Die zweite Suchfunktion in einer Formel zum Trennen von vor-, Mittel-und Nachnamen
  9. Verwenden Sie die Funktion LÄNGE und verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerraums in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5)

  10. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (S) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  11. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in A2, wobei Sie an der sechsten Position (S) beginnen, die in Schritt 2 ermittelt wurde. Die Position dieses Zeichens entspricht der Endposition des zweiten Vornamens. (8)

  12. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum zweiten Leerzeichen, die in Schritt 3 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (14 – 8 = 6).

Im folgenden finden Sie ein Beispiel für das Extrahieren von zwei mittleren Initialen. Die Namensbestandteile sind durch das erste und das dritte Leerzeichen voneinander getrennt.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Janaina B. G. Bueno

Zwei mittlere Initialen

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (mittlere Initialen)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1)-suchen (""; a2; 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1)-SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Live-Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (J) und endet mit dem achten Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden die ersten acht Zeichen in A2 extrahiert (beginnend von links).

    Formel zum Extrahieren von Vorname, Nachname und zwei mittleren Initialen

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (8)

  2. Zweiter Vorname

    Der zweite Vorname beginnt mit der neunten Position (B) und endet mit der vierzehnten Position (dem dritten Leerzeichen). In dieser Formel werden SUCHEN-Funktionen verschachtelt, um das erste, zweite und dritte Leerzeichen an der achten, elften und vierzehnten Position zu ermitteln.

    Mit der Formel werden fünf Zeichen extrahiert (Beginn an der neunten Position).

    Formel zum Extrahieren von Vorname, Nachname und zwei mittleren Initialen

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (8)

  3. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (B) zu bestimmen. Diese numerische Position entspricht der Anfangsposition des zweiten Vornamens. (8 + 1 = 9)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (8)

  4. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (B) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (8 + 1 = 9)

  5. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der neunten Position (B), die in Schritt 4 gefunden wurde. (11).

  6. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen zu bestimmen (G). Die Position dieses Zeichens entspricht der Anfangsposition, an der Sie mit der Suche nach dem dritten Leerzeichen beginnen möchten. (11 + 1 = 12)

  7. Suchen Sie nach dem dritten Leerzeichen in A2, Die Suche beginnt an der Position 12, die in Schritt 6 ermittelt wurde. (14)

  8. Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2. (8)

  9. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des dritten in Schritt 7 gefundenen Leerzeichens, und subtrahieren Sie die Zeichenzahl des ersten in Schritt 6 gefundenen Leerzeichens. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge ab der neunten Position, die in Schritt 2 gefunden wird.

  10. Nachname

    Der Nachname beginnt fünf Zeichen von rechts (B) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (o). In dieser Formel werden SUCHEN-Funktionen verschachtelt, um das erste, zweite und dritte Leerzeichen zu ermitteln.

    Mit der Formel werden fünf Zeichen in A2 extrahiert (Beginn an der rechten Seite des vollständigen Namens).

    Formel zum Extrahieren von Vorname, Nachname und zwei mittleren Initialen

    Verwenden Sie die verschachtelte SUCHEN-Funktion sowie die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (8)

  11. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (B) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (8 + 1 = 9)

  12. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der neunten Position (B), die in Schritt 2 gefunden wurde. 11

  13. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen zu bestimmen (G). Die Position dieses Zeichens entspricht der Anfangsposition, an der Sie mit der Suche nach dem dritten Leerzeichen beginnen möchten. (11 + 1 = 12)

  14. Suchen Sie nach dem dritten Leerzeichen in A2, Die Suche beginnt an der Position 12 (G), die in Schritt 6 ermittelt wurde. (14)

  15. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum dritten Leerzeichen, die in Schritt 5 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (19 - 14 = 5)

In diesem Beispiel steht der Nachname vor dem Vornamen, und der zweite Vorname steht am Ende. Mit dem Komma wird das Ende des Nachnamens gekennzeichnet, und die einzelnen Namensbestandteile werden durch Leerzeichen getrennt.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Kahn, Wendy Beth

Nachname an erster Stelle, mit Komma

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1)-suchen (""; a2; 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)-SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (mittlerer Name)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

Formel

Live-Ergebnis (Nachname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1)-2)

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1)-2)

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem siebten Zeichen von links (W) und endet mit dem zwölften Zeichen (dem zweiten Leerzeichen). Da der Vorname in der Mitte des vollständigen Namens steht, müssen Sie die Funktion TEIL zum Extrahieren des Vornamens verwenden.

    Mit der Formel werden sechs Zeichen extrahiert (Beginn an der siebten Position).

    Formel zum Extrahieren eines Nachnamens, auf den ein Vor- und ein mittlerer Name folgen

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  2. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (W) zu bestimmen. Diese numerische Position entspricht der Anfangsposition des Vornamens. (6 + 1 = 7)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  3. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (W) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (6 + 1 = 7)

    Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der siebten Position (W), die in Schritt 4 gefunden wurde. (12)

  4. Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  5. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des zweiten in Schritt 5 gefundenen Leerzeichens, und subtrahieren Sie die Zeichenzahl des ersten in Schritt 6 gefundenen Leerzeichens. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge, beginnend an der siebten Position, die in Schritt 2 gefunden wurde. (12-6 = 6)

  6. Zweiter Vorname

    Der zweite Vorname beginnt vier Zeichen von rechts (B) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (h). In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um das erste und zweite Leerzeichen an der sechsten und zwölften Position von links zu ermitteln.

    Mit der Formel werden vier Zeichen extrahiert (beginnend von rechts).

    Formel zum Extrahieren eines Nachnamens, auf den ein Vor- und ein mittlerer Name folgen

    Verwenden Sie die verschachtelte SUCHEN-Funktion sowie die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  7. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (W) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (6 + 1 = 7)

  8. Suchen Sie nach der zweiten Instanz von Leerzeichen in a2 ab der siebten Position (W), die in Schritt 2 gefunden wurde. (12)

  9. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum zweiten Leerzeichen, die in Schritt 3 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (16 - 12 = 4)

  10. Nachname

    Der Nachname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (K) und endet mit dem vierten Zeichen (n). Mit der Formel werden vier Zeichen extrahiert (beginnend von links).

    Formel zum Extrahieren eines Nachnamens, auf den ein Vor- und ein mittlerer Name folgen

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  11. Subtrahieren Sie 2, um die numerische Position des letzten Zeichens des Nachnamens (n) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die mit LINKS extrahiert werden sollen. (6 - 2 = 4)

In diesem Beispiel wird ein zweiteiliger Vorname, Mary Kay, verwendet. Die einzelnen Namensbestandteile werden durch das zweite und dritte Leerzeichen getrennt.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Mary Kay D. Andersen

Zweiteiliger Vorname

Formel

Ergebnis (Vorname)

Links (a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

Formel

Ergebnis (mittlere Initiale)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1)-(suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1)-(SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1))

Formel

Live-Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links und endet mit dem neunten Zeichen (dem zweiten Leerzeichen). In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um das zweite Leerzeichen von links zu ermitteln.

    Mit der Formel werden neun Zeichen extrahiert (beginnend von links).

    Formel zum Extrahieren der folgenden Namensbestandteile: Vorname, mittlerer Name, mittlere Initiale und Nachname

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5)

  2. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (K) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  3. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in A2, wobei Sie an der sechsten Position (K) beginnen, die in Schritt 2 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die mit der Funktion LINKS aus der Textzeichenfolge extrahiert werden. (9)

  4. Zweiter Vorname

    Der zweite Vorname beginnt mit der zehnten Position (D) und endet mit der zwölften Position (dem dritten Leerzeichen). In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um das erste, zweite und dritte Leerzeichen zu ermitteln.

    Mit der Formel werden zwei Zeichen aus der Mitte extrahiert (Beginn an der zehnten Position).

    Formel zum Extrahieren der folgenden Namensbestandteile: Vorname, mittlerer Name, mittlere Initiale und Nachname

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (5)

  5. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen (K) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  6. Suchen Sie nach der Position des zweiten Leerzeichens in A2, wobei Sie an der sechsten Position (K) beginnen, die in Schritt 2 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die mit der Funktion LINKS von links extrahiert werden. (9)

  7. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem zweiten Leerzeichen zu bestimmen (D). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des zweiten Vornamens. (9 + 1 = 10)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen (D). Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem dritten Leerzeichen beginnen möchten. (10)

  8. Suchen Sie nach der numerischen Position des dritten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. Das Ergebnis ist die Endposition des zweiten Vornamens. (12)

  9. Suchen Sie nach der numerischen Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen (D). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des zweiten Vornamens. (10)

  10. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des dritten Leerzeichens, die in Schritt 6 gefunden wurde, und subtrahieren Sie die Zeichenzahl von "D", die in Schritt 7 gefunden wurde. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge ab der zehnten Position, die in Schritt 4 gefunden wurde. (12-10 = 2)

  11. Nachname

    Der Nachname beginnt acht Zeichen von rechts. In dieser Formel werden SUCHEN-Funktionen verschachtelt, um das erste, zweite und dritte Leerzeichen an der fünften, neunten und zwölften Position zu ermitteln.

    Mit der Formel werden acht Zeichen von rechts extrahiert.

    Formel zum Extrahieren der folgenden Namensbestandteile: Vorname, mittlerer Name, mittlere Initiale und Nachname

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen und die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (5)

  12. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen (K) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  13. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der sechsten Position (K), die in Schritt 2 gefunden wurde. (9)

  14. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen (D) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des zweiten Vornamens. (9 + 1 = 10)

  15. Suchen Sie nach der numerischen Position des dritten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. Das Ergebnis ist die Endposition des zweiten Vornamens. (12)

  16. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum dritten Leerzeichen, die in Schritt 5 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (20 - 12 = 8)

In diesem Beispiel wird ein dreiteiliger Nachname verwendet: Barreto de Mattes. Das erste Leerzeichen kennzeichnet das Ende des Vornamens und den Anfang des Nachnamens.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Paula Barreto de Mattos

Dreiteiliger Nachname

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (P) und endet mit dem sechsten Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden sechs Zeichen von links extrahiert.

    Formel zum Trennen eines Vornamens und eines dreiteiligen Nachnamens

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  2. Nachname

    Der Nachname beginnt siebzehn Zeichen von rechts (B) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (s). Mit der Formel werden siebzehn Zeichen von rechts extrahiert.

    Formel zum Trennen eines Vornamens und eines dreiteiligen Nachnamens

    Verwenden Sie die Funktion LÄNGE und die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  3. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum ersten Leerzeichen, die in Schritt 1 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (23 - 6 = 17)

In diesem Beispiel wird ein zweiteiliger Nachname verwendet: van Eaton. Das erste Leerzeichen kennzeichnet das Ende des Vornamens und den Anfang des Nachnamens.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

James van Eaton

Zweiteiliger Nachname

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (J) und endet mit dem sechsten Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden sechs Zeichen von links extrahiert.

    Formel zum Extrahieren eines Vornamens und eines zweiteiligen Nachnamens

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  2. Nachname

    Der Nachname beginnt mit dem neunten Zeichen von rechts (v) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (n). Mit der Formel werden neun Zeichen vom rechten Ende des vollständigen Namens extrahiert.

    Formel zum Extrahieren eines Vornamens und eines zweiteiligen Nachnamens

    Verwenden Sie die Funktion LÄNGE und die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  3. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum ersten Leerzeichen, die in Schritt 1 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (15 - 6 = 9)

In diesem Beispiel steht der Nachname an erster Stelle, dann folgt das Suffix. Das Komma trennt den Nachnamen und das Suffix vom Vornamen und von der Initiale des zweiten Vornamens.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Bacon Jr., Dan K.

Nachname und Suffix an erster Stelle, mit Komma

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

Formel

Ergebnis (mittlere Initiale)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)+1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Suffix)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; (suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1)-2)-suchen (""; a2; 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;(SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)-2)-SUCHEN(" ";A2;1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem zwölften Zeichen (D) und endet mit dem fünfzehnten Zeichen (dem dritten Leerzeichen). Mit der Formel werden drei Zeichen extrahiert (Beginn an der zwölften Position).

    Formel für die Trennung von Nachname und Suffix mit Komma

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  2. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen (J) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (6 + 1 = 7)

  3. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der siebten Position (J), die in Schritt 2 gefunden wurde. 11

  4. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem zweiten Leerzeichen zu bestimmen (D). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Vornamens. (11 + 1 = 12)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen (D). Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem dritten Leerzeichen beginnen möchten. (12)

  5. Suchen Sie nach der numerischen Position des dritten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. Das Ergebnis ist die Endposition des Vornamens. 15

  6. Suchen Sie nach der numerischen Position des Zeichens nach dem zweiten Leerzeichen (D). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Vornamens. (12)

  7. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des dritten Leerzeichens, die in Schritt 6 gefunden wurde, und subtrahieren Sie die Zeichenzahl von "D", die in Schritt 7 gefunden wurde. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge ab der zwölften Position, die in Schritt 4 zu finden ist. (15 - 12 = 3)

  8. Zweiter Vorname

    Der zweite Vorname beginnt mit dem zweiten Zeichen von rechts (K). Mit der Formel werden zwei Zeichen von rechts extrahiert.

    Formel für die Trennung von Nachname und Suffix mit Komma

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  9. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen (J) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (6 + 1 = 7)

  10. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der siebten Position (J), die in Schritt 2 gefunden wurde. 11

  11. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem zweiten Leerzeichen zu bestimmen (D). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Vornamens. (11 + 1 = 12)

  12. Suchen Sie nach der numerischen Position des dritten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. Das Ergebnis ist die Endposition des zweiten Vornamens. 15

  13. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum dritten Leerzeichen, die in Schritt 5 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (17 - 15 = 2)

  14. Nachname

    Der Nachname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (B) und endet mit dem sechsten Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden daher sechs Zeichen von links extrahiert.

    Formel für die Trennung von Nachname und Suffix mit Komma

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  15. Suffix

    Das Suffix beginnt mit dem siebten Zeichen von links (J) und endet mit dem neunten Zeichen von links (.). Mit der Formel werden drei Zeichen extrahiert (Beginn am siebten Zeichen).

    Formel für die Trennung von Nachname und Suffix mit Komma

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  16. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen zu bestimmen (J). Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Suffixes. (6 + 1 = 7)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  17. Addieren Sie 1, um die numerische Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen zu bestimmen (J). Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (7)

  18. Suchen Sie nach der numerischen Position des zweiten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem siebten Zeichen, das in Schritt 4 gefunden wurde. 11

  19. Subtrahieren Sie 1 von der Position des zweiten Leerzeichens, die in Schritt 4 ermittelt wurde, um die Position des Zeichens "," zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Endposition des Suffixes. (11 - 1 = 10)

  20. Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens. (6)

  21. Nachdem Sie das erste Leerzeichen gefunden haben, fügen Sie 1 hinzu, um das nächste Zeichen (J) zu finden, das auch in den Schritten 3 und 4 zu finden ist. (7)

  22. Übernehmen Sie die in Schritt 6 gefundene Zeichenzahl ",", und subtrahieren Sie die Zeichenzahl von "J", die in den Schritten 3 und 4 zu finden ist. Das Ergebnis ist die Anzahl von Zeichen Mid-Extrakten aus der Textzeichenfolge, beginnend an der siebten Position, die in Schritt 2 gefunden wird. (10-7 = 3)

In diesem Beispiel befindet sich der Vorname am Anfang der Zeichenfolge, und das Suffix befindet sich am Ende, sodass Sie Formeln verwenden können, die mit Beispiel 2 vergleichbar sind: Verwenden Sie die Left-Funktion, um den Vornamen, die Mid-Funktion zum Extrahieren des Nachnamens zu extrahieren. und die Rechte Funktion, um das Suffix zu extrahieren.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Gary Altman III

Vor-und Nachname mit Suffix

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1)-(suchen (""; a2; 1) + 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)-(SUCHEN(" ";A2;1)+1))

Formel

Ergebnis (Suffix)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links (G) und endet mit dem fünften Zeichen (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden demzufolge fünf Zeichen von der linken Seite des vollständigen Namens extrahiert.

    Formel zum Trennen eines ersten und eines Nachnamens, gefolgt von einem Suffix

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (5)

  2. Nachname

    Der Nachname beginnt mit dem sechsten Zeichen von links (A) und endet mit dem elften Zeichen (dem zweiten Leerzeichen). In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um die Positionen der Leerzeichen zu ermitteln.

    Mit der Formel werden sechs Zeichen aus der Mitte extrahiert (Beginn am sechsten Zeichen).

    Formel zum Trennen eines ersten und eines Nachnamens, gefolgt von einem Suffix

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (5)

  3. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (A) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Nachnamens. (5 + 1 = 6)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (5)

  4. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (A) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  5. Suchen Sie nach der numerischen Position des zweiten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem sechsten Zeichen, das in Schritt 4 gefunden wurde. Diese Zeichenzahl ist die Endposition des Nachnamens. (12)

  6. Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens. (5)

  7. Fügen Sie 1 hinzu, um die numerische Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (A) zu finden, das auch in den Schritten 3 und 4 zu finden ist. (6)

  8. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des zweiten Leerzeichens, das Sie in Schritt 5 gefunden haben, und subtrahieren Sie dann die Zeichenzahl "A", die in den Schritten 6 und 7 zu finden ist. Das Ergebnis ist die Anzahl der Zeichen Mid-Extrakte aus der Textzeichenfolge, beginnend an der sechsten Position, die in Schritt 2 gefunden wurde. (12-6 = 6)

  9. Suffix

    Das Suffix beginnt drei Zeichen von rechts. In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um die Positionen der Leerzeichen zu ermitteln.

    Formel zum Trennen eines ersten und eines Nachnamens, gefolgt von einem Suffix

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen und die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (5)

  10. Addieren Sie 1, um das Zeichen nach dem ersten Leerzeichen (A) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (5 + 1 = 6)

  11. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der sechsten Position (A), die in Schritt 2 gefunden wurde. (12)

  12. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum zweiten Leerzeichen, die in Schritt 3 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (15 - 12 = 3)

In diesem Beispiel wird dem vollständigen Namen ein Präfix vorangestellt, und Sie verwenden Formeln ähnlich wie Beispiel 2: die Mid-Funktion zum Extrahieren des Vornamens, die Rechte Funktion zum Extrahieren des Nachnamens.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Hr. Ryan Ihrig

Mit Präfix

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Teil (a2; suchen (""; a2; 1) + 1; suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1)-(suchen (""; a2; 1) + 1))

=TEIL(A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1;SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1)-(SUCHEN(" ";A2;1)+1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; suchen (""; a2; 1) + 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;SUCHEN(" ";A2;1)+1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem fünften Zeichen von links (R) und endet mit dem neunten Zeichen (dem zweiten Leerzeichen). Die Formel verschachtelt die Suche, um die Positionen der Leerzeichen zu finden. Sie extrahiert vier Zeichen, beginnend mit der fünften Position.

    Formel zum Trennen eines Vornamens, der einem Präfix vorangestellt ist

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Erstes_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. 4

  2. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (R) zu bestimmen. Das Ergebnis entspricht der Anfangsposition des Vornamens. (4 + 1 = 5)

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. 4

  3. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (R) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (4 + 1 = 5)

  4. Suchen Sie nach der numerischen Position des zweiten Leerzeichens in a2, beginnend mit dem fünften Zeichen, das in den Schritten 3 und 4 zu finden ist. Diese Zeichenzahl ist die Endposition des Vornamens. (9)

  5. Suchen Sie nach dem ersten Leerzeichen. 4

  6. Fügen Sie 1 hinzu, um die numerische Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (R) zu finden, das auch in den Schritten 3 und 4 zu finden ist. (5)

  7. Übernehmen Sie die Zeichen Nummer des zweiten Leerzeichens, die Sie in Schritt 5 gefunden haben, und subtrahieren Sie dann die Zeichenzahl "R", die in den Schritten 6 und 7 zu finden ist. Das Ergebnis ist die Anzahl der Zeichen Mid-Extrakte aus der Textzeichenfolge, beginnend mit der fünften Position, die in Schritt 2 gefunden wurde. (9-5 = 4)

  8. Nachname

    Der Nachname beginnt fünf Zeichen von rechts. In dieser Formel werden verschachtelte SUCHEN-Funktionen verwendet, um die Positionen der Leerzeichen zu ermitteln.

    Formel zum Trennen eines Vornamens, der einem Präfix vorangestellt ist

    Verwenden Sie verschachtelte SUCHEN-Funktionen und die Funktion LÄNGE, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. 4

  9. Addieren Sie 1, um die Position des Zeichens nach dem ersten Leerzeichen (R) zu ermitteln. Das Ergebnis entspricht der Position des Zeichens, bei dem Sie mit der Suche nach dem zweiten Leerzeichen beginnen möchten. (4 + 1 = 5)

  10. Suchen Sie nach dem zweiten Leerzeichen in a2, beginnend mit der fünften Position (R), die in Schritt 2 gefunden wurde. (9)

  11. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der Textzeichenfolge in A2, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum zweiten Leerzeichen, die in Schritt 3 ermittelt wurde. Das Ergebnis entspricht der Anzahl von Zeichen, die auf der rechten Seite des vollständigen Namens zu extrahieren sind. (14 - 9 = 5)

In diesem Beispiel wird ein Nachname mit Bindestrichen verwendet. Zwischen den einzelnen Namensbestandteilen steht jeweils ein Leerzeichen.

Kopieren Sie die Zellen in der Tabelle, und fügen Sie Sie in Zelle a1 in ein Excel-Arbeitsblatt ein. Die auf der linken Seite angezeigte Formel wird als Referenz angezeigt, während Excel die Formel automatisch auf der rechten Seite in das entsprechende Ergebnis konvertiert.

Hinweis    Bevor Sie die Daten in das Arbeitsblatt einfügen, setzen Sie die Spaltenbreiten der Spalten A und B auf 250.

Beispielname

Beschreibung

Julie Taft-Rider

Nachname mit Bindestrich

Formel

Ergebnis (Vorname)

' = Links (a2; suchen (""; a2; 1))

=LINKS(A2;SUCHEN(" ";A2;1))

Formel

Ergebnis (Nachname)

' = Rechts (a2; Länge (a2)-suchen (""; a2; 1))

=RECHTS(A2;LÄNGE(A2)-SUCHEN(" ";A2;1))

  1. Vorname

    Der Vorname beginnt mit dem ersten Zeichen von links und endet an der sechsten Position (dem ersten Leerzeichen). Mit der Formel werden sechs Zeichen von links extrahiert.

    Formel zum Trennen des Nachnamens eines ersten und eines Bindestrichs

    Verwenden Sie die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des ersten Leerzeichens in a2, beginnend von Links. (6)

  2. Nachname

    Der gesamte Nachname beginnt zehn Zeichen von rechts (T) und endet mit dem ersten Zeichen von rechts (r).

    Formel zum Trennen des Nachnamens eines ersten und eines Bindestrichs

    Verwenden Sie die Funktion LÄNGE und die Funktion SUCHEN, um den Wert für "Anzahl_Zeichen" zu ermitteln:

    Suchen Sie nach der numerischen Position des Leerraums in a2, beginnend mit dem ersten Zeichen von Links. (6)

  3. Ermitteln Sie die Gesamtlänge der zu extrahierenden Textzeichenfolge, und subtrahieren Sie dann die Anzahl von Zeichen von links bis zum ersten Leerzeichen, die in Schritt 1 ermittelt wurde. (16 - 6 = 10)

Siehe auch

Aufteilen von Text in verschiedene Spalten mit dem Textkonvertierungs-Assistenten

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×