Aufteilen einer Spalte mit Text (Power Query)

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Power Query wird als Abrufen und Transformieren in Excel 2016 bezeichnet. Diese Angaben gilt für beide. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen und Transformieren in Excel 2016.

Hinweis: Ein kurzes Video, in dem Sie sehen können, wie der Abfrage-Editor angezeigt wird, finden Sie am Ende dieses Artikels.

Verwenden des Abfrage-Editors, kann eine Spalte mit Text in mehrere Spalten, indem Sie entweder Teilen:

  • Trennzeichen, wie etwa ein Komma

  • verwenden eine Anzahl von Zeichen.

Aufteilen einer Spalte anhand eines Trennzeichens

Spalte Teilen > Nach Trennzeichen analysiert einen Textwert in zwei oder mehr Spalten gemäß einer allgemeinen Zeichen. Beispielsweise kann zwei Spalten mit Komma (,) eine Spalte Name wie Nachname, Vorname aufgeteilt werden soll. Es gibt zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Verwenden des Menübands des Abfrage-Editors:

  • Wählen Sie die Spalte, die Sie teilen möchten.

  • Wählen Sie im Abfrage-Editor-Menüband, Spalte Teilen > Nach Trennzeichen.


Mithilfe des Abfrage-Editor-Kontextmenüs an:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Überschrift der Spalte, die Sie teilen möchten.

  • Wählen Sie im Kontextmenü der Spalte Spalte Teilen > Nach Trennzeichen.


Klicken Sie dann folgendermaßen Sie vor:

  1. Klicken Sie im Popupmenü Teilen einer Spalte anhand eines Trennzeichens:

    • Wählen Sie in der Wählen Sie aus, oder geben Sie ein Trennzeichen Dropdown-Liste Doppelpunkt, Semikolon, Gleichheitszeichen, Semikolon, Leerzeichen, Tabstoppzeichenoder Benutzerdefiniert. Wählen Sie benutzerdefinierte alle Trennzeichen angeben.

    • Wählen Sie eine Teilen-Option aus.

    • Erweitern Sie "Erweiterte Optionen anzeigen", und geben Sie die Spaltenanzahl für Teilung ein.

  2. Wählen Sie OK aus.

  3. Benennen Sie die neuen Spalten aussagekräftigeren Namen ein. Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Spalte umbenennen möchten finden Sie unter Umbenennen einer Spalte.

Aufteilen einer Spalte anhand der Position

Spalte teilen > Nach Anzahl von Zeichen analysiert einen Textwert auf der Grundlage einer Zeichenposition innerhalb eines Textwerts.

Verwenden des Abfrage-Editors Menüband an:

  1. Wählen Sie die Spalte, die Sie teilen möchten.

  2. Klicken Sie auf dem Menüband des Abfrage-EditorsSpalte teilen > Nach Anzahl von Zeichen.

Mithilfe des Abfrage-Editor-Kontextmenüs an:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Überschrift der Spalte, die Sie teilen möchten.

  2. Wählen Sie im Kontextmenü der Spalte Spalte Teilen > Nach Anzahl von Zeichen


Teilen Sie eine Spalte anhand der Position:

  1. Gehen Sie im Dialogfeld Spalte nach Position teilen wie folgt vor:

    • Geben Sie im Textfeld Anzahl von Zeichen die Anzahl der Zeichen ein, anhand derer die Textspalte aufgeteilt werden soll.

    • Wählen Sie eine Teilen-Option aus.

    • Erweitern Sie Erweiterte Optionen anzeigen, und geben Sie die Anzahl von Spalten unterteilt.

  2. Klicken Sie auf OK.

  3. Benennen Sie die neuen Spalten aussagekräftigeren Namen ein. Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Spalte umbenennen möchten finden Sie unter Umbenennen einer Spalte.

Hinweis: Der Abfrage-Editor wird nur angezeigt, beim Laden, bearbeiten oder erstellen eine neue Abfrage mithilfe von Power Query. Das Video unten zeigt im Abfrage-Editor-Fenster angezeigt wird, nachdem Sie eine Abfrage aus einer Excel-Arbeitsmappe bearbeiten. Um den Abfrage-Editor anzuzeigen, ohne geladen oder bearbeiten eine vorhandene Arbeitsmappe Abfrage aus dem Abschnitt Externe Daten abrufen der Menübandregisterkarte Power Query, wählen Sie aus anderen Quellen > leere Abfrage. Das folgende Video zeigt eine Methode, um den Abfrage-Editor zu öffnen.

So zeigen Sie den Abfrage-Editor in Excel an

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×