Aufrufen von Hilfe zu Outlook.com

Wichtig : 21. Dezember 2016

[ERFORDERLICHE AKTION] Verbinden Sie Ihre Desktopversion von Outlook erneut mit Ihrem Outlook.com-Konto, damit Sie weiterhin Outlook.com-E-Mails auf Ihrem Desktop zu empfangen.
Wenn Sie E-Mails von Ihrem Outlook.com-Konto mit der Desktopversion von Outlook 2016 oder Outlook 2013 synchronisiert haben, müssen Sie Ihr Outlook-Konto auf dem Desktop erneut mit Ihrem Outlook.com-Konto verbinden. Tun Sie dies nicht, werden E-Mails bald nicht mehr synchronisiert. Detaillierte Anleitungen dazu, wie Sie Ihr Konto erneut verbinden, finden Sie in diesem Artikel.

Auf "@outlook.com", "@hotmail.com", "@live.com" oder "@msn.com" endende E-Mail-Konten werden von Outlook.com bereitgestellt. In den kommenden Monaten wird Outlook.com aktualisiert und erhält einen neuen Look. Darüber hinaus werden Verbesserungen bei der Leistung, der Sicherheit und der Zuverlässigkeit vorgenommen.

Während das Upgrade läuft, nutzen einige Kunden das neue Outlook.com, während andere weiter mit der alten Oberfläche arbeiten. Woran erkennt man, ob ein Konto aktualisiert wurde? Vergleichen Sie Ihr Postfach mit den nachstehenden Bildern.

Vor dem Upgrade

Nach dem Upgrade

Outlook.com-Menüleiste

Outlook-Mail-Menüleiste

Fragezeichen gibt Hilfeinhalt an Ich benötige Hilfe zu Outlook 2016

Inhalt dieses Artikels

Erste Schritte

Arbeiten mit E-Mails

Arbeiten mit dem Kalender

Arbeiten mit Personen (Kontakten)

Verwalten Ihres Kontos

Problembehandlung

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×