Attribut1-20 (Felder)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die Felder Attribut1 bis Attribut20 geben an, ob ein Vorgang, eine Ressource oder eine Zuordnung für weitere Aktionen oder Identifikationen markiert ist. Um einen Vorgang zu markieren, klicken Sie in einem Attributfeld auf Ja. Wenn Sie einen Vorgang nicht markieren möchten, klicken Sie auf Nein. Standardmäßig sind Attributfelder auf Nein festgelegt.

Für die Felder Attribut1 bis Attribut20 gibt es mehrere Kategorien.

Datentyp    Ja/Nein

Attribut1-20 (Vorgangsfelder)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Optimale Verwendung    Verwenden Sie eines dieser benutzerdefinierten Attributfelder, wenn Sie zu Vorgängen zusätzlich Daten vom Typ Ja/Nein hinzufügen möchten. Fügen Sie zu einer Vorgangstabelle ein benutzerdefiniertes Attributfeld hinzu, um bestimmte Vorgänge zu markieren, die Sie anzeigen, filtern, formatieren oder bearbeiten möchten. Sie können mit dem Attributfeld auch benutzerdefinierte Vorgangsbalken in bestimmten Vorgängen formatieren.

Beispiel    Sie müssen für bestimmte Vorgänge besondere Informationen zur Buchführung überwachen. Fügen Sie ein Attributfeld hinzu, und klicken Sie im Feld der Vorgänge auf Ja, für die eine besondere Überwachung nötig ist. Anschließend können Sie nach diesem Attributfeld filtern, um nur mit den mit Ja markierten Ressourcen zu arbeiten.

Hinweise    Im Dialogfeld Benutzerdefinierte Felder können Sie für ein Attributfeld Wertelisten, Formeln und grafische Symbole definieren. Wenn Sie eine Formel angeben, ist das Feld schreibgeschützt.

Im Dialogfeld Organisieren können Sie die erstellten, benutzerdefinierten Felder in andere Projektdateien kopieren und benutzerdefinierte Attribute löschen, die Sie einem benutzerdefinierten Feld zugeordnet haben.

Attribut1-20 (Ressourcenfelder)

Eintragstyp    Berechnet oder eingegeben

Optimale Verwendung    Verwenden Sie eines dieser benutzerdefinierten Attributfelder, wenn Sie zu Ressourceninformationen zusätzlich Daten vom Typ Ja/Nein hinzufügen möchten. Fügen Sie einer Ressourcentabelle ein benutzerdefiniertes Attributfeld hinzu, um bestimmte Ressourcen zu markieren, die Sie anzeigen, filtern, formatieren oder bearbeiten möchten.

Beispiel    Sie möchten Ressourcen von Vertragsnehmern überprüfen, die sich in verschiedenen Gruppen befinden. Dies ist möglich, indem Sie einer Ressourcentabelle ein benutzerdefiniertes Attributfeld hinzufügen und im Feld jedes Vertragsnehmers auf Ja klicken. Anschließend können Sie nach diesem Attributfeld filtern, um nur diejenigen Ressourcen anzuzeigen, die mit Ja markiert sind.

Hinweise    Im Dialogfeld Benutzerdefinierte Felder können Sie für ein Attributfeld Wertelisten, Formeln und grafische Symbole definieren. Wenn Sie eine Formel angeben, ist das Feld schreibgeschützt. Im Dialogfeld Felder anpassen können Sie auch das jeweilige Attributfeld so umbenennen, dass sein Name die festgelegten Informationen beschreibt, oder alle benutzerdefinierten Attribute löschen, die Sie einem benutzerdefinierten Feld zugewiesen haben.

Im Dialogfeld Organisieren können Sie die erstellten benutzerdefinierten Felder in andere Projektdateien kopieren.

Attribut1-20 (Zuordnungsfelder)

Eintragstyp    Eingegeben

Optimale Verwendung    Verwenden Sie eines dieser benutzerdefinierten Attributfelder, wenn Sie zu den Zuordnungsinformationen zusätzlich Informationen vom Typ Ja/Nein hinzufügen möchten. Fügen Sie dem Tabellenbereich der Ansicht Vorgang: Einsatz bzw. Ressource: Einsatz ein Attributfeld hinzu, um bestimmte Zuordnungen zu markieren, die Sie anzeigen, filtern, formatieren oder bearbeiten möchten.

Beispiel    Sie möchten Zuordnungen an Vertragsnehmer überprüfen. Dies machen Sie, indem Sie dem Tabellenbereich ein benutzerdefiniertes Attributfeld hinzufügen und im Feld jeder Zuordnung an einen Vertragsnehmer auf Ja klicken. Anschließend können Sie nach diesem Attributfeld filtern, um nur diejenigen Zuordnungen anzuzeigen, die mit Ja markiert sind.

Hinweise    Im Dialogfeld Benutzerdefinierte Felder können Sie für ein Attributfeld Wertelisten, Formeln und grafische Symbole definieren. Wenn Sie eine Formel angeben, ist das Feld schreibgeschützt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×