Array-Funktion

Gibt eine Variant-Datentyp mit einem Matrix zurück.

Syntax

Array(arglist)

Das erforderliche Argumentarglist ist eine durch Kommas getrennte Liste mit Werten, die den Elementen des Arrays in Werten vom Typ Variant zugeordnet sind. Wenn keine Argumente angegeben sind, wird ein Array der Länge Null erstellt.

Hinweise

Die zum Beziehen auf ein Element eines Arrays verwendete Notation besteht aus dem Variablenamen gefolgt von Klammern mit einer Indexnummer, die das gewünschte Element darstellt. Im folgenden Beispiel wird von der ersten Anweisung eine als A bezeichnete Variable als Variant-Wert erstellt. Von der zweiten Anweisung wird ein Array zur Variablen A zugeordnet. Von der letzten Anweisung wird der Wert aus dem zweiten Arrayelement einer anderen Variable zugeordnet.

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic für Applikationen). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerhilfe in der Dropdownliste neben Suchen, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

Dim A As Variant
A = Array(10,20,30)
B = A(2)

Die untere Grenze eines mit der Array-Funktion erstellten Arrays wird durch die untere in der Option Base-Anweisung angegebene Grenze bestimmt, wenn Array nicht mit dem Namen der Typbibliothek qualifiziert wurde (beispielsweise VBA.Array). Falls der Array mit dem Namen der Typbibliothek qualifiziert wurde, wird Array nicht von Option Base beeinflusst.

Hinweis : Eine nicht als Array deklarierte Variant-Variable kann trotzdem ein Array enthalten. Eine Variant-Variable kann ein Array jeden Typs enthalten, außer Zeichenfolgen mit fester Länge und Benutzerdefinierter Datentyp. Obwohl eine Variant-Variable mit einem Array sich vom Konzept her von einem Array mit Elementen vom Typ Variant unterscheidet, wird auf die Arrayelemente auf dieselbe Art zugegriffen.

Beispiel

In diesem Beispiel wird die Array-Funktion zum Zurückgeben einer Variant-Variable mit einem Array verwendet.

Dim MyWeek, MyDay
MyWeek = Array("Mon", "Tue", "Wed", "Thu", "Fri", "Sat", "Sun")
' Return values assume lower bound set to 1 (using Option Base
' statement).
MyDay = MyWeek(2) ' MyDay contains "Tue".
MyDay = MyWeek(4) ' MyDay contains "Thu".
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×