Arbeiten mit mehreren Exchange- und SharePoint-Kalendern in einem einzigen SharePoint-Kalender

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie einen SharePoint-Kalender auf Ihrer Website verwenden, können Sie diesen mit Ihrem eigenen Exchange-Kalender überlagern, um eine kombinierte Kalenderansicht zu erstellen. Sie können den Kalender auch mit einem anderen SharePoint-Kalender überlagern, solange sich beide SharePoint-Kalender in derselben Websitesammlung befinden. Insgesamt können Sie bis zu vier Exchange- oder SharePoint-Kalender hinzufügen.

Dadurch können Sie kombinierte Zeitpläne anzeigen. Wenn Sie beispielsweise einen SharePoint-Gruppenkalender mit einem Exchange-Kalender überlagern, können Sie Ihren eigenen Zeitplan und den Gruppenzeitplan gleichzeitig sehen. Dies kann bei der Auswahl einer Uhrzeit für ein Teamereignis oder zur Planung des Zeitpunkts für eine Schulung nützlich sein.

Hinweis : Zum Ändern von Kalendereinstellungen müssen Sie mindestens über Entwurfsberechtigung für die Website verfügen.

Weitere Informationen zu Gruppenkalendern in SharePoint finden Sie unter Verwenden eines Gruppenkalenders.

Inhalt dieses Artikels

Das folgende Verfahren beschreibt, wie Sie einen SharePoint-Kalender mit einem anderen SharePoint-Kalender überlagern. Nachdem Sie den Kalender überlagert haben, können Sie diesen Kalender zum Erstellen einer speziellen Kalenderansicht verwenden.

Zum Überlagern eines SharePoint-Kalenders mit einem anderen SharePoint-Kalender gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in einem SharePoint-Kalender auf die Registerkarte Kalender, und wählen Sie dann die Funktion zumÜberlagern von Kalendern aus.

    Schaltfläche "Kalenderüberlagerung" im Menüband
  2. Wählen Sie auf der Seite für Kalenderüberlagerungseinstellungen die Option Neuer Kalender aus.

    Schaltfläche "Kalenderüberlagerung" im Menüband
  3. Geben Sie im Abschnitt Name und Typ den Kalendernamen ein, und wählen Sie dann SharePoint aus.

    Dialogfeld "Kalenderüberlagerung", "Kalender erstellen"
  4. Geben Sie im Abschnitt Kalenderüberlagerungseinstellungen eine Beschreibung für den Kalender ein (optional), und ändern Sie das Farbdesign für den Kalender (optional).

    Tipp :  Durch das Auswählen verschiedener Farben für verschiedene Kalender lässt sich leichter unterscheiden, zu welchem Kalender ein Ereignis gehört.

  5. Geben Sie die Web-URL für die SharePoint-Website ein, auf der sich der Kalender befindet, z. B. https://contoso.com/TWGroupWorkSite/calendar, und wählen Sie dann Auflösen aus. Wenn sich der Kalender auf derselben Website wie der Gruppenkalender befindet, ist das Feld Web-URL bereits entsprechend ausgefüllt.

    Wichtig : Der SharePoint-Kalender, den Sie überlagern möchten, muss sich in der gleichen Websitesammlung wie der Gruppenkalender befinden.

  6. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil neben Liste, und wählen Sie dann den Kalender aus, den Sie dem Kalender hinzufügen möchten.

  7. Wählen Sie die zu verwendende Ansicht aus den Optionen für Listenansicht aus.

  8. Wenn der überlagerte SharePoint-Kalender immer im SharePoint-Gruppenkalender angezeigt werden soll, wählen Sie Immer anzeigen aus. Wenn Immer anzeigen nicht aktiviert ist, können Sie auf der Seite unterschiedliche Kalenderüberlagerungen aktivieren und deaktivieren. Wenn die Option aktiviert ist, wird die Kalenderüberlagerung immer auf der Kalenderseite angezeigt.

  9. Klicken Sie auf OK, um die Überlagerungsspezifikation zu akzeptieren, und klicken Sie dann auf OK, um den Vorgang abzuschließen.

    Schaltfläche "Kalenderüberlagerung" im Menüband

Überlagern eines SharePoint-Kalenders mit einem Exchange-Kalender

Das folgende Verfahren beschreibt, wie Sie einen SharePoint-Kalender mit einem Exchange-Kalender überlagern, um einen SharePoint-Kalender zu erhalten. Nachdem Sie den Kalender überlagert haben, können Sie diesen Kalender zum Erstellen einer speziellen Kalenderansicht verwenden.

Wichtig :  Sie können nur Ihren eigenen Exchange-Kalender zum Überlagern verwenden. Der Grund dafür ist, dass für die Überlagerung mit dem Exchange-Kalender die Kontoanmeldeinformationen des Benutzers verwendet werden, der aktuell angemeldet ist. SharePoint verwendet die Kontoinformationen des aktuellen Benutzers zum Abrufen von Kalenderdaten aus dem Exchange-Webdienst.

Zum Überlagern mit einem Exchange-Kalender gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie in einem SharePoint-Kalender im Menüband auf der Registerkarte Kalender auf die Funktion zum Überlagern von Kalendern.

    Schaltfläche "Kalenderüberlagerung" im Menüband
  2. Klicken Sie auf der Seite für Kalenderüberlagerungseinstellungen auf Neuer Kalender.

    Schaltfläche "Kalenderüberlagerung" im Menüband
  3. Geben Sie im Abschnitt Name und Typ den Kalendernamen ein, und wählen Sie Exchange aus.

    Dialogfeld "Kalenderüberlagerung", "Kalender erstellen"
  4. Geben Sie im Abschnitt Kalenderüberlagerungseinstellungen eine Beschreibung für den Kalender ein (optional), und ändern Sie das Standardfarbdesign für den Kalender (optional).

    Screenshot des Dialogfelds "Kalenderüberlagerung" in SharePoint In dem Dialogfeld werden der Kalendername, der Kalendertyp (Exchange) und die URLs für Outlook Web Access und Exchange Web Access angezeigt.

  5. Klicken Sie auf Suchen, um die Felder URL für Outlook Web Access und Exchange-Webdienst-URL automatisch auszufüllen. Falls Suchen in Ihrer Umgebung nicht funktioniert, geben Sie die URLs manuell ein.

  6. Wenn dieser Exchange-Kalender immer zusammen mit dem SharePoint-Gruppenkalender angezeigt werden soll, klicken Sie auf Immer anzeigen. Wenn Immer anzeigen nicht aktiviert ist, können Sie auf der Seite Überlagerungen aktivieren und deaktivieren. Wenn die Option aktiviert ist, wird die Kalenderüberlagerung immer auf der Kalenderseite angezeigt.

  7. Klicken Sie auf OK und dann erneut auf OK.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

SharePoint und Exchange-Kalender nicht trennen

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×