Arbeiten mit interaktiven Schaltflächen in einer Access-App

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wichtig    Das Erstellen und Verwenden von Access Web Apps in SharePoint wird nicht mehr von Microsoft empfohlen. Als Alternative können Sie Microsoft PowerApps zum Erstellen codefreier Geschäftslösungen für das Web und mobile Geräte verwenden.

Beim Erstellen oder Verwenden einer Microsoft Access-App können Sie mit den interaktiven Schaltflächen auf der Aktionsleiste verschiedene Aufgaben ausführen, z. B. Datensätze hinzufügen, ändern oder löschen. Interaktive Schaltflächen weisen gewisse Ähnlichkeiten mit den Steuerelementen in einer Ansicht auf. Einige interaktive Schaltflächen sind vordefiniert und können nicht geändert werden. Abhängig von den jeweiligen Anforderungen der App können Sie der Aktionsleiste jedoch benutzerdefinierte interaktive Schaltflächen hinzufügen. Jede Ansicht in einer Access-App zeigt auf der Aktionsleiste bestimmte vordefinierte interaktive Schaltflächen an, die in der betreffenden Ansicht ausgeführt werden können. Dieser Artikel enthält eine Übersicht über die vordefinierten interaktiven Schaltflächen und erläutert, wie Sie einer Ansicht benutzerdefinierte interaktive Schaltflächen hinzufügen können. Falls die Aktionsleiste vom Entwickler der App ausgeblendet wurde, sind die interaktiven Schaltflächen nicht sichtbar. Wenn die Datensatzquelle der Ansicht als schreibgeschützt festgelegt wurde, sind die interaktiven Schaltflächen ebenfalls nicht verfügbar, da Sie die Daten lediglich anzeigen können.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erstellen einer Access-App.

Dieser Artikel gilt nicht für Access-Desktopdatenbanken. Informationen hinsichtlich Formularen und Navigation in Desktopdatenbanken finden Sie unter Erstellen eines Formulars in Access.

Was möchten Sie tun?

Übersicht

Ansichten und Aktionen

Vordefinierte Aktionen

Verwenden von vordefinierten Aktionen

Hinzufügen eines Datensatzes

Löschen eines Datensatzes

Bearbeiten eines Datensatzes

Speichern eines Datensatzes

Zurücknehmen der Änderungen an einem Datensatz

Herunterladen in Excel

Verschieben und Ausblenden von Aktionen

Anzeigen und Ausblenden der Aktionsleiste

Erstellen und Verwenden benutzerdefinierter Aktionen

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Aktion

Bearbeiten einer benutzerdefinierten Aktion

Löschen einer benutzerdefinierten Aktion

Wiederherstellen einer gelöschten benutzerdefinierten Aktion

Verschieben einer benutzerdefinierten interaktiven Schaltfläche auf der Aktionsleiste

Übersicht

Die auf der Aktionsleiste jeweils angezeigten interaktiven Schaltflächen hängen von der aktuellen Ansicht ab. Die vordefinierten Aktionen führen automatisch bestimmte Aufgaben aus. Wenn Sie auf eine interaktive Schaltfläche zeigen, wird deren Funktion angezeigt. Die folgende Abbildung zeigt ein Beispiel für Aktionen auf einer Aktionsleiste und deren jeweilige Funktion:

Aktionen:

Schaltfläche auf der Aktionsleiste in einer Access-Apps

Funktion:

Hinzufügen

Löschen

Bearbeiten

Speichern

Abbrechen

Aktionen wie "Hinzufügen", "Löschen" und "Speichern" sind von Access vordefiniert und lassen sich in dem Kontext ausführen, in dem sie angezeigt werden. Wenn Sie eine vordefinierte Aktion aus einer Ansicht entfernen, können Sie sie nicht wieder hinzufügen. Vordefinierte Aktionen können in keinem der Ansichtstypen geändert werden. Sie können den meisten Ansichten benutzerdefinierte Aktionen hinzufügen (siehe die Beschreibung weiter unten in diesem Artikel). Im nächsten Abschnitt wird gezeigt, wie Sie die vordefinierten Aktionen verwenden können.

Datenblattansichten enthalten die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen".

Seitenanfang

Ansichten und Aktionen

Access zeigt auf der Aktionsleiste bestimmte vordefinierte interaktive Schaltflächen mit Ansichten an, basierend auf Aufgaben, die Sie in der jeweiligen Ansicht ausführen können. In der nachstehenden Tabelle wird die Verfügbarkeit der vordefinierten interaktiven Schaltflächen für verschiedene Ansichten und die Situation aufgelistet, in der sie aktualisiert werden.

Liste   : In dieser Ansicht werden die meisten Aktionen angezeigt. Die interaktiven Schaltflächen "Hinzufügen", "Löschen", "Bearbeiten", "Speichern" und "Abbrechen" sind in der Listenansicht verfügbar.

Situation

Aktivierte Aktionen

Beim Hinzufügen des ersten Datensatzes

"Speichern" und "Abbrechen"

Beim Hinzufügen von Datensätzen, wenn bereits andere Datensätze vorhanden sind

"Speichern" und "Abbrechen"

Beim Lesen aktualisierbarer Daten

"Hinzufügen", "Löschen" und "Bearbeiten"

Beim Lesen nicht aktualisierbarer Daten

Keine

Beim Bearbeiten eines Datensatzes, wenn Sie noch keine Datensatzänderungen vorgenommen haben

"Abbrechen"

Beim Bearbeiten eines Datensatzes, wenn nicht abgeschlossene Änderungen vorliegen

"Speichern" und "Abbrechen"

Datenblattansicht   : Die interaktiven Schaltflächen "Hinzufügen", "Löschen" und "In Excel herunterladen" sind in der Datenblattansicht verfügbar. "Hinzufügen" und "Löschen" sind immer verfügbar, außer wenn Daten in einem neuen Datensatz eingegeben werden. Die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen" ist in Datenblattansichten immer aktiviert.

Zusammenfassungsansicht   : In der Zusammenfassungsansicht sind keine interaktiven Schaltflächen verfügbar.

Leere Ansicht   : Interaktive Schaltflächen werden auf der Aktionsleiste für leere Ansichten nur angezeigt, wenn die Datensatzquelle-Eigenschaft festgelegt wurde. Die in leeren Ansichten angezeigten interaktiven Schaltflächen werden aus der Listenansicht geerbt.

Hinweis : Vordefinierte interaktive Schaltflächen werden für eine Ansicht nicht aktiviert, wenn sie als Popup über eine Zusammenfassungsansicht geöffnet wird. In diesem Fall legt Access die Daten als nicht aktualisierbar fest.

Seitenanfang

Vordefinierte Aktionen

Access-Apps enthalten sechs vordefinierte interaktive Schaltflächen, die auf der Aktionsleiste angezeigt werden und auf dem ausgewählten Ansichtstyp basieren. Die Anzahl der vordefinierten Aktionen hängt vom Ansichtstyp ab. Während Sie vordefinierte interaktive Schaltflächen nicht bearbeiten können, ist es möglich, die Reihenfolge zu ändern, in der sie auf der Aktionsleiste angezeigt werden, oder die gesamte Aktionsleiste in einer Ansicht auszublenden.

Hinweis : Sie sollten die Aktionsleiste nur dann ausblenden, wenn andere Navigationsmöglichkeiten für die App vorgesehen sind.

Die nachstehende Tabelle enthält die vordefinierten interaktiven Schaltflächen, deren Funktionalität und die zugehörige Tastenkombination:

Schaltfläche

Aktion

Tastenkombination

' Fügen Sie Datensatz hinzu ' auf der Aktionsleiste

Neuen Datensatz hinzufügen

N oder ALT+N

Löschen von Datensatz Aktionsschaltfläche auf der Aktionsleiste

Datensatz löschen

ENTF

Bearbeiten Sie die interaktive Schaltfläche auf der Aktionsleiste

Datensatz bearbeiten

E oder ALT+E

Speichern Sie die interaktive Schaltfläche auf der Aktionsleiste

Datensatz speichern

STRG+S

Abbrechen Aktionsschaltfläche auf der Aktionsleiste

Änderungen zurücknehmen

ESC

Laden Sie auf der Excel-Aktionsschaltfläche auf der Aktionsleiste

In Excel herunterladen

Hinweis :  Wenn Sie eine neue leere Ansicht in einer Access-App erstellen, werden vordefinierte interaktive Schaltflächen erst angezeigt, nachdem Sie eine Datensatzquelle für die Ansicht definiert haben.

Verwenden von vordefinierten Aktionen

Hinzufügen eines Datensatzes

Die interaktive Schaltfläche "Neuen Datensatz hinzufügen" steht in Listen- und Datenblattansichten zur Verfügung, wenn die Ansicht über eine aktualisierbare Datensatzquelle verfügt. Diese Schaltfläche steht auch in leeren Ansichten zur Verfügung, wenn die Ansicht über eine definierte Datensatzquelle verfügt und aktualisierbar ist. Über die interaktive Schaltfläche "Hinzufügen" können Sie einer Tabelle einen neuen Datensatz hinzufügen. Um diese Aktion zu verwenden, führen Sie in einer geöffneten Access-App die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf die Listenansicht. (Sie können Datensätze auch in der Datenblattansicht und der leeren Ansicht hinzufügen.)

  2. Klicken Sie auf die Eigenschaftenschaltfläche und dann auf Im Browser öffnen.

    Popupmenü anzeigen geöffneter in Browser, bearbeiten, umbenennen, duplizieren und löschen

  3. Nachdem die Listenansicht in Ihrem Webbrowser geöffnet wurde, klicken Sie auf Hinzufügen  ' Fügen Sie Datensatz hinzu ' auf der Aktionsleiste . Dann werden die Felder angezeigt.

    Hinzufügen eines Datensatzes zu einer Listenansicht

    Hinweis :  Zu diesem Zeitpunkt sind nur die Aktionen Speichern und Abbrechen verfügbar.

  4. Fügen Sie die Informationen für den neuen Datensatz hinzu, und klicken Sie auf Speichern  Speichern Sie die interaktive Schaltfläche auf der Aktionsleiste .

Wiederholen Sie die Schritte 3 und 4, um weitere Datensätze hinzuzufügen.

Seitenanfang

Löschen eines Datensatzes

Die interaktive Schaltfläche "Datensatz löschen" steht in der Listenansicht, der Datenblattansicht und der leeren Ansicht zur Verfügung, wenn die Ansicht über eine aktualisierbare Datensatzquelle verfügt.

  1. Öffnen Sie die Tabelle in der Datenblattansicht, der Listenansicht oder der leeren Ansicht, um einen Datensatz zu löschen.

  2. Wählen Sie den Datensatz aus, und klicken Sie auf die Aktion Löschen  Löschen von Datensatz Aktionsschaltfläche auf der Aktionsleiste .

  3. Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus, wenn Sie von Access aufgefordert werden, die Löschaktion zu bestätigen:

    • Klicken Sie auf Nein , um die Löschaktion abzubrechen.

    • Klicken Sie auf Ja, um die Löschaktion fortzusetzen.

Wenn Sie einen Datensatz löschen, wird der Datensatz nicht mehr in der Ansicht angezeigt. Außerdem werden die folgenden Änderungen vorgenommen:

  • Der Datensatz unmittelbar hinter dem gelöschten Datensatz wird hervorgehoben.

  • Wenn Sie den letzten Datensatz in einer Tabelle gelöscht haben, wird der vorangehende Datensatz hervorgehoben.

  • Der verbleibende Datensatz in einer Tabelle wird angezeigt. Falls es sich um den einzigen verbleibenden Datensatz handelt, wird in der Ansicht kein Datensatz mehr angezeigt.

Seitenanfang

Bearbeiten eines Datensatzes

Die interaktive Schaltfläche Datensatz bearbeiten  Bearbeiten Sie die interaktive Schaltfläche auf der Aktionsleiste steht in der Listenansicht und der leeren Ansicht nur zur Verfügung, wenn die Ansicht über eine aktualisierbare Datensatzquelle verfügt. Wenn Sie die Listenansicht oder die leere Ansicht öffnen, sind die interaktiven Schaltflächen "Bearbeiten", "Hinzufügen" und "Löschen" verfügbar.

  1. Um einen vorhandenen Datensatz zu bearbeiten, öffnen Sie die Tabelle in Ihrem Webbrowser in der Listenansicht und klicken Sie auf die interaktive Schaltfläche Datensatz bearbeiten.

  2. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen vor, und klicken Sie auf die interaktive Schaltfläche Speichern.

    Sobald Sie die Daten in einem Feld ändern, werden die Aktionen Abbrechen und Speichern verfügbar.

Seitenanfang

Speichern eines Datensatzes

Die interaktive Schaltfläche "Datensatz speichern" wird verfügbar, nachdem Sie die Informationen für einen Datensatz in der Listenansicht oder der leeren Ansicht geändert haben. Wenn Sie in einer Access-App auf die interaktive Schaltfläche "Datensatz speichern" klicken, werden die geänderten Daten an den Server gesendet. Falls ein Speicherkonflikt auftritt, zeigt Access eine Fehlermeldung an.

Hinweis :  Die interaktive Schaltfläche "Datensatz speichern" steht nicht zur Verfügung, wenn sich der Datensatz im schreibgeschützten Modus befindet oder wenn die Ansicht über eine nicht aktualisierbare Datensatzquelle verfügt.

Hinweis : Datenblattansichten enthalten keine interaktive Schaltfläche "Datensatz speichern", weil Access automatisch versucht, eventuelle Datensatzänderungen zu speichern, wenn Sie zu einem anderen Datensatz wechseln.

Seitenanfang

Zurücknehmen der Änderungen eines Datensatzes

Sie können eine Datenänderung in der Listenansicht und der leeren Ansicht zurücknehmen, wenn Änderungen an einem Datensatz nicht gespeichert wurden und die Ansicht über eine aktualisierbare Datensatzquelle verfügt.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Änderungen eines Datensatzes unmittelbar zurückzunehmen, nachdem sie vorgenommen wurden:

  • Klicken Sie auf die interaktive Schaltfläche Abbrechen. In den zuletzt bearbeiteten Feldern werden die in der Datenbank gespeicherten Werte angezeigt.

    Nachdem eine Zurücknahmeaktion ausgeführt wurde, stehen die interaktiven Schaltflächen "Speichern" und "Abbrechen" nicht mehr zur Verfügung, und die Felder sind schreibgeschützt.

Seitenanfang

Herunterladen in Excel

Sie können Datensätze in Ihrer Access-App in Excel aus Datenblattansichten herunterladen.

Gehen Sie zum Herunterladen von Datensätzen in Excel wie folgt vor:

  1. Klicken Sie beim Anzeigen der App im Webbrowser auf die Datenblattansicht.

  2. Klicken Sie auf die interaktive Schaltfläche In Excel herunterladen  Laden Sie auf der Excel-Aktionsschaltfläche auf der Aktionsleiste .

    Excel-Aktionsschaltfläche in der Datenblattansicht herunterladen

  3. Klicken Sie auf Öffnen, um die Excel-Tabelle zu öffnen. Klicken Sie auf Speichern, um die Tabelle in einem Ordner zu speichern, oder auf Abbrechen, um den Vorgang zum Herunterladen der Datensätze in Excel abzubrechen.

  4. In Excel werden die Datensätze aus der Datenblattansicht angezeigt.

    Excel-Kalkulationstabelle mit drei Datensätzen in drei Spalten

    Tipp : Wenn Sie vor dem Klicken auf die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen" die Filteroptionen in der Datenblattansicht verwenden, um die angezeigten Datensätze auf eine kleinere Gruppe von Datensätzen einzuschränken, werden trotzdem alle Datensätze aus der Datensatzquelle der Ansicht in Excel heruntergeladen. Wenn Sie eine kleinere Gruppe von Datensätzen herunterladen möchten, können Sie eine Datenblattansicht aus einer anderen Ansicht mithilfe der Makroaktion "ÖffnenPopup" öffnen und die WHERE-Klausel verwenden, um die Datensätze nach einer kleineren Teilmenge zu filtern. Wenn Sie dann in der Datenblattansicht auf die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen" klicken, lädt Access die kleinere Teilmenge der Datensätze in Excel herunter.

Hinweis : Die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen" kann aus Datenblattansichten nicht entfernt werden. Wenn diese interaktive Schaltfläche nicht angezeigt werden soll, müssen Sie die Aktionsleiste für die Datenblattansicht ausblenden.

Seitenanfang

Verschieben und Ausblenden von Aktionen

Access zeigt die interaktiven Schaltflächen in jeder Ansicht in einer vordefinierten Reihenfolge an. Wenn Sie die Anzeigereihenfolge einer der interaktiven Schaltflächen ändern möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche, und ziehen Sie sie bei gedrückter Maustaste an die neue Position auf der Aktionsleiste. Durch das Ändern der Reihenfolge der interaktiven Schaltflächen wird deren Verhalten bei Verwendung Ihrer Access-App nicht geändert. Die Aktivierreihenfolge wird automatisch an die neue Reihenfolge angepasst.

Wenn Sie eine interaktive Schaltfläche aus einer Ansicht entfernen, können Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt nicht wiederherstellen. Wenn Sie eine gelöschte interaktive Schaltfläche wiederherstellen möchten, erstellen Sie eine andere neue Ansicht.

Sie können interaktive Schaltflächen mithilfe von Benutzeroberflächenmakros ausblenden. Verwenden Sie die Makroaktion FestlegenEigenschaft, wählen Sie im Eigenschaftenfeld die Option Sichtbar aus, und geben Sie im Feld "Wert" den Wert Ja oder Nein ein. Geben Sie im Feld "Steuerelementname" den Namen der entsprechenden interaktiven Schaltfläche ein. Um den Namen einer benutzerdefinierten Aktion zu suchen, öffnen Sie die Ansicht in Access im Entwurfsmodus, klicken Sie auf die benutzerdefinierte Aktion und dann auf die Eigenschaftenschaltfläche Daten. Der Name der benutzerdefinierten Aktion wird im Feld Steuerelementname aufgelistet.

Aktion

Name der interaktiven Schaltfläche

Neuen Datensatz hinzufügen

addActionBarButton

Datensatz löschen

deleteActionBarButton

Datensatz bearbeiten

editActionBarButton

Datensatz speichern

saveActionBarButton

Änderungen zurücknehmen

cancelActionBarButton

Hinweis : In den Datenblattansichten können Sie die interaktive Schaltfläche "In Excel herunterladen" nicht entfernen, sie an eine andere Anzeigeposition verschieben oder mithilfe von Benutzeroberflächenmakros ausblenden. Der Name der interaktiven Schaltfläche "In Excel herunterladen" wird nicht angezeigt.

Erfahren Sie, wie Sie eine Ansicht mit einem Benutzeroberflächenmakro anpassen können.

Seitenanfang

Anzeigen und Ausblenden der Aktionsleiste

Wenn Sie über Berechtigungen zum Ändern des Entwurfs einer Access-App verfügen, können Sie die gesamte Aktionsleiste für eine bestimmte Ansicht wahlweise anzeigen oder ausblenden. Wenn Sie auswählen, dass die Aktionsleiste für eine Ansicht ausgeblendet werden soll, sind sämtliche vordefinierten und benutzerdefinierten interaktiven Schaltflächen nicht verfügbar, wenn Sie die Ansicht in Ihrem Webbrowser öffnen.

Um die Sichtbarkeit der Aktionsleiste zu ändern, führen Sie die folgenden Schritte in einer geöffneten Access-App aus:

  1. Klicken Sie auf die Ansicht, die Sie ändern möchten. Sie können eine Listenansicht, leere Ansicht und Datenblattansicht auswählen.

  2. Klicken Sie auf die Eigenschaftenschaltfläche und dann auf Bearbeiten, um die Ansicht im Bearbeitungsmodus zu öffnen, damit Sie Entwurfsänderungen vornehmen können.

  3. Klicken Sie auf die Format-Eigenschaftenschaltfläche für die Ansicht.

    ActionBar Visible-Eigenschaft auf das Menü "Formatierung"

    Wenn Sie die Format-Eigenschaftenschaltfläche für die Ansicht nicht finden können, klicken Sie auf einen leeren Bereich im Ansichtsraster außerhalb eines Steuerelements.

  4. Zum Anzeigen der Aktionsleiste wählen Sie im Eigenschaftenfeld Aktionsleiste sichtbar die Option Sichtbar aus. Zum Ausblenden der Aktionsleiste wählen Sie im Eigenschaftenfeld Aktionsleiste sichtbar die Option Ausgeblendet aus.

  5. Speichern Sie Ihre Ansichtänderungen.

Seitenanfang

Erstellen und Verwenden benutzerdefinierter Aktionen

Wenn Sie berechtigt sind, den Entwurf einer Access-App zu ändern, können Sie neue Aktionen zur Aktionsleiste hinzufügen und so anpassen, dass auf Klick ein Makro ausgeführt wird. Im Designer für Access-App können Sie auch vorhandene Makroaktionen ändern.

Sie können einer Ansicht bis zu sieben benutzerdefinierte Aktionen hinzufügen. Wenn Sie das maximale Limit erreichen, zeigt Access eine Meldung mit dem Hinweis an, dass das Limit erreicht wurde. Wenn diese Meldung angezeigt wird, können Sie vorhandene benutzerdefinierte Aktionen löschen, damit Sie weitere Aktionen hinzufügen können.

Im Gegensatz zu vordefinierten Aktionen können benutzerdefinierte Aktionen erstellt und geändert werden. Sie können außerdem das Symbol für eine benutzerdefinierte Aktion und deren Position auf der Aktionsleiste auswählen.

  • Klicken Sie auf die benutzerdefinierte interaktive Schaltfläche, wenn Sie die Anzeigereihenfolge einer benutzerdefinierten Aktion ändern möchten, und ziehen Sie die Schaltfläche an die neue Position auf der Aktionsleiste. Die Aktivierreihenfolge wird automatisch an die neue Reihenfolge angepasst.

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Aktion

  1. Öffnen Sie die Access-App. Klicken Sie im Navigationsbereich mit der rechten Maustaste auf die Ansicht, in der Sie die Aktion hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

    Tipp :  Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Navigationsbereich, wenn der Navigationsbereich nicht angezeigt wird.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Aktion hinzufügen.

    Hinzufügen einer neuen benutzerdefinierten Aktion zur Aktionsleiste

  3. Klicken Sie auf die benutzerdefinierte Aktion, um sie auszuwählen, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche für die Dateneigenschaften.

    Hinzufügen benutzerdefinierter Steuerelemente in einer Access-App

  4. Sie können die folgenden Eigenschaften ändern, um die Aktion anzupassen:

    • Steuerelementname: Geben Sie einen Namen für die Aktion ein.

    • Symbol: Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Standardsymbol, und wählen Sie ein Symbol im Katalog aus. Achten Sie darauf, dass Sie kein Symbol auswählen, das bereits auf der Aktionsleiste vorhanden ist, da sonst Symbole doppelt angezeigt werden.

    • QuickInfo: Sie können eine kurze Beschreibung der Aktion hinzufügen. Das Hinzufügen von QuickInfos ist optional, kann aber für andere hilfreich sein, wenn eine Beschreibung der Aktion angezeigt wird, die durch Klicken auf die Schaltfläche ausgeführt wird.

  5. Klicken Sie auf Beim Klicken, und fügen Sie eine Makroaktion für die Schaltfläche hinzu.

  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Makroregisterkarte, speichern Sie das Makro, und schließend Sie dann die Registerkarte.

Erfahren Sie, wie Sie eine Ansicht mit einem Benutzeroberflächenmakro anpassen können.

Bearbeiten einer benutzerdefinierten Aktion

  1. Klicken Sie auf die Aktion, um sie zu auszuwählen.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche für die Eigenschaft Daten, und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

Löschen einer benutzerdefinierten Aktion

  • Wählen Sie die Aktion aus, und drücken Sie die Taste ENTF.

Sie können auch mehrere benutzerdefinierte Aktionen gleichzeitig auswählen und löschen. Wenn Sie eine Aktion löschen, wird das Symbol aus der Aktionsleiste, aber nicht aus dem Symbolkatalog entfernt.

Wiederherstellen einer gelöschten benutzerdefinierten Aktion

  • Klicken Sie auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff auf die Schaltfläche "Rückgängig"  Schaltflächensymbol .

Verschieben einer benutzerdefinierten interaktiven Schaltfläche auf der Aktionsleiste

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche, und ziehen Sie sie bei gedrückter Maustaste an die neue Position auf der Aktionsleiste.

Seitenanfang

Weitere Schritte

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×