Arbeiten mit Zusammengesetzter Zustand-Shapes in UML-Zustandsdiagrammen

Hinzufügen eines History-Symbols zu einem Zustandsbereich

  1. Erstellen Sie in einem Zustandsdiagramm einen Zustandsbereich, indem Sie ein Zusammengesetzter Zustand-Shape auf das Zeichenblatt ziehen.

  2. Doppelklicken Sie in der Strukturansicht auf das neue Symbol für das Zustandsdiagramm-Zeichenblatt, um zu dem Zeichenblatt zu navigieren, das den zusammengesetzten Zustand darstellt.

Ziehen Sie in dem Diagramm, das den zusammengesetzten Zustand oder den Zustandsbereich darstellt ein Flache History- oder Tiefe History-Shape auf das Zeichenblatt.

  • Geben Sie die Übergänge, die von außerhalb des Zustandsbereichs stammen, mithilfe von Übergang-Shapes an. Kleben Sie die Endpunkte der Übergang-Shapes mit Pfeilspitzen an Verbindungspunkte Verbindungspunkt – blaues X auf dem ZustandsdiagrammHistory-Zustandsymbol-Shape. Doppelklicken Sie auf Übergang-Shapes, um Übergangsbeschriftungen hinzuzufügen.

  • Verwenden Sie ein Übergang-Shape zum Anzeigen des aus dem Historysymbol-Shape ausgehenden Übergangs. Kleben Sie den Endpunkt des Übergang-Shapes ohne Pfeilspitze an einen Verbindungspunkt Verbindungspunkt – blaues X auf dem Historysymbol-Shape. Kleben Sie den Endpunkt des Übergang-Shapes mit Pfeilspitze an das Zustand-Zielshape.

Erstellen eines zusammengesetzten oder geschachtelten Zustands in einem Zustandsdiagramm

  1. Ziehen Sie in einem Zustandsdiagramm ein ZusammengesetzterZustand-Shape auf das Zeichenblatt.

Das Symbol für den zusammengesetzten Zustand wird in der Strukturansicht angezeigt sowie ein neues Zustandsdiagramm-Zeichenblatt, das den zusammengesetzten Zustand darstellt.

  1. Doppelklicken Sie in der Strukturansicht auf das neue Symbol für das Zustandsdiagramm-Zeichenblatt, um zu dem Zeichenblatt zu navigieren, das den zusammengesetzten Zustand darstellt.

  2. Ziehen Sie Zustand-, Übergang-, Flache History- oder Tiefe History-Symbole sowie andere Shapes auf das Zeichenblatt, um gleichzeitige, sich gegenseitig ausschließende oder geschachtelte Unterzustände innerhalb des zusammengesetzten Zustands darzustellen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×