Arbeiten mit Zellbezügen

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren von Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.
    • Excel 2013
    • 1:44
    • Excel 2013
    • 3:13

Eine der wesentlichen Berechnungen, die Sie in Excel durchführen, sind Werte in Zellen, also den Feldern, die im Raster eines Excel-Arbeitsblatts angezeigt werden. Jede Zelle wird durch ihre Referenz (Bezug) identifiziert – den Spaltenbuchstaben und die Zeilennummer, die sich am Ort der Zelle schneiden. Beispielsweise lautet der Bezug auf eine Zelle in Spalte D und Zeile 5 "D5". Wenn Sie Zellbezüge in einer Formel verwenden, berechnet Excel die Antwort automatisch unter Verwendung der Zahlen in den referenzierten Zellen.

Kursinhalt:

Zellbezüge (1:33)
Schauen Sie sich dieses Video an, um die Grundlagen von Zellbezügen zu erlernen. Wenn Sie in einer Formel Zellbezüge verwenden, berechnet Excel das Ergebnis anhand der Zahlen in den Zellen mit Bezug. Beim Ändern des Werts in einer Zelle wird das neue Ergebnis automatisch berechnet.

Kopieren von Formeln (2:52)
Gerade haben wir gesehen, wie Sie eine Formel erstellen, bei der zwei Zellen hinzugefügt werden. Nun kopieren Sie die Formel in der Spalte nach unten, damit die anderen Zellpaare hinzugefügt werden.

Kurszusammenfassung
Eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Punkte in diesem Kurs.

Weitere Kurse stehen unter Microsoft Office-Schulungen zur Verfügung.

Gilt für: Excel 2013



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern