Arbeiten mit Kalendern in Project

Obwohl Ihnen Project automatisch standardmäßige Kalendereinstellungen (Montag bis Freitag, 8:00 bis 17:00 Uhr) bereitstellt, sind diese Standardwerte möglicherweise nicht für Ihre Projekte geeignet. Hier folgen einige Themen, in denen möglicherweise einige bestimmte Fragen beantwortet werden, die Sie zum Vornehmen von Änderungen an Ihrem Zeitplan haben:

Tipp : Wenn Sie einen Kalender nicht mehr benötigen, können Sie ihn löschen.

Wie arbeiten diese Kalender zusammen?

Es gibt vier Arten von Kalendern in Project: Basiskalender, Projektkalender, Vorgangskalender und Ressourcenkalender.

Kalender Basiskalender werden fast wie eine Vorlage für Projekt-, Vorlagen- und Ressourcenkalender verwendet. Sie definieren die standardmäßigen Arbeitszeiten und arbeitsfreien Zeiten für alle Projekte in Ihrem Unternehmen. Sie geben die täglichen Arbeitszeiten, die Wochenarbeitstage und sämtliche Ausnahmen wie Betriebsferien an. Drei Standardbasiskalender sind bereits in Project eingerichtet: Standard, 24 Stunden und Nachtschicht.

Wichtig : Verwenden von Project mit Project Web App? Wenn dies der Fall ist, wenden Sie sich an Ihren Administrator, um Änderungen am Basiskalender anzufordern.

Vorgang und Ressource Projekt-, Ressourcen- und Vorgangskalender verwenden einen Basiskalender als Vorlage und werden dann geändert, um die eindeutigen Arbeitstage und Arbeitszeiten für einzelne Projekte, Ressourcen oder Vorgänge widerzuspiegeln. Diese eindeutigen Kalender sind besonders hilfreich, wenn Ereignisse wie Beurlaubungen, Schichtdienste oder Vorgänge ausgewiesen werden müssen, die von Geräten durchgeführt werden, die nachts und an Wochenenden aktiv sind.

Diese Kalender tragen gemeinsam zum Entwurf bei, wie die Arbeit an einem Projekt geplant wird.

Beispiel:

Angenommen, Ihr Unternehmen befindet sich in Seattle und hat eine typische Standardarbeitswoche mit acht Stunden pro Tag, von Montag bis Freitag. Der Basiskalender reflektiert diese Arbeitstage und -stunden sowie Betriebsferien wie den 4. Juli als Unabhängigkeitstag und den 25. Dezember für Weihnachten.

Ein Projektmanager beginnt ein neues Projekt, das vom 1. Juli bis zum 15. Juli angesetzt ist und eine Arbeitswoche von Dienstag bis Samstag erfordert.

Der Basiskalender zeigt die Arbeitswoche von Montag bis Freitag an, wobei der 4. Juli als arbeitsfreier Feiertag gekennzeichnet wird.

Basiskalender

Der Projektkalender verwendet den Basiskalender als Ausgangspunkt, fügt aber die Samstage als Arbeitstage hinzu, während Montage hier als arbeitsfreie Tage gelten.

Projektkalender

Ein Vorgang im Projekt findet in einem anderen Land statt, daher gilt der 4. Juli nicht als Feiertag. Der Vorgangskalender fügt den 4. Juli als Arbeitstag hinzu.

Vorgangskalender

Schließlich weist die Ressource, die den Vorgang übernehmen wird, einen anderen Zeitplan als das restliche Unternehmen auf. Der Ressourcenkalender fügt den Dienstag als arbeitsfreien Tag hinzu, und Mittwoch bis Samstag wird 10 Stunden pro Tag gearbeitet.

Ressourcenkalender

Wenn Project den Vorgang plant, werden der zugewiesene Ressourcenkalender, der Vorgangskalender, der Projektkalender und der Basiskalender berücksichtigt.

Kalender werden gestapelt, um die Verfügbarkeit zu ermitteln

Die sich daraus ergebende Verfügbarkeit trägt dazu bei, wie Project den Anfangs- und Endtermin für den Vorgang und das Projekt berechnet.

Verfügbare Arbeitszeit

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×