Arbeiten mit Ihren zwei öffentlichen Websites von Office 365

Hinweis : Die Informationen zur öffentlichen SharePoint Online-Website in diesem Artikel gelten nur für Organisationen, die Office 365 vor dem 9. März 2015 erworben haben. Kunden, die dieses Feature derzeit nutzen, können nach der Umstellung am 9. März 2015 für mindestens zwei weitere Jahre auf das Feature zugreifen. Neue Kunden, die Office 365 nach dem Umstellungsdatum abonniert haben, haben keinen Zugriff auf dieses Feature. In Zukunft haben Office 365-Kunden Zugriff auf Angebote von branchenführenden Drittanbietern, mit denen sie in der Lage sind, eine öffentliche Website zu unterhalten, mit der eine vollständige Onlinelösung und -präsenz bereitsteht. Weitere Informationen zu dieser Umstellung finden Sie unter Informationen zu Änderungen am Feature "Öffentliche Website in SharePoint Online" in Office 365.

Wenn Sie bereits seit einiger Zeit mit Office 365 arbeiten, wurde Ihr Konto auf die neueste Version von Office 365 aktualisiert. Daher verfügen Sie nun über zwei öffentliche Websites – die vorhandene vor dem Upgrade und die neue Website, die mit dem Upgrade eingeführt wurde. Sie können beide Websites behalten und verwenden und sie öffentlich freigeben. Es kann aber nur eine öffentliche Website Ihrer benutzerdefinierten Domäne zugeordnet werden.

Da die neue öffentliche Website viele neue Features enthält, die das Entwerfen einer professionell aussehenden Website erleichtern, sollten Sie das Upgrade einmal ausprobieren. Sie können aber auch weiterhin Ihre ursprüngliche Website verwenden – ein Upgrade ist nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie bereit sind, die neuen Features der neuen Website, einschließlich aktualisierter Entwurfstools und neuer Vorlagen, zu nutzen, können Sie Ihre öffentliche Website aktualisieren. Falls Ihnen das Ergebnis nicht zusagt, können Sie auf Ihre vorhandene Website zurückgreifen. Da beide Websites verfügbar sind, können Sie sich mit dem Aktualisieren ruhig Zeit lassen.

Wenn in Office 365 auf der Seite Öffentliche Website verwalten zwei öffentliche Websites angezeigt werden, können Sie sich entscheiden, welche Website – jedoch nur eine Website – Sie zusammen mit einer benutzerdefinierten Domäne verwenden möchten. Klicken Sie neben der Website, die Sie zusammen mit Ihrer Domäne verwenden möchten, auf Adresse ändern. Wählen Sie in der Dropdownliste den Domänennamen aus, den Sie der Website zuordnen möchten, und klicken Sie dann auf Speichern.

Hinweis :  Wenn nur eine öffentliche Website auf der Seite Öffentliche Website verwalten angezeigt wird, ist das völlig in Ordnung. Es bedeutet lediglich, dass Sie nicht mit einer früheren Version von Office 365 gearbeitet haben.

Sie können nur eine Website zusammen mit Ihrer benutzerdefinierten Domäne verwenden. Welche sollten Sie verwenden?

Wenn Sie bereits mit dem Entwerfen einer Website begonnen haben oder über eine fertiggestellte Website verfügen, können Sie die frühere Website beibehalten, die oben auf der Seite Öffentliche Website verwalten angezeigt wird.

Wenn Sie den Entwurf Ihrer Website noch nicht abgeschlossen haben, wird empfohlen, die neue Website und die neuen Tools zu verwenden. Das gewünschte Aussehen und Verhalten kann schneller und einfacher erzielt werden (eine Liste der neuen Features finden Sie unter Erste Schritte mit der öffentlichen Website ). Sie können aber auch Ihre vorhandene öffentliche Website aktualisieren.

Welche Website Sie auch verwenden, um sie so zu gestalten, dass sie alle gewünschten Features und das gewünschte Aussehen und Verhalten aufweist, klicken Sie neben der Website, die Sie aktualisieren möchten, auf Diese Website entwerfen.

Ändern der Adresse einer öffentlichen Website

Nachdem Sie das gewünschte Aussehen und Verhalten erstellt haben und bereit sind, eine Website als Ihre öffentliche Website zu verwenden, ändern Sie die Adresse, damit Kunden auf die Website gelangen können, indem sie Ihren Domänennamen eingeben.

Klicken Sie auf der Seite Öffentliche Website verwalten neben der aktualisierten Website auf Adresse ändern. Wählen Sie in der Dropdownliste Ihren Domänennamen aus, etwa "http://www.fourthcoffee.com", und klicken Sie dann auf Speichern.

Hinweis :  Möglicherweise werden in der Dropdownliste Meldungen angezeigt, die besagen, dass eine Domäne bereits verwendet wird. Dies lässt sich mithilfe bestimmter Schritte umgehen.

Das Aktualisieren der URL für Ihre Domäne braucht etwas Zeit. Sie sollten zwei Punkte bedenken:

  • Bis zum Abschluss der Änderung wird oben auf der Seite eine Nachricht angezeigt, die Sie informiert, dass die Aktualisierung noch im Gang ist. Wenn Sie sehen, dass die Aktuelle Adresse der Website aktualisiert wurde, ist die Änderung vollzogen.

  • Die Option Adresse ändern steht nicht zur Verfügung, bis die Adressänderung vollständig abgeschlossen wurde. Sie können die Option Adresse ändern für keine der beiden Websites verwenden, bis die aktuell ausgeführte Änderung abgeschlossen ist.

Wann ist Ihre Website im Internet zu sehen?

Andere Personen sind möglicherweise imstande, eine oder beide Ihrer öffentlichen Websites im Internet zu sehen, das hängt jedoch von der Website ab.

Für die frühere Website:

  • Die Website kann zu jeder Zeit von Personen im Internet unter der Adresse angezeigt werden, die unter Aktuelle Adresse angegeben ist.

  • Wenn Sie Ihre Website mit Ihrer benutzerdefinierten Domäne einrichten, aber sich jetzt entscheiden, diese Website nicht für Ihr Geschäft zu verwenden, können Sie die Adresse wieder in den ursprünglichen Domänennamen zurück ändern, sodass die Website nicht leicht zu finden ist. Klicken Sie neben der Website auf Adresse ändern, und wählen Sie dann die ursprüngliche Adresse aus, wie etwa contoso.sharepoint.com. Benutzer können Ihre Website im Internet immer noch anzeigen, wenn sie contoso.sharepoint.com eingeben.

Für die neue Website:

  • Sie können entscheiden, wann die Website für jedermann im Internet unter der als Aktuelle Adresse angegebenen Adresse sichtbar sein soll. Klicken Sie oben auf der Seite auf Websites, gehen Sie zu Ihrer Website, und klicken Sie dann auf Website offline, um die Einstellung ein- oder auszuschalten und die Website so öffentlich (online) zu machen. Die neue Website ist anfänglich vom Internet aus nicht zu sehen.

  • Alternativ können Sie eine kleine Gruppe von Personen Ihrer Wahl bestimmen, die Sichtbarkeit und Änderungen Ihrer Website verwalten. Klicken Sie auf Websites > Freigeben, und geben Sie dann eine oder mehrere E-Mail-Adresse(n) ein.

Umgang mit häufigen Fehlern und Meldungen

In diesem Abschnitt werden verschiedene häufige Fehler und Nachrichten erläutert, die beim Ändern der Adresse für Ihre öffentlichen Websites auftreten können.

Verwenden einer Domäne, für die diese Meldung angezeigt wird: Der Domänenname wird bereits verwendet oder Ein anderer Domänenname wird bereits verwendet

Wenn Sie Adresse ändern auswählen, wird möglicherweise zu einem der Domänennamen in der Dropdownliste eine Notiz angezeigt, die (der Domänenname wird bereits verwendet) besagt. Wenn Sie über mehr als eine benutzerdefinierte Domäne in Office 365 verfügen, wird außerdem eine andere Notiz angezeigt: (ein anderer Domänenname wird bereits verwendet).

Diese Meldungen bedeuten, dass Sie bereits eine benutzerdefinierte Domäne für Ihre andere öffentliche Website verwenden. Sie können daher die Adresse für diese Website nicht auf die Verwendung einer benutzerdefinierten Domäne ändern, bis Sie die Domäne aus der öffentlichen Office 365-Website, die ihn aktuell verwendet, entfernt haben.

So verwenden Sie eine benutzerdefinierte Domäne mit der anderen öffentlichen Website.

  1. Klicken Sie auf der Seite Öffentliche Website verwalten neben der Office 365-Website, für die eine benutzerdefinierte Domänen-URL festgelegt ist, wie etwa "www.fourthcoffee.com", auf Adresse ändern.

  2. Wählen Sie in der Dropdownliste den ursprünglichen Domänennamen, wie etwa "contoso-public.sharepoint.com" oder "contoso.sharepoint.com" aus.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Wenn die Änderung abgeschlossen ist, können Sie die benutzerdefinierte Domäne für die Adresse der Website verwenden, mit der Sie ursprünglich gearbeitet haben.

Bedeutung der folgenden Meldung: DNS-Eintrag überschreiben?

Sie sehen eine Meldung mit dem Titel DNS-Eintrag überschreiben?, wenn Sie eine benutzerdefinierte Domäne für eine öffentliche Website festgelegt haben. Anschließend entfernen Sie die Domäne und fügen Sie Ihrer anderen öffentlichen Website hinzu. Wenn Sie diese Meldung sehen, klicken Sie auf Aktualisieren, um fortzufahren und die Änderung abzuschließen.

Diese Meldung informiert Sie über eine Änderung des DNS-Eintrags, die Office 365 im Hintergrund vornimmt, um sicherzustellen, dass die Adressänderung ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie über eine benutzerdefinierte Domäneneinrichtung verfügen, in der diese DNS-Einträge verwendet werden, würde die Meldung als Warnung dienen, dass die Änderung der Einträge bevorsteht, um sicherzugehen, dass Sie den Vorgang fortsetzen möchten.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×