Arbeiten mit Excel 4.0-Makros

Obwohl Microsoft Excel 2010 Excel 4.0-Makros (XLM) noch unterstützt, wird empfohlen, diese zur neuesten Version von Microsoft Visual Basic für Applikationen (VBA) zu migrieren. Nach dem Migrieren der Makros profitieren Sie von den Verbesserungen des VBA-Programmierobjektmodells. Für einen reibungsloseren Übergang sind dem Objektmodell einige neue Objekte, Methoden und Eigenschaften für die wenigen verbleibenden Funktionen hinzugefügt worden, für die es in früheren Versionen von VBA keine Entsprechung gab. Außerdem sind Leistungsverbesserungen für Vorgänge zur Seiteneinrichtung in VBA realisiert worden, um eine mit der Funktion PAGE.SETUP() in XLM-Makros vergleichbare Leistung zu erzielen.

Weitere Informationen zum Migrieren von XLM-Makros finden Sie im Abschnitt zum Migrieren von Excel 4-Makros zu VBA im Blog des Excel-Produktteams.

Sollten Sie sich gegen die Migration entscheiden, können Sie Excel 4.0-Makros trotzdem weiterhin ausführen. Wenn in Excel 2010 Makros deaktiviert sind und Sie ein XLM-Makro öffnen, wird in Excel folgende Meldung angezeigt:

Aufgrund der Sicherheitseinstellungen wurden Makros deaktiviert. Zum Ausführen von Makros müssen Sie diese Arbeitsmappe erneut öffnen und dann Makros aktivieren. Klicken Sie auf 'Hilfe', um weitere Informationen zum Aktivieren von Makros zu erhalten.

Gehen Sie wie folgt vor, um die Makroeinstellungen für die Verwendung von XLM-Makros zu ändern:

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

  2. Klicken Sie auf Sicherheitscenter und dann auf Einstellungen für das Sicherheitscenter.

  3. Klicken Sie auf Einstellungen für Makros, und klicken Sie dann auf Alle Makros aktivieren (nicht empfohlen, weil potenziell gefährlicher Code ausgeführt werden kann).

    Wichtig    Diese Einstellung ist nicht empfehlenswert. Wenn Sie sie trotzdem verwenden, sollten Sie die Sicherheitseinstellungen für Makros so bald wie möglich wieder auf Alle Makros ohne Benachrichtigung deaktivieren zurücksetzen.

  4. Klicken Sie auf Einstellungen für den Dateizugriffsschutz, wählen Sie dann Excel 4-Makrovorlagen als Dateityp aus, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Öffnen aktiviert ist.

  5. Klicken Sie unter Öffnungsverhalten für ausgewählte Dateitypen auf Ausgewählte Dateitypen in geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung erlauben.

  6. Klicken Sie zweimal auf OK.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×