Arbeiten im Mitwirkungsmodus als Inhaltsautor

Als Inhaltsautor müssen Sie den Seiten in der Website Ihres Teams Inhalte hinzufügen. Da Sie Mitglied einer Teilnehmergruppe mit eingeschränkten Bearbeitungsberechtigungen sind, sind für Sie beim Öffnen der Website in Microsoft Office SharePoint Designer 2007 bestimmte Befehle verfügbar und andere nicht. Als Inhaltsautor haben Sie außerdem möglicherweise nur Zugriff auf bestimmte Ordner in der Website, an denen Sie Änderungen vornehmen oder in denen Sie Dateien speichern können.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Inhalte auf den Seiten einer Website hinzufügen, wenn Sie als Inhaltsautor im Mitwirkungsmodus arbeiten.

Weitere Informationen zu Teilnehmereinstellungen finden Sie im Artikel Einführung in Teilnehmereinstellungen.

Wichtig : Damit Sie Teilnehmereinstellungen verwenden können, muss sich die Website auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0 oder Microsoft Office SharePoint Server 2007 befinden.

Inhalt dieses Artikels

Woran kann ich erkennen, dass ich mich im Mitwirkungsmodus befinde?

Welche Features sind im Mitwirkungsmodus möglicherweise nicht verfügbar?

Hinzufügen von Inhalten zu Seiten im Mitwirkungsmodus

Woran kann ich erkennen, dass ich mich im Mitwirkungsmodus befinde?

Wenn Sie Office SharePoint Designer 2007 im Mitwirkungsmodus starten, gibt es verschiedene Merkmale, an denen Sie sofort sehen, dass etwas anders ist. Zunächst sehen Sie im Aufgabenbereich Teilnehmer, dass Sie als Teilnehmer arbeiten. Sie erkennen, in welcher Teilnehmergruppe Sie Mitglied sind, außerdem wird dort eine Verknüpfung mit Ihren Teilnehmereinstellungen zusammen mit weiteren nützlichen Verknüpfungen angezeigt.

Hinweis : Überprüfen Sie die Teilnehmereinstellungen, bevor Sie mit der Arbeit im Mitwirkungsmodus in Office SharePoint Designer 2007 beginnen, und ermitteln Sie, welche Features für Ihre Teilnehmergruppe verfügbar oder eingeschränkt sind. Im Artikel Anzeigen der Teilnehmereinstellungen finden Sie weitere Informationen.

Wenn Sie Office SharePoint Designer 2007 starten, wird auf der Statusleiste in der rechten unteren Ecke eine Mitwirkungsmodusbenachrichtigung angezeigt. In dieser Benachrichtigung wird der Name Ihrer Teilnehmergruppe angezeigt. Wenn Sie auf diesen Bereich auf der Statusleiste doppelklicken, wird der Aufgabenbereich Teilnehmen angezeigt, sofern er noch nicht geöffnet ist.

Ein weiteres Kennzeichen ist, dass auf der Titelleiste angezeigt wird, dass Sie sich im Mitwirkungsmodus befinden.

In der folgenden Abbildung wird der Aufgabenbereich Teilnehmer gezeigt, wie er für einen Benutzer in der Teilnehmergruppe mit eingeschränkten Zugriffsberechtigungen angezeigt wird.

Hinweis : Wenn der Aufgabenbereich Teilnehmer nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Aufgabenbereiche auf Teilnehmer.

Aufgabenbereich 'Teilnehmer'

1. In diesem Abschnitt wird der Name der Teilnehmergruppe, zu der Sie gehören, angezeigt.

2. Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um die Einstellungen der Teilnehmergruppe anzuzeigen, zu der Sie gehören.

3. Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um eine E-Mail-Nachricht zu öffnen, die an den Websiteadministrator adressiert ist.

4. Hier finden Sie eine Liste der Dateien, die Sie in der vorherigen Sitzung in Office SharePoint Designer 2007 geöffnet hatten.

5. Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um das Dialogfeld Neu zu öffnen und neue Dateien zu erstellen.

6. Klicken Sie auf diese Verknüpfung, um das Dialogfeld Öffnen zu öffnen, in dem Sie zu Dateien wechseln und sie öffnen können.

Seitenanfang

Welche Features sind im Mitwirkungsmodus möglicherweise nicht verfügbar?

Die Features, die Sie verwenden können, sind abhängig von den Bearbeitungseinschränkungen, die der Websitemanager Ihrer Teilnehmergruppe zugewiesen hat. Wenn der Websitemanager Ihrer Gruppe beispielsweise gestattet, Seiten nur Text hinzuzufügen, können Sie nur Text hinzufügen und bearbeiten. Wenn der Websitemanager Ihrer Teilnehmergruppe den Zugriff auf bestimmte Features nicht gewährt, sind diese Features in Office SharePoint Designer 2007 nicht verfügbar. Im Folgenden sind einige Beispielszenarien aufgeführt:

  • Sie sind Mitglied einer Teilnehmergruppe, der das Einfügen von Hyperlinks nicht gestattet ist. Wenn Sie das Menü Einfügen öffnen, sehen Sie, dass der Befehl Hyperlink nicht verfügbar ist.

  • Sie sind Mitglied einer Teilnehmergruppe, der das Einfügen von Webparts nicht gestattet ist. Wenn Sie den Aufgabenbereich Webparts öffnen und versuchen, ein Webpart auf die Seite zu ziehen, wird in der Statusleiste eine Meldung dazu angezeigt, dass Ihre Teilnehmereinstellungen das Einfügen von Webparts nicht zulassen.

  • Wenn Sie versuchen, eine Datei zu löschen, indem Sie ENTF drücken, wird in der Statusleiste eine Benachrichtigung angezeigt, dass das Löschen der Datei aufgrund der Teilnehmereinstellungen verhindert wird.

  • Die Befehle zum Umbenennen und Löschen von Dateien sind möglicherweise ebenfalls nicht verfügbar, wenn Ihre Teilnehmergruppe zum Ausführen dieser Aktionen nicht berechtigt ist.

Ob ein Feature verfügbar ist oder nicht, ist von der Position auf der Seite abhängig. Wenn Sie durch das Dokument navigieren, werden Sie daher sehen, dass einige Features verfügbar sind und andere nicht. Allgemein gilt, dass bei einer nicht zulässigen Funktion das entsprechende Feature nicht verfügbar ist. Tastenkombinationen für diese nicht verfügbaren Features funktionieren ebenfalls nicht.

Features werden wieder aktiviert, wenn die Seite so geändert wird, dass sie zulässig sind. Wenn z. B. in einem Inhaltsbereich ein einziges Bild zulässig ist, ist der Befehl Grafik im Menü Einfügen verfügbar. Wenn Sie jedoch ein Bild eingefügt haben, ist der Befehl Grafik im Menü Einfügen nicht mehr verfügbar. Wenn Sie das Bild löschen, wird der Befehl wieder verfügbar.

Neben den nicht verfügbaren Features sind möglicherweise auch bestimmte Teile der Seite nicht für Sie verfügbar. Dies ist der Fall, wenn Sie eine neue Seite auf Grundlage einer Masterseite erstellen. In den Bereichen außerhalb der Inhaltsbereiche wird der Cursor als [Cursorbild] angezeigt. Dies kennzeichnet, dass Sie dort keine Änderungen vornehmen können. Der gleiche Cursor wird angezeigt, wenn Sie Inhalte in einen nicht bearbeitbaren Bereich ziehen. Sie können keinen Inhalt in einen nicht bearbeitbaren Bereich einfügen. Wenn Sie etwas in einen Inhaltsbereich einfügen, werden nur die in diesem Bereich zulässigen Attribute eingefügt. Wenn Sie z. B. Text in einen Inhaltsbereich einfügen, der als Nur Text definiert ist, werden alle Formatierungen des eingefügten Texts verworfen.

Hinweis : Überprüfen Sie die Teilnehmereinstellungen, bevor Sie mit der Arbeit im Mitwirkungsmodus in Office SharePoint Designer 2007 beginnen, und stellen Sie fest, welche Features für Ihre Teilnehmergruppe verfügbar oder eingeschränkt sind. Im Artikel Anzeigen der Teilnehmereinstellungen finden Sie weitere Informationen.

Seitenanfang

Hinzufügen von Inhalten zu Seiten im Mitwirkungsmodus

Bei Inhaltsautoren ist es üblich, dass der Websitemanager einen bestimmten Ordner angegeben hat, in dem Sie Seiten bearbeiten können, und einen Ordner, in dem Sie Seiten speichern können. Wenn dies der Fall ist und Sie die Website in Office SharePoint Designer 2007 öffnen, werden in der Ordnerliste nur die Ordner angezeigt, auf die Sie zugreifen dürfen.

Wenn Ihrer Teilnehmergruppe der Zugriff auf einen Unterordner gewährt wurde (beispielsweise Ihre Dokumente im Ordner Freigegebene Dokumente), werden in der Ordnerliste alle Ordner im Pfad zu diesem Unterordner angezeigt, Sie können jedoch nur auf den Inhalt dieses Unterordners zugreifen.

Möglicherweise stellt der Websitemanager auch eine Masterseite und ein Stylesheet für Sie bereit. Wenn in der Ordnerliste eine Masterseite angezeigt wird, können Sie auf deren Grundlage neue Seiten erstellen. Wenn in der Ordnerliste ein Stylesheet angezeigt wird (CSS-Datei), können Sie Ihrer Seite Text hinzufügen, ihn markieren und dann im Aufgabenbereich Formatvorlagen übernehmen Formatvorlagen anwenden.

1. In der Ordnerliste werden nur die Ordner angezeigt, auf die Ihre Teilnehmergruppe zugreifen kann.

2. Die Masterseite latest_updates.master ist eine von zwei Masterseiten, auf deren Grundlage Ihre Teilnehmergruppe neue Seiten erstellen kann.

3. Links wird in der Ordnerliste das Stylesheet angezeigt, aus dem Sie Formatvorlagen übernehmen können. Rechts werden diese Formatvorlagen im Aufgabenbereich Formatvorlagen übernehmen angezeigt.

4. Der Ordner Bilder enthält den Unterordner Für Inhaltsautoren, aus dem Sie Bilder auf der Seite einfügen können.

5. Der Ordner, in dem Sie Seiten speichern können, heißt Neue Teamseiten.

6. Inhaltsbereiche geben an, wo Sie Inhalte hinzufügen können. Die violetten Bereichsbezeichnungen zeigen den Regionstyp an, wenn dieser einem Inhaltsbereich zugewiesen wurde.

In der folgenden Vorgehensweise wird beispielsweise ein häufiges Szenario vorgestellt, in dem Sie als Inhaltsautor im Mitwirkungsmodus arbeiten. Sie sind für die wöchentliche Aktualisierung der Teamwebsite mit der Newsletterseite Neueste Updates verantwortlich. Der Websitemanager hat Ihnen eine Masterseite zur Verfügung gestellt, auf deren Grundlage Sie neue Seiten erstellen können, sowie ein Stylesheet, aus dem Sie Formatvorlagen übernehmen können. Auf den auf Grundlage der Masterseite erstellten Inhaltsseiten befinden sich Inhaltsbereiche mit zugewiesenen Bereichstypen. In einem Inhaltsbereich können Sie beispielsweise nur Text eingeben und in einem anderen auch Bilder. Diese Bilder können jedoch nur aus dem Bilderordner der aktuellen Website eingefügt werden – Bilder aus externen Quellen sind nicht zulässig. Wenn Sie die Seite schließlich speichern, müssen Sie sie in dem vom Websitemanager zugewiesenen Ordner speichern.

  1. Öffnen Sie Ihre Website in Office SharePoint Designer 2007.

  2. Klicken Sie in der Ordnerliste mit der rechten Maustaste auf die Masterseite latest_updates.master, und klicken Sie dann im Kontextmenü auf Neu aus Masterseite

    Eine neue Inhaltsseite wird in der Entwurfsansicht geöffnet.

  3. Klicken Sie auf einen Inhaltsplatzhalter, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierten Inhalt erstellen.

  4. Suchen Sie in der Bereichsbeschriftung nach dem Namen eines Regionstyps, der diesem Inhaltsbereich zugewiesen sein könnte.

    Die Beschriftung könnte beispielsweise (Nur Text) lauten. Geben Sie in diesem Fall Text im Inhaltsbereich ein.

  5. Wenn der Aufgabenbereich Formatvorlagen übernehmen nicht angezeigt wird, klicken Sie im Menü Aufgabenbereiche auf Formatvorlagen übernehmen.

  6. Klicken Sie im Aufgabenbereich Formatvorlagen übernehmen auf Optionen, und klicken Sie dann auf Alle Formatvorlagen anzeigen.

    Wenn der Websitemanager ein Stylesheet zur Verfügung gestellt hat, werden die Formatvorlagen im Aufgabenbereich Formatvorlage übernehmen angezeigt.

  7. Wenn Sie eine Formatvorlage auf Text in einem Inhaltsbereich auf der Seite anwenden möchten, markieren Sie den Text, und klicken Sie dann im Aufgabenbereich Formatvorlagen übernehmen auf die gewünschte Formatvorlage.

  8. Klicken Sie zum Einfügen eines Bilds auf der Seite auf einen Inhaltsbereich, klicken Sie auf den angezeigten Pfeil, und klicken Sie dann auf Benutzerdefinierten Inhalt erstellen.

    Überprüfen Sie, ob in der Bereichsbeschriftung der Name eines Regionstyps – z. B. (Nur Bilder) – angezeigt wird, der darauf hinweisen könnte, ob Bilder in diesem Inhaltsbereich zulässig sind.

  9. Zeigen Sie im Menü Einfügen auf Grafik, und klicken Sie dann auf Aus Datei.

  10. Navigieren Sie im Dialogfeld Bild zu dem Ordner Für Inhaltsautoren, klicken Sie auf ein Bild, und klicken Sie dann auf Einfügen.

    In der vorhergehenden Abbildung sehen Sie in der Ordnerliste, dass dieser Ordner verfügbar ist, um Bilder daraus einzufügen. Möglicherweise verhindern die Einstellungen für Ihre Teilnehmergruppe oder die Einstellungen für den Bereichstyp für einen bestimmten Inhaltsbereich, dass Sie mehrere Bilder, Bilder von anderen Speicherorten oder Bilder einfügen können, deren Dateigröße einen vom Websitemanager angegebenen Wert überschreiten.

  11. Speichern Sie die Seite an dem Speicherort, der für Ihre Teilnehmergruppe zulässig ist.

    In diesem Fall zeigt die Abbildung oben, dass Sie Ordner in der Dokumentbibliothek Neue Teamseiten speichern können. In der Kategorie Ordner in den Teilnehmereinstellungen können Sie überprüfen, wo Sie Seiten speichern dürfen. Im Artikel Anzeigen der Teilnehmereinstellungen finden Sie weitere Informationen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×