Anzeigen von Seiten eines Arbeitsblatts in einer Vorschau vor dem Drucken

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Durch das Auswählen von Arbeitsblättern und dann auf Datei > Drucken, können Sie sehen, eine Vorschau der ausgewählten Bereiche haben vor dem Drucken.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, oder wählen Sie die Arbeitsblätter aus, das bzw. die Sie in einer Vorschau anzeigen möchten.

  2. Klicken Sie auf Datei, und klicken Sie dann auf Drucken, um die Vorschau-Fenster und Drucken die Optionen angezeigt.

    Klicken Sie auf "Datei" > "Drucken", um Ihr Arbeitsblatt in der Vorschau zu betrachten.

    Tastenkombination    Sie können auch STRG + F2 drücken.

Hinweise : Es sei denn, Sie zum Drucken auf einem Farbdrucker konfiguriert haben, wird das Vorschaufenster in Schwarzweiß, unabhängig davon, ob das Arbeitsblatt Farben aufweist.

Nächste Seite und Vorherige Seite sind verfügbar, nur, wenn Sie mehr als ein Arbeitsblatt auszuwählen, oder wenn ein Arbeitsblatt mehrere Seiten mit Daten enthält. Klicken Sie zum Anzeigen mehrerer Arbeitsblätter, klicken Sie unter Einstellungen auf gesamte Arbeitsmappe.

Weitere sollten Sie wissen

  • Wenn Sie die nächste und die vorherige Seite in einer Vorschau anzeigen möchten, klicken Sie unten im Fenster Seitenansicht auf die Pfeile für Nächste Seite und Vorherige Seite, oder geben Sie die Seitenzahl ein.

  • Klicken Sie auf den Pfeil oben links im Fenster Seitenansicht, um die Seitenansicht zu beenden und zur Arbeitsmappe zurückzukehren.

  • Klicken Sie zum Anzeigen der Seitenränder unten rechts im Fenster Seitenansicht auf die Schaltfläche Seitenränder anzeigen.

  • Um Seitenränder zu ändern, können Sie die Ränder ziehen, die Höhe und Breite die gewünschten. Sie können auch die Spaltenbreite durch Ziehen der Ziehpunkte an den Anfang oder Ende der Seite Seitenansicht ändern. Weitere Informationen zu Seitenrändern finden Sie unter Festlegen von Seitenrändern vor dem Drucken eines Arbeitsblatts

Tipp : Seiteneinrichtung, wie etwa das Ändern der Seitenorientierung und Seitengröße, aktivieren Sie die gewünschten Optionen unter Datei > Drucken > Einstellungen.

So markieren Sie Arbeitsblätter

Für diese Auswahl

Aktion

Ein einzelnes Arbeitsblatt

Klicken Sie auf das Blattregister.

Klicken Sie auf das Blattregister

Wenn das gewünschte Register nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die Registerlaufpfeile, um das Register anzuzeigen, und klicken Sie dann auf das Register.

Klicken Sie auf die Registerlaufpfeile

Zwei oder mehr benachbarte Arbeitsblätter

Klicken Sie auf das Register für das erste Blatt. Halten Sie dann die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie auf das Register für das letzte zu markierende Blatt klicken.

Zwei oder mehr nicht benachbarte Arbeitsblätter

Klicken Sie auf das Register für das erste Blatt. Halten Sie dann STRG gedrückt, während Sie auf die Register der anderen zu markierenden Blätter klicken.

Alle Arbeitsblätter in einer Arbeitsmappe

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Blattregister, und klicken Sie dann auf Alle Blätter auswählen.

Tipp : Wenn mehrere Arbeitsblätter markiert sind, wird [Gruppe] in der Titelleiste im Kopf des Arbeitsblatts angezeigt. Klicken Sie auf ein nicht markiertes Arbeitsblatt in einer Arbeitsmappe, um die Markierung mehrerer Arbeitsblätter aufzuheben. Wenn kein nicht markiertes Arbeitsblatt sichtbar ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte eines markierten Arbeitsblatts, und klicken Sie dann auf Gruppierung aufheben.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×