Verwalten Ihrer E-Mails auf einem Mac

Nachrichten lesen am Mac

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

In Outlook können Sie E-Mails lesen, blockierten Inhalt anzeigen, E-Mails beantworten und E-Mails an andere Personen weiterleiten.

Anzeigen von Nachrichten
  1. Wählen Sie E-Mail aus.

  2. Wählen Sie den Posteingang oder den Ordner aus, den Sie anzeigen möchten.

  3. Wählen Sie die E-Mails aus, die Sie lesen möchten.
    Sie können auch auf die Nachricht doppelklicken, um sie in einem eigenen Fenster zu öffnen.

    • Zeigen Sie auf die Linie zwischen der Liste der E-Mails und dem Vorschaufenster, und ziehen Sie die Linie, um das Vorschaufenster zu vergrößern oder zu verkleinern.

    • Ungelesene Nachrichten werden mit einer blauen Schriftart und einer blauen Leiste angezeigt.

    • Für Kalendereinladungsnachrichten wird ein Kalendersymbol angezeigt.

    • Ein Büroklammersymbol kennzeichnet, dass die E-Mail eine Anlage hat.

    • Ein nach links zeigender Pfeil kennzeichnet, dass die E-Mail beantwortet wurde.

    • Ein nach rechts zeigender Pfeil kennzeichnet, dass die E-Mail an mindestens eine andere Person weitergeleitet wurde.

    • Der aktuell geöffnete Ordner ist hervorgehoben.

    • Die Zahl neben einem Ordner gibt die Anzahl von ungelesenen Nachrichten in diesem Ordner an.

    • In Elemente am unteren Rand des Bildschirms wird angezeigt, wie viele Nachrichten sich im ausgewählten Ordner befinden.

Anzeigen von blockiertem Inhalt
  1. Wählen Sie eine E-Mail-Nachricht mit blockierten Bildern aus.

  2. Wählen Sie Bilder herunterladen aus, um blockierte Bilder anzuzeigen.

    Hinweis : Outlook versucht, die Sie vor Viren und potenziell gefährlichen E-Mails zu schützen. Wird quer über einer E-Mail eine helle Linie mit einem Ausrufezeichen und einem Gefahrenzeichen angezeigt, müssen Sie eine Aktion auszuführen(z. B. Auswählen von "Bilder herunterladen"), um Outlook mitzuteilen, dass Sie dem Absender vertrauen und der Inhalt sicher ist, sodass er heruntergeladen werden kann.

"Antworten", "Allen antworten" oder "Weiterleiten" einer E-Mail
  1. Wählen Sie eine E-Mail aus.

  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Start aus, was möchten Sie tun: Antworten, Allen antworten oder Weiterleiten der E-Mail.

  3. Wählen Sie Verschieben und dann in der Dropdownliste einen Ordner aus, wenn Sie die E-Mail in einen Ordner verschieben möchten.

Weitere Tipps gefällig?

Weitere Kurse wie diesen finden Sie unter den LinkedIn Learning

Hilfe zu Outlook 2016 für Mac

Neuerungen in Outlook 2016 für Mac

Outlook 2016 für Mac – Schnellstartleitfaden

In diesem Video möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie die Mails anzeigen und lesen können, die sich in Ihrem Posteingang befinden.

Dazu muss der Mailbereich von Outlook aktiv sein.

Den aktivieren Sie, indem Sie hier unten auf diesen Briefumschlag klicken.

Wenn Sie mehrere Konten in Outlook hinzugefügt haben, dann können Sie sich entweder alle eingegangenen Nachrichten anzeigen lassen oder nur die Nachrichten bestimmter Konten.

Hier zum Beispiel habe ich mein privates Gmail-Konto markiert und mir werden hier alle Mails für dieses Konto angezeigt.

Ich kann jetzt hier auf das Konto "DownUnder" klicken und Sie sehen, hier ändern sich die Nachrichten.

Jetzt sehe ich nur noch die Nachrichten, die in meinem Geschäftskonto eingegangen sind.

Und wenn ich alle eingegangenen Nachrichten sehen möchte, dann klicke ich hier auf Posteingang und dann werden hier alle Nachrichten, die ich bekommen habe, angezeigt.

Neben den entsprechenden Konten sehen Sie übrigens auch immer eine Zahl.

Hier neben "DownUnder" die 5 bedeutet, dass sich in diesem Konto 5 ungelesene Nachrichten befinden.

Im Gmail-Konto gibt es keine ungelesenen Nachrichten.

Der eigentliche Arbeitsbereich ist dreigeteilt.

Hier sehen Sie die verschiedenen Konten, Posteingang, Entwürfe usw.

Hier werden die Elemente des aktuell gewählten Ordners angezeigt und hier ist eine Nachricht markiert und die Nachricht wird dann im rechten Bereich in der Vorschau angezeigt.

Wenn Ihnen diese Aufteilung so nicht gefällt, können Sie mit der Maus auf eine Trennlinie gehen, zum Beispiel hier oder hier drüben, dann verwandelt sich der Mauszeiger in einen horizontalen Pfeil und Sie können mit gedrückter Maustaste den mittleren Bereich etwas größer ziehen.

Dann wird der rechte Bereich kleiner oder Sie können den linken Bereich auch kleiner ziehen.

So können Sie die Aufteilung des Arbeitsbereichs exakt entsprechend Ihren Anforderungen festlegen.

Im rechten Bereich sehen Sie also in der Vorschau immer die gerade aktuell markierte Nachricht.

Was auffällt ist, dass im mittleren Bereich sehr viele Symbole vorhanden sind.

Wenn ich zum Beispiel auf eine Nachricht hier zeige, dann werden mir immer diese drei Standardsymbole angezeigt.

Mit dem X kann ich die Nachricht, auf die ich zeige, löschen, mit diesem Symbol kann ich sie archivieren und mit diesem Symbol kann ich sie zur Nachverfolgung kennzeichnen.

Dann wird die Nachricht mit einer Flagge gekennzeichnet und daran kann ich immer erkennen, aha, da ist noch eine Aufgabe, die ich erledigen muss.

Also die drei Symbole werden immer angezeigt, wenn ich auf eine Nachricht zeige.

Darunter sehen Sie schon, ist eine Nachricht mit einem ganz anderen Symbol.

Wenn ich hier drauf zeige, sehe ich wieder die Standardsymbole und zusätzlich dieses Kalenderblatt mit einem Haken.

Das bedeutet, hier habe ich einen Termin zugesandt bekommen und der Termin wurde erledigt.

Das ist an dem grünen Haken zu erkennen.

Darunter sehe ich ein Ausrufezeichen.

Das bedeutet, die Nachricht wurde mit hoher Priorität an mich gesendet und dieses grüne Häkchen bedeutet, diese Nachricht wurde zur Nachverfolgung gekennzeichnet und was immer ich mit dieser Nachricht machen musste, ich habe es jetzt bereits erledigt.

In dieser Nachricht kann ich erkennen, das ist ein Kalender-Termin, der noch nicht erledigt ist und darunter sehen Sie noch zusätzlich das Symbol der Büroklammer.

84 00:03:17,10 --> 00:03:18,077 Das bedeutet, die Nachricht enthält zusätzlich eine Anlage.

Das ist eine Datei, die mit der Mail gesendet wurde.

Das kann eine PDF-Datei sein, ein Excel-Arbeitsblatt, ein Word-Dokument usw.

Ich klicke hier mal drauf und dann kann man hier oben in der Vorschau sehen, hier ist die Büroklammer und hier sehen Sie dann den Anhang.

In dem Fall ist es ein Word-Dokument.

In der nächsten Mail sehen Sie noch mal eine Form eines Kalender-Termins.

Der hat ein X über dem Kalenderblatt.

Das bedeutet, dass dieser Termin abgesagt wurde und das sieht man auch hier schon im Betreff.

Wenn ich jetzt hier mit gedrückter Maustaste die Bildlaufleiste nach unten ziehe, kann ich noch ein bisschen nach unten blättern und dann sehen Sie hier noch mal eine andere Form der Darstellung.

Hier diese blaue Schrift mit dem blauen Punkt am Rand, daran kann man erkennen, das ist eine ungelesene Nachricht.

Manchmal ist statt dem Punkt auch ein blauer Balken.

Sobald ich auf diese Nachricht klicke, wird sie mir in der Vorschau angezeigt.

Und wenn ich dann auf eine andere Nachricht wechsle, dann verschwindet die blaue Farbe, die blaue Darstellung.

Das heißt, die Nachricht gilt dann nicht mehr als ungelesen.

Ich blättere noch mal ein Stück weit nach unten, um Ihnen noch zwei Symbole vorzustellen.

Hier gibt es noch den nach links zeigenden Pfeil.

Wenn ich auf die Nachricht klicke, dann wird mir hier oben auch gezeigt, was er bedeutet, nämlich, dass ich am 12.7.

auf diese Nachricht geantwortet habe.

Also ein nach links zeigender Pfeil zeigt mir und jedem anderen Betrachter, dass diese Nachricht beantwortet wurde.

Und noch ein Stück weiter unten gibt es noch den nach rechts zeigenden Pfeil.

Ich klicke auf die Nachricht.

Und hier können wir lesen, dass ich diese Nachricht weitergeleitet habe.

Der nach rechts zeigende Pfeil bedeutet also, dass ich die Nachricht an andere Empfänger weitergeleitet habe.

Sie haben bereits gesehen, wenn ich auf eine Nachricht klicke, dann wird sie mir in der Vorschau angezeigt.

Ich kann auch auf die Nachricht doppelklicken, dann wird sie in einem separaten Fenster geöffnet.

Und hier finden Sie alle Informationen.

Hier sehen Sie den Absender, Sendedatum, dass es an mich gesendet wurde, dass ein Anhang enthalten ist und alle Aktionen, die bereits stattgefunden haben und hier der Nachrichtenverkehr.

Hier oben finden Sie alle Symbole, alle Befehle, mit denen Sie die Nachricht bearbeiten können.

Ich habe die Nachricht gelesen und klicke dann hier auf das rote X, um das Fenster zu schließen.

Jetzt möchte ich Ihnen noch einen anderen Sonderfall vorstellen und zwar wechsle ich dazu zu meinem privaten Gmail-Account.

Und dann blättere ich hier runter.

Ich habe hier einen Newsletter von Google abonniert.

Und wenn ich hier drauf klicke, sehen Sie, dass hier oben ein gelber Balken angezeigt wird mit Ausrufezeichen und auch die Darstellung hier ist nicht so gut lesbar.

Es fehlen Elemente und hier oben steht auch, aus Datenschutzgründen wurden einige Bilder in diese Nachricht nicht heruntergeladen.

Outlook ist nämlich darauf ausgerichtet, Ihre Rechner vor Viren und E-Mails zu schützen, die Ihren Rechner gefährden können.

Deshalb blockiert das Programm Nachrichten, die ihm verdächtig erscheinen und hierzu gehören normalerweise auch die Newsletter.

Wenn Sie wissen, dass die Quelle vertrauenswürdig ist, dann können Sie hier auf die Schaltfläche Bilder herunterladen klicken.

Das mache ich jetzt mal, und dann werden alle Bilder angezeigt.

Sollte dies in Ihrer Darstellung nicht so sein, dann kann es an den Einstellungen von Outlook liegen.

Ich gehe hier mal in das Menü Outlook, und klicke hier auf Einstellungen und dann hier im mittleren Bereich auf Leselayout und dann sehen Sie: Ganz unten gibt es eine Sicherheitsoption, Bilder automatisch aus dem Internet herunterladen.

Die ist bei mir sicherheitshalber auf Nie gesetzt.

Wenn bei Ihnen ein anderes Optionsfeld aktiviert ist, dann werden die Bilder zum Teil angezeigt.

Ich ändere hier nichts und schließe das Fenster durch Klicken auf die rote Schaltfläche.

Sie sehen also, Sie können Nachrichten entweder lesen, indem Sie eine Nachricht markieren und sie sich in der Vorschau anzeigen lassen oder Sie können auf eine Nachricht doppelklicken und die Nachricht in einem separaten Fenster lesen.

Das Fenster schließen Sie dann wieder durch Klicken auf das rote X.

Zusätzlich wird für jede Nachricht eine Reihe von Symbolen angezeigt, die Ihnen helfen, zu erkennen, welcher Handlungsbedarf bei den jeweiligen Nachrichten besteht.

Das Lernen ist hier nicht zu Ende. Entdecken Sie weitere von Experten geführte Lernprogramme unter den LinkedIn Learning. Starten Sie heute Ihr kostenloses Testabonnement unter linkedin.com/learning.

Genießen Sie einen Monat kostenlosen Zugriff auf LinkedIn Learning

Lernen Sie von anerkannten Branchenexperten, und erwerben Sie die gefragtesten unternehmerischen, technischen und kreativen Fähigkeiten.

Vorteile

  • Unbegrenzter Zugriff auf mehr als 4.000 Videokurse

  • Persönliche Empfehlungen basierend auf Ihrem LinkedIn-Profil

  • Streamen von Kursen von Ihrem Computer oder mobilen Gerät

  • Kurse für jede Lernstufe – vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

  • Praktische Übungen während des Lernens anhand von Prüfungsfragen, Übungsdateien und Codefenstern

  • Wählen Sie einen Plan für sich selbst oder für Ihr gesamtes Team aus.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×