Anzeigen von Datumsangaben auf einer Rubrikenachse

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie auf der Grundlage von Arbeitsblattdaten, in denen Datumsangaben enthalten sind, ein Diagramm erstellen und diese Datumsangaben auf der horizontalen Achse (Rubrikenachse) des Diagramms gezeichnet sind, wird die Rubrikenachse automatisch in eine Datumsachse (Zeitachse) geändert. Sie können eine Rubrikenachse auch manuell in eine Datumsachse ändern.

Auf einer Datumsachse werden Datumsangaben in chronologischer Reihenfolge in bestimmten Intervallen oder Grundeinheiten angezeigt, z. B. der Anzahl von Tagen, Monaten oder Jahren, auch wenn sich die Daten auf dem Arbeitsblatt nicht in chronologischer Reihenfolge befinden oder in derselben Grundeinheit angezeigt werden.

Standardmäßig werden die Grundeinheiten für die Datumsachse basierend auf der kleinsten Differenz zwischen zwei Datumsangaben in den Arbeitsblattdaten bestimmt. So wird z. B. bei Daten für Aktienkurse, bei denen die kleinste Differenz zwischen Datumsangaben bei sieben Tagen liegt, die Grundeinheit auf Tage festgelegt. Sie können die Grundeinheit jedoch in Monate oder Jahre ändern, wenn Sie die Entwicklung der Aktie über einen längeren Zeitraum anzeigen möchten.

Diagramm, in dem eine Datumsachse verwendet wird

Diagramm, in dem eine Datumsachse verwendet wird

Was möchten Sie tun?

Ändern der Rubrikenachse in eine Datumsachse

Ändern der auf einer Datumsachse angezeigten Grundeinheit

Ändern der Rubrikenachse in eine Datumsachse

  1. Klicken Sie in einem Diagramm auf die Rubrikenachse, oder führen Sie die folgenden Schritte zur Auswahl der Achse aus einer Liste von Diagrammelementen aus:

    1. Klicken Sie auf ein Diagramm.
      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente, und klicken Sie dann auf das Diagrammelement, das Sie verwenden möchten.

      Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf Formatauswahl.

  3. Klicken Sie in der Kategorie Achsenoptionen unter Achsentyp auf Datumsachse.

    Hinweise : 

    • Sie können keine Datumsachse erstellen, wenn die Datumsangaben im Diagramm in der Legende angezeigt werden. Sie können die Darstellung der Daten im Diagramm ändern, sodass die Datumsangaben stattdessen auf der Rubrikenachse angezeigt werden.

    • Datum Achsen stehen auf Kursdiagramme, Liniendiagramme, Säulendiagramme, Balkendiagramme und Flächendiagramme. Datum Achsen sind nicht verfügbar in PivotChart-Berichten.

Seitenanfang

Ändern der auf einer Datumsachse angezeigten Grundeinheit

  1. Klicken Sie in einem Diagramm auf die Datumsachse, für die die Grundeinheit geändert werden soll, oder führen Sie die folgenden Schritte zur Auswahl der Achse aus einer Liste von Diagrammelementen aus.

    1. Klicken Sie auf ein Diagramm.
      Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf den Pfeil neben dem Feld Diagrammelemente, und klicken Sie dann auf das Diagrammelement, das Sie verwenden möchten.

      Abbildung des Excel-Menübands

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Aktuelle Auswahl auf Formatauswahl.

  3. Klicken Sie in der Kategorie Achsenoptionen unter Achsenoptionen für Grundeinheit auf Fest, und klicken Sie dann im Feld Grundeinheit auf Tage, Monate oder Jahre.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×