Anzeigen und Aktualisieren eines SharePoint-Kalenders

Sie können einen SharePoint-Kalender wie einen Outlook-Kalender anzeigen und aktualisieren. Verwenden Sie Outlook, um einen Kalender von einer SharePoint-Site neben einem Outlook-Kalender angeordnet anzuzeigen, um die Überlagerung der Kalender anzuzeigen, als sei es ein einziges Kalender, und sogar, um die Ereignisse unter den Kalendern zu kopieren.

Hinweis : Die in diesem Artikel beschriebenen Features setzen voraus, dass Microsoft SharePoint-Technologien in der IT-Umgebung Ihrer Organisation implementiert wurden. Diese Features funktionieren am besten mit SharePoint 2007 oder höher. Wenn Sie nicht wissen, welche Version von Microsoft SharePoint auf dem Server ausgeführt wird, fragen Sie den Netzwerkadministrator.

Inhalt dieses Artikels

Zugreifen auf einen SharePoint-Kalender in Outlook

Überlagern eines SharePoint-Kalenders mit einem anderen Kalender

Hinzufügen eines Ereignisses zu einem SharePoint-Kalender mithilfe von Outlook

Entfernen eines SharePoint-Kalenders aus Outlook

Hinzufügen eines Ereignisses zu einem SharePoint-Kalender durch Senden einer E-Mail

Zugreifen auf einen SharePoint-Kalender in Outlook

Wenn Sie einen SharePoint-Kalender und Microsoft Outlook 2010 verbinden, wird diese Verbindung unter Andere Kalender zusammen mit Ihren Kalenderordnern angezeigt.

Kalender von einer SharePoint-Website wird in Outlook angezeigt

  1. Öffnen Sie in einem Webbrowser den Kalender auf der SharePoint-Website.

    Wenn Sie den Kalender nicht finden können, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen des Kalenders.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kalender in der Gruppe Aktionen auf Mit Outlook verbinden.

  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden zu bestätigen, dass die Website ein Programm auf dem Computer öffnen darf, klicken Sie auf Zulassen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden zu bestätigen, dass Sie den SharePoint-Kalender mit Outlook verbinden möchten, klicken Sie auf Ja.

    In Outlook wurde der SharePoint-Kalender im Navigationsbereich von Kalender unter Andere Kalender hinzugefügt.

Seitenanfang

Überlagern eines SharePoint-Kalenders mit einem anderen Kalender

Sie können einen SharePoint-Kalender mit Outlook-Kalendern oder mit anderen SharePoint-Kalendern überlagern, sodass Sie alle Ereignisse gleichzeitig anzeigen können.

Der SharePoint-Kalender wird standardmäßig in der Ansicht Kalender unter Andere Kalender im Navigationsbereich geöffnet. Er wird als zusätzlicher Kalender neben Ihrem standardmäßigen Kalender in der nebeneinander angeordneten Kalenderansicht angezeigt. Sie können jedoch die Kontrollkästchen für sonstige Kalender deaktivieren, die Sie nicht anzeigen möchten

  1. Aktivieren Sie in Kalender im Navigationsbereich das Kontrollkästchen anderer Kalender, bis die Kalender, die Sie überlagern möchten, angezeigt werden.

    Jeder von Ihnen ausgewählte Kalender wird geöffnet und rechts des zuletzt geöffneten Kalenders angezeigt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kalender  Registerkarte von Kalender von der SharePoint-Website auf den Pfeil  Schaltflächensymbol .

    Wenn Sie mit der Maus auf den Pfeil zeigen oder darauf klicken, ändert sich dessen Farbe. Wenn Sie auf den Pfeil klicken, wird die Registerkarte nach links verschoben. Die Kalender befinden sich nun im Überlagerungsmodus.

  3. Wenn Sie der Überlagerung weitere Kalender hinzufügen möchten, wiederholen Sie den vorangegangenen Schritt.

    Registerkarten von zwei Kalendern im Überlagerungsmodus

Wenn Sie einen überlagerten Kalender entfernen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Kalender auf den Pfeil, oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen des Kalenders im Navigationsbereich.

Seitenanfang

Hinzufügen eines Ereignisses zu einem SharePoint-Kalender mithilfe von Outlook

Sie können Ihrem SharePoint-Kalender Termine und ganztägige Ereignisse hinzufügen, ganz so, wie Sie sie den Outlook-Kalendern hinzufügen.

  1. Öffnen Sie den SharePoint-Kalender in Outlook. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Neu auf den Typ des Ereignisses, das Sie hinzufügen möchten.

    Sie können auch Ereignisserien erstellen, obwohl einige der benutzerdefinierten Serienmuster in SharePoint-Kalendern nicht zur Verfügung stehen.

  2. Geben Sie die Ereignisinformationen so ein, wie Sie sie auch normalerweise in Outlook eingeben.

  3. Klicken Sie auf Speichern und schließen.

Tipp : Sie können Elemente zwischen Ihrem SharePoint-Kalender und Ihrem persönlichen Outlook-Kalender verschieben, oder Sie können sie kopieren und einfügen.

Seitenanfang

Entfernen eines SharePoint-Kalenders aus Outlook

  1. Wählen Sie im Navigationsbereich von Kalender unter Andere Kalender den zu entfernenden Kalender aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kalender, und klicken Sie dann auf Name des Kalenderordners löschen.

  3. Wenn Sie zum Bestätigen des Löschvorgangs aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.

    Hinweis : Durch diesen Vorgang wird der Kalender lediglich in Outlook, nicht aber von der Windows SharePoint Services-Website gelöscht.

Seitenanfang

Hinzufügen eines Ereignisses zu einem SharePoint-Kalender durch Senden einer E-Mail

SharePoint-Kalender können so eingerichtet werden, dass Benutzer Kalenderelemente durch Senden einer E-Mail hinzufügen können, sofern Ihre Website und Ihr Kalender zum Empfangen von Inhalt per E-Mail aktiviert sind.

Wenn Sie eine Besprechungsanfrage an einen Kalender auf einer SharePoint-Website senden, können Sie damit wie mit anderen Ereignissen in Ihrem Kalender auf einer SharePoint-Website arbeiten. Kalender auf SharePoint-Websites senden nicht automatisch Updates an die Teilnehmer, falls Sie Änderungen vornehmen. Wenn Sie z. B. den Treffpunkt ändern, müssen Sie die Teilnehmer über die Änderungen benachrichtigen.

Wie kann ich feststellen, ob der SharePoint-Kalender für den Empfang von E-Mails eingerichtet ist?

Bevor Sie eine E-Mail an den Kalender senden können, müssen Sie wissen, ob der Kalender zum Empfangen von E-Mails eingerichtet ist. Ist dies der Fall, ermitteln Sie die Adresse.

Führen Sie eine oder mehrere der folgenden Aktionen aus, um die E-Mail-Adresse des Kalenders zu ermitteln:

  • Sehen Sie im Adressbuch nach. Finden Sie die E-Mail-Adresse dort nicht, können Sie sie von der Person erhalten, die den Kalender eingerichtet hat. Sie können sie dann der Kontaktliste hinzufügen, sodass Sie sie später problemlos finden können.

  • Überprüfen Sie die Beschreibung des Kalenders, die direkt unter dem Titel des Kalenders angezeigt wird. Der Websitebesitzer hat die E-Mail-Adresse des Kalenders eventuell der Beschreibung hinzugefügt.

  • Zeigen Sie die E-Mail-Einstellungen des Kalenders an, wenn Sie über die Berechtigung zur Anzeige der Kalendereinstellungen verfügen:

    1. Öffnen Sie in einem Webbrowser den Kalender auf Ihrer SharePoint-Website.

      Wenn der Name des Kalenders nicht angezeigt wird, klicken Sie auf Alle Websiteinhalte einblenden, und klicken Sie dann auf den Namen des Kalenders.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Kalender in der Gruppe Einstellungen auf Listeneinstellungen.

      Wenn der Kalender für den Empfang von E-Mail aktiviert ist, wird dessen Adresse unter Listeninformationen neben E-Mail-Adresse angezeigt.

  • In Ihrer Organisation werden möglicherweise SharePoint-Gruppen verwendet, die es den Mitgliedern ermöglichen, sich gegenseitig E-Mails zu senden. Die Adresse der SharePoint-Gruppe kann die Adressen von Kalendern enthalten, sodass beim Senden einer Besprechungsanforderung an Mitglieder der Gruppe die Elemente automatisch Ihrem SharePoint-Kalender hinzugefügt werden. In diesem Fall können Sie die Adresse der SharePoint-Gruppe für den Kalender verwenden.

Zum Senden eines Kalenderelements senden Sie mit Outlook auf die gewohnte Weise eine Besprechungsanfrage oder einen Termin. Fügen Sie in den Feldern An oder Cc der Besprechungsanfrage die Adresse des SharePoint-Kalenders ein. Enthält die SharePoint-Gruppe bereits den Kalender, fügen Sie stattdessen die E-Mail-Adresse der SharePoint-Gruppe hinzu.

Kalender können so eingerichtet werden, dass sie auch Anlagen zu Elementen per E-Mail empfangen können. Um eine Anlage in ein Listenelement einzuschließen, hängen Sie die Datei der Besprechungsanforderung wie gewohnt an.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×