Anzeigen oder Ändern der allgemeinen Arbeitsbereichseigenschaften in SharePoint Workspace 2010

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Klicken Sie im Startbereich mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsbereich, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein, um allgemeine Arbeitsbereichseigenschaften zu öffnen.

Was möchten Sie tun?

Anzeigen von Arbeitsbereichsinformationen

Anzeigen oder Ändern der versionsanforderung für einen Groove-Arbeitsbereich

Hinzufügen oder Bearbeiten einer Beschreibung dieses Arbeitsbereichs

Automatisches Herunterladen eines Arbeitsbereichs auf alle Computer

Anzeigen von Arbeitsbereichsinformationen

Sie können alle folgenden Informationen zu dem ausgewählten Arbeitsbereich anzeigen:

  • Version: Die Version von SharePoint Workspace, in der der Arbeitsbereich erstellt wurde.

  • Vorlage: Die Versionsnummer der Arbeitsbereichsvorlage.

  • Erstellt von: Der Name der Person, von der der Arbeitsbereich erstellt wurde.

  • Erstellt am: Das Datum, an dem der Arbeitsbereich erstellt wurde.

  • Anforderungen: Die Mindestversion von SharePoint Workspace, die für den Zugriff auf alle Arbeitsbereichs- und Toolfeatures erforderlich ist.

  • Eigenschaften freigegebener Ordner: Bei freigegebenen Ordnern umfasst das Dialogfeld Eigenschaften noch zwei Registerkarten, Ordnerinformationen und Status. Diese Registerkarten bieten Informationen zum Pfad des Stammordners, der aktuell synchronisiert wird, zu ausgeschlossenen Dateien und Dateierweiterungen sowie zum aktuellen Synchronisierungsstatus.

Seitenanfang

Anzeigen oder Ändern der Versionsanforderungen für einen Groove-Arbeitsbereich

Sie können die Versionsanforderung für einen Groove-Arbeitsbereich erhöhen, indem Sie eine spätere Version von SharePoint Workspace (falls verfügbar) im Dropdownmenü auswählen.

Jeder Arbeitsbereich besitzt eine Mindestanforderung hinsichtlich der Version von SharePoint Workspace für Tools, die anfangs beim Erstellen des Arbeitsbereichs festgelegt wird. Dies bedeutet, dass alle von Ihnen oder anderen Mitgliedern dem Arbeitsbereich hinzugefügten Tools nur für Mitglieder unterstützt werden, die die Mindestversion oder eine spätere Version ausführen. Mitglieder, die eine frühere Version von SharePoint Workspace ausführen, werden aufgefordert, ihre Software zu aktualisieren, wenn Sie versuchen, im Arbeitsbereich zu Tools zu wechseln, die die spätere Version erfordern. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, dass in den Arbeitsbereich eingeladene Personen, die eine frühere Version ausführen, SharePoint Workspace aktualisieren müssen, um die Einladung annehmen zu können.

Benutzer mit der Rolle "Manager" im Arbeitsbereich können die Versionsnummer von SharePoint Workspace so ändern, dass Mitglieder dem Arbeitsbereich neuere Versionen von Tools hinzufügen können. Beachten Sie jedoch die folgenden Details zum Erhöhen der Versionsanforderungen:

  • Die Versionsanforderung für einen Arbeitsbereich kann nicht gesenkt werden. Nach einer Erhöhung der Versionsanforderung werden Mitglieder, die eine frühere Version von SharePoint Workspace ausführen, möglicherweise aufgefordert, ein Upgrade von SharePoint Workspace auszuführen, wenn dem Arbeitsbereich neue Tools hinzugefügt werden.

Seitenanfang

Hinzufügen oder Bearbeiten einer Beschreibung dieses Arbeitsbereichs

Arbeitsbereichmitglieder mit der Rolle "Manager" können Text im Textfeld Beschreibung hinzufügen oder bearbeiten.

Seitenanfang

Automatisches Herunterladen eines Arbeitsbereichs auf alle Computer

Wenn Sie SharePoint Workspace auf mehreren Computern ausführen (oder dies für die Zukunft planen), sollten Sie die Option Automatisch auf alle Computer herunterladen aktivieren. Bei aktivierter Option wird der Arbeitsbereich automatisch heruntergeladen, wenn Sie sich bei Ihrem Konto auf einem anderen Computer anmelden.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×