Anzeigen oder Ändern der Eigenschaften für eine Office-Datei

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Dokumenteigenschaften, die auch als Metadaten bezeichnet werden, sind Details zu einer Datei, mit denen die Datei beschrieben oder identifiziert wird. Zu den Dokumenteigenschaften gehören Details wie der Titel, der Name des Autors, das Thema und Stichwörter, mit denen das Thema oder der Inhalt des Dokuments angegeben wird.

Wenn Sie Dokumenteigenschaften für Dateien angeben, können Sie die Dateien später problemlos organisieren und identifizieren. Darüber hinaus können Sie anhand von Eigenschaften nach Dokumenten suchen.

Was möchten Sie tun?

Erfahren Sie mehr über die Dokumenteigenschaften

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften für die aktuelle Datei

Zeigen Sie an oder erstellen Sie benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei

Mehr über Dokumenteigenschaften erfahren

Es gibt vier Arten von Dokumenteigenschaften:

  • Standardeigenschaften     Standardmäßig werden Microsoft Office-Dokumenten eine Reihe von Standardeigenschaften zugeordnet, z. B. der Autor, der Titel und das Thema. Sie können für diese Eigenschaften eigene Textwerte angeben, um das Strukturieren und Identifizieren der Dokumente zu erleichtern. In Word können Sie z. B. die Eigenschaft Stichwörter verwenden, um Ihren Vertriebsdateien das Stichwort Kunden hinzuzufügen. Sie können dann nach allen Vertriebsdateien mit diesem Stichwort suchen.

  • Automatisch aktualisierte Eigenschaften     Zu diesen Eigenschaften gehören Dateisystemeigenschaften (z. B. die Dateigröße oder die Daten des Erstellens oder letzten Änderns einer Datei) und Statistiken, die von den Office-Programmen für Sie geführt werden (z. B. die Anzahl von Wörtern oder Zeichen in einem Dokument). Sie können die automatisch aktualisierten Eigenschaften nicht angeben oder ändern.

    Automatisch aktualisierten Eigenschaften können Sie Dokumente identifizieren oder suchen. Beispielsweise können Sie suchen für alle Dateien nach 3 August 2015 erstellt oder für alle Dateien, die gestern zuletzt geändert wurden.

  • Benutzerdefinierte Eigenschaften     Sie können zusätzliche benutzerdefinierte Eigenschaften für Ihre Office-Dokumente definieren. Sie können benutzerdefinierten Eigenschaften Text, Zeitangaben, Zahlen oder den Wert Ja oder Nein zuweisen. Sie können aus einer Liste mit vordefinierten Namen auswählen oder eigene Namen definieren.

  • Eigenschaften der Dokumentbibliothek     Hierbei handelt es sich um Eigenschaften, die Dokumente in einer Dokumentbibliothek auf einer Website oder in einen öffentlichen Ordner zugeordnet sind. Wenn Sie eine neue Dokumentbibliothek erstellen, können Sie eine oder mehrere Eigenschaften der Dokumentbibliothek definieren und Regeln für ihre Werte festlegen. Wenn Sie zu der Dokumentbibliothek Dokumente hinzufügen, werden Sie aufgefordert, die Werte für alle Eigenschaften enthalten, die erforderlich sind, oder aktualisieren alle Eigenschaften, die nicht korrekt sind. Beispielsweise kann eine Dokumentbibliothek, die Produktideen sammelt die Person, für die Eigenschaften wie eingereicht von, Datum, Kategorie und Beschreibung auffordern. Wenn Sie ein Dokument aus einer Dokumentbibliothek in Word 2016, 2016 Excel oder PowerPoint 2016 öffnen, können Sie bearbeiten und Eigenschaften der Dokumentbibliothek aktualisieren, indem Sie auf Datei > Info. Alle erforderliche Eigenschaften aus der Dokumentbibliothek werden mit einem roten Rahmen auf der Registerkarte "Info" in Word 2016, 2016 Excel und PowerPoint 2016 beschrieben. Weitere Informationen zum Bearbeiten der Eigenschaften der Dokumentbibliothek in 2016 Office-Clientanwendungen finden Sie unter Wo finde ich den Dokumentinformationsbereich in Office 2016?

    Seitenanfang

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften für die aktuelle Datei

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Datenbankeigenschaften anzeigen und bearbeiten.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumenteigenschaften auf die Registerkarten, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen oder aktualisieren möchten.

  5. Klicken Sie auf OK. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrer eigenen Datenbank zurückkehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Arbeitsmappeneigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren. Vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Präsentationseigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrer Präsentation zurückzukehren. Vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Projekteigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrem Projekt zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn Sie Projektstatistiken anzeigen möchten, klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie die Option Projektstatistik aus.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Eigenschaften anzuzeigen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte " Datei " erneut aus, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren. Vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Eigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn Sie einen Link zu verwandten Dokumenten hinzufügen möchten, klicken Sie auf Verwandte Dokumente, und wählen Sie die Option Link zu einem verwandten Dokument hinzufügen aus.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Dokumenteigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren. Vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

Anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei

Benutzerdefinierte Eigenschaften sind Eigenschaften, die Sie für ein Office-Dokument definieren. Sie können benutzerdefinierte Eigenschaften eines Text, Uhrzeit oder numerischen Wert zuweisen, und Sie können auch nachgeführt die Werte Ja oder Nein. Sie können auswählen aus einer Liste der Namensvorschläge oder eigenen definieren.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Datenbankeigenschaften anzeigen und bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei erneut aus, um zu Ihrer eigenen Datenbank zurückkehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Präsentation zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Projekt zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

Seitenanfang

Was möchten Sie tun?

Erfahren Sie mehr über die Dokumenteigenschaften

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften für die aktuelle Datei

Zeigen Sie an oder erstellen Sie benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei

Mehr über Dokumenteigenschaften erfahren

Es gibt fünf Arten von Dokumenteigenschaften:

  • Standardeigenschaften     Standardmäßig werden Microsoft Office-Dokumenten eine Reihe von Standardeigenschaften zugeordnet, z. B. der Autor, der Titel und das Thema. Sie können für diese Eigenschaften eigene Textwerte angeben, um das Strukturieren und Identifizieren der Dokumente zu erleichtern. In Word können Sie z. B. die Eigenschaft Stichwörter verwenden, um Ihren Vertriebsdateien das Stichwort Kunden hinzuzufügen. Sie können dann nach allen Vertriebsdateien mit diesem Stichwort suchen.

  • Automatisch aktualisierte Eigenschaften     Zu diesen Eigenschaften gehören Dateisystemeigenschaften (z. B. die Dateigröße oder die Daten des Erstellens oder letzten Änderns einer Datei) und Statistiken, die von den Office-Programmen für Sie geführt werden (z. B. die Anzahl von Wörtern oder Zeichen in einem Dokument). Sie können die automatisch aktualisierten Eigenschaften nicht angeben oder ändern.

    Mithilfe der automatisch aktualisierten Eigenschaften können Sie Dokumente identifizieren oder suchen. Sie können z. B. nach allen Dateien suchen, die nach dem 3. August 2005 erstellt wurden, oder nach allen Dateien, die gestern zuletzt geändert wurden.

  • Benutzerdefinierte Eigenschaften     Sie können zusätzliche benutzerdefinierte Eigenschaften für Ihre Office-Dokumente definieren. Sie können benutzerdefinierten Eigenschaften Text, Zeitangaben, Zahlen oder den Wert Ja oder Nein zuweisen. Sie können aus einer Liste mit vordefinierten Namen auswählen oder eigene Namen definieren.

  • Eigenschaften für Ihre Organisation     Wenn Ihre Organisation den Dokumentinformationsbereich angepasst hat, sind die Ihrem Dokument zugeordneten Dokumenteigenschaften möglicherweise auf Ihre Organisation zugeschnitten.

  • Eigenschaften der Dokumentbibliothek     Hierbei handelt es sich um Eigenschaften, die Dokumente in einer Dokumentbibliothek auf einer Website oder in einen öffentlichen Ordner zugeordnet sind. Wenn Sie eine neue Dokumentbibliothek erstellen, können Sie eine oder mehrere Eigenschaften der Dokumentbibliothek definieren und Regeln für ihre Werte festlegen. Wenn Sie zu der Dokumentbibliothek Dokumente hinzufügen, werden Sie aufgefordert, die Werte für alle Eigenschaften enthalten, die erforderlich sind, oder aktualisieren alle Eigenschaften, die nicht korrekt sind. Beispielsweise kann eine Dokumentbibliothek, die Produktideen sammelt die Person, für die Eigenschaften wie eingereicht von, Datum, Kategorie und Beschreibung auffordern. Wenn Sie ein Dokument aus einer Dokumentbibliothek in Word, Excel oder PowerPoint öffnen, können Sie bearbeiten und aktualisieren die Eigenschaften der Dokumentbibliothek im Dokumentinformationsbereich.

Seitenanfang

Anzeigen und Ändern der Eigenschaften für die aktuelle Datei

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Datenbankeigenschaften anzeigen und bearbeiten.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumenteigenschaften auf die Registerkarten, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen oder aktualisieren möchten.

    Hinweis : Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

  5. Klicken Sie auf OK. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Datei zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Arbeitsmappeneigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Wenn Sie die Eigenschaften in einem Bereich innerhalb der Arbeitsmappe anzeigen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Dokumentbereich anzeigen aus.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Formularstatistiken anzuzeigen.

  3. Wenn Sie die Angaben Name, ID oder Beschreibung des Formulars ändern möchten, klicken Sie auf Eigenschaften von Formularvorlagen, und nehmen Sie dann die gewünschten Änderungen an diesen Feldern vor.

  4. Wenn dieses Formular in einer benutzerdefinierten Kategorie in InfoPath Filler angezeigt werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Benutzerdefinierte Kategorie aktivieren, und geben Sie dann den Namen für die benutzerdefinierte Kategorie ein.

  5. Klicken Sie auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Präsentationseigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Präsentation zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Wenn Sie die Eigenschaften in einem Bereich innerhalb der Präsentation anzeigen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Dokumentbereich anzeigen aus.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Projekteigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Projekt zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn Sie Projektstatistiken anzeigen möchten, klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie die Option Projektstatistik aus.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Eigenschaften anzuzeigen.

  3. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Zum Anzeigen oder aktualisieren Sie die benutzerdefinierte Eigenschaften, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Eigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn Sie einen Link zu verwandten Dokumenten hinzufügen möchten, klicken Sie auf Verwandte Dokumente, und wählen Sie die Option Link zu einem verwandten Dokument hinzufügen aus.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen, um die Dokumenteigenschaften anzuzeigen.

  3. Zum Hinzufügen oder Ändern von Eigenschaften, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Eigenschaft, die Sie aktualisieren möchten, und geben Sie die gewünschten Informationen ein.

  4. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren. Alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert.

    Hinweise : 

    • Klicken Sie auf Alle Eigenschaften anzeigen, um weitere Eigenschaften anzuzeigen. Um die Anzeige der Eigenschaften einzuschränken, klicken Sie auf Weniger Eigenschaften anzeigen.

    • Wenn Sie die Eigenschaften in einem Bereich innerhalb der Arbeitsmappe anzeigen möchten, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Dokumentbereich anzeigen aus.

    • Um benutzerdefinierte Eigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie Erweiterte Eigenschaften aus. Weitere Informationen zu benutzerdefinierten Eigenschaften finden Sie unter anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

Anzeigen oder Erstellen benutzerdefinierter Eigenschaften für eine Datei

Benutzerdefinierte Eigenschaften sind Eigenschaften, die Sie für ein Office-Dokument definieren. Sie können benutzerdefinierten Eigenschaften Text, Zeitangaben, Zahlen oder den Wert Ja oder Nein zuweisen. Sie können aus einer Liste mit vordefinierten Namen wählen oder eigene Namen definieren.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Datenbankeigenschaften anzeigen und bearbeiten.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Arbeitsmappe zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Präsentation zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Projektinformationen, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie auf Hinzufügen und dann auf OK.

  6. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Projekt zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrer Publikation zurückzukehren.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Informationen.

  3. Klicken Sie auf Eigenschaften, und wählen Sie dann die Option Erweiterte Eigenschaften aus.

  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

    • Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

    • Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

    • Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  5. Klicken Sie erneut auf die Registerkarte Datei, um zu Ihrem Dokument zurückzukehren.

Seitenanfang

Was möchten Sie tun?

Erfahren Sie mehr über die Dokumenteigenschaften

Anzeigen von Dokumenteigenschaften beim Öffnen oder Speichern einer Datei

Anzeigen der Eigenschaften für das aktuelle Dokument

Ändern der Eigenschaften für das aktuelle Dokument

Erstellen Sie benutzerdefinierter Eigenschaften für ein Dokument

Mehr über Dokumenteigenschaften erfahren

Dokumenteigenschaften, die auch als Metadaten bezeichnet werden, sind Details zu einer Datei, mit denen die Datei beschrieben oder identifiziert wird. Zu den Dokumenteigenschaften gehören Details wie der Titel, der Name des Autors, das Thema und Stichwörter, mit denen das Thema oder der Inhalt des Dokuments angegeben wird.

Wenn Sie für Ihre Dokumente die relevanten Werte in Feldern mit den Dokumenteigenschaften angeben, können Sie ganz einfach organisieren und Ihre Dokumente später identifizieren. Sie können auch für Dokumente basierend auf deren Eigenschaften suchen. Sie können in Microsoft Office Word 2007, Microsoft Office Excel 2007 und Microsoft Office PowerPoint 2007 anzeigen oder einfach Dokumenteigenschaften bearbeiten, während der Bearbeitung auf den Dokumentinhalt mithilfe der Dokumentinformationsbereich, der am Anfang des Dokuments im Office-Programm angezeigt wird.

Es gibt fünf Arten von Dokumenteigenschaften:

  • Standardeigenschaften     Standardmäßig sind eine Reihe von Standardeigenschaften wie Autor, Titel und Betreff zugeordnet Microsoft Office-Dokumente. Sie können eigene Textwerte für diese Eigenschaften zu vereinfachen das Organisieren und Identifizieren der Dokumente angeben. Beispielsweise in Word können Keywords-Eigenschaft Sie das Schlüsselwort Kunden auf Ihre sales Dateien hinzufügen. Sie können für alle sales Dateien mit diesem Stichwort suchen.

  • Automatisch aktualisierte Eigenschaften     Zu diesen Eigenschaften gehören Dateisystemeigenschaften (z. B. die Dateigröße oder die Daten des Erstellens oder letzten Änderns einer Datei) und Statistiken, die von den Office-Programmen für Sie geführt werden (z. B. die Anzahl von Wörtern oder Zeichen in einem Dokument). Sie können die automatisch aktualisierten Eigenschaften nicht angeben oder ändern.

    Mithilfe der automatisch aktualisierten Eigenschaften können Sie Dokumente identifizieren oder suchen. Sie können z. B. nach allen Dateien suchen, die nach dem 3. August 2005 erstellt wurden, oder nach allen Dateien, die gestern zuletzt geändert wurden.

  • Benutzerdefinierte Eigenschaften     Sie können zusätzliche benutzerdefinierte Eigenschaften für Ihre Office-Dokumente definieren. Sie können benutzerdefinierten Eigenschaften Text, Zeitangaben, Zahlen oder den Wert Ja oder Nein zuweisen. Sie können aus einer Liste mit vordefinierten Namen auswählen oder eigene Namen definieren.

  • Eigenschaften für Ihre Organisation     Wenn Ihre Organisation den Dokumentinformationsbereich angepasst hat, sind die Ihrem Dokument zugeordneten Dokumenteigenschaften möglicherweise auf Ihre Organisation zugeschnitten.

  • Eigenschaften der Dokumentbibliothek     Hierbei handelt es sich um Eigenschaften, die Dokumente in einer Dokumentbibliothek auf einer Website oder in einen öffentlichen Ordner zugeordnet sind. Wenn Sie eine neue Dokumentbibliothek erstellen, können Sie eine oder mehrere Eigenschaften der Dokumentbibliothek definieren und Regeln für ihre Werte festlegen. Wenn Personen zu der Dokumentbibliothek Dokumente hinzufügen, müssen sie die Werte für jede dieser Eigenschaften angeben. Beispielsweise kann eine Dokumentbibliothek, die Produktideen sammelt die Person, für die Eigenschaften wie eingereicht von, Datum, Kategorie und Beschreibung auffordern. Wenn Sie ein Dokument aus einer Dokumentbibliothek in Office Word 2007, Office Excel 2007 oder Office PowerPoint 2007 öffnen, können Sie bearbeiten und aktualisieren diese Eigenschaften der Dokumentbibliothek im Dokumentinformationsbereich.

Seitenanfang

Anzeigen von Dokumenteigenschaften beim Öffnen oder Speichern einer Datei

Sie können die Dokumenteigenschaften für eine Datei im Dialogfeld Öffnen oder im Dialogfeld Speichern unter anzeigen.

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Öffnen oder im Dialogfeld Speichern unter das Dokument, für das Sie Eigenschaften anzeigen möchten.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Ansichten, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um Eigenschaften wie die Größe der Datei und das Datum der letzten die Datei Änderung anzuzeigen, klicken Sie auf Details.

    • Um alle Dokumenteigenschaften anzuzeigen, klicken Sie auf Eigenschaften.

Seitenanfang

Anzeigen der Eigenschaften für das aktuelle Dokument

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Verwalten, und klicken Sie dann auf Datenbankeigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarten, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen möchten, klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften der Datei ein.

Seitenanfang

Verwenden Sie den Dokumentinformationsbereich anzeigen oder Ändern der Dokumenteigenschaften ein.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen (z. B. Erweiterte Eigenschaften ) möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweise : 

    • Sie können benutzerdefinierte Eigenschaften anzeigen, indem Sie auf Erweiterte Eigenschaften.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

Verwenden Sie den Dokumentinformationsbereich anzeigen oder Ändern der Dokumenteigenschaften ein.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen (z. B. Erweiterte Eigenschaften ) möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweise : 

    • Sie können benutzerdefinierte Eigenschaften anzeigen, indem Sie auf Erweiterte Eigenschaften.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf die Registerkarten, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen möchten.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie anzeigen (z. B. Erweiterte Eigenschaften ) möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweise : 

    • Sie können benutzerdefinierte Eigenschaften anzeigen, indem Sie auf Erweiterte Eigenschaften.

    • Wenn in der Organisation der Dokumentinformationsbereich angepasst wurde oder das Dokument, dessen Eigenschaften Sie anzeigen möchten, in einer Dokumentbibliothek oder auf einem Dokumentverwaltungsserver gespeichert wird, stehen möglicherweise weitere Ansichten für die Dokumenteigenschaften zur Verfügung.

Seitenanfang

Ändern der Eigenschaften für das aktuelle Dokument

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Verwalten, und klicken Sie dann auf Datenbankeigenschaften.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Namen Dateieigenschaften auf der Registerkarte Zusammenfassung die Werte für die Standardeigenschaften wie Titel und Autor.

Seitenanfang

Verwenden Sie den Dokumentinformationsbereich anzeigen oder Ändern der Dokumenteigenschaften ein.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie beispielsweise Erweiterte Eigenschaften ändern möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweis : Wenn Ihre Organisation den Dokumentinformationsbereich angepasst hat oder wenn das Dokument, für das Sie Eigenschaften ändern möchten, auf einer Dokumentbibliothek oder einem Dokument Management Server gespeichert ist, möglicherweise zusätzliche Dokument Eigenschaftsansichten zur Verfügung.

  3. Geben Sie im Dokumentinformationsbereich die Informationen, die in den einzelnen Felder Feld Eigenschaft werden soll.

    Hinweis : Eigenschaftsfelder, die durch ein rotes Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder, und Sie müssen sie abgeschlossen werden, bevor Sie Ihr Dokument speichern können.

Seitenanfang

Verwenden Sie den Dokumentinformationsbereich anzeigen oder Ändern der Dokumenteigenschaften ein.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie beispielsweise Erweiterte Eigenschaften ändern möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweis : Wenn Ihre Organisation den Dokumentinformationsbereich angepasst hat oder wenn das Dokument, für das Sie Eigenschaften ändern möchten, auf einer Dokumentbibliothek oder einem Dokument Management Server gespeichert ist, möglicherweise zusätzliche Dokument Eigenschaftsansichten zur Verfügung.

  3. Geben Sie den Dokumentinformationsbereich der in jedem der Felder Eigenschaft Feld die gewünschten Informationen.

    Hinweis : Eigenschaftsfelder, die durch ein rotes Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder, und Sie müssen sie abgeschlossen werden, bevor Sie Ihr Dokument speichern können.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Eigenschaften.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf der Registerkarte Zusammenfassung die Werte für Standardeigenschaften wie Titel und Autor aus.

Verwenden Sie den Dokumentinformationsbereich anzeigen oder Ändern der Dokumenteigenschaften ein.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, um die Eigenschaften auszuwählen, die Sie beispielsweise Erweiterte Eigenschaften ändern möchten, klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich.

    Hinweis : Wenn Ihre Organisation den Dokumentinformationsbereich angepasst hat oder wenn das Dokument, für das Sie Eigenschaften ändern möchten, auf einer Dokumentbibliothek oder einem Dokument Management Server gespeichert ist, möglicherweise zusätzliche Dokument Eigenschaftsansichten zur Verfügung.

  3. Geben Sie im Dokumentinformationsbereich die Informationen, die in den einzelnen Felder Feld Eigenschaft werden soll.

    Hinweis : Eigenschaftsfelder, die durch ein rotes Sternchen gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder, und Sie müssen sie abgeschlossen werden, bevor Sie Ihr Dokument speichern können.

Seitenanfang

Erstellen Sie benutzerdefinierter Eigenschaften für ein Dokument

Benutzerdefinierte Eigenschaften sind Eigenschaften, die Sie für ein Office-Dokument definieren. Sie können benutzerdefinierten Eigenschaften Text, Zeitangaben, Zahlen oder den Wert Ja oder Nein zuweisen. Sie können aus einer Liste mit vordefinierten Namen wählen oder eigene Namen definieren.

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Verwalten, und klicken Sie dann auf Datenbankeigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

  3. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

  4. Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

  5. Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, und klicken Sie dann auf Erweiterte Eigenschaften.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumenteigenschaften auf die Registerkarte Benutzerdefiniert.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

  5. Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

  6. Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, und klicken Sie dann auf Erweiterte Eigenschaften.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumenteigenschaften auf die Registerkarte Benutzerdefiniert.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

  5. Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

  6. Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Anpassen.

  3. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

  4. Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

  5. Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , zeigen Sie auf Vorbereiten, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  2. Klicken Sie in der Dokumentinformationsbereich klicken Sie auf den Pfeil neben Dokumenteigenschaften, und klicken Sie dann auf Erweiterte Eigenschaften.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Dokumenteigenschaften auf die Registerkarte Benutzerdefiniert.

  4. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die benutzerdefinierte Eigenschaft ein, oder wählen Sie einen Namen aus der Liste aus.

  5. Wählen Sie in der Liste Typ den Datentyp für die hinzuzufügende Eigenschaft aus.

  6. Geben Sie im Feld Wert einen Wert für die Eigenschaft ein. Der eingegebene Wert muss mit der in der Liste Typ getroffenen Auswahl übereinstimmen. Wenn Sie z. B. Zahl in der Liste Typ auswählen, müssen Sie in das Feld Wert eine Zahl eingeben. Werte, die nicht dem Eigenschaftentyp entsprechen, werden als Text gespeichert.

  7. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×