Anzeigen der Nachrichten im Posteingang nach Thread

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Standardmäßig werden die Nachrichten im Posteingang nach Datum angezeigt, aber Sie können diese Anzeige einfach ändern, um Ihre Nachrichten nach Unterhaltung oder "Thread" anzuzeigen. In der Anzeige Unterhaltung werden die Threads nach Datum sortiert, und in jedem Thread werden die Nachrichten in Abhängigkeit davon sortiert, wer wem geantwortet hat. Sie können die Nachrichtenliste in jedem beliebigen Ordner auf diese Weise anzeigen, z. B. in "Gesendete Objekte" oder "Entwürfe".

Wenn Sie die Nachrichten im Posteingang nach Unterhaltung anordnen und eine neue Nachricht erhalten, wird der zugehörige Thread in der Nachrichtenliste nach oben verschoben.

Hinweis : Standardmäßig werden nur ungelesene und gekennzeichnete Nachrichten angezeigt. Andernfalls bleibt die Unterhaltung ausgeblendet, bis Sie auf den Pfeil neben der Überschrift für die Unterhaltung klicken.

  • Klicken Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach zeigen Sie, und klicken Sie dann auf Unterhaltung. Befehl 'Anordnen nach' im Menü 'Ansicht'

Ansicht eines Posteingangs mit Nachrichtenthreads

Conversation view

1. Klicken Sie auf den Pfeil neben der Überschrift der Unterhaltung, um alle Nachrichten in der Unterhaltung anzuzeigen.

2. Für diese Nachricht wird kein Pfeil angezeigt, da es keine Antworten für die Nachricht gibt.

3. Die Nachrichten sind eingerückt, damit Sie erkennen können, wer wem wann geantwortet hat. So können Sie leicht den Überblick über den Thread behalten.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×