Anzeigen der Beziehungen zwischen Formeln und Zellen

Arbeitsblatt mit Spurpfeilen Die Überprüfung einer Formel auf ihre Genauigkeit oder die Suche nach der Ursache eines Fehlers kann manchmal schwierig sein, wenn die Formel Vorgänger- oder Nachfolgerzellen verwendet:

  • Vorgängerzellen    sind Zellen, auf die eine Formel in einer anderen Zelle Bezug nimmt. Wenn beispielsweise Zelle D10 die Formel "=B5" enthält, ist Zelle B5 ein Vorgänger von Zelle D10.

  • Nachfolgerzellen    enthalten Formeln, die auf andere Zellen Bezug nehmen. Wenn beispielsweise Zelle D10 die Formel "=B5" enthält, ist Zelle D10 ein Nachfolger von Zelle B5.

Als Hilfe bei der Überprüfung Ihrer Formeln können Sie die Befehle Spur zum Vorgänger und Spur zum Nachfolger verwenden, um die Beziehungen zwischen diesen Zellen und Formeln mithilfe von Spurpfeile grafisch darzustellen oder nachzuverfolgen.

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

    Hinweis : Wenn Sie Excel 2007 verwenden, klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , klicken Sie auf Excel-Optionen und anschließend auf die Kategorie Erweitert.

  2. Wählen Sie im Abschnitt Optionen für diese Arbeitsmappe anzeigen die gewünschte Arbeitsmappe aus, und stellen Sie dann sicher, dass unter Objekte anzeigen als die Option Alle ausgewählt ist.

  3. Wenn Formeln auf Zellen in einer anderen Arbeitsmappe Bezug nehmen, öffnen Sie diese Arbeitsmappe. Mit Microsoft Office Excel kann nicht zu einer Zelle in einer Arbeitsmappe gewechselt werden, die nicht geöffnet ist.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.

Nachverfolgen von Zellen, die Daten für eine Formel bereitstellen (Vorgängerzellen)

  1. Markieren Sie die Zelle mit der Formel, deren Vorgängerzellen Sie suchen möchten.

  2. Wenn Sie einen Spurpfeil zu jeder Zelle anzeigen möchten, die direkt Daten für die aktive Zelle bereitstellt, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Spur zum Vorgänger Schaltflächensymbol .

    1. Blaue Pfeile stellen Zellen ohne Fehler dar. Rote Pfeile stellen Zellen dar, die Fehler verursachen. Enthält eine Zelle in einem anderen Arbeitsblatt oder einer anderen Arbeitsmappe einen Bezug auf die markierte Zelle, zeigt ein schwarzer Pfeil von der markierten Zelle auf ein Arbeitsblattsymbol Symbol auf dem Arbeitsblatt . Damit diese diese Abhängigkeiten von Excel verfolgt werden können, muss die andere Arbeitsmappe geöffnet sein.

  3. Wenn Sie die nächste Ebene von Zellen identifizieren möchten, die Daten für die aktive Zelle enthalten, klicken Sie erneut auf Spur zum Vorgänger Schaltflächensymbol .

  4. Wenn Sie Spurpfeile ebenenweise entfernen und mit der Vorgängerzelle beginnen möchten, die von der aktiven Zelle am weitesten entfernt ist, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf den Pfeil neben Pfeile entfernen, und klicken Sie dann auf Spur zum Vorgänger entfernen Schaltflächensymbol . Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche, um eine weitere Ebene von Spurpfeilen zu entfernen.

Nachverfolgen von Formeln, die auf eine bestimmte Zelle verweisen (Nachfolgerzellen)

  1. Markieren Sie die Zelle, deren Nachfolgerzellen identifiziert werden sollen.

  2. Wenn Sie einen Spurpfeil zu jeder Zelle anzeigen möchten, die von der aktiven Zelle abhängig ist, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Spur zum Nachfolger Schaltflächensymbol .

    Blaue Pfeile stellen Zellen ohne Fehler dar. Rote Pfeile stellen Zellen dar, die Fehler verursachen. Enthält eine Zelle in einem anderen Arbeitsblatt oder einer anderen Arbeitsmappe einen Bezug auf die markierte Zelle, zeigt ein schwarzer Pfeil von der markierten Zelle auf ein Arbeitsblattsymbol Symbol auf dem Arbeitsblatt . Damit diese diese Abhängigkeiten von Excel verfolgt werden können, muss die andere Arbeitsmappe geöffnet sein.

  3. Wenn Sie die nächste Ebene von Zellen identifizieren möchten, die von der aktiven Zelle abhängen, klicken Sie erneut auf Spur zum Nachfolger Schaltflächensymbol .

  4. Wenn Sie Spurpfeile ebenenweise entfernen und mit der Nachfolgerzelle beginnen möchten, die von der aktiven Zelle am weitesten entfernt ist, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf den Pfeil neben Pfeile entfernen, und klicken Sie dann auf Spur zum Nachfolger entfernen Schaltflächensymbol . Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche, um eine weitere Ebene von Spurpfeilen zu entfernen.

Anzeigen aller Beziehungen in einem Arbeitsblatt

  1. Geben Sie in eine leere Zelle ein Gleichheitszeichen (=) ein.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Alles markieren.

    Alles markieren (Schaltfläche)

  3. Markieren Sie die Zelle, und klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung zweimal auf Spur zum Vorgänger Schaltflächensymbol .

Problem: Microsoft Excel gibt einen Signalton aus, wenn auf die Option Spur zum Nachfolger oder Spur zum Vorgänger geklickt wird.

Wird von Excel ein Signalton ausgegeben, wenn Sie auf Spur zum Nachfolger Schaltflächensymbol oder Spur zum Vorgänger Schaltflächensymbol klicken, dann hat wurde entweder die Überprüfung aller Ebenen der Formel von Excel abgeschlossen, oder Sie versuchen, einen Spurpfeil auf ein Element zu erstellen, das nicht überprüft werden kann. Für folgende Tabellenelemente, auf die in einer Formel verwiesen werden kann, stehen die Überwachungstools nicht zur Verfügung:

  1. Bezüge auf Textfelder, eingebettete Diagramme oder Grafiken auf Arbeitsblättern

  2. PivotTable-Berichte

  3. Bezüge auf benannte Konstanten

  4. Formeln in einer anderen Arbeitsmappe, die sich auf die aktive Zelle beziehen, wenn die andere Arbeitsmappe nicht geöffnet ist

  1. Wenn Sie alle Spurpfeile im Arbeitsblatt entfernen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Formelüberwachung auf Pfeile entfernen Schaltflächensymbol .

    Hinweise : 

    • Wenn Sie die farblich gekennzeichneten Vorgänger für die Argumente in einer Formel anzeigen möchten, markieren Sie eine Zelle, und drücken Sie F2.

    • Wenn Sie die Zelle am anderen Ende eines Pfeils auswählen möchten, doppelklicken Sie auf den Pfeil. Befindet sich die Zelle in einem anderen Arbeitsblatt oder einer anderen Arbeitsmappe, doppelklicken Sie auf den schwarzen Pfeil, um das Dialogfeld Gehe zu anzuzeigen, und doppelklicken Sie dann in der Liste Gehe zu auf den gewünschten Bezug.

    • Es werden keine Spurpfeile mehr angezeigt, wenn Sie die Formel ändern, auf die die Spurpfeile verweisen, oder wenn Sie Spalten oder Zeilen löschen bzw. einfügen oder Zellen löschen bzw. verschieben. Zum Wiederherstellen der Spurpfeile nach einer derartigen Änderung müssen Sie erneut die Befehle zum Überprüfen des Arbeitsblatts verwenden. Wenn Sie eine Übersicht über die Originalspurpfeile aufbewahren möchten, drucken Sie das Arbeitsblatt mit den eingeblendeten Spurpfeilen aus, bevor Sie die Änderungen vornehmen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×