Anzeigen, Öffnen oder Speichern von Anlagen

E-Mail-Nachrichten, die Anlagen – Dateien oder Elemente – enthalten, sind in der Nachrichtenliste durch ein Büroklammersymbol Anlagensymbol gekennzeichnet. Abhängig vom Format der Nachricht werden Anlagen im Anlagenfeld oder im Textkörper der Nachricht angezeigt.

Sie können auf eine Anlage doppelklicken, um sie zu öffnen.

Sind Anlagen sicher?

Standardmäßig werden potenziell gefährliche Anlagen (einschließlich BAT-, EXE-, VBS- und JS-Dateien) von Outlook blockiert, da sie Viren enthalten könnten. Wenn Outlook Anlagendateien in einer Nachricht blockiert, wird eine Liste der blockierten Dateitypen am oberen Rand der Nachricht in der Infoleiste angezeigt.

Sicherheitshinweis : Trotz des Schutzes vor bestimmten Anlagen in Outlook sollten Sie beim Öffnen von Anlagen vorsichtig sein, insbesondere, wenn Sie Anlagen von Personen erhalten, die Sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen. Lassen Sie sich im Zweifelsfall vom Absender die Authentizität der Anlage bestätigen. Halten Sie außerdem die Antivirensoftware auf Ihrem Computer auf dem aktuellen Stand.

Was möchten Sie tun?

Bei vielen Anlagen müssen Sie die Datei nicht öffnen, um den Inhalt anzuzeigen. Sie können im Lesebereich oder in geöffneten Nachrichten eine Vorschau der Anlagen anzeigen.

  1. Klicken Sie zum Anzeigen der Vorschau einer Anlage unter Betreff auf die Anlage, dann wird anstelle des Nachrichtentexts die Anlage geöffnet.

    Hinweis : Für einige Anlagen kann keine Vorschau angezeigt werden. Doppelklicken Sie auf die Anlage, um die Datei oder das Element zu öffnen. Eine OneDrive-Datei wird in Outlook 2016 zudem als lokale Kopie oder als Cloudlink angezeigt.

  2. Wenn Sie zur Nachricht zurückkehren möchten, klicken Sie auf Anlagen > Nachricht > Nachricht anzeigen.

Für Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format kann eine Vorschau angezeigt werden, aber für Nachrichten im Rich-Text-Format (RTF) ist dies nicht möglich. Nachrichten im Rich-Text-Format werden nicht so häufig verwendet wie Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format. Doppelklicken Sie auf die Anlage, um die Datei zu öffnen.

Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format

Anlagen in einer Nachricht im Nur-Text- oder HTML-Format

Nachrichten im Rich-Text-Format (RTF)

Anlagen in einer Nachricht im Rich-Text-Format

Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, wird für die Antwort standardmäßig das Format der empfangenen Nachricht verwendet. Sie können jedoch das Nachrichtenformat beim Verfassen einer Nachricht ändern.

  1. Klicken Sie auf Text formatieren.

  2. Wählen Sie in der Gruppe Format entweder HTML, Nur-Text oder Rich-Text aus.

Sie können auch das Standardnachrichtenformat ändern, sodass für alle von Ihnen gesendeten Nachrichten ein bestimmtes Format verwendet wird. Weitere Informationen zum Ändern von Nachrichtenformaten finden Sie unter Ändern des Nachrichtenformats in "Nur-Text", "HTML" oder "Rich-Text".

Weitere Informationen zum Lesen aller Nachrichten im Nur-Text-Format finden Sie unter Lesen von E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format.

Sie können Anlagen von E-Mail Nachrichten auf Ihrem Computer, auf OneDrive oder auf einem Wechseldatenträger (z. B. auf einer tragbaren Festplatte oder einem USB-Speicherstick) speichern. In Outlook 2016 können Sie eine Anlage direkt auf OneDrive speichern, aber in Outlook 2013 und Outlook 2010 müssen Sie die Anlage zuerst herunterladen und dann die Datei manuell auf OneDrive hochladen.

Wenn eine Nachricht mehrere Anlagen enthält, können Sie die zu speichernden Anlagen auswählen.

  1. Klicken Sie im Lesebereich oder in einer geöffneten Nachricht auf die Anlage.

    Tipp : Halten Sie zum Auswählen mehrerer Anlagen beim Klicken auf die einzelnen Anlagen die STRG-TASTE gedrückt.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anlage, und klicken Sie auf Speichern unter.

    Hinweis : Wenn es sich um eine RTF-Nachricht handelt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Anlage, und klicken Sie dann auf Speichern unter. Sie können RTF-Nachrichten mit Anlagen gemäß der Beschreibung unter "Anzeigen einer Vorschau von Anlagen" identifizieren.

  3. Klicken Sie auf einen Ordnerspeicherort, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

Wenn eine Nachricht mehrere Anlagen enthält, können Sie Zeit sparen, indem Sie alle Anlagen gleichzeitig speichern.

  1. Klicken Sie im Lesebereich oder in der geöffneten Nachricht auf eine Anlage.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anlagen auf Alle Anlagen speichern.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Alle Anlagen speichern auf OK.

  4. Klicken Sie auf einen Ordnerspeicherort, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

Hinweis :  Wenn es sich um eine RTF-Nachricht handelt, klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Anlagen speichern > OK. Sie können RTF-Nachrichten mit Anlagen gemäß der Beschreibung unter "Anzeigen einer Vorschau von Anlagen" identifizieren.

Was möchten Sie tun?

Je nach Format der empfangenen Nachricht werden Anlagen in der Nachricht an einer von zwei Stellen angezeigt.

  • Bei Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format werden Anlagen im Anlagenfeld unter der Betreffzeile angezeigt.

    Anlagen, die unter dem Feld 'Betreff' in einer Nachricht im HTML-Format angezeigt werden

  • Wenn es sich bei dem Nachrichtenformat um das weniger gebräuchliche Rich-Text-Format (RTF) handelt, werden Anlagen im Textkörper der Nachricht angezeigt. Die Datei wird zwar im Textkörper der Nachricht angezeigt, sie bleibt aber eine separate Anlage.

    Anlagen im Text einer RTF-Nachricht

Hinweis : Das Format, in dem eine Nachricht verfasst ist, wird am oberen Rand der Nachricht auf der Titelleiste angegeben.

Sie können eine Anlage im Lesebereich oder in einer geöffneten Nachricht öffnen. In beiden Fällen doppelklicken Sie auf die Anlage, um sie zu öffnen.

Hinweise : Standardmäßig werden potenziell gefährliche Anlagendateien (einschließlich BAT-, EXE-, VBS- und JS-Dateien) von Outlook blockiert, da sie Viren enthalten könnten. Wenn Outlook Anlagendateien in einer Nachricht blockiert, wird eine Liste der blockierten Dateitypen am oberen Rand der Nachricht in der Infoleiste angezeigt.

Blockierte Anlage in Nachrichtenkopfzeile

  • Wenn Sie eine Anlage über die Nachrichtenliste öffnen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Nachricht mit der Anlage, klicken Sie auf Anlagen anzeigen, und klicken Sie dann auf den Namen der Anlage.

Für Anlagen von Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format können Sie im Lesebereich und in geöffneten Nachrichten eine Vorschau anzeigen. Für Anlagen von RTF-Nachrichten ist keine Vorschau verfügbar.

  1. Klicken Sie zum Anzeigen der Vorschau einer Anlage auf die Anlage, dann wird sie direkt im Textkörper der Nachricht angezeigt.

  2. Wenn Sie zur Nachricht zurückkehren möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Anlagentools in der Gruppe Nachricht auf Nachricht anzeigen.

Nach dem Öffnen und Anzeigen einer Anlage können Sie diese auf einem Laufwerk speichern. Wenn eine Nachricht mehr als eine Anlage enthält, können Sie mehrere Anlagen als Gruppe oder die Anlagen einzeln speichern.

  1. Klicken Sie im Lesebereich oder in der geöffneten Nachricht auf die Anlage.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anlagen in der Gruppe Aktionen auf Speichern unter. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Anlage klicken und dann auf Speichern unter klicken.

    Befehl 'Speichern unter' im Menüband

    Hinweis :  Wenn es sich um eine RTF-Nachricht handelt, klicken Sie im Lesebereich oder in der geöffneten Nachricht mit der rechten Maustaste auf die Anlage, und klicken Sie dann auf Speichern unter.

  3. Klicken Sie auf einen Ordnerspeicherort, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

  1. Wählen Sie im Lesebereich oder in der geöffneten Nachricht die Anlagen aus, die Sie speichern möchten.

    Tipp : Halten Sie zum Auswählen mehrerer Anlagen beim Klicken auf die einzelnen Anlagen die STRG-TASTE gedrückt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anlagen in der Gruppe Aktionen auf Speichern unter.

    Befehl 'Speichern unter' im Menüband

    Hinweis : Wenn es sich um eine RTF-Nachricht handelt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der Anlagen, und klicken Sie dann auf Speichern unter.

  3. Klicken Sie auf einen Ordnerspeicherort, und klicken Sie anschließend auf Speichern.

  1. Klicken Sie im Lesebereich oder in der geöffneten Nachricht auf eine Anlage.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Anlagen in der Gruppe Aktionen auf Alle Anlagen speichern.

    Befehl 'Alle Anlagen speichern' im Menüband

    Hinweis : Wenn es sich um eine RTF-Nachricht handelt, klicken Sie auf die Registerkarte Datei, und klicken Sie dann auf Anlagen speichern > OK.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Alle Anlagen speichern auf OK.

  4. Klicken Sie auf einen Ordnerspeicherort, und klicken Sie anschließend auf OK.

Wenn Sie auf eine Nachricht antworten, wird für die Antwort standardmäßig das Format der empfangenen Nachricht verwendet. Sie können aber das Nachrichtenformat beim Verfassen einer Nachricht ändern.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Text formatieren in der Gruppe Format auf HTML, Nur-Text oder Rich-Text.

Sie können auch das Standardnachrichtenformat ändern, sodass für alle von Ihnen gesendeten Nachrichten ein bestimmtes Format verwendet wird. Alternativ können Sie auch festlegen, dass für alle an einen Ihrer Outlook-Kontakte gesendeten Nachrichten immer ein bestimmtes Format verwendet wird. Weitere Informationen zum Ändern von Nachrichtenformaten finden Sie unter Ändern des Nachrichtenformats in "Nur-Text", "HTML" oder "Rich-Text".

Hinweis : Weitere Informationen zum Lesen aller Nachrichten im Nur-Text-Format finden Sie unter Lesen von E-Mail-Nachrichten im Nur-Text-Format.

Was möchten Sie tun?

Nachrichten, die Anlagen enthalten, sind in der Nachrichtenliste durch ein Büroklammersymbol Anlagensymbol gekennzeichnet. Je nach Format der empfangenen Nachricht werden Anlagen in der Nachricht an zwei verschiedenen Stellen angezeigt.

  • Bei Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format werden Anlagen im Anlagenfeld unter der Betreffzeile angezeigt.

    Anlagenzeile

  • Wenn es sich bei dem Nachrichtenformat um das Rich-Text-Format (RTF) handelt, werden Anlagen im Textkörper der Nachricht angezeigt. Die Datei scheint zwar in die Nachricht eingebettet zu sein, tatsächlich handelt es sich aber um eine separate Anlage.

    Anlage im Nachrichtentext

Das Format, in dem eine Nachricht verfasst ist, wird am oberen Rand der Nachricht auf der Titelleiste angegeben.

Nachricht

Die Anlagenvorschau, ein neues Feature in 2007 Microsoft® Office System, ermöglicht es Ihnen, eine Vorschau von einigen Anlagendateitypen anzuzeigen, ohne die Anlagen öffnen zu müssen. Informationen zum Senden von Anlagen in einer E-Mail-Nachricht finden Sie unter Anfügen einer Datei oder eines anderen Elements an eine E-Mail-Nachricht.

Wenn Sie eine Anlage in einer Nachricht erhalten und schnell sehen möchten, was die Anlage enthält, ohne sie zu öffnen, können Sie eine Vorschau der Anlage anzeigen. Sie können im Lesebereich oder in einer geöffneten Nachricht eine Vorschau einer Anlage anzeigen. Die im Umfang der 2007 Office Release enthaltenen Anlagenvorschauprogramme sind standardmäßig aktiviert.

Hinweis : Damit Sie eine Vorschau einer in einer 2007 Microsoft® Office System-Anwendung erstellten angefügten Datei anzeigen können, muss die entsprechende Office 2007-Anwendung auf Ihrem Computer installiert sein. Um beispielsweise eine Vorschau einer Word 2007-Anlage anzeigen zu können, muss Word 2007 installiert sein. Zum Anzeigen der Vorschau einer Excel-Anlage muss Excel installiert sein.

Die Anlagenvorschau wird für Nachrichten im HTML- oder Nur-Text-Format, aber nicht für Nachrichten im Rich-Text-Format (RTF) unterstützt. Darüber hinaus ist die Anlagenvorschau nur beim Anzeigen empfangener Nachrichten und nicht beim Verfassen neuer Nachrichten verfügbar.

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie eine Vorschau von PDF-Anlagen in Outlook 2007 anzeigen können, schauen Sie sich das Video zum Anzeigen einer Vorschau von PDF-Anlagen an.

Weitere Informationen zu Anlagenvorschauprogrammen

Mit den im Umfang der 2007 Office Release enthaltenen Anlagenvorschauprogramme können Sie in Microsoft Office Outlook 2007 eine Vorschau der folgenden Dateien anzeigen:

  • Microsoft Office Outlook 2007-Elemente

  • Microsoft Office Word 2007-Dokumente

  • Microsoft Office PowerPoint 2007-Präsentationen

  • Microsoft Office Excel 2007-Arbeitsblätter

  • Microsoft Office Visio 2007-Zeichnungen

  • Bilder und Textdateien

Softwaredrittanbieter stellen möglicherweise eigene Vorschauprogramme bereit, die weitere Anlagendateitypen unterstützen. Sie können mit Ihrem Webbrowser im Internet nach weiteren Informationen suchen. Bei entsprechender Verfügbarkeit können Sie die Vorschauprogramme herunterladen und installieren, um eine Vorschau weiterer Dateitypen in Outlook anzuzeigen.

Wichtig : Zum Schutz vor schädlichem Code sind in Anlagen eingebettete aktive Inhalte (wie Skripts, Makros und ActiveX-Steuerelemente) während einer Vorschau deaktiviert. Sie sollten nur Anlagen öffnen oder in einer Vorschau anzeigen, die von vertrauenswürdigen Quellen stammen.

Im Umfang der 2007 Office Release enthaltene Anlagenvorschauprogramme sind standardmäßig aktiviert. Wenn Sie einige Anlagenvorschauprogramme nicht oder aber gar keine Anlagenvorschauprogramme verwenden möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie zu deaktivieren.

  1. Klicken Sie in Outlook im Menü Extras auf Trust Center, und klicken Sie dann auf Anlagenbehandlung.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie zum Deaktivieren aller Anlagenvorschauprogramme auf Anlagenvorschau deaktivieren.

    • Klicken Sie zum Deaktivieren eines bestimmten Anlagenvorschauprogramms auf Anlagen- und Dokumentvorschau, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen für die zu deaktivierende Vorschau, und klicken Sie dann auf OK.

Wenn Sie die Anlagenvorschauprogramme aktivieren möchten, klicken Sie (zum Aktivieren) auf Anlagenvorschau deaktivieren, oder wählen Sie bestimmte Anlagenvorschauoptionen aus.

Weitere Informationen zu Anlagenvorschauprogrammen finden Sie unter Suchen nach Anlagenvorschauprogrammen.

  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die Nachricht aus, die die Anlage enthält, von der Sie eine Vorschau anzeigen möchten.

  2. Klicken Sie im Lesebereich auf die Anlage. Wenn mehrere Anlagen vorhanden sind, müssen Sie möglicherweise horizontal scrollen, um die gewünschte Anlage zu finden.

    Hinweis : In einer Vorschau wird möglicherweise nicht der aktuellste Inhalt der Datei angezeigt. Um den vollständigen aktuellen Inhalt anzuzeigen, müssen Sie die Datei öffnen. Sie können z. B. auf eine DOCX-Anlage doppelklicken, um sie in Microsoft Word zu öffnen.

  3. Wenn Sie zum Nachrichtentext zurückkehren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Nachricht.

Anzeigen der Vorschau einer Anlage

1. Klicken Sie zum Anzeigen der Nachricht.

2. Klicken Sie, um eine Vorschau der Anlage anzuzeigen.

3. Anlagenvorschau

4. Klicken Sie auf die PowerPoint-Folie, um die nächste Folie in der Präsentation anzuzeigen.

  1. Öffnen Sie die Nachricht, die die Anlage enthält. Nachrichten, die Anlagen enthalten, sind in der Nachrichtenliste durch ein Büroklammersymbol gekennzeichnet.

  2. Klicken Sie in der geöffneten Nachricht auf die Anlage, um sie in der Vorschau anzuzeigen.

  3. Wenn Sie zum Nachrichtentext zurückkehren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Nachricht.

Sie können eine Anlage über den Lesebereich, aus einer Nachricht in einer Nachrichtenliste (z. B. in Ihrem Posteingang) oder in einer geöffneten Nachricht öffnen.

Wichtig : Standardmäßig werden potenziell gefährliche Anlagendateien (einschließlich BAT-, EXE-, VBS- und JS-Dateien) von Microsoft Outlook blockiert, da sie Viren enthalten könnten. Sie können eine blockierte Anlagendatei weder anzeigen noch darauf zugreifen, aber am oberen Rand der Nachricht wird in der Infoleiste eine Liste der blockierten Anlagendateien angezeigt. Sie sollten nur Anlagen öffnen oder in einer Vorschau anzeigen, die von vertrauenswürdigen Quellen stammen.

Infoleiste

  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die Nachricht aus, die die Anlage enthält.

  2. Doppelklicken Sie im Lesebereich auf die Anlage.

    Hinweis : Wenn Sie auswählen können, ob die Anlage entweder geöffnet oder gespeichert werden soll, denken Sie daran, dass es ratsam ist, die Datei zuerst zu speichern und sie dann vor dem Öffnen mit einem Antivirenprogramm zu überprüfen.

  1. Klicken Sie in der Nachrichtenliste mit der rechten Maustaste auf die Nachricht, die die Anlage enthält.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf Anlagen anzeigen, und klicken Sie dann auf den Namen der Anlage.

  1. Öffnen Sie die Nachricht, die die Anlage enthält.

  2. Doppelklicken Sie auf die Anlage.

Nach dem Öffnen und Anzeigen einer Anlage können Sie diese auf Ihrer Festplatte speichern. Wenn eine Nachricht mehr als eine Anlage enthält, können Sie mehrere Anlagen als Gruppe oder die Anlagen einzeln speichern.

Speichern einer einzelnen Anlage einer Nachricht
  1. Klicken Sie in der geöffneten oder in der Vorschau angezeigten Nachricht mit der rechten Maustaste auf die Anlage, die Sie speichern möchten.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf Speichern unter.

  3. Wählen Sie einen Ordnerspeicherort aus, und klicken Sie dann auf Speichern.

Speichern aller Anlagen in einer geöffneten Nachricht
  1. Klicken Sie in der geöffneten Nachricht auf der Registerkarte Nachricht in der Gruppe Aktionen auf Andere Aktionen, und klicken Sie dann auf Anlagen speichern.

  2. Klicken Sie auf OK, wählen Sie einen Ordnerspeicherort aus, und klicken Sie dann erneut auf OK.

Speichern aller Anlagen über die Nachrichtenliste
  1. Wählen Sie in der Nachrichtenliste die Nachricht aus, die die Anlage enthält.

  2. Zeigen Sie im Menü Datei auf Anlagen speichern, und klicken Sie dann auf Alle Anlagen.

  3. Klicken Sie auf OK, wählen Sie einen Ordnerspeicherort aus, und klicken Sie dann erneut auf OK.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×