Anzeigeeinstellungen für E-Mail

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Verwenden Sie die Anzeigeeinstellungen, um die Darstellung der Nachrichtenliste, des Lesebereichs und der Unterhaltungsansicht zu steuern.

  1. Melden Sie sich in einem Webbrowser mit der URL bei Outlook Web App an, die Ihnen vom E-Mail-Manager Ihrer Organisation zur Verfügung gestellt wurde. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, und klicken Sie dann auf Anmelden.

  2. Wählen Sie oben auf der Seite Outlook (oder Mail) aus. Alternativ können Sie auchdas App-Startfeld  Symbol für Office 365-App-Startfeld > Mail auswählen.

    Office 365-Navigationsoptionen
  3. Wählen Sie Einstellungen  Symbol "Einstellungen" > Anzeigeeinstellungen aus.

  4. Wählen Sie das Feature aus, dessen Anzeigeeinstellungen Sie ändern möchten, und legen Sie dann die gewünschten Einstellungen fest. Klicken Sie auf Häkchen OK, um Ihre Änderungen zu speichern, oder auf Verwerfen Abbrechen, um ohne Änderungen zu E-Mail zurückzukehren.

Hinweise : Sie finden diese Einstellungen auch auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Optionen und durch Auswahl einer der folgenden:

  • Einstellungen > E-Mail

    ODER

  • Mail > Layout

Anzeigeeinstellungen sind:

  • Nachrichtenliste    Normalerweise zeigt Outlook Web App drei Zeilen mit Informationen für jede Nachricht in Ihrem Posteingang: Absender, Betreff und Teil der ersten Textzeile. Verwenden Sie diese Option, um den Absender oder den Betreff zuerst, anzeigen und ein- oder Ausblenden der Preview-Zeile.

  • Unterhaltungen    Anzeigen von neueste oder älteste Elemente am oberen Rand, und ein- oder Ausblenden von gelöschten Elementen.

  • Lesebereich   

    • Lesen Sie im Bereich Position (rechts, unten, oder vollständig ausgeblendet)

    • WHERE zum Verfassen von Nachrichten (im Lesebereich oder in einem neuen Fenster)

    • Was beim Öffnen von Outlook Web App (die erste Nachricht oder nichts) auswählen

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Übersicht über "E-Mail"

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×