Anwenden Sie für ausgenommenen Steuerstatus für Office 365 für Unternehmen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie für ausgenommenen Steuerstatus in Ihrem Land / Ihrer Region qualifizieren, verwenden Sie die folgenden Schritte zum Erstellen einer Dienstanfrage zum Steuern der Umsatzsteuer für Ihr Abonnement Office 365 herstellen, und geben Sie die folgende Dokumentation:

Ort

Belege

USA und Kanada

Sales Use Tax Certificate

Puerto Rico

Certificado de Compras Extentas

Irland

13B/56A Tax Exemption Certificate

Internationale Organisationen, die von der Mehrwertsteuer freigestellt werden können

Zertifizierung/Bestätigungsschreiben der zuständigen örtlichen Finanzbehörden

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto als globaler Administrator an. Hier erfahren Sie, wie Sie sich anmelden.

  2. Wählen Sie das Symbol für das App-Startfeld Symbol für Office 365-App-Startfeld in der oberen linken Ecke und dann Administrator aus.

  3. Wählen Sie im Office 365 Admin Center Support > Übersicht oder Support > Support aus.

    Ihr Bildschirm könnte wie einer der folgenden Screenshots aussehen:

    Screenshot des Menüs "Support" im neuen Office 365 Admin Center, "Support" ausgewählt

    Screenshot des Menüs "Support" im Office 365 Admin Center, "Übersicht" ausgewählt

  4. Wählen Sie unter Erstellen einer ServiceanfrageAbrechnung und Produktinformationen aus.

    Erstellen einer im Menü Service-Anforderung in der Office 365-Verwaltungskonsole mit ausgewählter Option "Abrechnung und Produktinformationen".

  5. Füllen Sie die Seite Geben Sie das Problem:

    1. Wählen Sie in der Liste der FeaturesZahlungen und Kreditkarten aus.

    2. Wählen Sie in der Liste ProblemSteuer Fragen ein.

    3. Geben Sie in den Feldern Problemzusammenfassung und Problemdetails eine detaillierte Beschreibung sowie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an.

    4. Wählen Sie Weiter aus.

    Das Identifizieren der Seite Problem in Office 365 Admin Center Serviceanfrage Form.
  6. Wählen Sie auf der Seite Vorschläge überprüfen die Option Ja, fortfahren aus.

    Die in Office 365 Admin Center Serviceanfrage Form Seite der Vorschläge prüfen.
  7. Füllen Sie die Seite Details hinzufügen aus:

    1. Beantworten Sie die Fragen, und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.

    2. Wählen Sie Datei anfügen aus, und fügen Sie die Belege zur Ihrer Steuerbefreiung an.

    3. Wählen Sie Weiter aus.

    Wichtig : Achten Sie in den USA und Kanada darauf, dass Ihre Umsatz- und Verbrauchssteuerdokumentation unterschrieben und datiert ist (sofern in Ihrem Gebiet eine Unterschrift- und Datumszeile erforderlich ist) und im Feld Verkäufer/Anbieter entweder "Microsoft" oder "Microsoft Corporation" aufgeführt ist (die Begriffe "msft", "MS corp" oder andere Variationen werden nicht akzeptiert).

    Das Hinzufügen Detailseite in Office 365 Admin Center Serviceanfrage Form.
  8. Klicken Sie auf der Seite bestätigen, und übermitteln Sie füllen Sie Ihre Kontaktinformationen, und wählen Sie dann die Anforderung einreichen.

    Der bestätigen und senden Sie die Seite im Formular Office 365 Admin Center Serviceanfrage.

Nach dem Senden Ihrer Serviceanfrage informiert Sie der Support darüber, wann die Überprüfung Ihres Steuerstatus abgeschlossen ist.

Wenn die Befreiung von der Mehrwertsteuer genehmigt wurde, werden Sie in Office 365 als steuerbefreit gekennzeichnet, und für die Gültigkeitsdauer der Steuerbescheinigung wird keine Steuer mehr in Rechnung gestellt. Darüber hinaus fordert der Support eine Gutschrift für zuvor in Rechnung gestellte Steuer an.

Bitte geben Sie uns Feedback

Waren diese Schritte hilfreich? Dann lassen Sie uns dies bitte am Ende des Themas wissen. Wenn dies nicht der Fall war und Sie immer noch Probleme haben, teilen Sie uns mit, was Sie tun möchten und auf welche Probleme Sie stoßen.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Kontaktieren Sie den Support.

Als Administrator für Office 365 Business haben Sie kostenlosen Zugriff auf unsere erfahrenen Supportmitarbeiter, die Ihnen beim Beheben technischer Probleme helfen sowie Support vor dem Kauf und in Bezug auf Konten und Abrechnung bieten. Sie können auch im Namen von Office 365-Benutzern in Ihrer Organisation den Support kontaktieren.

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an

Hinweis : Wenn Sie Office 365, betrieben von 21Vianet in China verwenden, wenden Sie sich an das 21Vianet-Supportteam.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Welche steuern werden mir für Office 365 Rechnung werden?

Abrechnung in Office 365 für Unternehmen – Admin Hilfe

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×