Anwenden, Ändern, Erstellen oder Löschen einer Formatvorlage

Mithilfe von Formatvorlagen können Sie schnell und einfach Formatierungen auf Text anwenden. Außerdem können Sie vorhandene Formatvorlagen ändern, neue Formatvorlagen erstellen oder Formatvorlagen löschen, ganz nach Bedarf.

Gehen Sie wie folgt vor:

Anwenden einer Formatvorlage

Mithilfe von Formatvorlage können Sie in Word schnell und einfach Formatierungen auf Text anwenden. Vier Arten von Formatvorlagen sind verfügbar: Absatz-, Zeichen-, Tabellen- und Listenformatvorlagen.

Symbol im Dialogfeld „Formatvorlage“

Formatvorlagentyp

Symbol "Absatzformatvorlage"

Absatzformatvorlagen bestimmen das Aussehen von Text in einem Dokument auf der Absatzebene. Wenn Sie ein Absatzformat auf Text anwenden, wird die Absatzformatvorlage auf den gesamten Absatz angewendet. Absatzformatvorlagen werden normalerweise verwendet, um die gesamte Formatierung für große Textabschnitte, z. B. den Textkörper eines Newsletters oder Handzettels, zu steuern.

Ein Absatzformat kann alle Formatierungsdefinitionen einer Zeichenformatvorlage enthalten. Sie steuert jedoch darüber hinaus alle Aspekte des Aussehens eines Absatzes, wie etwa Textausrichtung, Tabstopps, Zeilenabstand und Rahmen.

Standardmäßig wird in einem neuen, leeren Dokument die Absatzformatvorlage „Normal“ auf den gesamten Text angewendet. Analog dazu wird die Listenabsatzformatvorlage auf Elemente in einer Liste angewendet – z. B., wenn Sie den Befehl „Aufzählungszeichen“ verwenden, um eine Aufzählung zu erstellen.

Symbol "Zeichenformatvorlage"

Zeichenformatvorlagen bestimmen ebenfalls das Aussehen von Text in einem Dokument, jedoch auf der Zeichenebene. Zeichenformatvorlagen steuern normalerweise die Formatierung kleinerer Textabschnitte, beispielsweise um ein Wort in einem Absatz hervorzuheben.

Zeichenformatvorlagen enthalten Formatierungsmerkmale, wie den Namen der Schriftart, den Schriftgrad, die Farbe, die Auszeichnung als fett, kursiv oder unterstrichen sowie Rahmen und Schattierung. Zeichenformatvorlagen enthalten keine Formatierung, die sich auf Absatzmerkmale auswirkt, wie etwa den Zeilenabstand, die Textausrichtung, den Einzug oder die Tabstopps.

Es stehen mehrere integrierte Zeichenformatvorlagen zur Verfügung, wie etwa Hervorhebung, schwache Hervorhebung und intensive Hervorhebung. Jede dieser integrierten Formatvorlagen kombiniert Formatierungen, wie fett, kursiv und Akzentfarbe, um einen abgestimmten Satz typographischer Entwürfe bereitzustellen. Beispielsweise wird Text durch Anwenden der Zeichenformatvorlage „Hervorhebung“ in einer Akzentfarbe fett und kursiv formatiert.

Symbol "Tabellenformat"

Tabellenformatvorlagen bestimmen das Aussehen von Tabellen. Dies schließt Merkmale wie die Textformatierung der Überschriftenzeile, Gitternetzlinien und Akzentfarben für Zeilen und Spalten ein. Mithilfe von Tabellenformatvorlagen können Sie komplexe Formatierungen schnell mit nur einem Klick anwenden.

Symbol für Listenformatvorlage

Listenformatvorlagen bestimmen das Aussehen von Listen. Dies schließt Merkmale wie das Aufzählungsformat oder das Nummerierungsschema, Einzüge und eventuellen Beschriftungstext ein.

  1. Wählen Sie die Wörter, den Absatz, die Liste oder die Tabelle aus, auf die bzw. den Sie eine Formatvorlage anwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf die gewünschte Formatvorlage.

    Registerkarte "Start", Gruppe "Formatvorlagen"

    Zum Anzeigen weiterer Formatvorlagen zeigen Sie auf eine Formatvorlage und klicken dann auf Pfeil nach unten für weitere Informationen .

    Hinweise : 

    • Nachdem Sie Formatvorlagen auf Absätze, Überschriften und andere Elemente angewendet haben, können Sie schnell einen Satz abgestimmter Formatvorlagen auf Ihr Dokument anwenden. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf Einstellungen für Schnellformatvorlagen ändern  Schaltfläche "Schnellformatvorlagen-Einstellungen ändern" , und klicken Sie dann auf den gewünschten Formatvorlagensatz.

    • Wenn Sie eine Formatvorlage auf eine Liste anwenden, achten Sie darauf, eine der Listenformatvorlagen auszuwählen. Wenn Sie dies nicht beachten, werden möglicherweise Aufzählungszeichen oder Nummerierung in der Liste entfernt.

Ändern einer Formatvorlage

Durch das Ändern einer Formatvorlage Formatvorlage wird es einfacher, die Formatierung des gesamten Texts in einem Dokument zu ändern, auf das die betreffende Formatvorlage angewendet wurde. Wenn Sie beispielsweise die Formatvorlage „Überschrift 1“ auf die Kapitelüberschriften in einem Dokument angewendet haben, können Sie schnell die Formatierung aller Kapitelüberschriften zugleich ändern, indem Sie die Formatierungsdefinition der Formatvorlage ändern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf Die im Dokument verwendeten Formatvorlagen verwalten  Verwalten der im Dokument verwendeten Formatvorlagen .

  2. Zeigen Sie unter Anzuwendende Formatvorlage auswählen auf die Formatvorlage, die Sie ändern möchten, klicken Sie neben der Formatvorlage auf Menüschaltfläche "Formatvorlage ändern" , und klicken Sie dann auf Formatvorlage ändern.

  3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor.

    Hinweise : 

    • Wenn Sie eine Formatvorlage ändern, auf der andere Formatvorlagen basieren, werden diese Formatvorlagen ebenfalls geändert. Die meisten Formatvorlagen bauen z. B. auf der Formatvorlage „Normal“ auf. Das Vornehmen von Änderungen an der Formatvorlage „Normal“ bewirkt daher Änderungen an allen anderen Formatvorlagen, die auf „Normal“ basieren.

    • Zum Verwenden der geänderten Formatvorlage in anderen Dokumenten, die auf der gleichen Vorlage basieren, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zu Vorlage hinzufügen. Word fügt die geänderte Formatvorlage zu der Vorlage hinzu, die an das aktive Dokument angefügt ist.

Erstellen einer Formatvorlage

Sie können eine Formatvorlage erstellen, indem Sie alle Einstellungen selbst definieren, oder Sie können Zeit sparen, indem Sie eine vorhandene Formatvorlage ändern, um eine neue Formatvorlage zu erstellen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf Die im Dokument verwendeten Formatvorlagen verwalten  Verwalten der im Dokument verwendeten Formatvorlagen .

  2. Klicken Sie auf Neue Formatvorlage.

    Klicken Sie unter "Formatvorlagen" auf "Neue Formatvorlage".

  3. Geben Sie im Feld Name einen Namen für die neue Formatvorlage ein.

  4. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus, oder klicken Sie auf das Popupmenü Format, um weitere Optionen anzuzeigen.

    Wählen Sie Optionen aus, oder klicken Sie auf "Format".

    Tipp : Um formatierten Text als Basis einer neuen Formatvorlage zu verwenden, wählen Sie den Text aus, bevor Sie auf Neue Formatvorlage  Schaltfläche "Neue Formatvorlage" klicken. Das Dialogfeld Neue Formatvorlage wird geöffnet, und alle Attribute des ausgewählten Texts sind bereits angegeben – Sie brauchen lediglich einen neuen Namen für die Formatvorlage einzugeben.

Löschen einer Formatvorlage

In Word können Sie jede beliebige von Ihnen erstellte Formatvorlage löschen, Sie können jedoch keine der in Word enthaltenen integrierten Formatvorlagen löschen. Wenn Sie eine Formatvorlage löschen, wendet Word die Formatvorlage „Normal“ auf alle Absätze an, die mit der gelöschten Formatvorlage formatiert waren, und entfernt die Definition der gelöschten Formatvorlage aus der Formatvorlagenliste.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start unter Formatvorlagen auf Die im Dokument verwendeten Formatvorlagen verwalten  Verwalten der im Dokument verwendeten Formatvorlagen .

  2. Zeigen Sie unter Anzuwendende Formatvorlage auswählen auf die Formatvorlage, die Sie löschen möchten, klicken Sie neben der Formatvorlage auf Menüschaltfläche "Formatvorlage ändern" , und klicken Sie dann auf Formatvorlage löschen.

Siehe auch

Anwenden, Ändern, Erstellen oder Löschen eines Schnellformatvorlagen-Satzes

Anzeigen angewendeter Formatvorlagen in einem Dokument

Kopieren von Formatvorlagen und AutoText zwischen Dokumenten oder Vorlagen

Ändern des Zeilen- oder Absatzabstands

Bearbeiten oder Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×