Anpassen von Textabstand und Zeilenumbrüchen in Formularvorlagen sowohl mit ostasiatischem als auch lateinischem Text

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie eine Formularvorlage sowohl mit ostasiatischem als auch lateinischem Text entwerfen und das Erscheinungsbild der Formularvorlage durch Steuern der Abstände zwischen beiden Texttypen verbessern möchten, können Sie die Formularvorlage so konfigurieren, dass die Abstände zwischen diesen beiden Texttypen automatisch angepasst werden. Sie können die Formularvorlage auch so konfigurieren, dass die Zeilenumbrüche für ostasiatischen Text mit normaler Breite oder als Zeichen mit halber Breite für eine bestimmte Textzeile oder für jede Textzeile in auf der Formularvorlage basierenden Formularen angezeigt werden.

Inhalt dieses Artikels

Vorbemerkung

Konfigurieren von Microsoft Office-Programmen für die Verwendung einer anderen Sprache

Konfigurieren von Textabstand zwischen ostasiatischen und westlichen text

Konfigurieren der Zeilenumbrüche ostasiatischen text

Vorbemerkung

Zum Konfigurieren des Textabstands und von Zeilenumbrüchen in Formularvorlagen mit ostasiatischem und lateinischem Text müssen Sie das Microsoft Office Language Pack 2007 mit dem Wörterbuch und der Rechtschreibprüfung für die entsprechende ostasiatische Sprache installieren.

Seitenanfang

Konfigurieren von Microsoft Office-Programmen zum Verwenden einer anderen Sprache

Zum Verwenden einer ostasiatischen Sprache in einem Microsoft Office-Programm müssen Sie zunächst ein Language Pack installieren und dann die Microsoft Office-Programme so konfigurieren, dass ostasiatischer Text angenommen und angezeigt wird und dass die Korrekturhilfen für diese Sprache verwendet werden. Bei diesem Vorgang wird angenommen, dass das entsprechende Language Pack bereits installiert ist.

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Alle Programme, zeigen Sie auf Microsoft Office, zeigen Sie auf Microsoft Office Tools, und klicken Sie dann auf Microsoft Office-Spracheinstellungen 2007.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Bearbeitungssprachen.

  3. Klicken Sie in der Liste Verfügbare Bearbeitungssprachen klicken Sie auf die Sprache, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Hinzufügen.

  4. Klicken Sie in der Liste Primäre Bearbeitungssprache auf die beim Entwerfen einer Formularvorlage primär zu verwendende Sprache.

    Hinweis : Wenn eine Sprache als primäre Bearbeitungssprache festgelegt ist, kann diese Sprache nicht aus der Liste Bearbeitungssprachen aktiviert entfernt werden. Zum Entfernen der primären Bearbeitungssprache aus der Liste muss zunächst eine andere Sprache in der Liste Primäre Bearbeitungssprache ausgewählt werden.

Seitenanfang

Konfigurieren des Textabstands zwischen ostasiatischem und lateinischem Text

Zum Abschließen dieses Vorgangs müssen Sie zunächst ein Language Pack auf dem Computer installieren und konfigurieren. Der Befehl Asiatische Typografie im Menü Format wird erst nach dem Installieren und Konfigurieren eines ostasiatischen oder lateinischen Language Packs angezeigt.

  1. Platzieren Sie die Einfügemarke zwischen dem ostasiatischen und dem lateinischen Text, für den Sie den Abstand anpassen möchten.

  2. Klicken Sie im Menü Format auf Asiatische Typografie.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Abstand zwischen asiatischem und lateinischem Text automatisch anpassen, um das Erscheinungsbild des Formulars, das auf dieser Formularvorlage basiert, durch automatisches Hinzufügen eines zusätzlichen Abstands zwischen ostasiatischem und lateinischem Text zu verbessern.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Abstand zwischen asiatischem Text und Zahlen automatisch anpassen, um das Erscheinungsbild des Formulars, das auf dieser Formularvorlage basiert, durch automatisches Hinzufügen zusätzlichen Abstands zwischen ostasiatischem und lateinischem Text und Zahlen zu verbessern.

Seitenanfang

Konfigurieren von Zeilenumbrüchen in ostasiatischem Text

Zum Abschließen dieses Vorgangs müssen Sie zunächst ein Language Pack auf dem Computer installieren und konfigurieren. Der Befehl Asiatische Typografie im Menü Format wird erst nach dem Installieren und Konfigurieren eines Language Packs angezeigt.

Nach dem Installieren eines Language Packs können Sie die Formularvorlage so konfigurieren, dass Zeilenumbrüche im Formular auftreten, wenn eine bestimmte Zeile mit einem Zeichen mit normaler oder halber Breite beginnt oder endet. Sie können die Formularvorlage auch so konfigurieren, dass ein Zeilenumbruch für jede Zeile im Formular auftritt, die mit einem Zeichen mit normaler oder halber Breite beginnt oder endet.

Konfigurieren des Zeilenumbruchs für eine bestimmte Zeile in der Formularvorlage

  1. Positionieren Sie die Einfügemarke im Text an der Stelle, an der Sie einen Zeilenumbruch anwenden möchten.

  2. Klicken Sie im Menü Format auf Asiatische Typografie.

  3. Führen Sie unter Zeilenumbruch im Aufgabenbereich Asiatische Typografie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Damit die Zeile bei einem japanischen oder koreanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit normaler Breite beginnt, klicken Sie auf Normal.

    • Damit die Zeile bei einem japanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit normaler Breite endet, klicken Sie auf Normal. Die Zeile kann nicht so konfiguriert werden, dass sie bei einem koreanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit normaler Breite endet.

    • Damit die Zeile bei einem japanischen oder koreanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit normaler Breite beginnt, klicken Sie auf Normal.

    • Damit die Zeile bei einem japanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit normaler oder halber Breite beginnt oder endet, klicken Sie auf Streng. Sie können die Zeile nicht so konfigurieren, dass sie bei einem koreanischen Wort umgebrochen wird, das mit einem Zeichen mit halber Breite endet.

Konfigurieren von Zeilenumbrüchen für alle Zeilen in einer Formularvorlage

  1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen.

    Tipp : Sie können auf das Dialogfeld Optionen auch durch Klicken auf Optionen im Aufgabenbereich Asiatische Typografie zugreifen.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Optionen auf die Registerkarte Entwurf.

  3. Führen Sie unter Zeilenumbruch für asiatische Typografie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn jede Zeile bei einem japanischen oder koreanischen Wort umbrechen soll, das mit Zeichen mit normaler Breite beginnt, klicken Sie auf Normal.

    • Klicken Sie zum Einfügen eines Zeilenumbruchs nach jedem japanischen Wort, das mit einem Zeichen mit normaler Breite endet, auf Normal. Sie können die Formularvorlage nicht so konfigurieren, dass eine Zeile bei einem koreanischen Wort umgebrochen werden kann, das mit einem Zeichen mit normaler Breite endet.

    • Klicken Sie zum Einfügen eines Zeilenumbruchs nach jedem japanischen oder koreanischen Wort, das mit einem Zeichen mit normaler Breite endet, auf Normal.

    • Klicken Sie zum Einfügen eines Zeilenumbruchs nach einem japanischen Wort, das mit einem Zeichen mit normaler oder halber Breite beginnt oder endet, auf Streng. Sie können die Formularvorlage nicht so konfigurieren, dass eine Zeile bei einem koreanischen Wort umgebrochen werden kann, das mit einem Zeichen mit halber Breite endet.

  4. Klicken Sie auf Als Standard für neue Formulare festlegen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×