Anpassen von Sprachfeatures in Word 2013 und höher

Angenommen, Sie müssen ein Dokument vollständig oder teilweise in Farsi oder Spanisch oder einer anderen Sprache verfassen, die Word unterstützt. Sie können die Sprache eines Dokuments ganz einfach ändern und die Rechtschreibprüfung in dieser Sprache durchführen. Nachdem Sie die Korrekturhilfen installiert haben, können Sie die Sprache des Benutzerwörterbuchs ändern.

  1. Klicken Sie in Ihrem Dokument auf die Stelle, an der Text in einer anderen Sprache eingegeben werden soll.

  2. Klicken Sie auf Überprüfen > Sprache > Sprache für die Korrekturhilfen festlegen.

    Festlegen einer Sprache für die Korrekturhilfen in Word 2013

  3. Wechseln Sie im Feld Sprache zur gewünschten Sprache, und schauen Sie sich das Symbol Rechtschreibung und Grammatik prüfen  Das Symbol "Rechtschreibung und Grammatik prüfen" in Word 2013 vor der Sprache an. Wenn das Symbol nicht angezeigt wird, wechseln Sie zu Schritt 7.

    Das Symbol "Rechtschreibung und Grammatik prüfen"

    Anhand des Symbols können Sie erkennen, ob die Korrekturhilfen für diese Sprache installiert sind.

  4. Klicken Sie in der Liste auf die gewünschte Sprache.

  5. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld Sprache zu schließen.

  6. Kehren Sie zu Ihrem Dokument zurück, und beginnen Sie mit der Eingabe in dieser Sprache.

    Die Meldung "Die Korrekturhilfen fehlen"

  7. Wenn das Symbol nicht vorhanden ist, klicken Sie dennoch auf die Sprache und die Schaltfläche OK, woraufhin Word Ihnen die Möglichkeit bietet, die benötigten Korrekturhilfen zu abzurufen.

  8. Laden Sie die gewünschten Korrekturhilfen herunter, und wiederholen Sie die Schritte 3-6.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Dokumentprüfung > Benutzerwörterbücher.

  2. Klicken Sie auf das Wörterbuch, das Sie ändern möchten.

  3. Wählen Sie in der Liste Wörterbuchsprache die Sprache aus, die Sie verwenden möchten.

    Auswählen einer Sprache für ein Benutzerwörterbuch

  4. Klicken Sie auf OK, um alle geöffneten Felder zu schließen.

Seitenanfang

Endlich können Sie in Word mehr mit Sprachen anfangen. Sie können Ihrem Wörterbuch ein Wort hinzufügen oder die Rechtschreibung und die Grammatik in einer anderen Sprache überprüfen Darüber hinaus können Sie die Rechtschreibprüfung deaktivieren und die Rechtschreibung manuell überprüfen, wenn Sie mit dem Schreiben fertig sind.

Seitenanfang

Haben Sie Probleme mit den Sprachfeatures?

Lesen Sie Behandeln von Problemen mit der Rechtschreib- und Grammatikprüfung in mehreren Sprachen.

Siehe auch

Hinzufügen einer Sprache oder Festlegen von Spracheinstellungen in Office 2010 und höher

Rechtschreib- und Grammatikprüfung in einer anderen Sprache in Office 2010 und höher

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×