Anpassen und Speichern von Verbindern zur späteren Wiederverwendung

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sparen Sie Zeit, indem Sie Ihre eigenen, benutzerdefinierten Verbinder erstellen und sie bei Bedarf wiederverwenden. Passen Sie einfach die Verbindungslinie, das Linienende und das Liniensprungformat an, und speichern Sie den benutzerdefinierten Verbinder in der Schablone Favoriten.

Formatieren einer Verbindungslinie als gekrümmt, rechtwinklig oder gerade

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Verbinder.

  2. Klicken Sie auf Gekrümmter Verbinder, Rechtwinkliger Verbinder oder Gerader Verbinder.

Um den Standardverbinder gerade oder gekrümmt zu formatieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zeichenblattregister, und klicken Sie dann auf Seite einrichten. Wählen Sie auf der Registerkarte Layout und Routing in der Dropdown-Liste Darstellung entweder Gerade oder Gekrümmt aus. Verbinder, die Sie ab jetzt der Zeichnung neu hinzufügen, sind gerade oder gekrümmt.

Hinzufügen von Pfeilen, Punkten oder anderen Linienenden zu einem Verbinder

  1. Wählen Sie einen Verbinder aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Formenarten auf Linie.

  3. Zeigen Sie auf Pfeile, und wählen Sie dann das gewünschte Linienende aus. Zum Anzeigen weiterer Optionen klicken Sie auf Weitere Pfeile.

Festlegen des Liniensprungformats für einen Verbinder

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zeichenblattregister, und klicken Sie dann auf Seite einrichten.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Layout und Routing.

  3. Wählen Sie unter Liniensprünge die gewünschten Optionen aus.

Speichern des angepassten Verbinders in der Schablone "Favoriten"

  1. Klicken Sie im Fenster Shapes auf Weitere Shapes, zeigen Sie auf Meine Shapes, und klicken Sie dann auf Favoriten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste Favoriten, und klicken Sie dann auf Schablone bearbeiten.

  3. Ziehen Sie den benutzerdefinierten Verbinder in die Schablone Favoriten.

  4. Klicken Sie in der Schablone Favoriten mit der rechten Maustaste auf den benutzerdefinierten Verbinder, klicken Sie auf Master-Shape umbenennen, und geben Sie dann einen Namen für den benutzerdefinierten Verbinder ein.

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Titelleiste Favoriten, und klicken Sie dann auf Speichern.

Wenn Sie jetzt diesen Verbinder verwenden möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Tools auf Verbinder. Öffnen Sie dann die Schablone Favoriten, und wählen Sie den Verbinder aus.

Wenn das benutzerdefinierte Verbinder-Shape markiert ist, werden alle Verbinder, die mit dem Tool Verbinder gezeichnet werden, wie der benutzerdefinierte Verbinder formatiert.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×