Anpassen einer Seitenvorlage

In Microsoft Office OneNote 2007 können Sie Vorlagen verwenden, um ein einheitliches Seitenlayout und einen einheitlichen Entwurf auf die Seiten in Ihrem Notizbuch anzuwenden. Seitenvorlagen können das Aussehen der Notizen mithilfe einer konsistenten Farbgestaltung, mit Hintergrundbildern und einer Textformatierung aufwerten.

Wenn Sie keine vollständig neue Vorlage erstellen möchten, können Sie einfach den Inhalt und das Layout einer vorhandenen Vorlage ändern und diese dann als benutzerdefinierte Vorlage speichern.

  1. Klicken Sie im Menü Format auf Vorlagen.

  2. Klicken Sie im Aufgabenbereich Vorlagen unter Seite hinzufügen auf eine Kategorie, und klicken Sie dann auf den Namen der zu ändernden Vorlage.

  3. Klicken Sie im Menü Datei auf Seite einrichten, und ändern Sie dann im Aufgabenbereich Seite einrichten die gewünschten Optionen.

  4. Ändern Sie beliebige Inhalte auf der Seite so, wie neue Seiten angezeigt werden sollen, wenn sie auf Basis der geänderten Vorlage erstellt werden. Ebenso löschen Sie alle vorhandenen Vorlageninhalte, die Sie nicht behalten möchten.

  5. Klicken Sie unten im Aufgabenbereich Seite einrichten auf Aktuelle Seite als Vorlage speichern.

  6. Geben Sie im Dialogfeld Als Vorlage speichern einen Namen in das Feld Vorlagenname ein.

  7. Um diese Vorlage auf jede neue Seite anzuwenden, die Sie zum aktuellen Abschnitt im Notizbuch hinzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Als Standardvorlage für neue Seiten im aktuellen Abschnitt festlegen.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis : Vorlagen, die Sie angepasst haben, werden automatisch zur Liste Vorlagen im Aufgabenbereich Vorlagen hinzugefügt.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×