Anpassen einer Parameterabfrage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können die Abfrage eines Microsoft Query- oder Webabfrageparameters anpassen, indem Sie die Eingabeaufforderung ändern, Daten aus einer Zelle als Eingabeaufforderung oder eine Konstante verwenden.

Weitere Informationen zum Erstellen von Parameterabfragen finden Sie unter Hilfe zu Microsoft Query oder Externe Daten aus einer Webseite abrufen.

Ändern der benutzerdefinierten verwendendes einer Parameterabfrage

Verwenden von Daten aus einer Zelle als Parameterwert

Verwenden eines Konstanten Parameter-Werts für eine Abfrage

Ändern der benutzerdefinierten Eingabeaufforderung für eine Parameterabfrage

  1. Klicken Sie auf einem Excel-Arbeitsblatt irgendwo in einem Externer Datenbereich auf eine Zelle, die mithilfe einer Parameterabfrage erstellt wurde.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen auf Eigenschaften.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf Verbindungseigenschaften Schaltflächensymbol .

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Verbindungseigenschaften auf die Registerkarte Definition, und klicken Sie dann auf Parameter.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Parameter in der Liste Parameternameauf den zu ändernden Parameter.

  6. Geben Sie in das Feld Anfrage nach dem Wert den Text ein, den Sie für die Eingabeaufforderung verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Die benutzerdefinierte Eingabeaufforderung kann bis zu 100 Zeichen enthalten.

  7. Um die neue benutzerdefinierte Eingabeaufforderung zu verwenden und die Daten zu Aktualisieren, klicken Sie auf den Pfeil neben Alle aktualisieren (auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen). Klicken Sie dann auf Aktualisieren.

  8. Im Dialogfeld Parameterwert eingeben wird die neue Eingabeaufforderung angezeigt.

    Hinweis : Optional können Sie das Kontrollkästchen Wert/Bezug immer verwenden aktivieren, um zu verhindern, dass Sie während der einzelnen Aktualisierungsvorgänge erneut aufgefordert werden. Wenn Sie Daten aus einer Zelle als Parameterwert verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bei veränderten Zellenwerten automatisch aktualisieren.

Hinweis : Im vorangehende Verfahren ändert die benutzerdefinierte Ansage nur für die aktuelle Sitzung der Arbeitsmappe. Wenn Sie die Aufforderung des benutzerdefinierten dauerhaft die Änderungen zu speichern möchten, speichern Sie die Arbeitsmappe, oder ändern Sie die Aufforderung für die Abfrage. Weitere Informationen zum Ändern einer Abfrage finden Sie unter Hilfe zu Microsoft Query oder Externe Daten aus einer Webseite abrufen.

Seitenanfang

Verwenden von Daten aus einer Zelle als Parameterwert

  1. Geben Sie auf dem Arbeitsblatt die Werte ein, die Sie in der Abfrage als Kriterien verwenden möchten.

  2. Klicken Sie irgendwo im Externer Datenbereich auf eine Zelle, die mithilfe einer Parameterabfrage erstellt wurde.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen auf Eigenschaften.

    Abbildung des Excel-Menübands

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf Verbindungseigenschaften Schaltflächensymbol .

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Verbindungseigenschaften auf die Registerkarte Definition, und klicken Sie dann auf Parameter.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Parameter in der Liste Parameternameauf den zu ändernden Parameter.

  7. Klicken Sie auf Wert der folgenden Zelle abrufen.

  8. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt auf die Zelle, die den zu verwendenden Wert enthält.

    Wenn Sie die Daten bei jeder Änderung des Werts in der Zelle aktualisieren möchten, dann aktivieren Sie das Kontrollkästchen Bei veränderten Zellenwerten automatisch aktualisieren.

  9. Klicken Sie auf OK.

  10. Um die Daten zu aktualisieren, klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen auf den Pfeil neben Alle aktualisieren, und klicken Sie anschließend auf Aktualisieren.

Seitenanfang

Verwenden eines konstanten Parameterwerts für eine Abfrage

  1. Klicken Sie in Excel irgendwo im Externer Datenbereich auf eine Zelle, die mithilfe einer Parameterabfrage erstellt wurde.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen auf Eigenschaften.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften auf Verbindungseigenschaften Schaltflächensymbol .

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Verbindungseigenschaften auf die Registerkarte Definition, und klicken Sie dann auf Parameter.

  5. Klicken Sie im Dialogfeld Parameter in der Liste Parameternameauf den zu ändernden Parameter.

  6. Klicken Sie auf Folgenden Wert verwenden.

  7. Geben Sie den für den Parameter zu verwendenden Wert ein, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Um die Daten zu aktualisieren, klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Verbindungen auf den Pfeil neben Alle aktualisieren, und klicken Sie anschließend auf Aktualisieren.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×