Anpassen des Visio Web Access-Webparts

Zu den Anpassungen, die Sie für ein Visio Web Access-Webpart vornehmen können, zählen Anzeigeoptionen für das Diagramm und das Aktualisierungsintervall für mit Datenquellen verbundene Diagramme. Diese Optionen finden Sie im Visio Web Access-Toolbereich.

Zum Öffnen des Visio Web Access-Toolbereichs versetzen Sie das Webpart in den Bearbeitungsmodus. Dazu stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Klicken Sie in einem neuen Visio Web Access-Webpart auf den Link Klicken Sie hier, um den Toolbereich zu öffnen.

  • Klicken Sie in der Ecke des Webparts auf den Pfeil, über den das Visio Web Access-Webpartmenü geöffnet wird, und klicken Sie dann auf Webpart bearbeiten.

Anzeigen der Webzeichnung

Webzeichnungs-URL

Geben Sie im Feld Webzeichnungs-URL die URL zu der Webzeichnung ein, die im Webpart angezeigt werden soll, oder klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen, und navigieren Sie zu der VDW-Datei.

Ursprüngliche Standardansicht der Webzeichnung überschreiben

Standardmäßig wird beim Öffnen einer Webzeichnung die Seite angezeigt, die beim letzten Speichern der Datei geöffnet war, und zwar mit derselben Zoomstufe und Schwenkposition. Sie können diese Einstellung überschreiben, sodass die unveränderte Anzeige erscheint, indem Sie diese Option auswählen und dann auf Übernehmen oder OK klicken.

Rasterrendering erzwingen

Wenn der Benutzer, der die Webzeichnung anzeigt, Silverlight 3.0 oder höher installiert hat, wird die Webzeichnung mithilfe von Silverlight dargestellt. Andernfalls wird sie als Bilddatei im PNG-Format dargestellt. Wenn das Webpart niemals Silverlight verwenden soll, auch wenn Silverlight auf dem Computer des anzeigenden Benutzers installiert ist, können Sie diese Option auswählen.

Automatisches Aktualisierungsintervall

Wenn die Webzeichnung mit einer externen Datenquelle verbunden ist, können Sie festlegen, dass das Webpart die Datenquelle regelmäßig auf aktuelle Daten überprüfen soll. Geben Sie die Anzahl von Minuten für das Intervall zwischen den einzelnen Datenaktualisierungen ein. Belassen Sie den Wert bei 0 (null), wenn die Benutzer die Daten manuell durch Klicken auf die Schaltfläche Aktualisieren in der Diagrammanzeige aktualisieren sollen.

Die folgenden Shape-Datenelemente in Webpartverbindungen anzeigen

Es gibt eine Option für Webpartverbindungen, über die die Shape-Daten ausgewählter Shapes an andere Webparts gesendet werden können. Es werden nur die in diesem Feld angegebenen Datenfelder gesendet. Geben Sie die Namen der zu sendenden Datenfelder durch Semikolons getrennt ein.

Symbolleiste und Benutzeroberfläche

Die in diesem Abschnitt des Toolbereichs angezeigten Optionen sind Tools, die dem Benutzer des Diagramms zur Verfügung stehen. Eine Ausnahme bildet hierbei die Option Standardhintergrund anzeigen. Wenn das Kontrollkästchen Standardhintergrund anzeigen aktiviert ist, wird der Hintergrund der Webzeichnung grau angezeigt. Andernfalls wird der Hintergrund durchsichtig angezeigt.

Sie können Tools, die für die Benutzer nicht angezeigt werden sollen, von der Benutzeroberfläche entfernen, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen deaktivieren. Einige der Aktionen können dann dennoch mit der Maus oder Tastenkombinationen ausgeführt werden. Verwenden Sie die Optionen im Abschnitt Webzeichnungsinteraktivität, um die Funktionen vollständig zu deaktivieren.

Webzeichnungsinteraktivität

Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Optionen, die für die Benutzer des Webparts deaktiviert werden sollen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×