Anpassen des Navigationsbereichs in Outlook 2010 und Outlook 2007

Navigationsbereich in Outlook 2010

Der Navigationsbereich wird im Outlook-Fenster in allen Ansichten standardmäßig links angezeigt und ermöglicht den Wechsel zwischen den verschiedenen Bereichen von Outlook, wie z. B. E-Mail, Kalender, Kontakte, Aufgaben und Notizen.

In Outlook 2010 und Outlook 2007 können Sie die Größe des Navigationsbereichs ändern, ihn minimieren oder ausblenden. Die im Navigationsbereich angezeigten Inhalte unterscheiden sich je nach der Ansicht, in der Sie arbeiten, etwa der E-Mail-Ansicht oder der Kalenderansicht.

Hinweis : Die hier genannten Anweisungen gelten nur für Outlook 2010 und Outlook 2007. Informationen zum Ändern des Navigationsbereichs in Outlook 2016 und Outlook 2013 finden Sie unter Ändern der auf der Navigationsleiste angezeigten Elemente.

Ändern der Größe des Navigationsbereichs in Outlook 2010

  • Zeigen Sie auf den rechen Rand des Navigationsbereichs, und wenn der Zeiger die Form eines Pfeils mit zwei Spitzen annimmt Vertikaler Doppelpfeil , ziehen Sie den Rand nach links oder rechts.

Ändern der Schriftart des Navigationsbereichs in Outlook 2010

Sie können die Schriftart und den Schriftgrad von Text im Navigationsbereich in jeder Outlook-Ansicht ändern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Navigationsbereich, klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf Schriftart.

  2. Geben Sie die gewünschten Einstellungen in den Feldern Schriftart, Schriftschnitt und Schriftgrad ein.

  3. Klicken Sie zweimal auf OK, um die geöffneten Dialogfelder zu schließen.

Ändern der Schaltflächen in Outlook 2010

Sie können Anzahl und Reihenfolge der großen Navigationsschaltflächen ändern, die am unteren Rand des Navigationsbereichs angezeigt werden.

Wenn Sie die Reihenfolge der Schaltflächen ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Symbol "Schaltflächen konfigurieren" , und klicken Sie dann auf Navigationsbereichsoptionen.

  2. Klicken Sie in der Liste Schaltflächen in dieser Reihenfolge anzeigen auf die Schaltfläche, die Sie ändern möchten, und dann auf Nach oben oder Nach unten.

Hinweis :  Um die Standardanordnung der Schaltflächen wiederherzustellen, klicken Sie auf Zurücksetzen.

Um die Anzahl der Schaltflächen zu ändern, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Symbol "Schaltflächen konfigurieren" , und klicken Sie dann auf Weitere Schaltflächen anzeigen oder auf Weniger Schaltflächen anzeigen.

Gehen Sie wie folgt vor, um Schaltflächen hinzuzufügen oder zu entfernen:

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Symbol "Schaltflächen konfigurieren" , klicken Sie auf Schaltflächen hinzufügen oder entfernen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schaltfläche.

    Hinweise : 

    • Um schnell mehr oder weniger Schaltflächen oder Ordner anzuzeigen, zeigen Sie auf die horizontale Teilerleiste zwischen den Ordnern und den Schaltflächen, und ziehen Sie die Leiste nach oben oder unten, wenn sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil  Doppelpfeil verwandelt. Wenn Sie die horizontale Teilerleiste an den unteren Rand des Navigationsbereichs ziehen, werden alle großen Schaltflächen zu kleinen Schaltflächen, die als eine einzelne Zeile von Symbolen am unteren Rand des Navigationsbereichs angezeigt werden.

    • Ziehen Sie die horizontale Teilerleiste zum Erhöhen des im Ordnerbereich verfügbaren Platzes in Richtung des unteren Rands des Navigationsbereichs, und verwenden Sie anschließend die kleineren Schaltflächen zum Umschalten der Ordnerbereiche.

    • Wenn Sie möchten, dass nicht nur Ihre E-Mail-Ordner sondern alle Ordner angezeigt werden, verwenden Sie die Schaltfläche Ordnerliste als große Schaltfläche, und verschieben Sie sie entweder an eine Stelle oberhalb der Schaltfläche E-Mail, oder entfernen Sie die Schaltfläche E-Mail vom Navigationsbereich.

Minimieren des Navigationsbereichs in Outlook 2010

Wenn Sie den Navigationsbereich minimieren, steht Ihnen im Outlook-Fenster mehr Platz zur Verfügung. Der minimierte Navigationsbereich wird auf eine vertikale Schaltflächenleiste reduziert, über die Sie weiterhin auf Ihre am häufigsten verwendeten Ordner und Ansichten zugreifen können.

Um den minimierten Navigationsbereich ein- oder auszublenden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Klicken Sie in der oberen Ecke des Navigationsbereichs oder in der minimierten Kopfleiste des Navigationsbereichs auf Navigationsbereich minimieren Schaltfläche "Navigationsbereich minimieren" oder Navigationsbereich erweitern Schaltfläche "Navigationsbereich erweitern" .

Um Ihre Ordner aus dem minimierten Navigationsbereich anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Ordner.

Hinweis : Wenn Sie den minimierten Navigationsbereich erweitern, wird der Bereich auf seine vorherige Größe zurückgesetzt. Wenn Sie Outlook mit minimiertem Navigationsbereich beenden, wird er beim erneuten Starten von Outlook ebenfalls minimiert angezeigt.

Verwenden der Ordnerlistenansicht im Navigationsbereich in Outlook 2010

In dieser Ansicht bleiben alle Ihre Ordner, einschließlich der Ordner in Ihrem Posteingang, beim Wechseln zu anderen Ansichten, etwa der Kalender- oder der Kontaktansicht, weiterhin sichtbar. Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Ordnerliste Schaltflächensymbol .

Wenn Sie auf eine der Schaltflächen im Navigationsbereich klicken, z. B. E-Mail, Kalender oder Kontakte, wechselt der Navigationsbereich zum Bereichsansichtsmodus zurück.

Falls die Ordnerliste Ihre Hauptansicht bleiben soll, verwenden Sie die Schaltflächen am unteren Rand des Bereichs nicht, um auf andere Ansichten zuzugreifen. Klicken Sie in der Ordnerliste selbst auf den entsprechenden Ordner, das Symbol oder den Namen.

Wenn Sie beim Beenden von Outlook die Ordnerlistenansicht verwenden, wird die Ordnerliste beim erneuten Starten von Outlook geöffnet.

Ändern der Favoritenliste in Outlook 2010

Mithilfe der Favoritenliste bleiben die am häufigsten verwendeten Ordner stets im oberen Bereich des Navigationsbereichs sichtbar. Sie wählen aus, welche Ordner einbezogen werden sollen.

Tipp : Im minimierten Navigationsbereich werden die in den Favoriten aufgeführten Ordner als vertikale Schaltflächen angezeigt, sodass sie dort ebenfalls verfügbar sind. Die Anzeige der vertikalen Schaltflächen hängt von dem verfügbaren vertikalen Platz im Outlook-Fenster sowie der Anordnung der Ordner in der Liste Favoriten ab.

Durch das Aktivieren oder Deaktivieren der Favoriten werden die Ordner in der Liste nicht geändert. Alle Ordner, die beim Deaktivieren der Funktion in den Favoriten aufgelistet sind, werden beim erneuten Aktivieren der Favoriten wieder angezeigt.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Layout auf Navigationsbereich, und klicken Sie dann auf Favoriten.

    Ein Häkchen zeigt an, dass die Favoriten aktiviert sind.

  • Wenn Sie einen Ordner zu den Favoriten hinzufügen möchten, ziehen Sie den gewünschten Ordner in die Liste Favoriten. Der Ordner und die Ordnerinhalte werden nicht verschoben, sondern es wird eine Verknüpfung zum Ordner in den Favoriten erstellt.

  • Klicken Sie zum Entfernen von Ordnern aus den Favoriten mit der rechten Maustaste auf den zu entfernenden Ordner, und klicken Sie dann auf Aus Favoriten entfernen.

    Hinweise : 

    • Ordner in den Favoriten müssen einzeln entfernt werden.

    • Wenn Sie Ordner aus den Favoriten entfernen, werden diese Ordner oder die zugehörigen Inhalte jedoch nicht aus der Liste Alle E-Mail-Ordner entfernt.

  • Klicken Sie zum Minimieren von Favoriten auf Symbol "Erweitert" neben der Überschrift Favoriten.

  • Klicken Sie zum Erweitern von Favoriten auf Symbol "Reduziert" neben der Überschrift Favoriten.

Ändern der Anordnung der Ordner im Navigationsbereich in Outlook 2010

Die von Ihnen erstellten E-Mail-Unterordner werden innerhalb der einzelnen Ordner im Navigationsbereich in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Die Ordner können nicht manuell neu angeordnet werden.

Standardordner werden am Ende der Ordnerliste angezeigt, darunter Entwürfe, Gesendete Elemente, Gelöschte Elemente, Aufgezeichnete Unterhaltungen, InfoPath-Formulare, Junk-E-Mail, Postausgang, RSS-Feeds und Suchordner. Diese Ordner können weder umbenannt noch anders angeordnet werden.

Als Problemumgehung sollten Sie in Erwägung ziehen, einen häufig verwendeten Ordner zur Favoritenliste oben im Navigationsbereich hinzuzufügen. Die Ordner in diesem Abschnitt können in beliebiger Reihenfolge angeordnet werden.

Eine weitere Möglichkeit besteht im Umbenennen von Ordnern. Durch Eingeben einer Zahl oder eines Sonderzeichens, wie etwa eines Unterstrichs (_) oder eines Ausrufezeichens (!), wird ein Ordner vor Ordner verschoben, die mit den Buchstaben A bis Z beginnen. Um einen Ordner umzubenennen, klicken Sie auf den Ordner, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Ordner in der Gruppe Aktionen auf Ordner umbenennen.

Hinweis : Der Schriftgrad, die Farbe oder der Schriftschnitt im Navigationsbereich können nicht geändert werden. Die Windows-Bildschirmlupe stellt eine Möglichkeit dar, den Schriftgrad auf dem Computerbildschirm zu vergrößern. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Bildschirmlupe für die Anzeige von Elementen auf dem Bildschirm.

Hinzufügen oder Entfernen von Schaltflächen im Navigationsbereich in Outlook 2007

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Schaltflächen hinzufügen oder entfernen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schaltfläche.

Hinweis : Obgleich sämtliche Schaltflächen vom Navigationsbereich entfernt werden können und der im Ordnerbereich verfügbare Platz durch Ziehen der horizontalen Teilerleiste in Richtung des unteren Rands des Navigationsbereichs erhöht werden kann, ist das Entfernen der am unteren Rand angezeigten kleinen Schaltflächenzeile nicht möglich.

Ändern der Größe des Navigationsbereichs in Outlook 2007

  • Zeigen Sie auf den rechen Rand des Navigationsbereichs, und wenn der Zeiger die Form eines Pfeils mit zwei Spitzen annimmt Vertikaler Doppelpfeil , ziehen Sie den Rand nach links oder rechts.

Ändern der Anzeigereihenfolge der Schaltflächen in Outlook 2007

  1. Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Navigationsbereichsoptionen.

  2. Klicken Sie zum Ändern der Schaltflächenreihenfolge in der Liste Schaltflächen in dieser Reihenfolge anzeigen auf die zu ändernde Schaltfläche, und klicken Sie anschließend auf Nach oben oder Nach unten.

Hinweis : Klicken Sie zum Wiederherstellen der Standardanordnung der Schaltflächen auf Zurücksetzen.

Ändern der Anzahl an großen und kleinen Schaltflächen im Navigationsbereich in Outlook 2007

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf Weitere Schaltflächen anzeigen oder auf Weniger Schaltflächen anzeigen.

Hinweis : 

  • Um schnell mehr Schaltflächen oder Ordner anzuzeigen, zeigen Sie auf die horizontale Teilerleiste zwischen den Ordnern und den Schaltflächen, und ziehen Sie die Leiste nach oben oder unten, wenn sich der Mauszeiger in einen Doppelpfeil  Doppelpfeil verwandelt. Wenn Sie die horizontale Teilerleiste an den unteren Rand des Navigationsbereichs ziehen, werden alle großen Schaltflächen in kleine Schaltflächen umgewandelt, die als eine einzelne Zeile von Symbolen am unteren Rand des Navigationsbereichs angezeigt werden.

  • Ziehen Sie die horizontale Teilerleiste zum Erhöhen des im Ordnerbereich verfügbaren Platzes in Richtung des unteren Rands des Navigationsbereichs, und verwenden Sie anschließend die kleineren Schaltflächen zum Umschalten der Ordnerbereiche.

  • Wenn Sie möchten, dass nicht nur Ihre E-Mail-Ordner sondern alle Ordner angezeigt werden, verwenden Sie die Schaltfläche Ordnerliste als große Schaltfläche, und verschieben Sie sie entweder an eine Stelle oberhalb der Schaltfläche E-Mail, oder entfernen Sie die Schaltfläche E-Mail vom Navigationsbereich.

Anzeigen oder Ausblenden des minimierten Navigationsbereichs in Outlook 2007

Wenn Sie den Navigationsbereich minimieren, steht Ihnen im Outlook-Fenster mehr Platz zur Verfügung. In dieser minimierten Ausführung wird der Navigationsbereich auf eine vertikale Schaltflächenleiste reduziert, über die Sie weiterhin auf Ihre am häufigsten verwendeten Ordner und Ansichten zugreifen können. Zum Anzeigen oder Ausblenden des minimierten Navigationsbereichs stehen Ihnen mehrere komfortable Möglichkeiten zur Verfügung.

Tipp : Wenn sich Ordner in Ihren Favoritenordner befinden, können Sie auf diese bei Verwendung des minimierten Navigationsbereichs mit nur einem einzigen Klick zugreifen. Die Anzahl der im minimierten Navigationsbereich als Schaltflächen angezeigten Ordner hängt davon ab, wie viel vertikaler Platz für den Navigationsbereich vorhanden ist. Die Ordnerschaltflächen werden dann absteigend in der Reihenfolge angezeigt, in der sie unter Favoritenordner aufgeführt sind.

  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Navigationsbereichs oder der minimierten Kopfleiste des Navigationsbereichs auf den Pfeil Schaltflächensymbol .

Um Ihre Ordner im Navigationsbereich anzuzeigen, klicken Sie im minimierten Navigationsbereich auf die Schaltfläche Navigationsbereich.

Hinweis : Beim Erweitern des minimierten Navigationsbereichs zum Navigationsbereich wird der Bereich auf seine vorherige Größe zurückgesetzt. Wenn Sie Outlook mit reduziertem Navigationsbereich beenden, wird er beim erneuten Starten von Outlook ebenfalls als minimierter Navigationsbereich angezeigt.

Hinzufügen oder Entfernen von Ansichtsschaltflächen im minimierten Navigationsbereich in Outlook 2007

Die Ansichtsschaltflächen, die im minimierten Navigationsbereich angezeigt werden, wie etwa "E-Mail", "Kalender" und "Kontakte", sind die gleichen Ansichtsschaltflächen, die auch in der vollständigen Ansicht des Navigationsbereichs angezeigt werden.

Schaltflächensymbol
Große Ansichtsschaltflächen werden im minimierten Navigationsbereich als kleine Ansichtsschaltflächen angezeigt.
E-Mail-Schaltfläche im Navigationsbereich

Hinweis : Die Ansichtsschaltflächen unterscheiden sich von den vertikalen Ordnerschaltflächen im Favoritenordner, die auch im minimierten Navigationsbereich angezeigt werden. Die Ordnerschaltflächen werden durch den in Ihrem Outlook-Fenster verfügbaren vertikalen Platz und durch die Reihenfolge bestimmt, in der die Ordner im Favoritenordner angezeigt werden. Diese Schaltflächen können durch Entfernen von Ordnern aus der Liste "Favoritenordner" entfernt werden.

  • Klicken Sie unten im minimierten Navigationsbereich auf Schaltflächen konfigurieren Schaltflächensymbol , klicken Sie auf Schaltflächen hinzufügen oder entfernen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Schaltfläche.

Ein- oder Ausblenden der Ordnerliste in Outlook 2007

Eine einfachere Ansicht des Bereichs E-Mail steht mit der Ansicht Ordnerliste zur Verfügung.

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf Ordnerliste Schaltflächensymbol .

  • Klicken Sie unten im Navigationsbereich auf die Schaltfläche E-Mail Schaltflächensymbol oder auf E-Mail E-Mail-Schaltfläche im Navigationsbereich .

Verwenden der Ordnerlistenansicht im Navigationsbereich in Outlook 2007

In dieser Ansicht bleiben alle Ihre Ordner, einschließlich der Ordner in Ihrem Posteingang, beim Wechseln zu anderen Ansichten, etwa der Kalender- oder der Kontaktansicht, weiterhin sichtbar. Klicken Sie einfach unten im Navigationsbereich auf Ordnerliste Schaltflächensymbol . Um zurück zur E-Mail-Bereichsansicht zu wechseln, klicken Sie auf die Schaltfläche E-Mail Schaltflächensymbol oder E-Mail E-Mail-Schaltfläche im Navigationsbereich unten im Navigationsbereich.

Wenn Sie zur Ordnerlistenansicht wechseln und dann Outlook beenden, wird Ihnen beim erneuten Starten von Outlook wieder die Ordnerliste angezeigt.

Wichtig : Wenn die Ordnerliste während des Arbeitens als Hauptansicht des Navigationsbereichs beibehalten werden soll, verwenden Sie zum Navigieren zu anderen Ansichten nicht die Schaltflächen am unteren Rand des Bereichs. Um die Ordnerlistenansicht während des Navigierens in Outlook beizubehalten, klicken Sie in der Ordnerliste auf den entsprechenden Ordner, das entsprechende Symbol oder den entsprechenden Namen.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Kalender klicken, wird im Hauptfenster von Outlook zwar die Kalenderansicht angezeigt, die Darstellung des Navigationsbereichs wechselt jedoch zurück in die Bereichsansicht. Dadurch wird der Navigationsbereich zurückgesetzt, und in dem Bereich werden wieder die verschiedenen Ansichten angezeigt.

Entfernen oder Minimieren der Favoritenordner in Outlook 2007

Mithilfe der Favoritenordner bleiben die am häufigsten verwendeten Ordner stets im oberen Bereich des Navigationsbereichs sichtbar. Sie legen die Liste der Favoritenordner fest, indem Sie die Ordner auswählen, die hierin enthalten sind. Wenn Sie den Bereich Favoritenordner nicht verwenden oder mehr Platz im Navigationsbereich erhalten möchten, verwenden Sie eine der folgenden Optionen.

  • Verringern der Größe der Liste Favoritenordner durch Entfernen einzelner Ordner aus der Liste.

  • Minimieren Sie den Bereich Favoritenordner unerhalb der Kopfzeile.

  • Deaktivieren Sie den Bereich für Favoritenordner

Tipp : Im minimierten Navigationsbereich werden die im Favoritenordner aufgelisteten Ordner als vertikale Schaltflächen angezeigt, sodass sie dort ebenfalls verfügbar sind. Die jeweils angezeigten vertikalen Schaltflächen hängen von dem verfügbaren vertikalen Platz im Outlook-Fenster sowie der Anordnung der Ordner in der Liste "Favoritenordner" ab.

Aus der Liste der Favoritenordner können einzelne oder auch alle Ordner entfernt werden, um sowohl die Länge der Liste als auch die Größe des Bereichs zu reduzieren.

  1. Rechtsklicken Sie unter Favoritenordner auf den zu entfernenden Ordner, und klicken Sie anschließend im Kontextmenü auf Von Favoritenordner entfernen.

  2. Wiederholen Sie Schritt eins für jeden Ordner, den Sie entfernen möchten.

  • Die Ordner der Liste Favoritenordner müssen einzeln entfernt werden.

  • Durch Entfernen der Ordner aus den Favoritenordnern werden diese nicht aus der Liste Removing folders from Favorite Folders does not remove them from the Alle E-Mail-Ordner entfernt.

  • Klicken Sie in der Favoritenordner-Kopfleiste auf den Pfeil Schaltflächensymbol .

    Verwenden der Pfeile zum Öffnen oder Schließen der Favoritenordner

    Um den Bereich zu erweitern, klicken Sie erneut auf den Pfeil Schaltflächensymbol .

Die Favoritenordner können je nach Bedarf minimiert oder erweitert werden. Somit stehen Ihnen die Ordner immer dann zur Verfügung, wenn sie benötigt werden, können aber auch jederzeit ausgeblendet werden.

Aktivieren oder Deaktivieren der Favoritenordner wirkt sich nicht auf die Ordner in der Liste aus. Wenn Ordner in den Favoritenordnern enthalten sind, wenn Sie die Funktion deaktivieren, sind die Ordner auch vorhanden, wenn Sie die Funktion erneut aktivieren.

  • Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Navigationsbereich, und klicken Sie auf Favoritenordner, um das Häkchen zu entfernen.

    Klicken Sie erneut auf Favoritenordner, um die Funktion wieder zu aktivieren.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×