Anpassen des Menübands in Office

Anpassen des Menübands in Office

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Was Sie anpassen können: Sie können Ihr Menüband personalisieren, um Registerkarten und Befehle in der gewünschten Reihenfolge anzuordnen, Ihr Menüband aus- oder einblenden und die Befehle ausblenden, die Sie nur selten verwenden.

Abbildung der Teile eines Menübands: Registerkarten, Befehle, Gruppen von Befehlen

Was Sie nicht anpassen können: Sie können die Größe Ihres Menübands oder aber die Größe des Texts oder der Symbole im Menüband nicht verringern. Die einzige Möglichkeit dazu ist eine Änderung der Anzeigeauflösung, wodurch sich die Größe von allen Elementen auf der Seite ebenfalls ändert.

Wenn Sie Ihr Menüband anpassen: Ihre Anpassungen gelten nur für das Office-Programm, in dem Sie gerade arbeiten. Wenn Sie beispielsweise Ihr Menüband in Word personalisieren, sind diese Änderungen in Excel nicht sichtbar. Falls ähnliche Anpassungen in Ihren anderen Office-Apps enthalten sein sollen, müssen Sie jede dieser Apps öffnen, um dieselben Änderungen vorzunehmen.

So blenden Sie Ihr Menüband aus:

  1. Öffnen Sie die App, in der Sie Ihr Menüband ausblenden möchten, z. B. Word oder Excel.

  2. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke der App das ^ aus.

    Mithilfe von ^ können Sie das Menüband ausblenden.

So zeigen Sie Ihr Menüband an:

  1. Wählen Sie eine Registerkarte aus, z. B. Start.

  2. Nachdem die Registerkarte erweitert wurde, wählen Sie in der oberen rechten Ecke das Symbol Office 2016-Schaltfläche "Lösen" aus, um das Menüband oben anzuheften, damit sie immer darauf zugreifen können.

    Wählen Sie in der oberen rechten Bildschirmecke die Stecknadel aus, um Ihr Menüband an der Seite anzuheften, sodass es dort bleibt.

Wenn Sie den Lesemodus verwenden, drücken Sie ESC, um das Menüband anzuzeigen.

Die Registerkarten auf dem Menüband sind "Start", "Einfügen", "Entwurf" usw. Die nachstehende Abbildung beispielsweise zeigt die Registerkarten in Word.

Abbildung Ihrer Registerkarten im Word-Menüband.

Sie können benutzerdefinierte Registerkarten hinzufügen oder umbenennen und die Reihenfolge der in Office integrierten Standardregisterkarten ändern. Bei benutzerdefinierten Registerkarten in der Liste Menüband anpassen steht hinter dem Namen "(Benutzerdefiniert)"; im Menüband selbst wird dieser Zusatz aber nicht angezeigt.

Öffnen Sie das Fenster "Im Menüband anpassen"

Um mit Ihrem Menüband arbeiten zu können, müssen Sie zum Fenster "Passen Sie das Menüband an" wechseln. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie die App, in der Sie Ihr Menüband anpassen möchten, z. B. Word oder Excel.

  2. Setzen Sie den Mauszeiger in einen leeren Bereich des Menübands, und klicken Sie die rechte Maustaste.

    Setzen Sie den Mauszeiger auf einen leeren Bereich im Menüband, und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um "Menüband anpassen" auszuwählen.

  3. Klicken Sie auf Passen Sie das Menüband an.

Jetzt können Sie die nachstehenden Schritte zum Anpassen Ihres Menübands ausführen.

Ändern der Reihenfolge der standardmäßigen oder benutzerdefinierten Tabstopps

Sie können die Reihenfolge von "Start", "Einfügen", "Zeichnen", "Entwurf" und anderer Registerkarten ändern. Die Platzierung der Registerkarte Datei können Sie nicht ändern.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Registerkarte, die Sie verschieben möchten.

    Markieren Sie die Registerkarte, die Sie verschieben möchten, und verwenden Sie dann die Aufwärts- und Abwärtspfeile, um ihre Position zu ändern.

  2. Klicken Sie so lange auf den Pfeil Nach oben oder Nach unten, bis die gewünschte Reihenfolge erreicht ist.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Hinzufügen eines benutzerdefinierten Tabstopps

Wenn Sie auf Neue Registerkarte klicken, fügen Sie eine benutzerdefinierte Registerkarte und benutzerdefinierte Gruppe hinzu. Sie können Befehle nur benutzerdefinierten Gruppen hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf Neue Registerkarte.

  2. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Umbenennen eines standardmäßige oder benutzerdefinierte Registerkarte

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Registerkarte, die Sie umbenennen möchten.

  2. Klicken Sie auf Umbenennen, und geben Sie einen neuen Namen ein.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Ausblenden einer standardmäßige oder benutzerdefinierte Registerkarte

Sie können sowohl benutzerdefinierte Registerkarten als auch Standardregisterkarten ausblenden. Entfernen können Sie aber nur benutzerdefinierte Registerkarten. Die Registerkarte "Datei" können Sie nicht ausblenden.

  1. Deaktivieren Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen das Kontrollkästchen vor der Standardregisterkarte bzw. benutzerdefinierten Registerkarte, die Sie ausblenden möchten.

  2. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Entfernen eines benutzerdefinierten Tabstopps

Sie können sowohl die Standardregisterkarten als auch die benutzerdefinierten Registerkarten ausblenden, doch nur benutzerdefinierte Registerkarten können Sie entfernen. Bei den benutzerdefinierten Registerkarten und Gruppen steht hinter dem Namen "(Benutzerdefiniert)"; im Menüband selbst wird dieser Zusatz aber nicht angezeigt.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Registerkarte, die Sie entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf Entfernen.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Sie können benutzerdefinierte Gruppen hinzufügen oder umbenennen und die Reihenfolge der in Office integrierten Standardgruppen ändern. Bei benutzerdefinierten Gruppen steht in der Liste Menüband anpassen hinter dem Namen "(Benutzerdefiniert)"; im Menüband selbst wird dieser Zusatz aber nicht angezeigt.

Ändern der Reihenfolge von der Standard- und benutzerdefinierte Gruppen

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Gruppe, die Sie verschieben möchten.

  2. Klicken Sie so lange auf den Pfeil Nach oben oder Nach unten, bis die gewünschte Reihenfolge erreicht ist.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Hinzufügen einer benutzerdefinierten Gruppe zu einer Registerkarte

Sie können eine benutzerdefinierte Gruppe einer benutzerdefinierten Registerkarte oder Standardregisterkarte hinzufügen.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Registerkarte, der Sie eine Gruppe hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf Neue Gruppe.

  3. Zum Umbenennen der Gruppe Neue Gruppe (Benutzerdefiniert) klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Gruppe. Klicken Sie dann auf Umbenennen, und geben Sie einen neuen Namen ein.

    Hinweis : Sie können auch ein Symbol hinzufügen, das die benutzerdefinierte Gruppe darstellen soll, indem Sie auf diese Gruppe und dann auf Umbenennen klicken. Wenn das Dialogfeld Symbol geöffnet wird, wählen Sie ein Symbol zur Darstellung der Gruppe aus.

  4. Um die Bezeichnungen für die Befehle auszublenden, die Sie dieser benutzerdefinierten Gruppe hinzufügen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Gruppe, und klicken Sie dann auf Befehlsbezeichnungen ausblenden. Wiederholen Sie diesen Schritt, um die Bezeichnungen wieder einzublenden.

  5. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Standardmäßige oder benutzerdefinierte Gruppe umbenennen

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Registerkarte oder Gruppe, die Sie umbenennen möchten.

  2. Klicken Sie auf Umbenennen, und geben Sie einen neuen Namen ein.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Entfernen einer Standardgruppe oder benutzerdefinierten Gruppe

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Gruppe, die Sie entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf Entfernen.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Ersetzen einer Standardgruppe durch eine benutzerdefinierte Gruppe

Sie können keinen Befehl aus einer in Microsoft Office integrierten Gruppe entfernen. Es ist jedoch möglich, eine benutzerdefinierte Gruppe mit den Befehlen, die Sie ersetzen möchten, zur Standardgruppe zu machen.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die Standardregisterkarte, der Sie die benutzerdefinierte Gruppe hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf Neue Gruppe.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Gruppe, und klicken Sie dann auf Umbenennen.

  4. Geben Sie einen Namen für die neue Gruppe ein, und wählen Sie ein Symbol aus, das die neue Gruppe darstellen soll, wenn die Größe des Menübands geändert wird.

  5. Klicken Sie in der Liste Befehle auswählen auf Hauptregisterkarten.

  6. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) vor der Standardregisterkarte mit der Gruppe, die Sie anpassen möchten.

  7. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) vor der Standardgruppe, die Sie anpassen möchten.

  8. Klicken Sie auf den Befehl, den Sie der benutzerdefinierten Gruppe hinzufügen möchten, und dann auf Hinzufügen.

  9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Standardgruppe, und klicken Sie dann auf Entfernen.

Wenn Sie einer Gruppe Befehle hinzufügen möchten, müssen Sie zuerst eine benutzerdefinierte Gruppe einer Standardregisterkarte oder einer neuen benutzerdefinierten Registerkarte hinzufügen. Nur Befehle, die benutzerdefinierten Gruppen hinzugefügt wurden, können umbenannt werden.

Die Standardbefehle werden in Grau wiedergegeben. Sie können sie nicht umbenennen, ihre Symbole oder die Reihenfolge ändern.

Befehle, die auf einer Standardregisterkarte einer neuen Gruppe hinzugefügt werden

Ändern der Reihenfolge der Befehle in benutzerdefinierten Gruppen

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf den Befehl, den Sie verschieben möchten.

  2. Klicken Sie so lange auf den Pfeil Nach oben oder Nach unten, bis die gewünschte Reihenfolge erreicht ist.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Hinzufügen von Befehlen zu einer benutzerdefinierten Gruppe

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf die benutzerdefinierte Gruppe, der Sie einen Befehl hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie in der Liste Befehle auswählen auf die Liste, aus der Sie Befehle hinzufügen möchten, beispielsweise auf Häufig verwendete Befehle oder Alle Befehle.

    Auswählen von Befehlen aus der Liste

  3. Klicken Sie in der ausgewählten Liste auf einen Befehl.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  5. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Entfernen eines Befehls aus einer benutzerdefinierten Gruppe

Sie können Befehle nur aus einer benutzerdefinierten Gruppe entfernen.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf den Befehl, den Sie entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf Entfernen.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Umbenennen eines Befehls, das Sie in einer benutzerdefinierten Gruppe hinzugefügt.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an unter der Liste Menüband anpassen auf den Befehl, den Sie umbenennen möchten.

  2. Klicken Sie auf Umbenennen, und geben Sie einen neuen Namen ein.

  3. Wenn Sie Ihre Änderungen anzeigen und speichern möchten, klicken Sie auf OK.

Sie können alle Registerkarten oder nur ausgewählte Registerkarten auf ihren ursprünglichen Zustand zurücksetzen. Wenn Sie alle Registerkarten im Menüband zurücksetzen, setzen Sie dadurch auch die Symbolleiste für den Schnellzugriff zurück, sodass nur die Standardbefehle angezeigt werden.

Wie folgt vor, um das Menüband zurückzusetzen:

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an auf Zurücksetzen.

  2. Klicken Sie auf Alle Anpassungen zurücksetzen.

Nur die ausgewählte Registerkarte auf die Standardeinstellung für das Zurücksetzen

Sie können nur Standardregisterkarten auf ihre Standardeinstellungen zurücksetzen.

  1. Wählen Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an die Standardregisterkarte aus, die Sie auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten.

  2. Klicken Sie auf Zurücksetzen und dann auf Nur ausgewählte Registerkarte des Menübands zurücksetzen.

Sie können Ihre Anpassungen des Menübands und der Symbolleiste für den Schnellzugriff in einer Datei freigeben, die von Kollegen oder auf anderen Computern importiert und verwendet werden kann.

Schritt 1: exportieren die benutzerdefinierte Multifunktionsleiste:

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an auf Importieren/Exportieren.

  2. Klicken Sie auf Alle Anpassungen exportieren.

Schritt 2: Importieren der benutzerdefinierten Multifunktionsleiste und die Symbolleiste für den Schnellzugriff auf dem anderen computer

Wichtig : Wenn Sie eine Anpassungsdatei für das Menüband importieren, gehen alle vorherigen Anpassungen des Menübands und der Symbolleiste für den Schnellzugriff verloren. Wenn Sie später lieber die aktuelle Anpassung wiederherstellen möchten, müssen Sie diese Anpassungen exportieren, bevor Sie neue Anpassungen importieren.

  1. Klicken Sie im Fenster Passen Sie das Menüband an auf Importieren/Exportieren.

  2. Klicken Sie auf Anpassungsdatei importieren.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Siehe auch

Anpassen der Symbolleiste für den Schnellzugriff

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×